;
...bis zum Forumtreffen in Hohenroda



#1

Entscheidungshilfen 2013 ZL1 Convertible

in ZL1 24.05.2017 19:52
von Trust_in_Thrust • Golf-Schubser | 3 Beiträge

Hallo zusammen,

wie schon in meinem Vorstellungsthread angerissen, interessiere ich mich mittelfristig für eine kleine Diva namens ZL1 als Convertible Bj 2013 mit Handschaltung. Wollte das Fahrzeug aus den Staaten importieren lassen (etwa Anfang 2018).
Der Drops ist schon so gut wie gelutscht, allerdings benötige ich noch ein paar Entscheidungshilfen von Euch :)

Folgendes schwirrt mir durch den Kopf:



1.) Thema Verdeck Probleme:

++ Ist es möglich die hier detailiert besprochenen Verdeckprobleme (Wassereinbruch; Materialermüdung der Bügel; defekter Wassersack) fast vollständig in den Griff zu bekommen (z.B. durch Ersatzteile des 2014er Konstruktion)?

++ Was würde das Unterfangen etwa kosten?

++ Treten die Probleme bei 2014er Fahrzeugen (natürlich 6 und 8-Zylinder) auch auf?





2.) Thema Persenning

++ Wie steht es um die Haltbarkeit der Persenning durch das häufige Anbringen/Zusammenfalten?




Zu besseren Übersicht starte ich noch einen zweiten Thread...


zuletzt bearbeitet 24.05.2017 20:06 | nach oben springen

#2

Entscheidungshilfen 2013 ZL1 Convertible Teil 2 Auspuff, theoretische Überhitzungsprobleme

in ZL1 24.05.2017 19:57
von Trust_in_Thrust • Golf-Schubser | 3 Beiträge

Teil 2...



3.) Auspuffsound

Jetzt spricht einmal das ganz große Weichei aus mir heraus. Da es ein Cabrio ist, würde ich gerne einen, sagen wir mal, etwas leiseren Sound haben. Die Außenwirkung ist mir egal, möchte nur nicht auf längeren Autobahnetappen die große Dezibelkeule an meinen Ohren lassen.

++ Ist es möglich bzw. motorentechnisch sinnvoll die Auspuffklappen dauerhaft geschlossen zu halten (in jedem Drehzahlband/ bei jeder Geschwindigkeit)? Vielleicht durch ziehen einer Sicherung.




4.) Thema Überhitzung des LSA

++ Treten bei längeren Autobahnetappen mit höheren Geschwindigkeiten Überhitzungsprobleme am Motor auf?


So das wars. Vielen Dank für Eure Hilfe.


nach oben springen

#3

Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 24.05.2017 21:28
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 795 Beiträge

Guten Abend.

Ich habe ein EU Cabrio MJ 2012 und kann Dich evtl. etwas beruhigen.

Zum Verdeck:
Ich habe mein Cabrio als Erstbesitzer und bis jetzt ( Klopf auf Holz ) keine Probleme.
Es hat keine Schürfstellen, keinen verbogenen 5. Bügel, keine Undichtigkeit ( und ich fahre immer durch die Waschstraße ).
Ich habe aber auch peinlichst genau darauf geachtet das Verdeck nur im Stand zu bedienen und es nicht unter 4 Grad Außentemperatur zu öffnen.
2 mal im Jahr behandel ich es mit reichlich Impregnierung. Nix Sprühdose, sondern richtig mit Flüssigkeit und Pinsel. Dafür sieht es danach aus wie neu!
Die Persenning ist leider von schlechter Qualität. Bei meiner hat sich der aufgeklebte Bezug in den äußeren Rundungen etwas vom Untergrund gelöst, eher blasig würde ich sagen. Hier und da geht mal eine Naht auf und die Haltenasen sind mit äußersten Vorsicht zu behandeln. Ich pflege es mit Cockpitspray, da es ja kein Leder ist.

Ich hoffe ich konnte Deine Befürchtungen etwas mildern und wünsche Dir viel Spaß bei der Suche und noch mehr mit dem Camaro beim fahren.
Gruß
Thommy


Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.
nach oben springen

#4

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 01:08
von Sonique • Walking Library | 2.491 Beiträge

3.
Da gibts verschiedene Mittel und Wege, Sicherung ziehen macht den Wagen aber lauter.
Der ZL1 ist komplett Serie aber wirklich leise, Vorallem bis 3000 Umdrehungen. Wenn man natürlich ne Reisegeschwindigkeit von 200kmh hat siehts anders aus, aber laut find ich das auch nicht. Kein Vergleich zu AMG oä

4.
Da gibts nicht die geringsten Probleme. Kannst auch 20 Minuten 300+ fahren, kein Ding.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#5

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 03:11
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.905 Beiträge

kann beides bestätigen zu 100%

Cabrios sind (auch bei geschlossenem Dach) allgemein sowieso ab einer bestimmten Geschwindigkeit im Innenraum sehr laut.


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 25.05.2017 03:38 | nach oben springen

#6

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 08:30
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 928 Beiträge

3.) Ab 200 wird der Wind lauter sein als der Motor.
Mit geschlossener Klappe (wie Sonique schon sagte, unter 3'000 u/min) ist der Sound recht angenehm. Ausser du montierst 200 Zeller, aber darüber kann dir T-Rex am genauesten Auskunft geben.

4.) Ab Werk laufen die meisten Motoren zu mager. Doch einige gehen sogar hin und lassen ihn via Diablo Tune noch magerer laufen. Scheinbar ohne Probleme mit der Temperatur.
Das anfetten kostet allerdings Leistung.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#7

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 08:52
von Doc • Camaro-Infizierter | 366 Beiträge

Zitat von dieEwigen im Beitrag #6

Das anfetten kostet allerdings Leistung.

??? Eigentlich doch genau das Gegenteil.


2015er EU-Coupe LS3, GM-Domstrebe, 22er Spurplatten, Fächerkrümmer+HJS-Kats+Cat-Back von Friedrich Motorsport, Software-Optimierung von RauPower
nach oben springen

#8

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 09:47
von NortonZL1 • Forengott | 1.049 Beiträge

Hi Jens,

erstmal... cool das du dir nen ZL1 holst wirst es nicht bereuen

Zu pkt. 3

Der ZL1 hat vom Werk aus einen sehr schönen Klang, ist aber ohne weitere Modifikationen echt dumpf.
Seit ich die 200er Rennkats drin habe u dauerhaft mit offenen klappen fahre weiß ich das
Da brauchst dir kein Kopf machen, ab 3000 oder 3500 Umdrehungen gehen die Klappen auch erst auf, also müsstest schon echt runterschalten und ballern

Zu pkt. 4

Als ich im letzten Jahr auf der Germanys Supercar Rallye war wurde nur geheizt
Tempomäßig ständig um die 200 und aufwärts.
Drehzahlmäßig 4000 u aufwärts.
Und das insgesamt gut 600/700 km

Da du dir einen 2013er Modell kaufen möchtest, würde ich dir auch raten das Kupplungsteil im Kompressor zu wechseln .
Wie ich denke fast jeder hier im Forum.
Kannst dich in dem Thread mal schlau lesen

---> problem mit dem SC vom ZL1


My ZL1@Gumbal
---> https://www.youtube.com/watch?v=b57wi75AIT0
nach oben springen

#9

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 11:37
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.905 Beiträge

200° ? C oder F?
wobei Fahrenheit nicht sein kann, das wären nur 93°C


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 25.05.2017 11:38 | nach oben springen

#10

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 11:45
von Thomas W • Golf-Schubser | 229 Beiträge

200 sehe ich nur bei Rennkats oder km/h, von Grad, egal wie, sehe ich nix?


Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen. (Erich Kästner)

MfG
Thomas
zuletzt bearbeitet 25.05.2017 11:45 | nach oben springen

#11

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 11:51
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.905 Beiträge

stimmt.hatte auf Handy Tempmäßig gelesen und mich schon gewundert.
also wie gesagt Temperaturmäßig ist nichts zu befürchten.


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 25.05.2017 11:51 | nach oben springen

#12

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 25.05.2017 12:17
von NortonZL1 • Forengott | 1.049 Beiträge
nach oben springen

#13

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 28.05.2017 17:38
von Trust_in_Thrust • Golf-Schubser | 3 Beiträge

Klasse. Vielen Dank für Eure Hilfe :)

Jetzt würde mich nur noch interessieren, wie zuverlässig das 2014er Verdeck wirklich ist.


nach oben springen

#14

RE: Zu Deinen Cabriofragen

in ZL1 29.05.2017 15:17
von mychevy2012 • VIP | 3.208 Beiträge

Falls du es noch nicht getan hast, dann empfehle ich dir das US-Forum camaro5.com. Dort findest du Unmengen an Infos zu allem möglichen (und unmöglichen) Zeug rund um die Generation 5. In den USA sind die Camaros ja quasi Volumenfahrzeuge und Probleme sind so oft noch detailierter nachzulesen. In D gibt es ja nur wenige ZL1 und noch weniger ZL1 als Cabrio.
Falls es dein erster US-Import ist: Lasse dich beim Import nicht über das Ohr hauen. Kenne das "böse" Geschichten.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bestellung ZL1 Convertible US-Modell
Erstellt im Forum ZL1 von Miffe
17 04.11.2013 19:22goto
von Daytona • Zugriffe: 517
Modelljahr 2013 (USA)
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Michael R.
114 12.08.2012 11:20goto
von m5_proppi • Zugriffe: 12767







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
33 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanjensen
Forum Statistiken
Das Forum hat 18726 Themen und 526483 Beiträge.
Besucherrekord: 148 Benutzer (20.12.2016 15:00).