#1

ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 26.08.2014 14:10
von ElBarteros • Golf-Schubser | 169 Beiträge

Hallo,

ich wollte mal fragen wie schnell seit ihr schon mit euren ZL1 gefahren.
Besonders dabei interessieren mich die Fahrzeuge mit Automatik.
Auch interessant mit welchem Gang fahrt Ihr die Höchstgeschwindigkeit bei meinen "halben ZL1" geht es ab 239 in den 5. Gang und dann hört das Display bei 300 auf zu zählen. Mangels genauem GPS fehlt mir somit im Moment auch noch ein Wert ob es bei 300 noch weiter geht oder das die Endgeschwindigkeit ist.


schneller als ein Ferrari nur eben eckig....
nach oben springen

#2

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 12:50
von csp_zl1 • Golf-Schubser | 73 Beiträge

Hallo,
286 per GPS, dann musste ich verkehrsbedingt vom Gas.
Schaltet bei mir auch bei ca. 235 in den 5. Gang.
Grüße,
Chris


ZL1, MY2014, Ashen Grey Metallic
nach oben springen

#3

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 13:29
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Den bisherigen Topspeed (irgendwie bei 284 km/h lt. GPS / 5. Gang) habe ich auch nur einmal erreicht, von Stuttgart nach Schaffhausen - vielleicht bin ich als Schweizer auf Euren Autobahnen auch ZU vorsichtig, aber der Verkehr zwingt dazu, schnell mal den Fuss zu lupfen.

Da die Achsübersetzungen bei MT und AT unterschiedlich sind (3.73:1 vs. 3.23:1), entsteht ebenfalls ein direkter Einfluss. GM gibt für den ZL1 deshalb bspw.
0-60 mph: 4.0 sec für den MT und 3.9 sec für den AT an
Topspeed: 180 mph für den MT, 184 mph für den AT - was 296 km/h entspräche.

was man so hört/liest, ist der ZL1 aber für 314 km/h gut ... mir käme dabei der Angstschweiss, da - trotz Downforce dank der Haube - der Vorderwagen doch recht "schwimmig" wird ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#4

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 13:38
von ZL1-KLAUSi • Forengott | 1.134 Beiträge

Ich hab zwar nen Schalter, aber trotzdem nen ZL1...

Bisher erreichte Höchstgeschwindigkeit am 16. Juni 2013 (aber noch VOR der Leistungssteigerung, also mit "nur" 538 PS, und noch mit Serienbereifung, also ohne die 22") waren :

302 Km/h laut GPS (Tacho nur ca. 295), das ganze aber leicht Bergab und mit Rückenwind...

Mehr ging definitiv nicht, obwohl wir den Geschwindigkeitsbereich von 280 bis 300 ca. 5 Minuten gefahren sind (Danach war der Tank aber plötzlich richtig leer... )

Jetzt mit 100 PS mehr sollten theoretisch 320 Km/h möglich sein...

Nur ob ich das jemals rausfinden will/muß weiß ich selbst noch nicht...


2013er Camaro ZL1
Ich bin sehr Glücklich!!!
nach oben springen

#5

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 14:10
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.500 Beiträge

Um echte 320 zu fahren reichen bei der Aerodynamik und dem Gewicht aber auch keine 100PS mehr.


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


nach oben springen

#6

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 14:35
von VauMann • VIP | 4.836 Beiträge

Zitat von T-Rex im Beitrag #3

Da die Achsübersetzungen bei MT und AT unterschiedlich sind (3.73:1 vs. 3.23:1)...

zusätzlich sind die einzelnen Gänge auch noch unterschiedlich
Zitat von T-Rex im Beitrag #3
was man so hört/liest, ist der ZL1 aber für 314 km/h gut

aber nicht ohne Tune
Der limitierende Faktor ist der Drehzahlbegrenzer.
Ohne Anhebung gehen im 5ten Gang rechnerisch
-> Schalter 285 bei 6200 (304bei 6600), Automat 310 bei 6200
ist auch unter 300 angegeben - > ZL1 Topspeed


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 27.08.2014 15:31 | nach oben springen

#7

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 15:45
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Zitat von VauMann im Beitrag #6

aber nicht ohne Tune
Der limitierende Faktor ist der Drehzahlbegrenzer.
Ohne Anhebung gehen im 5ten Gang rechnerisch
-> Schalter 285 bei 6200 (304bei 6600), Automat 310 bei 6200
(...)


so ist es, der Hinweis kam von nem Tuner: Ted Jannetty hatte mir ja einen aufgespielt, mit entsprechend angehobenen "Grenzwerten" ...
>>> wobei ich hier aber ehrlich sage: Beim CABRIO von mir ist das eher ein akademischer Wert. Denn eigentlich wäre das auch beim ZL1 auf 250 km/h begrenzt - ist nun aufgehoben ... aber aus irgendeinem Grund wird das ja eigentlich begrenzt sein ... und den will ich nicht unbedingt auf die harte Tour rausfinden ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#8

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 16:31
von Sonique • Walking Library | 2.339 Beiträge

Wegen des Stoffverdecks is das Cabrio begrenzt. Also mit offenem Dach steht dir die Welt eigentlich offen...

Die rechnerischen Werte können ja schon nich ganz hinkommen in der Realität, wie Klausi beweist.
Bei 300kmh kommt im DIC im übrigen ne lustige Warnmeldung.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#9

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 17:09
von CHMuscleCamaro • Camaro-Infizierter | 476 Beiträge

Hallo im Notfall hast du ja noch den 6ten ;)
Als wir an der Wörthersee gefahren sind hatten wir Richtung München wirklich freie Fahrt und waren nur zu Dritt unterwegs. Zwei ZL1 und eine Corvette Z06. Ich hatte nur einen Roto FAB Luftfilter und einen Tune für 98er Benzin was nicht allzu viel Mehrleistung bringt.

Auf einem guten Stück hatte ich dann 309km/h drauf laut GPS, wie ihr ja selbst wisst sind die Tachos sowieso super korrekt. Aber allzu sicher fühlt man sich schon nicht mehr hahaha

Hoffe auch das nach Pully und anderen Mods noch bisschen mehr geht. Aber man kann es echt selten testen und muss fast alleine auf der Autobahn sein, bei stetigem Verkehr ist es übelst gefährlich weil man ja nicht binnen Sekunden auf Topspeed und vor allem nicht binnen Sekunden wieder auf 140 ist :)

Gruss


nach oben springen

#10

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 17:30
von Zuelli • Golf-Schubser | 148 Beiträge

Zitat von ZL1-KLAUSi im Beitrag #4
Ich hab zwar nen Schalter, aber trotzdem nen ZL1...

Bisher erreichte Höchstgeschwindigkeit am 16. Juni 2013 (aber noch VOR der Leistungssteigerung, also mit "nur" 538 PS, und noch mit Serienbereifung, also ohne die 22") waren :

302 Km/h laut GPS (Tacho nur ca. 295), das ganze aber leicht Bergab und mit Rückenwind...

Mehr ging definitiv nicht, obwohl wir den Geschwindigkeitsbereich von 280 bis 300 ca. 5 Minuten gefahren sind (Danach war der Tank aber plötzlich richtig leer... )

Jetzt mit 100 PS mehr sollten theoretisch 320 Km/h möglich sein...

Nur ob ich das jemals rausfinden will/muß weiß ich selbst noch nicht...


Hi!

Ich glaube mit den 22" Rädern solltest Du es nicht rausfinden wollen.

5 Minuten bei 280 (und mehr) ???? RESPEKT - Das sind ja 26 Kilometer Vollgas.
Wo ist diese Autobahn, da muss ich auch mal hin.


nach oben springen

#11

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 17:34
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Die A31, A27, A28 und schon die A1 Bremen richtung Hamburg, da geht das außerhalb der Rushhour eigentlich sehr gut.


zuletzt bearbeitet 27.08.2014 18:06 | nach oben springen

#12

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 17:42
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 274 Beiträge

Mich würden bei den Volllast-Etappen Außentemperatur, Kühlmitteltemperatur und falls möglich die Öltemperatur interessieren.


nach oben springen

#13

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 17:51
von ZL1-KLAUSi • Forengott | 1.134 Beiträge

@Zuelli

Bitteschön:

>>> http://goo.gl/maps/QyYhY

3-spurig, nur sehr langgezogene Kurven, Samstagnacht mit wenig LKW's und einigen langen Berg- und Tälern...

Und wenn du es mir nicht glaubst, dann fährst das nächste Mal selber mit, oder fragst meinen Kumpel, der voller Angstschweiß aufn Beifahrersitz gesessen hat, und gemeint hat, das er zwar schon mal bei 300 mitgefahren ist, aber noch nie soooo lange...

Im Übrigen lagst du mit deinen 26 Km goldrichtig...

Und wenn mein Tank nicht plötzlich leer gewesen wäre, dann hätte ich die 20 Km bis Greding auch gar drangehängt...

Außerdem, warum sollte es mit den 22" Rädern nichts werden, die laufen genauso...
Gut, das ich damit wahrscheinlich bisschen Endgeschwindigkeit verliere, ist mir schon klar, aber dafür habe ich jetzt ja 100 PS mehr...


@Pfützenpirat

Das nächste Mal versuche ich diese Werte auch noch aufzuzeichnen...


2013er Camaro ZL1
Ich bin sehr Glücklich!!!
nach oben springen

#14

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 17:58
von VauMann • VIP | 4.836 Beiträge

Zitat von Sonique im Beitrag #8
Die rechnerischen Werte können ja schon nich ganz hinkommen in der Realität, wie Klausi beweist.

eben schon genau lesen , Klausi hatte 302
Zitat von VauMann im Beitrag #6

Zitat von T-Rex im Beitrag #3
was man so hört/liest, ist der ZL1 aber für 314 km/h gut

aber nicht ohne Tune ... -> Schalter 285 bei 6200 (304bei 6600), Automat 310 bei 6200

Zitat von CHMuscleCamaro im Beitrag #9
Ich hatte nur einen Roto FAB Luftfilter und einen Tune für 98er Benzin was nicht allzu viel Mehrleistung bringt. ..
Auf einem guten Stück hatte ich dann 309km/h drauf laut GPS

der 98er Tune enthält bereits eine Drehzahlanhebung

Drehzahllimit vom Schalter bin ich mir leider nicht sicher


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 27.08.2014 18:03 | nach oben springen

#15

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 18:00
von Sonique • Walking Library | 2.339 Beiträge

Was bedeutet denn dann deine Angabe: Schalter 285 bei 6200?
Ich dachte dies soll das Maximum ab Werk sein, in Klammern dann mit Drehzahlanhebung. Das lässt durchaus Interpretationsspielraum.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#16

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 18:19
von Zuelli • Golf-Schubser | 148 Beiträge

@ZL1-Klausi

Ich kenne die Autobahn - ist auch meine Lieblingsstrecke wenn ich nach Österreich fahre.
Und natürlich glaube ich Dir - es ist genau so gemeint, wie ich es geschrieben habe - 5 Minuten Vollgas (im Dunkeln) ist schon lang - Respekt.

Ich bin die Strecke oft Nachts nach Österreich gefahren, und habe dort meinen heißen Calibra ausgefahren. Der ging auch 280 - 290, aber 5 Minuten am Stück - da denkt man (ich) dann zuviel nach .... (was, wenn jetzt ein Reh auf der Bahn steht / was machte der dessen Rücklichter ich da sehe - schwupp gesehen habe / etc.) Ist schon mutig.
Ich habe schon zweimal einen Fluchtweg suchen müssen, einmal genau auf dieser Strecke - Nachts, als plötzlich in einem Tal ein umgestürzter LKW mit verlorener Holzladung im Dunkeln vor mir auftauchte ... - Das schafft keine Bremse und bringt unendlich viel Adrenalin - ist nicht nötig, sowas öfter zu machen.

Aber vielleicht werde ich bei all den Irren auf den Strassen zu ruhig und vernünftig. Jedenfalls habe ich als oft und sehr gerne - Schnellfahrer jegliches Vertrauen in alle Mitfahrer auf der Autobahn verloren!


zuletzt bearbeitet 27.08.2014 18:23 | nach oben springen

#17

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 18:39
von ZL1-KLAUSi • Forengott | 1.134 Beiträge

Glaub mir, danach habe ich das ganze auch anders gesehen...

Aber in dem Moment biste einfach so mit Adrenalin vollgepumpt, das du einfach fährst...

Klar, wenn in dem Moment was unvorhergesehenes dazwischenkommt, dann ist es aus, für immer...

Wie ich dann danach meinen Kumpel heimgefahren habe, und kurz vor dem Ortseingang ein paar Rehe am Straßenrand gestanden haben, da wurde mir ganz schön mulmig, was ich eigentlich vorhin wieder mal für einen Blödsinn gemacht habe...


Aber andere rauchen den letzten Joint, oder setzen sich den goldenen Schuß, und so hat jeder seine Dummheiten...


Nun aber wieder , bevor es noch Ermahnungen gibt...


2013er Camaro ZL1
Ich bin sehr Glücklich!!!
nach oben springen

#18

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 27.08.2014 21:06
von Oramac • Forengott | 1.017 Beiträge

Zu Beitrag #10 @Zuelli: z.B.: A 45 ab Langenselbolder Dreieck Richtung Gießen Sonntag früh 7 Uhr

Du mußt bloß mal früh genug raus aus dem "Pott" und auf die freie Wildbahn
Und um die o.g. Zeit sind so gut wie keine LKW's und Rehe unterwegs und es ist hell (zumindest im Sommer)
Aber du hast im Grunde genommen recht...solche Vollgasfahrten sind entgegen jeglicher Vernunft...aber manchmal will man es eben doch wissen...aber ich zumindest niemals im Dunkeln!
Just my 2 Cents
@Pfützenpirat: Ich habe zwar keinen ZL-1 und brauche gegenüber diesem eine gefühlte Ewigkeit um auf V-Max zu kommen, kann dir aber meine Daten schreiben: Öltemperatur war (gemessen am Sensor über meinen Diablosport Trinity 1000) bei 16 Grad Außentemperatur maximal 143 Grad bei drei Minuten 282 km/h laut GPS am Navi (stimmte auch mit dem Diablotuner überein) Dann bei ca. 200 km/h recht schnell runter auf 120 Grad! Kühlmittel habe ich nicht auf dem Display gehabt werde ich aber nun dazunehmen und wenn mich der Teufel mal wieder reitet, schreib ich dir meine Daten per PN...der Tacho, zumindest bei meinem Camaro, hat deutliche Abweichung nach oben...hat 296 angezeigt...beim Diablo habe ich die 22" Felgendurchmesser und die Reifengröße einprogrammiert...liegt vielleicht daran...aber das Navi weiß diese Daten auch nicht
Öltemperaturanzeige im Auto kommt ungefähr hin...konnte ich nicht so gut erkennen, da nicht im direkten Blickfeld und meine Konzentration doch mehr auf der Strecke lag...und der Spritverbrauch schnellt in astronomische Höhen


zuletzt bearbeitet 27.08.2014 23:02 | nach oben springen

#19

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 28.08.2014 08:20
von Bone62 • Camaro-Süchtiger | 612 Beiträge

Weil das Navi die Geschwindigkeit aus den GPS-Koordinaten rechnet. Also Bewegung über Grund.


2SS Coupé 2012, MT, IBM. BBK Exhauts,Pedders Sportsryder, Pioneer Navi mit DAB+.
nach oben springen

#20

RE: ZL1 Höchstgeschwindigkeit

in ZL1 28.08.2014 09:43
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 274 Beiträge

Da ich nix zur ZL1-Topspeed beitragen kann, ist das hier Off Topic:

Danke @Oramac für Deine ausführlichen Infos.
Du hast also einen Öltemperatursensor und damit eine echte Öltemperaturanzeige. Das ist schonmal gut zu wissen.
Ich kenne Deine Modifikationen nicht, aber hast Du einen zusätzlichen Ölkühler montiert ?

Bei einem originalen Öl/Kühlwasser-Wärmetauscher beeinflussen sich beide Temperaturen gegenseitig. Negativ als auch positiv. Demzufolge wird bei Deinem Topspeeedrun auch das Kühlwasser extrem heiß gewesen sein. Der Camaro ist generell mit relativ hohen Kühlmitteltemperaturen unterwegs, wenn ich es mit meinem Subaru STi vergleiche. Wenn die dann auch in 115-120 °C-Bereiche ansteigt, wird je nach Druck im System irgendwann der Siedepunkt erreicht und es entstehen Dampfblasen, die wiederum Hotspots am Block verursachen.....

Ich bin erstaunt darüber, wie die brutal hohen Öltemperaturen klaglos akzeptiert werden.
Ein hochwertiges 10W60 Öl kann Spitzenwerte von 150 °C für max 5 min überstehen, ohne seine Eigenschaften der Schmierung zu verlieren. Übertreibt man es, riskiert man den Ölfilmabriß.
Da in den Camaros hier im Forum hauptsächlich 5W30 bzw 0W40 oder 5W40 Öle gefahren werden, kann man davon ausgehen, dass diese Öle relativ schnell über ihre Kotzgrenze hinaus beansprucht werden. Der L99/LS3 Motor scheint offensichtlich gute Nehmerqualitäten zu haben.
Inwieweit der zwangsbeatmete ZL1 gegen thermische Belastung gewappnet ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Theoretisch läuft er verbrennungstechnisch schon aufgrund der Aufladung heißer. Ich gehe mal davon aus, dass Chevy einige Modifikationen gegenüber dem Sauger eingebaut hat.


zuletzt bearbeitet 28.08.2014 09:46 | nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
45 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jboehe
Forum Statistiken
Das Forum hat 17528 Themen und 505714 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).