#1

Chevy starts shipping the ZL1

in ZL1 29.03.2012 20:28
von BadVibe • Camaro-Süchtiger | 873 Beiträge

the ZL1!

>> Hier << die Pressemitteilung.


~ღ Camaro - it's got the magic, it's got the look, it's got the soul! ღ~
zuletzt bearbeitet 29.03.2012 23:07 | nach oben springen

#2

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.03.2012 20:29
von alast0r • Golf-Schubser | 197 Beiträge

Zitat von BadVibe
the ZL1!

>> Hier << die Pressemitteilung.



Yeah..!

Ob das wohl auch was mit den Auslieferungen der EU-Modelle zu tun haben könnte?


Camaro SS EU Coupe Schwarz, Schwarze Felgen, Magnaflow Compeition Axle Back


nach oben springen

#3

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.03.2012 20:58
von orangeinferno • Camaro-Süchtiger | 513 Beiträge

Die Pressemeldung im Klartext:


Chevrolet is pleased to announce the current quality assessment on the 2012 Camaro ZL1 has been completed. The 2012 Camaro ZL1 models that were on hold at Oshawa are now available to be shipped to dealers. 2012 Camaro ZL1 production which was suspended is expected to resume by mid-April, 2012.

For those customers with ZL1 orders produced that were on hold, you should expect your order to arrive at dealerships within two to three weeks depending on your Chevrolet dealerships distance from Oshawa Assembly.

For those customers with ZL1 orders that are in the production system (Event 3000 or higher), we are currently working on assigning new estimated production weeks.

For those customers with ZL1 orders that have not been sent to production or are “on hand” (Event 1100), please be aware your Chevrolet dealer will learn of the status of any remaining 2012 Camaro ZL1 allocation and timing for order submission within two weeks.

We understand the excitement level for the new ZL1 is at a fever pitch. We look forward to the initial deliveries in the coming weeks, and the continuing production of the ZL1 in the weeks and months to follow.

Thank you for your patience.

Camaro Marketing Team



nach oben springen

#4

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.03.2012 22:15
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Da könnte Chevy D doch mal etwas lernen! Einfach mal eine klare, verständliche Pressemitteilung für die Kunden. Ärgerlich sind solchenVerzögerungen für alle, aber noch schlimmer ist es, wenn man keine Informationen wie im Falle der EU-Camaros erhält. Wer weiß, wenn es noch eine Weile dauert, dann hole ich mir vielleicht gleich einen ZL1.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#5

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 30.03.2012 09:15
von cuexe • Golf-Schubser | 133 Beiträge

Oder ein 1LE


nach oben springen

#6

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 02.04.2012 11:32
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Die ersten Camaro ZL1 treffen bei den US-Kunden ein.
Kurz nachdem Chevy USA angekündigt hat, die Probleme gelöst zu haben, treffen die ZL1 bei den Händlern ein.

http://www.camaro5.com/241-at-dealership

Ob das auch gute Zeichen für und Wartende auf den EU-Camaro in Europa hat bleibt anzuwarten. In ejdem Fall dürfte bald auch ein ZL1 den Weg über den Atlantik zu Joemann oder Geiger finden....


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#7

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 27.05.2012 17:49
von cool.c • Camaro-Infizierter | 349 Beiträge

Aus zweiter Hand weiss ich dass am Wochenende ein ZL1 von Geiger am Nürburgring war, kenne jemanden der drunter gelegen hat und Fotos von allem gemacht hat, habe ich aber leider keinen Zugriff drauf. Laut Geiger sei das der erste in Deutschland - keine Ahnung wie viel man dem beimessen kann. Soll dann wohl eher richtung 60.000-70.000 gehen...ich bin gespannt ob sich das in nächster Zeit bewahrheitet...


______________________________________________________________________
2SS / RS / manual / modifizierter ESD / Solo HighFlow Cats / Volant CAI / K&W 1 Fahrwerk / Noweeds Racing Cutouts


nach oben springen

#8

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 18:11
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Zitat von cool.c
Aus zweiter Hand weiss ich dass am Wochenende ein ZL1 von Geiger am Nürburgring war, kenne jemanden der drunter gelegen hat und Fotos von allem gemacht hat, habe ich aber leider keinen Zugriff drauf. Laut Geiger sei das der erste in Deutschland - keine Ahnung wie viel man dem beimessen kann. Soll dann wohl eher richtung 60.000-70.000 gehen...ich bin gespannt ob sich das in nächster Zeit bewahrheitet...



Der Hype um den ZL1 und auch den neuen Ford Shelby GT 500 wird von den Importeuren Geiger/Joemann leider z.Z. gnadenlos ausgenutzt und fuehrt zu extraorbitant hohen Preisen und damit ueberproportional hohen Gewinnen. Aussagen der Importeure, dass sich die Situation nicht so rasch entspannen wird, halte ich nach meiner Erfahrung im Jahr 2012 fuer realistisch, 2013 wird sich die Situation jedoch sicherlich anders darstellen und zu marktgerechten Preisen fuehren. An einer Entspannung der Situation haben die Importeure wohl kein Interesse und werden aus den o.g. Gruenden eine dauerhafte Knappheit heraufbeschwoeren. So war es auch nach der Ersterscheinung des Camaro 2010. Ich empfehle jedem mit Interesse an einem ZL1 in Ruhe 2013 abzuwarten. Wer dazu bereit ist, wird viel Geld sparen. Ich werde mit Gewissheit keine 75.0000 Euro fuer einen ZL1 ausgeben, der in den USA bald zum normalen Grundpreis von ca. 54.000 Dollar zu haben sein wird.

Gruesse


nach oben springen

#9

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 18:14
von TinyToasta • Co-Admin | 11.169 Beiträge

Du kennst die Gewinnspannen von Geiger und Joemann?



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#10

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 18:15
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Wie der wird drüben für 54.000$ Verkauft??????? Wooooo?? Hab ich noch nicht gefunden

Gib mal ein link.


nach oben springen

#11

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 18:17
von MAS • Moderator | 3.737 Beiträge

Zitat von Freddy
Wie der wird drüben für 54.000$ Verkauft??????? Wooooo?? Hab ich noch nicht gefunden

Gib mal ein link.



...noch nicht, aber in einigen Monaten sehr wahrscheinlich.

Zitat
...der in den USA bald zum normalen Grundpreis von ca. 54.000 Dollar zu haben sein wird.


2SS/RS - L99 - Cyber Gray Metallic


zuletzt bearbeitet 29.05.2012 18:18 | nach oben springen

#12

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 18:21
von GT-Pro • Camaro-Infizierter | 391 Beiträge

finde ich jetzt auch ein bißchen einseitig argumentiert.

Auch wenn wir (glücklicherweise!) in der Marktwirtschaft leben und eine Knappheit an Gütern gepaart mit einer hohen Nachfrage zu solchen "Überteuerungen" führt, sollte man nicht vergessen, welche Risiken und Investitionen die Joemanns und Geigers eingehen.

Man muß ja auch erst einmal einen ZL1 bekommen (nicht ohne Aufschlag schon beim US-Händler), dann muss man das Teil schnellstmöglich rüberbringen (ein guter Bekannter hatte den ersten Challenger in D per Luftfracht rübergebracht!), anschliessend musst Du es auch noch zulassen (allererstes Gutachten, div. Umbauten austüfteln, mit TÜV & Co verhandeln...) und dann braucht es auch noch einen solventen und zuverlässigen Käufer. Betriebswirtschaftlich muss das auch noch alles funktionieren (Liquidität, Kreditlinie etc.).

Toll, dass es Menschen gibt, die Ihre Zeit und ihr Geld in so was investieren. Deswegen gibt es diese Autos bei uns überhaupt erst. Und das schönste daran: uns zwingt keiner, das Geld auszugeben und die Autos zu kaufen. Es lebe die Freiheit!!

thanx
Thierry

Geiger hat sie auf der HP: http://www.geigercars.de/chevrolet/camaro-zl1.html



http://www.just-v8.com


zuletzt bearbeitet 29.05.2012 18:25 | nach oben springen

#13

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 18:59
von Dezperados • Camaro-Süchtiger | 713 Beiträge

Neja, also wenn man bei cars.com sucht, findet man schon paar ZL1 zum Sticker-Preis. Allerdings denke ich, dass die Importeure auch langjährige Geschäftsbezüge zu bestimmten Dealern haben. Wenn diese den ZL1 nicht zum Originalpreis anbieten, verschiebt sich das natürlich auch hier her. Jedoch bin ich jetzt auch mal so frech und behaupte, dass Geiger bei 76k schon n ganz guten Gewinn macht. Wenn er für den Preis weggeht...


zuletzt bearbeitet 29.05.2012 19:02 | nach oben springen

#14

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 19:26
von tabasco91 • Golf-Schubser | 34 Beiträge

ach mal ganz ehrlich wer sich den Wagen bei dem preis bestellt muss dumm sein oder einfach zu viel knete haben!
Eine Frechheit ist das..
Bei allem Respekt lasst uns doch mal bei der Realität bleiben es ist immerhin "nur" ein Chevrolet


zuletzt bearbeitet 29.05.2012 19:28 | nach oben springen

#15

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 19:46
von TinyToasta • Co-Admin | 11.169 Beiträge

Zitat von tabasco91
ach mal ganz ehrlich wer sich den Wagen bei dem preis bestellt muss dumm sein oder einfach zu viel knete haben!
Eine Frechheit ist das..
Bei allem Respekt lasst uns doch mal bei der Realität bleiben es ist immerhin "nur" ein Chevrolet



Was ist er in Deinen Augen den Wert? Was ist die Realität?

BTW:
Eine Corvette ZR1 (auch "nur" ein Chevrolet) kostet einiges über 110.000USD
Der (die?) ZL1 kostet in Vollausstattung 61.125 USD



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
zuletzt bearbeitet 29.05.2012 19:49 | nach oben springen

#16

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 20:04
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Zitat von Freddy
Wie der wird drüben für 54.000$ Verkauft??????? Wooooo?? Hab ich noch nicht gefunden

Gib mal ein link.



Offizieller Preis von Chevy (schon länger bekannt):

http://www.chevrolet.com/camaro-performance-cars/

Ich weiss wohl um die Händleraufschläge von bis zu 20.000 Dollar. Ich glaube aber, dass sich diese Preise nach der ersten Euphorie nicht lange halten werden. Ein aktueller Shelby GT 500 kostet in den USA ca. 50.000 Dollar (2012) und wird von den deutschen Importeuren für ca. 55.000 Euro angeboten. Folglich rechne ich nach Beruhigung der Märkte mit einem Preis fuer den ZL1 ab 2013 um die 60.000 Euro.

In den USA sind viele aus Europa importierte Fahrzeuge mit hoher Leistung deutlich preiswerter. Ein Preis um 75.000 Dollar kann und wird sich nicht lange halten. Auch wenn der Vergleich hinkt, so kostet beispielsweise der aktuelle MB CLS 63 AMG 90.000 Dollar. In Deutschland kostet das gleiche Fahrzeug 116.000 Euro!! Die europäischen Marken (Porsche, MB, BMW) genießen in den USA immer noch ein deutlich besseres Image als die eigenen Marken (GM, Ford). Die Konkurrenz ist bei einem Preis um 75.000 Dollar einfach zu groß.

Ich kann die Euphorie um den ZL1 nachvollziehen, auf den ich auch schon länger warte. Es ist mir aber letztlich auch egal, wer sich die aktuellen Marktaufschläge in die Taschen steckt - ob Joemann, Geiger oder der amerikanische Händler.
Ich jedenfalls werde 2013 abwarten und die 15.000 Euro Aufpreis sinnvoller verwenden.

Grüsse


nach oben springen

#17

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 20:29
von MAS • Moderator | 3.737 Beiträge

...bei der Annahme der ZL1 mit Vollausstattung (USD ca. 61.000) könnte sich in Deutschland bei rund 65.000 Euro einpendeln, dann kostet er in Österreich ca. 92.500 Euro. Da würde ich lieber noch 10.000 drauflegen und eine gebrauchte ZR1 kaufen...


2SS/RS - L99 - Cyber Gray Metallic


nach oben springen

#18

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 20:37
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Zitat von MAS
...bei der Annahme der ZL1 mit Vollausstattung (USD ca. 61.000) könnte sich in Deutschland bei rund 65.000 Euro einpendeln, dann kostet er in Österreich ca. 92.500 Euro. Da würde ich lieber noch 10.000 drauflegen und eine gebrauchte ZR1 kaufen...



Unsere Freunde aus Austria sind echt arme Teufel....


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#19

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 29.05.2012 20:51
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Zitat von mychevy2012

Zitat von MAS
...bei der Annahme der ZL1 mit Vollausstattung (USD ca. 61.000) könnte sich in Deutschland bei rund 65.000 Euro einpendeln, dann kostet er in Österreich ca. 92.500 Euro. Da würde ich lieber noch 10.000 drauflegen und eine gebrauchte ZR1 kaufen...



Unsere Freunde aus Austria sind echt arme Teufel....




Was wollen die ueberhaupt mit einem ZL1??? Haetten wir in Deutschland ein generelles Tempolimit wie in Oesterreich, wuerde Ich mit dem Fahrrad fahren!!
Ich bin uebrigens auch fuer ein generelles Tempolimit: 300 km/h. Damit einem die 911 er Turbo S, sollte ich mit dem ZL1 unterwegs sein, nicht davonfahren !!!!


nach oben springen

#20

RE: Chevy starts shipping...

in ZL1 30.05.2012 11:58
von camaro24 • Forums Sponsor | 269 Beiträge

Zitat von shift77

Zitat von Freddy
Wie der wird drüben für 54.000$ Verkauft??????? Wooooo?? Hab ich noch nicht gefunden

Gib mal ein link.



Offizieller Preis von Chevy (schon länger bekannt):

http://www.chevrolet.com/camaro-performance-cars/

Ich weiss wohl um die Händleraufschläge von bis zu 20.000 Dollar. Ich glaube aber, dass sich diese Preise nach der ersten Euphorie nicht lange halten werden. Ein aktueller Shelby GT 500 kostet in den USA ca. 50.000 Dollar (2012) und wird von den deutschen Importeuren für ca. 55.000 Euro angeboten. Folglich rechne ich nach Beruhigung der Märkte mit einem Preis fuer den ZL1 ab 2013 um die 60.000 Euro.

In den USA sind viele aus Europa importierte Fahrzeuge mit hoher Leistung deutlich preiswerter. Ein Preis um 75.000 Dollar kann und wird sich nicht lange halten. Auch wenn der Vergleich hinkt, so kostet beispielsweise der aktuelle MB CLS 63 AMG 90.000 Dollar. In Deutschland kostet das gleiche Fahrzeug 116.000 Euro!! Die europäischen Marken (Porsche, MB, BMW) genießen in den USA immer noch ein deutlich besseres Image als die eigenen Marken (GM, Ford). Die Konkurrenz ist bei einem Preis um 75.000 Dollar einfach zu groß.

Ich kann die Euphorie um den ZL1 nachvollziehen, auf den ich auch schon länger warte. Es ist mir aber letztlich auch egal, wer sich die aktuellen Marktaufschläge in die Taschen steckt - ob Joemann, Geiger oder der amerikanische Händler.
Ich jedenfalls werde 2013 abwarten und die 15.000 Euro Aufpreis sinnvoller verwenden.

Grüsse





Weder beim neuen Shelby noch beim ZL1 wird es ein Überangebot geben.

Der 2013 Shelby wird nur 4.000 mal gebaut.

Der 2012 ZL1 wird weniger als 3.000 mal gebaut


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neuer (alter) Chevy-Fan aus Baden-Württemberg
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von mxmasta
64 11.02.2011 18:59goto
von Tuex • Zugriffe: 1197
Noch ein Chevy-Fan
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von Insane Camaro
18 24.07.2010 10:34goto
von Insane Camaro • Zugriffe: 348







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
29 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xxtechnostarxx
Forum Statistiken
Das Forum hat 17539 Themen und 505899 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).