#201

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 19.10.2016 18:48
von NortonZL1 • Camaro-Süchtiger | 858 Beiträge

http://www.chevrolet.com/camaro-sports-c...wn.html#/config

Es gibt einen neuen Konfigurator für den Camaro
sieht echt cool aus


ZL1 vs. Everybody
Dyno/Prüfstand@BBM --> https://www.youtube.com/watch?v=PwnYsULtn9s&feature=youtu.be
nach oben springen

#202

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 19.10.2016 19:01
von Mike 31 • Golf-Schubser | 62 Beiträge

Hier gibt es ja eine Unmenge von Zubehör, dass man gleich mit bestellen kann.
Wäre für die EU - Modelle auch nicht schlecht gewesen.
Hat das ein Grund, dass hier so abgespeckt wird, bei den Konfigurationsmöglichkeiten.


nach oben springen

#203

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 19.10.2016 21:59
von NortonZL1 • Camaro-Süchtiger | 858 Beiträge

Gute Frage
In Deutschland hat man paar Optionen und in der USA gefühlte 100


ZL1 vs. Everybody
Dyno/Prüfstand@BBM --> https://www.youtube.com/watch?v=PwnYsULtn9s&feature=youtu.be
nach oben springen

#204

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 09:56
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Zitat von Dr.House im Beitrag #165
Sag auf alle fälle mal Bescheid wie der unterschied ist von Serienreifen zu nonft WR.


Ich hatte ja versprochen, kurz ein Update zu machen, wenn ich die Winterreifen drauf habe. Nun, das habe ich nun gemacht und nach ein paar Fahrten muss ich sagen, dass die Non-RFTs eindeutig komfortabler abrollen als die Serien-Sommer-RFTs. Da gibt es keine 2 Meinungen. Man spürt es und somit muss man klar sagen, dass RFTs leider nach wie vor Komfortschwächen haben. Natürlich sperchen wir hier nicht von riesigen Unterschieden, aber man spürt es z.B. beim Überfahren von Schachtdeckeln.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 20.10.2016 09:57 | nach oben springen

#205

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 12:08
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Ja das hab ich mir schon gedacht, ähnliches hab ich damals beim 1er BMW schon festgestellt. Man kann sagen, dass die rft Reifen ca genauso hart sind wie normale die zwei nummern größer sind. Da ich aber mit dem Grip der Serien-Goodyears nicht zufrieden bin, werde ich wohl nen komplett neuen Radsatz mit 255/295 mit ordentlichen Reifen kaufen.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#206

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 12:46
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Macht Sinn. Ich werde im Frühjahr auch komplett neue Sommerräder aufziehen. Da ich auf fette Räder stehe, möchte ich eine 10 / 11" Kombi mit 275 / 325 machen. Ich hatte bei meinem Gen. 5 hinten 315er. Geil - will ich wieder!!

@RFT: Die Flanken der Goodyear sind im unmontierten Zustand so hart, man denkt da ist Hartkunststoff verbaut...


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 20.10.2016 12:48 | nach oben springen

#207

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 12:52
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Muss mal schauen was man da so unter kriegt, da ich gerne die CH-R2 von BBS hätte, muss ich gucken in welchen Größen es die gibt und was dann noch an Platz übrig bleibt.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#208

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 13:02
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

10,5" ist die breiteste Felge von BBS für den Camaro. Da geht maximal 315 drauf. 325 passt nicht mehr. Ich hatte die CH-R auf meinem Gen. 5. Eine wirklich erstklassige Felge. Top verarbeitet, sehr leicht, super Optik. Mein Favorit, aber ich brauche 11" für 325. Warum 325 fragst du vielleicht? Nun, 275/35 hat den gleiche Rollumfang wie 325/30. 315/30 würde theoretisch auch gehen, aber 315/30 sind unfassbar teurer und es gibt kaum Anbieter. Viel teurer als 325/30, die es von einigen Herstellern gibt. 315/35 passt nicht. Das Rad ist zu groß für den Radkasten. Es kann beim Einfedern innen den Kotflügel berühren.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#209

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 13:09
von camaro2017 • Golf-Schubser | 101 Beiträge
nach oben springen

#210

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 13:17
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Da es für die CH-R2 für den Camaro eh kein Gutachten gibt, sieht der Plan vor die BMW Felge in 21" vorne entweder 9,5 oder 10,5 und hinten 11,5 zu nehmen und die Zentrierringe von der normalen CH-R zu nehmen und dann eben die passenden Reifen drauf zu packen. Per Einzelabnahme mit den BMW Gutachten sollte das eintragen dann auch möglich sein.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
zuletzt bearbeitet 20.10.2016 13:25 | nach oben springen

#211

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 16:27
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Mit einem BMW-Gutachten habe seierzeit die CH-R auf meinen 2012er Gen. 5 eintragen lassen, da es seinerzeit noch kein Camaro-Gutachten gab. Machbar ist das. 11,5 Zoll ist schon ziemlich fett. Da muss alles genau passen (ET, Reifengröße-/breite) damit das gut passt. Aber gute Idee. CH-R2 ist natürlich Bombe.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#212

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.10.2016 16:29
von TinyToasta • Co-Admin | 11.163 Beiträge

Alles weitere dann im Felgenbereich dieses Forums



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#213

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.10.2016 18:45
von eNGinE • Golf-Schubser | 14 Beiträge

Hallo zusammen,
ich bin heute das erste mal einen neuen Camaro gefahren... da ich es vorher nicht so mit Amerikanischen Fahrzeugen hatte, muss ich sogar sagen dass ich bin heute das erste mal ein modernes Pony-car gefahren bin.
Bin also bisher weder den aktuellen Mustang noch den 5th Gen Camaro gefahren und kann daher nicht direkt vergleichen.
(ok .. einen 67er 1st Gen bin ich schon gefahren.. aber das zählt nicht :-) )

So lange die Erinnerungen und Emotionen noch frisch sind, wollte ich diese hier mal zum besten geben und einzelne Kategorien mit Schulnoten bewerten.

- Auspuffsound bzw. Motorsound: 1-
Für einen Serienfahrzeug echt super. Das einzige Fahrzeug was das (ab Werk) meiner Meinung toppt ist der Jag F-Type und Jag XKR-S. Ist aber natuerlich auch persönlicher Geschmack.
Aber "passt schon" :-D

- Sitze: 3+
Sehen toll aus aber nach all den Reviews und berichten (vorallem aus US), in dem die Sitze über den grünen Klee gelobt wurden, muss ich schon sagen dass ich da enttäuscht bin.
Die Sitze sind zwar nicht schlecht... haben aber für meinen Geschmack viel zu wenig Seitenhalt. Ich bin schon sportliche Familienkutschen mit sportlicheren Sitzen gefahren!
Naja.. immerhin sind sie bequem.

- Interieur: 2-
Materialwahl.. Qualitätsanmutung.. ect.. passt alles! Kann natuerlich nicht mit einem Aston konkurieren aber für einen Ami in der Preisklasse echt ... gut! Im Vergleich zum Vorgänger 1000x besser.
Auch Infotainment-system ist selbsterklärend und das Soundsystem hat mir auch gefallen. (Bin da aber auch kein HiFidelist :-) )

- Fahrwerk: 1 (im Straßenverkehr!)
Für ein Alltagsfahrzeug ist das MR Fahrwerk super. In einem weiten Bereich verstellbar.. Geht sportlich.. geht aber auch auf der AB komfortabel.
Super!

- Motor: 1-
Toller Motor. Klar: Die Leistungscharakteristik eines solchen Hubraum-Monsters muss man mögen. SEHR GUT hat mir die absolut unmittelbare Gas-Annahme gefallen! und das nicht nur im Sport-Modus sondern auch im normalen Tour Modus. Da können sich andere Hersteller mal was von abschneiden!
Leistung hat der Motor für den Alltag genug, auch vom Drehzahlkeller aus. Alles gut.
Könnte meiner Meinung noch etwas höher drehen... aber sei's drum. Das wusst ich ja vorher.

- Schaltung und Getriebe: 2+
Handschaltung gefällt. Kurze Schaltwege. Spreizung gefällt mir .. ok.. 6ter Gang ist ULTRA lang übersetzt.. aber das ist wohl der Alltagstauglichkeit geschuldet. Bei so einem großen Motor ist das ja auch nicht die schlechteste Idee auf der Autobahn bei langen Strecken die Drehzahl etwas zu reduzieren. Also gut.
Die autom. Zwischengasfunktion ist super :-) UND auch abschaltbar.. auch ganz wichtig! <Like!>

- Platzangebot innen und kofferraum: <ohne Wertung>
..Ich sage mal... für mich Ausreichend...


Was mir NICHT gefallen hat:
1) Das bekannte Problem bei 50kmh.. Ich hatte das auf der Probefahrt 3x OHNE es zu provozieren. ich hoffe GM findet da zeitnah eine Lösung. Weil das ist schon sehr nervig.

2) Gaspedal "Deadzone" ist insbesondere beim Anfahren sehr störend. Ich habs tatsächlich 2x geschafft das Auto beim anfahren abzuwürgen.. OMG das ist mir schon seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr passiert.. und ich fahre viele verschiedene Autos. (auch Sportwagen) also ich behaupte schon zu wissen wie man schaltet...
Aber das Problem war einfach das ich zu schnell die Kupplung habe kommen lassen und "normal" (also wie gewohnt) Gas gegeben habe... (wollte ja nicht mit qualmenden Reifen losfahren).. nur das "normal" Gas geben halt zu wenig war, weil die ersten paar cm einfach gar nichts kommt.
Wahrscheinlich habe ich mich da schnell dran gewöhnt.. aber .. naja... wenn das etwas linearer wäre, hätte ich da nichts dagegen.
Diese Deadzone am Anfang ist halt nervig. Der Rest der Gas-Kennlinie kann ja so bleiben wie sie ist. Soll ja schon dosierbar bleiben.

Vielleicht hilft der Bericht ja dem einen oder anderen weiter oder macht neugierig :-)


nach oben springen

#214

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.10.2016 11:43
von LazyTomcat • Golf-Schubser | 64 Beiträge

Erfahrung zum Ölverbrauch: ca. 1400 km gefahren, Ölverbrauch nicht messbar.


2017 Camaro V8 Coupe AT - Summit White - Ceramic White - MRC - NPP - Grey Machined Wheels
17.03.2016 bestellt
08.08.2016 Status 4200
14.09.2016 Ankunft beim Händler
21.09.2016 endlich in der Garage :)

nach oben springen

#215

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.10.2016 12:11
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Ich war gestern etwas irritiert. Hab Öl gemessen wo der Wagen erst so fünf Minuten stand und natürlich warm war und es war kaum Öl am messstab. Lt Manual soll man ja bei kaltem Motor messen, wenn der Wagen 2h gestanden hat. Das werde ich nochmal machen. Wobei ich das so nicht kenne. Bei allen anderen hab ich auch immer im warmen Zustand nach ca 15min gemessen.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#216

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.10.2016 16:01
von Arminius • Golf-Schubser | 234 Beiträge

Zitat von eNGinE im Beitrag #213
Hallo zusammen,


- Sitze: 3+
Sehen toll aus aber nach all den Reviews und berichten (vorallem aus US), in dem die Sitze über den grünen Klee gelobt wurden, muss ich schon sagen dass ich da enttäuscht bin.
Die Sitze sind zwar nicht schlecht... haben aber für meinen Geschmack viel zu wenig Seitenhalt. Ich bin schon sportliche Familienkutschen mit sportlicheren Sitzen gefahren!
Naja.. immerhin sind sie bequem.



Hab ich nach den ersten Testberichten auch mehr davon erwartet muss ich ehrlich sagen, an Seitenhalt fehlts a Weng. Aber ich denke man kann sie dennoch Sportsitze nennen.

Zitat

2) Gaspedal "Deadzone" ist insbesondere beim Anfahren sehr störend. Ich habs tatsächlich 2x geschafft das Auto beim anfahren abzuwürgen.. OMG das ist mir schon seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr passiert.. und ich fahre viele verschiedene Autos. (auch Sportwagen) also ich behaupte schon zu wissen wie man schaltet...
Aber das Problem war einfach das ich zu schnell die Kupplung habe kommen lassen und "normal" (also wie gewohnt) Gas gegeben habe... (wollte ja nicht mit qualmenden Reifen losfahren).. nur das "normal" Gas geben halt zu wenig war, weil die ersten paar cm einfach gar nichts kommt.
Wahrscheinlich habe ich mich da schnell dran gewöhnt.. aber .. naja... wenn das etwas linearer wäre, hätte ich da nichts dagegen.
Diese Deadzone am Anfang ist halt nervig. Der Rest der Gas-Kennlinie kann ja so bleiben wie sie ist. Soll ja schon dosierbar bleiben.




Diese "deadzone" ist im "Track-Mode" fast nicht mehr vorhanden, das Gas wird dort etwas direkter angenommen.


nach oben springen

#217

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.10.2016 16:08
von Arminius • Golf-Schubser | 234 Beiträge

Zitat von Dr.House im Beitrag #215
Ich war gestern etwas irritiert. Hab Öl gemessen wo der Wagen erst so fünf Minuten stand und natürlich warm war und es war kaum Öl am messstab. Lt Manual soll man ja bei kaltem Motor messen, wenn der Wagen 2h gestanden hat. Das werde ich nochmal machen. Wobei ich das so nicht kenne. Bei allen anderen hab ich auch immer im warmen Zustand nach ca 15min gemessen.


Also zwischen min & max liegen ca. 1ltr. Öl, soviel dehnt sich das warme Öl nicht aus. Das Auto sollte halt einige Minuten stehen dass sich das ganze Öl in der Ölwanne befindet. Die Wärmeausdehnung halte ich für vernachlässigbar D.h. es fehlt bei dir definitiv ca. 0,5-1 Liter, wie bei meinem.

Nach dem Nachfüllen konnte ich allerdings keinen Ölverlust mehr feststellen und gehe davon aus dass schon werksseitig ziemlich wenig drin war.

MfG.


zuletzt bearbeitet 28.10.2016 16:08 | nach oben springen

#218

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.10.2016 22:26
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Nach fast 3000 km habe ich bei mir auch mal wieder gemessen und zwar gemäß Anleitung und ich stelle kein Verbrauch fest. Ölstand verharrt auf oberster Linie.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#219

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2016 15:01
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Ich hab nochmal zwei Fragen an diejenigen, die den Camaro schon länger fahren. Das eine betrifft "wohl" die Automatik. Und zwar habe ich beim langsamen beschleunigen in den ersten 4 Gängen so ein Jaulen oder auch Turbinengeräusch oder könnte es auch als pfeifen bezeichnen, hängt von der Drehzahl und Geschwindigkeit ab. Ist das normal oder muss ich mir sorgen machen? War glaub auch von Anfang an, deshalb gehe ich eigentlich davon aus, dass es so gehört.
Zum zweiten geht es um Geräusche vom Motor. Wenn die Zylinderabschaltung aktiv ist und man gibt ganz leicht Gas klingt es eigenartig, wird vermutlich auch normal sein. Was ich aber heute so bei 60 auf 100 im 4. Gang bei etwa 3/4 Last hatte war ein klackern was ähnlich klingt wie das tickern im Stand auch bei anderen Direkteinspritzern, aber beim S5 und Leon hört man das halt nur im Leerlauf von Außen. Ist auch das normal?
Ich wollte mal diesen Schlauch entfernen der das Ansauggeräusch in die Kabine leitet, vielleicht ist das dann auch nicht mehr zu hören?


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen

#220

RE: Erste Eindrücke zum 6th Gen Camaro SS

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2016 15:42
von Sas2008 • Camaro-Infizierter | 275 Beiträge

Bei mir tritt nur ein Rasseln im kalten Zustand auf.
Hatte meinen jetzt ausnahmsweise mal in einer Garage untergebracht da ich im Urlaub war und da habe ich es nach dem Starten im Stand in der Garage extrem gehört. Ist aber wenn er warm ist kaum noch zu hören.
Alles andere was du beschreibst ist mir bisher noch nicht aufgefallen.


Downsizing? Mein Handschuhfach ist kleiner geworden.
Camaro 6,2 Gen 6. So schwarz es geht. Automatik.
nach oben springen









Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
5 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tom62
Forum Statistiken
Das Forum hat 17515 Themen und 505452 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).