;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda





#181

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.04.2020 17:50
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Corona setzt der Autoindustrie zu. Aber der Camaro scheint in den USA echt nicht mehr auf einen grünen Ast zu kommen. In Q1 2020 sind die Verkäufe vom Camaro im Vergleich zu Q1 2019 um 40,5% eingebrochen

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen


nach oben springen

#182

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.04.2020 18:15
von SOFO • Camaro-Süchtiger | 736 Beiträge

Jeder Trend geht wohl auch mal zu Ende...das hatten wir ja schon mal 2002.

Aktuell fahren die Leute einfach auf SUVs ab. Sh. auch Ford Mustang Mach E oder Ford Puma. Wer hätte vor 20 Jahren gedacht, dass diese Namen mit SUVs verbunden werden?


nach oben springen

#183

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.04.2020 21:48
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Challenger ist im gleichen Zeitraum von 13.431 auf 12.138 gesunken (-10%). Es liegt also nicht unbedingt am Markt oder Corona

Wobei Lethal Camaro ein aktuelles Video hat, dass wohl durch die GM Streiks der Camaro extreme Lieferprobleme in den USA hat und die Händler quasi keine mehr auf den Höfen haben



zuletzt bearbeitet 01.04.2020 21:50 | nach oben springen

#184

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.04.2020 08:27
von Soleil • Walking Library | 2.627 Beiträge

Ich denke GM hat es auch verpennt aggresive Werbung zu machen. Ford hat da ganz anders agiert. solwohl in der EU als auch in den USA gibt es/ gab es kaum Werbung für den Camaro. So kann man keine Autos verkaufen. Wer das Rennen am Sonntag gewinnt, verkauft am Montag die Autos. Und Chevy hat die Rennen nicht gewonnen.


Jack Pads gibt es hier oder per PM hier.
nach oben springen

#185

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.04.2020 09:32
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Bis heute gibt es keine einzige offizielle Pressemeldung, BIlder, o.Ä. zum 2020/21 Camaro in Europa, obwohl man die seit einiger Zeit ja schon bestellen kann.
In den USA ist Chevy da aber auch nicht besser. Das Shock & Steel Package wurde nie offiziell vorgestellt oder Bilder dazu gezeigt, es tauchte einfach heimlich im Konfigurator auf und verschwindet jetzt mit MJ2021 wieder. Bis heute hat Chevy ja keinerlei vernünftiges B-Roll Material zum Facelift Camaro veröffentlicht, nur zwei ganze kurze Schnipsel wo die 2019er im Stand zu sehen sind. Das heißt während jeder Furz beim Mustang oder Challenger auf absolut jeder Automobilseite landet und die Autos so im Gespräch bleiben, macht Chevy beim Camaro einfach gar nichts. DIe letzte Ankündigung von Chevy zum Camaro war die Ankündigung vom Modelljahr 2020 mit der neuen SS Front und dem LT1 - Die 3 Bilder zu den Autos waren aber nur Photoshop Bearbeitungen der 2019 Bilder...

Man kann natürlich argumentieren, dass jede investierte Million in das Marketing eines Autos auch erst mal durch Verkäufe wieder rein kommen muss. Aber so extrem teuer ist das jetzt auch nicht wenn man eh die Vorproduktionsmodelle testet ein Kamerateam da mal Aufnahmen machen zu lassen und alle paar Monaten mal eine Pressemeldung rauszuhauen. Es scheint ein wenig so, als ob mit dem Abzug von Al Oppenheiser vom Camaro Team vor zwei Jahren das ganze nur noch auf Sparflamme läuft

Komischerweise kriegen sie es bei der C8 ja hin. Da gibt es Unmengen an Materialien und alle paar Wochen wieder irgendwelche kleinen neuen Infos, die durch die Presse gehen - Und über die Medienbegleitung eben auch einen riesen Hype.

Immerhin soll angeblich im Mai wohl vorgestellt werden an was Al seit der Zeit gearbeitet hat. Aber wenn dieses Jahr das zweite Facelift für den Mustang startet, wird Chevy es sicher noch mal schwerer haben.

Dodge bringt alle paar Monate Werbefilme wie diesen raus. Die wissen einfach wie man Fahrspaß verpackt.



zuletzt bearbeitet 02.04.2020 09:34 | nach oben springen

#186

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.04.2020 11:06
von SOFO • Camaro-Süchtiger | 736 Beiträge

Den Shock and Steel hätte ich gerne mal in live erlebt. Finde den echt cool.

Gerade in Europa macht GM so gut wie keine Werbung. Egal, ob für Cadillac, Camaro oder Corvette.

Ist das in den USA mit dem Camaro jetzt auch schon so?!?!


zuletzt bearbeitet 02.04.2020 11:07 | nach oben springen

#187

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.04.2020 12:44
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Wie gehabt hat Chevy für das Facelift nicht ein einziges mal Bewegtbilder veröffentlicht. Nicht mal vernünftige Fotos zum Facelift gibt es.
Schau mal auf Chevys YouTube Kanal, das letzte mal dass ein Camaro Video hochgeladen wurde ist über 2 Jahre her zum 2018er Hot Wheels PreFacelift...

Und dann schau mal bei Dodge oder Ford, wie oft dort ein Challenger oder Mustang auftauchen

Btw, vom Shock & Steel gibt es übrigens ein offizielles Bild von Chevy inzwischen. Das findet man aber nicht auf den Webseiten von Chevy oder irgendeiner Ankündigung des Paketes. Nein, das Bild gibt es nur auf dem Instagram Account vom Chef Designer des Camaro



zuletzt bearbeitet 02.04.2020 12:45 | nach oben springen

#188

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.04.2020 13:43
von The flying Cam-Man • VIP | 3.859 Beiträge

Zitat von Ace im Beitrag #185
Das Shock & Steel Package wurde nie offiziell vorgestellt oder Bilder dazu gezeigt, es tauchte einfach heimlich im Konfigurator auf und verschwindet jetzt mit MJ2021 wieder.

Es scheint ein wenig so, als ob mit dem Abzug von Al Oppenheiser vom Camaro Team vor zwei Jahren das ganze nur noch auf Sparflamme läuft




Was beinhaltete denn dieses besagte Shock & Steel Package , @Ace ?

Das mit dem Weggang von Al Oppenheiser sehe ich ganz genau so!


First Crystal Red Tintcoat L99 here !

You don't have to drive a Camaro - but you'd be cooler if you did !!!
nach oben springen

#189

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.04.2020 13:57
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Aus dem US Konfigurator:
Available in either Shock or Satin Steel Metallic exterior color
20" blade design aluminum wheels
Carbon Flash-painted outside mirrors
Center stripe
- Silver when Shock exterior color is ordered
- Shock when Satin Silver Metallic exterior color is ordered
Body-color spoiler
Black fuel filler door with visible carbon fiber insert
Yellow-painted calipers
Jet Black leather-appointed interior
Black sueded knee pads
Carbon fiber instrument panel molding
Premium carpeted floor mats
Also includes RS Package and Brembo® front performance brakes on LT models



nach oben springen

#190

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2020 11:54
von SnowWhite • Camaro-Süchtiger | 661 Beiträge

Und Ford legt scheinbar beim Mustang nochmals nach:

https://www.motortrend.com/news/2021-for...tWLEB60XybBJ9Ag

Tim


nach oben springen

#191

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2020 11:59
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Überraschend dass Motortrend da so hinterher ist. Das zweite Facelift des Mustangs für MY2021 ist sicher - Sofern Corona jetzt nicht für Verschiebungen sorgt. Sowohl vom Facelift als auch vom Mach 1 gab es schon getarnte Prototypen zu sehen, sodass man ziemlich sicher weiß, wie die aussehen werden.
(Siehe Link in meiner Signatur)

Camaro MY2021 und ein weiteres C8 Corvette Modell sind wohl erst mal verschoben wegen Corona.



nach oben springen

#192

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.04.2020 15:09
von Snoop • Walking Library | 2.171 Beiträge

Die Statistik aus Post 181 müsste man bei nächsten "der Camaro ist wie ein Golf in den USA" Vergleich bringen.
Rein nach Häufigkeit habe ich drüben in über 3 Monaten den Camaro etwa so oft gesehen, wie einen Porsche hier zu Lande... soll jetzt kein Vergleich Porsche / Camaro... lediglich die Stückzahlen.

Man sieht auf jeden Fall wesentlich mehr Mustangs und Challenger. Ist mir grad nur in den Sinn gekommen, weil ich gestern auf FB wieder so einen Spruch gelesen habe.


Nightfall Grey, MT, 2018er V8 EU-Model
ex 5th Gen 2010er Aqua Blue Metallic, LT RS, AT, Customskingz SC und zu viele andere Umbauten.
nach oben springen

#193

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.04.2020 11:49
von SnowWhite • Camaro-Süchtiger | 661 Beiträge

Zitat von Snoop im Beitrag #192

Rein nach Häufigkeit habe ich drüben in über 3 Monaten den Camaro etwa so oft gesehen, wie einen Porsche hier zu Lande...


Naja, in meiner Ecke siehst Du einen 911 sehr oft - kommt also immer drauf an, wo man lebt. Auch in den USA ist der Camaro unterschiedlich verteilt.

Tim


nach oben springen

#194

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.04.2020 17:46
von Snoop • Walking Library | 2.171 Beiträge

Das wollte ich auch sagen, bei uns sehe ich jeden Tag min. 1x 911er am Tag. Chayenne und Macan sowieso.
Ich war länger in Texas, da überwiegen ohnehin die SUV´s und vor allem Pick Up´s. Gut Florida und Californien gabs schon wesentlich mehr Camaros. Illinois und NY wiederum deutlich weniger.


Nightfall Grey, MT, 2018er V8 EU-Model
ex 5th Gen 2010er Aqua Blue Metallic, LT RS, AT, Customskingz SC und zu viele andere Umbauten.
nach oben springen

#195

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.04.2020 18:15
von SOFO • Camaro-Süchtiger | 736 Beiträge

In Vegas Fahren auch viele herum. In Philadelphia und New York habe ich kaum welche gesehen.

Es hängt wohl vom Ort ab.


nach oben springen

#196

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.04.2020 18:32
von brauni89 • ....keine Ahnung ... | 6.675 Beiträge

Leihwagen in den Touristen Staaten, völlig normal.


nach oben springen

#197

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.04.2020 19:52
von Snoop • Walking Library | 2.171 Beiträge

Guter Punkt, subjektiv auf jeden Fall mehr Rentals gesehen als private.


Nightfall Grey, MT, 2018er V8 EU-Model
ex 5th Gen 2010er Aqua Blue Metallic, LT RS, AT, Customskingz SC und zu viele andere Umbauten.
nach oben springen

#198

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2020 10:37
von Rennschnecke • Golf-Schubser | 209 Beiträge

Ich weiß nicht, ob es hier richtig ist, aber:
Classic Cars Bremen hat bei mobile einen 2020er Camaro drin mit 4-Rohr Klappenauspuff. Es scheint also doch möglich zu sein?!


Grüße


nach oben springen

#199

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2020 10:40
von Ace • Forengott | 1.604 Beiträge

Vielleicht sind das aber auch eigene Importfahrzeuge und nicht die über Chevy Europa



nach oben springen

#200

RE: Keine Camaro/Mustang Neuwagen mehr ab 2020 ?!

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2020 10:43
von Rennschnecke • Golf-Schubser | 209 Beiträge

Das weiß ich natürlich nicht. Jedoch ist er auch 6-7.000 Euro teurer als z.B. Steppe, Wickenhäuser, Ulmen und co.


nach oben springen






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 26463 Themen und 679867 Beiträge.
Besucherrekord: 747 Benutzer (15.01.2023 03:00).