#161

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 23:58
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 584 Beiträge

Servus,

ich hab meinen ja nun auch seit Dienstag und bin bislang nur 250km gefahren. Allerdings ist mir aufgefallen, dass sich weder Gaspedalkennlinie, noch härte der Dämpfer in den unterschiedlichen Modi unterscheiden. Da bin ich tatsächlich etwas enttäuscht, denn dass hat sogar der Seat Leon meiner Freundin. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass die Federung wirklich steinhart ist. Wundert mich auch ein wenig, da in allen Artikeln die ich gelesen habe stand, dass er relativ komfortabel sein soll und für die rennstrecke sogar eher zu weich (seitenneigung).
Wie seht ihr das?


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#162

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 09:54
von Arminius • Golf-Schubser | 242 Beiträge

Also von der Gasannahme (wenn das mit der Kennlinie meinst) her spüre ich auch keinen Unterschied der verschiedenen Modi und das wird auch von Chevi nicht beworben soweit ich weis.

Der Unterschied der Härte der Dämpfer hingegen ist schon zu spüren. Auch die straffere Lenkung. Bei bei starken Unebenheiten wie Kopfsteinpflaster o.ä. hingegen muss ich schon auch sagen da ist er im Tour Modus schon recht straff, bzw. kann man auch nach meinem Empfinden noch nicht von komfortabel reden. Aber insgesamt muss ich dir schon recht geben der Tour Modus hätte etwas weicher ausfallen können und der Track Modus etwas straffer, hätte da auch etwas mehr davon erwartet.


nach oben springen

#163

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 11:09
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 584 Beiträge

Ja an der Lenkung merkt man es wirklich am deutlichsten. Das mit der Federung muss ich nochmal testen. Ich habe aber das Gefühl, dass um so schneller man fährt, um so komfortabler wird es. In der Stadt bei Gullideckeln und vor allem querfugen ist es ziemlich hart und holprig, aber auf einer halbwegs glatten Landstraße oder Autobahn ist es wiederum ganz gut.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#164

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 11:50
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Das ist schon interessant, wenn über Fahrkomfort diskutiert wird...
Wer als Gen. 5-Fahrer in den Gen. 6 umsteigt und im Tour-Modus fährt wird feststellen, wie angenehm dieser ausgefallen ist und dabei dennoch sportlich ist. Ich habe vor meiner Haustür eine echt üble Strecke mit allen erdenklichen Zuständen (lange und kurze Wellen, "trockene" Schläge, Längs- und Querfugen, Schlaglöcher, Schachtdeckel, unterschiedliche Beläge usw.) die ich immer für meine Fahrwerktests nutze. Mit dem Serien-Fw. des Gen. 5 und den 20-Rädern mit hohem Querschnitt war es gerade noch erträglich, mit dem damals in meinem ersten Gen. 5 montierten KW1 schon nicht mehr erträglich. Mit dem Gen. 6 ist das gut fahrbar. Straff, aber nicht über Gebühr hart und bemerkenswert präzise Spurtreue (mein Gen. 5 ist das schon ziemlich getanzt). Mittlerweile denke ich aber auch, dass die Serien-Runflats speziell bei niedrigem Speed doch etwas knochig sind. Bin gespannt, wenn ich meine Non-Runflats für den Winter aufziehe.

Die gleiche Strecke bin ich mit unzähligen Fahrzeugen gefahren, z.B. mit dem F-Type, der ja auch über adaptive Dämpfer verfügt. Ergebnis: Katastrophaler Komfort. Konnte der 911 GTS mit ebenfalls PASM on Board viel, viel besser. Beim M4 ist das auch ziemlich an der Grenze des akzeptablen. Sehr ordentlich machte es auch ein R8 V10 (Vorgängermodell). Ich spreche hier nur vom Komfort-Modus in allen Fällen. Im Sport/Race-Modus ist die Strecke mit den meisten nicht fahrbar. Mit dem Gen. 6 geht es im Track-Modus noch gerade so, d.h. die Härteabstufung ist tatsächlich und merklich spürbar, aber die Spreizung nicht sooo extrem stark. Beim F-Type ist die Spreizung kaum spürbar. Vielleicht von super-hart auf super-super-hart. Beim M4 spürt man die Spreizung deutlich, beim 911 ebenfalls. Auf dieser Strecke markt man übrigens, wie gut Porsche-Fahrwerke sind. Das ist wirklich bemerkenswert, dass die Jungs aus Zuffi machen. Aber den Gen. 6 schlägt sich wirklich sehr, sehr ordentlich.
Ist also ziemlich relativ das Ganze. Wenn man sieht, wie viele der Gen. 5-Fahrer hier das KW-Fahrwerk o.a. verbaut haben, dann würde sich diese fast wie in einem Luftfahrwerk fühlen beim Umstieg...

Richtig ist in jedem Fall - und das galt auch für den Gen. 5 - dass ab ansteigender Geschwindigkeit der Komfort weiter ansteigt. Man fühlt sich wie in einem typischen GT. Bin gestern 200 km am Stück über AB und Landstraße gefahren. Phantastischer Reisewagen! Liegt einfach klasse und präzise. Ich finde das Fahrwerk mega. Es ist genau so, wie ich es mit gewünscht habe. Aus diesem Grund mache ich am Fw nix.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 09.10.2016 11:51 | nach oben springen

#165

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 15:01
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 584 Beiträge

Sag auf alle fälle mal Bescheid wie der unterschied ist von Serienreifen zu nonft WR.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#166

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 16:43
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

@Dr. House: Mach ich.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#167

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 16:49
von MikeG • Golf-Schubser | 57 Beiträge

Mir ist die Spreizung der Fahrwerksparameter bereits bei der Probefahrt deutlich aufgefallen, und den Tour-Modus habe ich als angenehm komfortabel empfunden.

Natürlich ist es immer eine Frage, mit welchen Autos man (bewusst oder unbewusst) vergleicht, und natürlich sind Wahrnehmungen ohnehin unterschiedlich. Aber wenn überhaupt (!) kein Unterschied zwischen den Modi wahrgenommen wird und das Fahrwerk als durchweg hart empfunden wird, würde ich einen Defekt zumindest nicht vollständig ausschließen.

An die Fachkundigen: Wie ist denn die "Grundeinstellung" eines adaptiven Fahrwerks, wenn es nicht funktioniert? Ist es dann vielleicht maximal hart?


zuletzt bearbeitet 09.10.2016 16:51 | nach oben springen

#168

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 18:01
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 584 Beiträge

Wenn da was nicht funktioniert gibt's ne Fehlermeldung. Ich überlege nur gerade ob die eventuell vergessen haben die Transportsicherung zu entfernen, aber dann müsste es eigentlich noch schlimmer sein und gar nicht mehr federn. Außerdem sind die Fahrzeuge dann häufig noch 2cm höher.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#169

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 19:11
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Also man merkt schon einen spürbaren Unterschied zw. Tour-Modus und Track-Modus, speziell auf schlechten Straßen natürlich. Dr. House beschreibt die Federung als "steinhart". Das kann ich nicht bestätigen und ich bin bei Fahrwerken mittlerweile echt sensibel geworden. Für mich ist ein zu hartes Grund-Setup ein KO-Kriterien um ein Auto nicht zu kaufen. Vielleicht stimmt etwas im Fahrzeug von Dr.House nicht. Möglich ist ja alles.
Grundsätzlich aber halte ich mich aber bei Fahrwerksdiskussionen eher raus, das das Empfinden und der individuelle Geschmal weit auseinander gehen. Der eine empfindet ein Fahwerk als bockhart, der andere als zu weich...
Aus diesem Grund muss man es immer selber fahren, also "ERFAHREN". Im Zweifelfall auch mal ein anderes Modell, falls man am eigenen etwas auszusetzen hat.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 09.10.2016 19:13 | nach oben springen

#170

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 19:17
von Camarofan • Golf-Schubser | 27 Beiträge

Aus dem US Prospekt, welche Fahrmodi welche Veränderungen enthalten:
Dort steht, das auch die Gaspedalkennlinie in Track verändert wird.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 driver mode selector.jpg 

zuletzt bearbeitet 09.10.2016 19:21 | nach oben springen

#171

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 19:24
von camaro2017 • Golf-Schubser | 104 Beiträge

Hier als PDF von der deutschen GM-Internetpräsenz.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
camaro_driver_mode_selector_de.pdf camaro_driver_mode_selector_de.pdf

nach oben springen

#172

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 20:25
von MikeG • Golf-Schubser | 57 Beiträge

Jawoll, so steht's auch im deutschen Handbuch (S. 212). :)


nach oben springen

#173

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.10.2016 20:51
von Sonique • Walking Library | 2.339 Beiträge

Wenn das Magnetic Ride nen Fehler hat und ausfällt, schwimmt der Wagen fast wie ein 50 Jahre alter Cadillac. So ist es beim 5th Gen. Vermutlich wirds beim Sixer dann auch nicht hart werden.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#174

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 10:04
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Ich fahre idR im Track-Modus, habe aber das Fahrwerk und die Lenkung auf Tour-Modus fix eingestellt. Das ist ja das Schöne, dass man Lenkung, Sound und Fahrwerk frei einstellen kann. ESP und Gasannahme sind in den Modi natürlich fix.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#175

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 15:43
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 584 Beiträge

Moin!
Okay, ihr hattet Recht. Man merkt doch einen deutlichen unterschied zwischen hart und steinhart. Ich habe aber auch das Gefühl, dass ein Großteil von den Reifen kommt. Nächstes Frühjahr kommen NonRft Pirellis drauf und dann wird es sicher nochmal deutlich besser.

Zwei andere Fragen hab ich noch an die Owner: Habt ihr eine Möglichkeit gefunden, dass sich das Auto merkt, dass man die automatische Fahrlichtsteuerung nicht benutzen will? Wenn ich das abschalte, ist es beim nächsten Start wieder aktiv. Genau wie der Fahrmodus. Ist immer nach dem Start auf Tour.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#176

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 16:07
von Arminius • Golf-Schubser | 242 Beiträge

Habs gestern noch probiert, die Gasannahme ist auf dem Track Modus etwas direkter, aber man muss da schon genau aufpassen um das zu merken.


nach oben springen

#177

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 20:19
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Das mit dem Fahrmodus kann ich bestätigen. Beim Starten ist der auf Tour. Vermutlich auch aus Lärmschutzgründen. Bei TRACK brüllt dir das Teil ja die Mütze weg...

Beim Fahrlicht muss ich aktuell passen.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 20:23 | nach oben springen

#178

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 21:15
von Sas2008 • Camaro-Infizierter | 298 Beiträge

Ich fahre hauptsächlich im Sportmodus und habe Lenkung und Fahrwerk auf Auto gestellt, sodass ich dass auf Wunsch beides gleichzeitig über die Taste in der Schaltkulisse ändern kann. Den Auspuff habe ich fest auf Track programmiert. Wobei ich mittlerweile auch die Sicherung gezogen habe.
Meiner stellt sich aber nicht automatisch auf Tour.
Er ist solange auf Sport bis ich das ändere.
Auch wenn ich am nächsten Morgen starte.


Downsizing? Mein Handschuhfach ist kleiner geworden.
Camaro 6,2 Gen 6. So schwarz es geht. Automatik.
nach oben springen

#179

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 21:21
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Das ist ja lustig. Hat GM mehrere Software-Versionen im Umlauf??
Meiner startet immer in TOUR.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#180

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 21:29
von Sas2008 • Camaro-Infizierter | 298 Beiträge

Ich habe im Sportmodus ja immer die rote Innenbeleuchtung. Komischerweise wechselt die beim Abstellen des Motors immer auf blau wie im Tourmodus. Allerdings wechselt sie dann beim Anlassen wieder auf rot und bleibt im Sportmodus.
Sehr merkwürdig, dass das bei euch nicht so ist.
Ich vermute aber, dass liegt irgendwo an der Einstellung und ihr könnt das auch so ändern, dass es nicht auf Tour wechselt. Die Frage ist nur wie?


Downsizing? Mein Handschuhfach ist kleiner geworden.
Camaro 6,2 Gen 6. So schwarz es geht. Automatik.
nach oben springen









Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
15 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stigiz
Forum Statistiken
Das Forum hat 17539 Themen und 505920 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).