;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda





#61

Wer eine hat, hat Glück gehabt

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 11:40
von Wädi • Golf-Schubser | 88 Beiträge

Leider wird unser Camaro verschwinden, zumindest keine neuen kommen.
https://www.gq-magazin.de/auto-technik/a...inden-vom-markt


nach oben springen

#62

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 11:41
von 376cui • Schluchtenscheisser | 2.131 Beiträge

Nein, tun sie nicht. Das Amt bekommt die Zahlen der Erstzulassungen und manch einer interpretiert das dann als ein über den Ladentisch gewandertes Auto Die augenscheinlich famosen Erstzulassungszahlen der letzten Monate waren mit größter Wahrscheinlichkeit die Vorführer, Tageszulassungen etc.


nach oben springen

#63

RE: Wer eine hat, hat Glück gehabt

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 12:08
von Toschi • Golf-Schubser | 175 Beiträge

Hatte ich das gestern hier schon gelesen oder noch früher?


Gruß Thorsten
nach oben springen

#64

RE: Wer eine hat, hat Glück gehabt

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 12:24
von GIA • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

Ja, ist bekannt --> Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?! (3)

Ich finde es reizend eine ''kleine Rarität'' zu besitzen...


✅ Gen 5 & 6 CODIEREN der AGA-Klappensteuerung/Zylinderabschaltung/V-Max/Standdrehzahl-Erhöhung gibt's in Ulm bei @Bartale
✅ Gen 5 & 6 JACK PADS vermittle ich per PN an @Soleil


nach oben springen

#65

RE: Wer eine hat, hat Glück gehabt

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 12:55
von Joesy • Forengott | 1.208 Beiträge

Immer diese reißerische Presse.
Einerseits in der Unterzeile zur Schlagzeile:

Zitat
Diese Autos verschwinden im neuen Modelljahr endgültig vom Markt.


Andererseits dann im Artikel:

Zitat
Zwar will der US-Konzern Mitte Juli die achte Generation der Corvette vorstellen, aber ob das Muscle Car dann auch nach Europa kommt, ist unklar.


Zum davonlaufen!

Grüße,


Thorsten, EU LS3 Coupé 45th Anniversary

zuletzt bearbeitet 26.06.2019 13:14 | nach oben springen

#66

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 13:31
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

http://gmauthority.com/blog/2019/06/repo...yrOtapGhrF6BR3I
GmAuthority hat die Meldung bekommen, dass der nächste Camaro nur etwas verschoben wurde, aber definitiv noch kommt. GMA traue ich da deutlich mehr als anderen Quellen, da die oft schon Insider Infos wahr hatten. Also besser nicht auf die Doomsday Clickbait Meldungen reinfallen



nach oben springen

#67

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 14:24
von T-Rex • Fossil | 5.515 Beiträge

"but has rather delayed the introduction of the seventh-gen car until further notice."

Das steht im verlinkten GM Authority. "Bis auf weiteres verschoben". Und genau das behaupten ja auch die anderen Quellen. Verschoben - und dass es eine Pause geben könnte so wie zwischen 4th und 5th Gen. Der 5th Gen wurde ja überhaupt erst auf Bestreben von Bob Lutz, einem der letzten "Car Guys" bei GM, im 2009 gebaut (concept schon 2006 vorgestellt).

Vorerst geht's ja aber um EU-Modelle. Die kommen vom 6th Gen 19er etc. definitiv nimmer. Aber die kreativen Direktimporteure werden Abhilfe bieten können.


Weg isser : ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - 620 PS
nach oben springen

#68

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 19:43
von Tom_Bo • Golf-Schubser | 85 Beiträge

Wie schaut es denn mit den Mustangs aus?
Ist ja in der Überschrift auch erwähnt, machen die weiter mit 6D Temp?

Gruß, Tom


nach oben springen

#69

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.06.2019 19:50
von FaceHBM • Camaro-Süchtiger | 549 Beiträge

Das FL also das aktuelle Modelle erfüllt die Norm (hat auch den OPF verbaut).

Also ja.


Fabio
nach oben springen

#70

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 27.06.2019 00:04
von feris • Forengott | 1.232 Beiträge

Zitat von T-Rex im Beitrag #60
Bezüglich "Lagerfahrzeuge bestürmen" - unterscheiden die deutschen Zulassungszahlen zwischen Händlerzulassung und Endkäufer?

Klar führen Händlerzulassungen zu Abweichungen.
Aber nie und nimmer in der Zahl, dass sie sich so massiv auf die Gesamtzahl ALLER in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge dermaßen auswirken, das sie den kompletten Kundenmarkt verzerren. Würde ja bedeuten, dass plötzlich plötzlich ~40% zusätzliche Fahrzeuge auf Händler zugelassen werden. Bei insgesamt 11 Händlern? Das glaubt ihr doch wohl selbst nicht!
Vielleicht im August, wenn befürchtet wird, das man die Autos nicht vom Hof bekommt.
Die Zulassungen sind aber seit Jannuar um die 40% höher.
Händler würden die vielen Autos ja wohl kaum mit dem Ziel anmelden, bei Tageszulassungen etc. massig Geld zu verbrennen.


Meine US Car Videos für euch (click)

Interesse an unserem großen regelmäßigen Modern US-Car Stammtisch in Süd Niedersachsen? Schickt mir eine PM
zuletzt bearbeitet 27.06.2019 00:04 | nach oben springen

#71

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 27.06.2019 07:48
von T-Rex • Fossil | 5.515 Beiträge

Schon mal in mobile.de nachgeschaut, wieviele EZ 6/19 im Angebot sind?


Weg isser : ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - 620 PS
nach oben springen

#72

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 27.06.2019 09:13
von T-Rex • Fossil | 5.515 Beiträge

Hier in der Schweiz wird grad wieder mal mit Preisnachlassen gearbeitet:Bild entfernt (keine Rechte)


Weg isser : ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - 620 PS
nach oben springen

#73

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 27.06.2019 10:28
von MikeG • Forengott | 1.914 Beiträge

Ja, es ist wirklich beispiellos "schlau" von GM, den europäischen Händlern (erst) jetzt, wo der letzte Abverkauf ohnehin ordentlich bis gut läuft, auf einmal mit Preisnachlässen das Geschäft zu versauen ... ähm ... ich meine unter die Arme zu greifen.

Hätte GM sich in den letzten Jahren so angestrengt, auch mit dem Marketing, wie seit einigen Wochen, dann sähen die Zulassungszahlen in Deutschland und der Schweiz seit Jahren um ein Vielfaches besser aus.


nach oben springen

#74

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 27.06.2019 14:36
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Zitat von T-Rex im Beitrag #67
Das steht im verlinkten GM Authority. "Bis auf weiteres verschoben". Und genau das behaupten ja auch die anderen Quellen.

Hm, ich finde die Aussagen durchaus komplett unterschiedlich.
MC&T:
"Multiple sources within GM have told Muscle Cars & Trucks that the seventh-generation Chevrolet Camaro program initially in development has been suspended, and the nameplate will likely be shelved after 2023."
Das Programm des 7th Gen wurde eingestellt und der Camaro Name wird nach 2023 eingelagert - Zukunft ungewiss.

GMA:
"The report cited unnamed sources who said the seventh-generation Chevrolet Camaro has been shelved. It’s not that GM is abandoning the Camaro nameplate altogether, though, but has rather delayed the introduction of the seventh-gen car until further notice."
Der Bericht sagt laut unbekannter Quelle die 7te Generation des Camaros wurde zu den Akten gelegt. Es ist jedoch nicht so, dass Chevrolet die Marke einstampft, sondern lediglich die Einführung der 7th Gen bis auf weiteres nach hinten geschoben hat.

Das ist mMn ein großer Unterschied. Denn der S650 (also 7th Gen Mustang) wurde auch von 2020 auf 2022 verschoben. Aktuelle Erlkönige zeigen klar, dass Ford anscheinend ein zweites Facelift oder zumindest noch neue Modelle mit abgeänderten Stoßfänger vom 6th Gen Mustang rausbringt bis dahin. Dort hat niemand irgendeine Horror Meldung geschrieben, dass der 7th Gen Mustang jetzt quasi auf Eis liegt.

@Tom_Bo: Das Mustang Facelift erfüllte von Anfang an Euro 6D Temp. Jetzt ist gerade Produktionspause, da man auf Euro 6D Temp EVAP prüfen muss - Dabei fällt der Ecoboost mit Automatik in Europa komplett weg und der GT mit Automatik rutscht wohl von 450 auf 440 PS zurück.



zuletzt bearbeitet 27.06.2019 14:36 | nach oben springen

#75

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 02:05
von MKH • Golf-Schubser | 52 Beiträge

Exclusive: Seventh-Generation Chevrolet Camaro Shelved
https://www.musclecarsandtrucks.com/excl...camaro-shelved/


nach oben springen

#76

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 08:35
von SnowWhite • Camaro-Süchtiger | 658 Beiträge

Ist wohl so nicht ganz richtig.



Tim


nach oben springen

#77

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 13:05
von T-Rex • Fossil | 5.515 Beiträge

Auch der verlinkte Garagen-Blogger bringt keine neuen Erkenntnisse. Alle hyperventilieren um die Deutungshoheit zu Begriffen wie gestoppt, bis auf weiteres verschoben etc. Da bei GM links nicht weiss, was rechts tut, sind vorderhand auch keine erhellenden Aussagen von kompetenter Stelle zu erwarten. Die Buchhalter haben das letzte Wort. Freuen tut‘s all die Blogger und Sites Betreiber, die Spekulationen generieren Klicks und Reichweite.

Für Europa - und darum gehts in dem Thread ja, ist die Antwort gegeben. Es wird keine EU-Modelle vom 19er und ff des 6th Gen geben. D.h. ab September werden in den Zulassungszahlen nur noch Direktimporte figurieren. Für den Mustang ist die Antwort auch klar. Den wird‘s weiter geben. Dafür streicht Ford in Europa grad massig Stellen.


Weg isser : ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - 620 PS
nach oben springen

#78

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 17:04
von Harley • Golf-Schubser | 84 Beiträge

Vom V8 Virus infiziert
zuletzt bearbeitet 28.06.2019 17:06 | nach oben springen

#79

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 18:46
von feris • Forengott | 1.232 Beiträge

@Harley: Die flöten an sich auch nur das nach, was alle anderen schreiben.
Garniert mit etwas Historie zum Camaro.

Ansonsten werden in dem Artikel noch seltsame Fakten generiert,
die die Vermutung untermauern sollen:

Zitat
Ford denkt gar nicht daran, den Mustang einzustellen und entwickelt ihn fleißig weiter. Gleiches bei Dodge, wo 2021 ein komplett neuer Charger kommt.

Was bitte hat der Charger mit der Thematik Pony Car zu tun?

Weiterhin:

Zitat
Auf offizielle Nachfragen reagieren GM-Verantwortliche mit der Aussage, dass man sich nicht an Spekulationen beteiligen wolle.

Realtiv typisches Statement, wenn man gerade das 2020 FL auf den Markt bringt.
Eine Aussage von GM, dass der Gen7 kommt ist schlecht für den Verkauf des 2020 FL
Eine Aussage, dass die Entwicklung gestoppt oder beendet wird, ebenfalls.


Meine US Car Videos für euch (click)

Interesse an unserem großen regelmäßigen Modern US-Car Stammtisch in Süd Niedersachsen? Schickt mir eine PM
nach oben springen

#80

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.06.2019 21:09
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Noch ein paar Beispiele, die in dem ganzen Kontext interessant sind, da die ganzen Seiten ja nur irgendwo abtippen, statt wirklich Recherche zu betreiben:
2018 landete der Camaro in den USA bei den Muscle-Car-Verkaufszahlen mit 51.000 Exemplaren weit abgeschlagen auf Platz drei – hinter dem Ford Mustang und dem Dodge Challenger. Das Facelift für 2019 kam bei den Fans nicht gut an, weshalb für das Modelljahr 2020 eilig ein paar Notänderungen fällig waren.
Lassen wir mal Fakten sprechen:

Verkäufe USA Q3 2018 (Veränderung zu Q3 2017)
CAMARO 14,448 (-15.80%)
CHALLENGER 14,946 (-8.68%)
MUSTANG 19,191 (+9.11%)

Verkäufe USA Q4 2018 (Veränderung zu Q4 2017)
CAMARO 11,135 (-21.66%)
CHALLENGER 14,403 (+17.47%)
MUSTANG 14,223 (-27.69%)

Verkäufe USA Q1 2019 (Veränderung zu Q1 2018)
CAMARO 12,083 (+2.47%)
CHALLENGER 13,431 (-23.90%)
MUSTANG 16,917 (-11.73%)

Man sieht, da ist viel Bewegung in den Zahlen drin. Auch Mustang und Challenger verlieren in diesem Jahr massiv an Stückzahlen, während der Camaro im Q1 sich sogar etwas erholen konnte. Jedoch sollte man folgendes beachten: Egal wie man auf solche Zahlen guckt, niemand kann ansatzweise sage wie viel Discount welche Modelle davon gerade haben, wie viel Marge pro verkauften Auto übrig geblieben ist oder was überhaupt der Average Asking Price für die einzelnen Autos war. Das ganze Segment der Muscle/Pony Cars und generell der Sportwagen schrumpft. Die reinen Stückzahlen sind Internet-Stammtisch Werte zum Rumwerfen, aber nichts für irgendeine Aussage. Die Corvette verkauft im Monat ca. 2k-3k Stück, ist sie damit automatisch unrentabler als ein Camaro? Das kann niemand außerhalb von GMs Managerebene sagen.

"Ford denkt gar nicht daran, den Mustang einzustellen und entwickelt ihn fleißig weiter. Gleiches bei Dodge, wo 2021 ein komplett neuer Charger kommt"
Der Charger ist hier kein sinnvoller Vergleich. Aber auch beim Mustang wurde der 7th Gen von 2020 auf 2022 verschoben. Auch der nächste Challenger kommt nicht auf der erwarteten Alpha Romeo Giulia Platform, sondern wurde wohl nach hinten geschoben. Und genau das scheint jetzt auch beim Camaro der Fall zu sein. Der Camaro basiert auf der Alpha Platform, auf der auch der ATS und CTS liefen - ATS und CTS laufen nun aus. Man hat viel in das Landsing Werk investiert für die Alpha 2 Platform, auf der bald der CT4 und CT5 vom Band rollen - Entsprechend gingen alle davon aus, dass Camaro auch das 7th Gen Upgrade auf Alpha 2 in den kommenden Jahren vollzieht. So wie man die neusten Meldungen deuten kann, scheint aber der Camaro, genau wie Mustang und Challenger, erst mal noch ein Weilchen auf der bisherigen Platform weiter zu laufen, bis der Camaro dann vielleicht gleich auf die nächste VSS-R Platform aufspringt.

Ich empfehle dazu die Gedanken von James Martin sich anzuhören, der jahrelang bei GM tätig war, ein hohes Tier auf Camaro6 ist und wirklich viel Ahnung / Insiderwissen hat - Der Entsprechende Teil beginnt ab Minute 59:



Es ist völlig normal, dass ein Hersteller jegliche Aussagen zu kommenden Modellen verweigert und auf aktuelle Modelle verweist. Das sagt gar nichts aus, auch zum Facelift schwieg man sich tot bis es enthüllt wurde.

Entsprechend: Locker bleiben. Ein paar Jahre Alpha Platform kann auch heißen, dass wir Z/28 oder weitere Upgrades und Modelle des 6th Gens sehen werden. Das muss nichts schlechtes sein, immerhin ist der Camaro mit dem LT1 auf Alpha 1 bis heute sportlich ungeschlagen in seinem Preissegment. Und mit dem LT1 Modell und dem 2020 Refresh werden sich sicher auch in den USA noch viele neue Camaro Kunden finden.



zuletzt bearbeitet 28.06.2019 21:10 | nach oben springen






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
7 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 26428 Themen und 679416 Beiträge.
Besucherrekord: 747 Benutzer (15.01.2023 03:00).