;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda





#81

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 23:56
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Den aktuellen Stand zum Camaro, den GMA rausgefunden hat, gibt es nun in einem umfangreich recherchierten Artikel.

Sieht ganz danach aus, dass ein "2 Türige Sportwagen" weiterhin in GMs Programm ist, aber auf der kommenden elektrischen Platform (welche Teile von VSS-R nutzt). Ob der Name Camaro dafür genutzt wird ist unklar, aber es würde Sinn ergeben, dass der 6th Gen in 2022/23 dann zum Hybrid/E Camaro umgestellt wird, statt die erst 2025 startende VSS-R Platform zu nutzen.



nach oben springen

#82

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.06.2019 03:56
von Alex0815 • Golf-Schubser | 99 Beiträge

Gegen einen Hybrid Camaro hab ich nix einzuwenden... Ne E Version Only fände ich dagegen ziemlich mäh.



nach oben springen

#83

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.06.2019 10:03
von MikeG • Forengott | 1.914 Beiträge

Ich möchte den Spaß an der reichhaltigen Diskussion nicht trüben, aber richtigerweise ist es schlichtweg so, dass GM derzeit, wie fast alle Automobilhersteller, aufgrund der unsicheren Zukunftsprognose (insbesondere in Bezug auf die Elektromobilität, die Normenentwicklung (Emission und Umweltschutz) und das daraus folgende Käuferverhalten) zahlreiche Projekte zeitlich und in der Priorisierung nach hinten verlagert und auch für die interne Planung offen lässt, ob und wann diese Projekte wieder aufgenommen und vollendet werden.

Insofern lässt sich derzeit nichts „herausfinden“ - weil der Camaro mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit genauso ein „Fragezeichen-Projekt“ ist. Auch bei GM intern.

Und das wird auch sehr wahrscheinlich noch eine ganze Weile so bleiben.


nach oben springen

#84

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.06.2019 10:15
von derhexer • Camaro-Infizierter | 294 Beiträge

Bei www.lsxmag.com kam folgendes:


"The Camaro Is Not Dead…Yet: The Future Of The 2023 Camaro
By Brian Havins June 27, 2019

The internet was set ablaze on June 25th, 2019 as several news sources, including Fox News, published reports stating Chevrolet’s staple musclecar, Camaro was to be discontinued yet again. Since the first article was written, several of the news outlets have altered their stories and titles to reflect changes in their reporting.

As it turns out, GM has not canceled the popular Camaro program, but they have postponed it. Sam McEachern, author of the article, The Seventh-Generation Chevrolet Camaro Has Only Been Delayed for GM Authority states, “A new report alleged that the seventh-generation Chevrolet Camaro has been canceled, but we have now received new intel indicating the car has actually just been delayed. The report cited unnamed sources who said the seventh-generation Chevrolet Camaro has been shelved. It’s not that GM is abandoning the Camaro nameplate altogether, though, but has rather delayed the introduction of the seventh-gen car until further notice.”

Motor1.com reached out to General Motors for an official statement on this matter; GM had the following to say: “While we will not engage in speculation, we will remind you of our recently announced updates coming to the Camaro lineup this fall. An all-new LT1 model will provide customers V8 power with the design and affordability of our LT trim. The award-winning SS model will feature a new front fascia from the Camaro Shock concept. All of our updates are customer-driven to improve the car and its driving experience.”

Unfortunately, this official statement doesn’t give us any insight into what is to come for the 2023 Camaro. It does, however, give us some information on an update for the sixth-gen, which are, again, “customer-driven.”

According to gmauthority.com, the 2023 seventh-gen Chevrolet Camaro could be upgraded to the Alpha 2 or VSS-R platform. It was slated to be a front-engined, rear-wheel-drive vehicle in either a compact two-door coupe or a compact two-door convertible. The expected engine combinations are a turbocharged I-4, naturally-aspirated V-6, turbocharged V-6, naturally-aspirated V-8, and a supercharged V-8 with, either a 6-speed manual or a 10-speed automatic.

If you look at the pony car sales numbers for 2018, it not that surprising that GM would delay the production of the 2023 units. According to Motor1, in 2018 the Ford Mustang was the top-selling model by a considerable margin, with 75,842 cars sold for the year even though Mustang sales were actually down 7.4-percent compared to 2017. The Dodge Challenger came in second place with 66,716 Challengers sold, an increase of 3-percent compared to 2017. The Camaro came in last with only 50,963 sold, a 25-percent drop from 2017. The Camaro gained a new frontend for 2018 but was received with some harsh customer criticism, leaving GM scrambling to fix the problem.

We expect that General Motors will keep a close eye on the sales of all three pony cars over the next couple of years. If GM can somehow gain ground back on the competition, we see no reason why they would kill the Camaro again. The question is, will it be an uphill battle for GM or will the redesign easily win back consumers?"


Camaro Coupé, MT, V8, black. Abgeholt als Lagerfahrzeug am 22.06.2013.
Soundsystem, Logos in Mattschwarz, GM Domstrebe.
nach oben springen

#85

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.06.2019 22:59
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Der Autor vom Muscle Cars & Trucks Artikel war im Interview bei Camaro Show #222. An sich bestätigt er, was GMA auch schon geschrieben hat: Der Camaro7 wurde nicht gecanceled. Er ist nur zurückgestellt, da wohl der Plan Camaro auf Alpha 2 zu bringen unklar ist - Eventuell kommt der Camaro7 daher auf VSS-R (die aber erst 2025 startet) oder BEV3 (der Elektroplatform).

Was ich dazu rausfinden konnte (bevor das Interview mit MC&T die Runde gemacht hat), habe ich in folgendem Video aufgearbeitet:



zuletzt bearbeitet 30.06.2019 23:00 | nach oben springen

#86

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.07.2019 10:23
von Joesy • Forengott | 1.208 Beiträge

Zitat
Will Chevy Drop The Camaro? Here's What's Really Happening
10 HOURS AGO BY JAY TRAUGOTT MUSCLE CAR
The bombshell news continues.


https://carbuzz.com/news/will-chevy-drop...eally-happening

Grüße,


Thorsten, EU LS3 Coupé 45th Anniversary

zuletzt bearbeitet 01.07.2019 11:34 | nach oben springen

#87

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.07.2019 17:43
von Max99 • Golf-Schubser | 141 Beiträge

Und noch eine nette Spekulation.
700 horsepower (522 kilowatts) and 600 pound-feet (814 Newton-meters) of torque
EV Camaro


https://www.motor1.com/news/357444/chevy...v-return-rumor/


Good bye Camaro, hello Corvette.
zuletzt bearbeitet 01.07.2019 17:45 | nach oben springen

#88

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.07.2019 19:42
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Das ist keine Spekulation, sondern das eCopo Camaro Konzept, das man auf der SEMA vorgestellt hatte
Aber das Konzept sollte nur aufzeigen wie viel Drag Power man mit einem E-Camaro schon jetzt schaffen könnte und nicht einen Ausblick auf ein reales Auto geben.



nach oben springen

#89

2020 Camaro kehrt nach Europa zurück

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 13:33
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Bis zur offiziellen Pressemeldung von Chevrolet Europe ist die Info noch mit Vorsicht zu genießen, aber ich habe mit mehreren Leuten gesprochen und die Informationen haben sich soweit gut gedeckt, dass ich das mit gutem Gewissen weitergeben möchte. Ich habe das ganze mal zusammengefasst:

Zitat
Soeben erreicht mich die Info, dass der MY2020 nun offiziell über Chevrolet Deutschland bestellbar sein soll. Es ist zu erwarten, dass Chevrolet dies innerhalb der nächsten Wochen offiziell ankündigt - Trotzdem sei noch eine gewisse Rest-Vorsicht der Infos geboten, bis die offizielle Bestätigung erfolgt. Wie im letzten Video bereits erläutert, handelt es sich dabei um US Importe, welche die volle Herstellergarantie von Chevy Europa bekommen - Das heißt es sind keine direkten EU Modelle wie es sie bis MY2018 gab.

Die Ausstattung der Camaro ist dabei jedoch stark eingegrenzt. So ist die Klappen-Auspuffanlage nicht verfügbar, da sie wohl nicht den europäischen Lärmvorschriften gerecht wird. Wer also mehr Sound möchte, muss dann zum Aftermarket greifen.

Dazu ist jeder Camaro immer ein 2SS Modell (also mit V8) mit der im Facelift neu hinzugefügten 10-Gang Automatik, Magnetic Ride Fahrwerk und schwarzer Innenausstattung.

Zur Individualisierung kann man folgendes Auswählen:

Alle verfügbaren US Lackfarben
Scheibedach (nur im Coupe)
Windschott (nur im Convertible)
Performance Fußmatten mit Chevrolet Logo (hochwertiger als die normalen)
Felgenauswahl 20' 5-Speichen in Silber oder Schwarz

Entscheidet man sich für einen dieser Camaros, soll er bereits Mitte Juni beim Händler eintreffen.

Preislich soll der offizielle MY2020 Camaro in Deutschland dann bei 54.900€ beim Coupe und 61.900€ beim Convertible liegen.

Wer jezt Lust bekommen hat auf einen neuen Camaro, kann sich hier im US Konfigurator austoben


Quelle

Wäre ja der Knüller, wenn der Camaro wieder durchstarten kann



nach oben springen

#90

RE: 2020 Camaro kehrt nach Europa zurück

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 14:17
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.502 Beiträge

Ist eigentlich so gut wie sicher, die Autos sind für März/April schon im Produktionslauf eingeplant und einige Händler haben schon Bestellungen plaziert. Die Meldung ging gestern 19 Uhr per Mail an die Händler.


CUSTOMKINGZ | PERFORMANCE GmbH

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING


zuletzt bearbeitet 15.01.2020 14:18 | nach oben springen

#91

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 14:21
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Danke für die Bestätigung



nach oben springen

#92

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 14:29
von MikeG • Forengott | 1.914 Beiträge

Sehr interessant - danke euch beiden!

Leider ist ohne den Klappenauspuff (mindestens) der halbe Spaß weg. Sehr schade.


nach oben springen

#93

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 14:43
von AsgardTheoderich • Camaro-Süchtiger | 528 Beiträge

Hi,

im Konfigurator ist der MT erhältlich.
Verstehe ich die Aussage von @Ace richtig, dass nach Europa NUR AT Modelle kommen?

Bis denne...


nach oben springen

#94

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 14:45
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Zitat von MikeG im Beitrag #92
Leider ist ohne den Klappenauspuff (mindestens) der halbe Spaß weg. Sehr schade.

DIe Jungs von BCE werden sich jetzt sicherlich freuen

Wobei man mal abwarten muss was in den Papieren vom Chevy Europe Import als Geräusch drin steht, je nachdem kann man ja viel oder wenig aus USA verbauen. Ärgerlich ist dann nur, dass man nur 2 Endrohre hinten bekommt.

@AsgardTheoderich: Im US Konfigurator gib es ja viele Optionen, wie eben Handschalter oder das 1LE Paket. Über Chevy Europe kriegt man jedoch nur die begrenzte Auswahl und darunter eben nur die AT.



zuletzt bearbeitet 15.01.2020 14:47 | nach oben springen

#95

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 17:55
von MKH • Golf-Schubser | 52 Beiträge

Sind die neuen 2020 ZL1 Modelle auch bestellbar oder rein nur die SS Modelle?


nach oben springen

#96

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 18:02
von Mehmet93 • Camaro-Infizierter | 307 Beiträge

Ich bin wirklich sehr froh durch Glück einen der letzten EU-Modelle gekauft zu haben und das mit MT und nur 900km aufm Tacho zum Spitzenpreis... Kann mich mit Automatik beim Camaro absolut nicht anfreunden und vorallem dem fehlenden Klappenauspuff.
Alles richtig gemacht


nach oben springen

#97

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 18:18
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.502 Beiträge

ZL1 wird es nicht geben.

Und wer ein Auto mit Klappenauspuff oder MT will, oder beides, kann sich auch wie immer ein Auto beim Importeur holen, denn auch GM verkauft ja nichts anderes als das US-Modell mit Einzelbetriebserlaubnis dann, das gibts auch beim freien Importeur, mit aller Ausstattung die man sich wünscht. Ein EU-Modell hat noch nie jemand gebraucht der Camaro fahren will.


CUSTOMKINGZ | PERFORMANCE GmbH

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING


zuletzt bearbeitet 15.01.2020 18:18 | nach oben springen

#98

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 21:29
von uwe123 • Golf-Schubser | 118 Beiträge

Ein EU-Modell hat noch nie jemand gebraucht der Camaro fahren will.

Aber der der Garantie will.
Mir hat sie ein neues Getriebe spendiert.


nach oben springen

#99

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.01.2020 21:31
von Soleil • Walking Library | 2.627 Beiträge

Das heißt ja, die 1LE (MMR 17) Felgen kann man problemlos montieren?


Jack Pads gibt es hier oder per PM hier.
nach oben springen

#100

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.01.2020 06:36
von Mehmet93 • Camaro-Infizierter | 307 Beiträge

Ich sehe das mit der EU-Garantie genauso.
Und vorallem den Preisunterschied von über 10.000€ hat sich ausbezahlt gemacht (zumindest im Vergleich zum neuen Bruttolistenpreis).
Neu kriegt man den mit Import nicht unter 50.000€.


nach oben springen






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
12 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 26421 Themen und 679325 Beiträge.
Besucherrekord: 747 Benutzer (15.01.2023 03:00).