;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda





#161

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 04.02.2018 22:05
von RHR • Camaro-Infizierter | 287 Beiträge

Ich hoffe ja nicht, dass da was über Defekte auftaucht....
Meins ist BJ 2015, EZ 2016, ca. 20.000 km -
Kurzstreckenfahrten und Autobahn, also bei schönem Wetter bestimmt 3-4 x / Tag auf- und zugemacht...
Persenning nur auf der Autobahn, ansonsten fahre ich ohne....
... also drückt's mir die Daumen, das das so problemlos weitergeht....


nach oben springen

#162

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 06.02.2018 09:56
von Aaron150 • Golf-Schubser | 21 Beiträge

Hier mal ein Hoffnungsschimmer.
Ich fahre ein Modelljahr 2013,als Saisonfahrzeug. Wenn es nicht regnet ist das Verdeck immer auf und wird mehrmals am Tag geöffnet und geschlossen. Fahre 60% Autobahn, 40%Stadt/Landstraße und habe nie, die Persenning drauf. Die Haube kommt nur bei seltenen längeren Autobahnetappen drauf. Fahrprofil: gemütliches cruisen bei 120 km/h mit gelegentlichen Ausreißern bis zur Höchstgeschwindigkeit. Öffne das Verdeck nie bei Minusgraden, Camaro ist ein Garagenwagen und das Verdeck wird 1x im Jahr gereinigt und versiegelt.
Bisher hatte ich keine Probleme mit dem Verdeck. Nichts verbogen oder gerissen. Bin zuversichtlich, dass es auch in Zukunft so bleiben wird.
Gruß, Dirk.
.


L99 ,EU-Cabrio, weiß, MJ 2013, DD Customs Klappenauspuff, Bowtie delete, SS Embleme front & rear, H&R Spurverbreiterung
nach oben springen

#163

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 06.02.2018 10:40
von Highthauer • Golf-Schubser | 57 Beiträge

Den Ausführungen meines „Vorredners“ kann ich
mich anschließen!

Ähnliches/identisches Fahrprofil, Garagenwagen,
Saisonfahrzeug!

0,0 Probleme!!!


nach oben springen

#164

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 06.02.2018 13:12
von T-Rex • Fossil | 5.515 Beiträge

Beim 11er SS US-Cabrio, das ich zuerst hatte, war das Dach nach einer Saison defekt. Allerdings nicht die Bügel, sondern an den Seitenrändern tiefste Schnitte. Dachstoff wurde auf Garantie ersetzt. Zudem ist einmal die Hydraulik ob eines losen Schlauchs ausgefallen. Zum Glück in geschlossenem Zustand. Um das zu beheben und den wieder anzustöpseln, musste die Rückbank ausgebaut werden.
Beim 13er ZL1 bin ich total über 60k an Kilometern gefahren, wiederum leichte Schnitte/Dellen, sonst keine Defekte. Dürften gefühlt mindestens 55k an Kilometern offen gewesen sein.

Persenning: nebst dem Flattern bei höheren Tempi ist der offene Verdeckkasten auch nicht grade dienlich fürs Innendach. (Blüten)staub und Schmutz kommen da besser ran.


Weg isser : ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - 620 PS
nach oben springen

#165

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 07.02.2018 20:40
von alexander331 • Golf-Schubser | 22 Beiträge

Das besagte Cabrio ist "verkauft".
Oder hat der Händler das Auto erstmal rausgenommen zur Reparatur ?????
ich kann mir nicht vorstellen, das der für 38900 nach drei Tagen verkauft wird, und vorher seit Anfang Oktober in allen Börsen mit unbeschädigtem Verdeck für 33900 vergeblich angeboten worden ist.


nach oben springen

#166

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 08.02.2018 11:30
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 938 Beiträge

@RalfC

Ralf hat doch tatsächlich ein 5th Gen. Cabrio bekommen! Und das Dach sieht aus als wäre es in Ordnung...
Evtl. kann uns Ralf ja etwas zum Zustand des Verdecks posten.

Gruß
Thommy


#keinmillimeternachrechts
nach oben springen

#167

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 08.02.2018 11:58
von RalfC • Golf-Schubser | 11 Beiträge

Hallo Thommy,

das Verdeck ist -soweit ich bei der Probefahrt beurteilen konnte- völlig ok. Allerdings hat der Hirsch erst 16.000 km runter und ist nur als Saisonfahrzeug (4-10) unterwegs gewesen.


Be a simple man, be something you love and understand (Ronnie van Zant, *15.01.1948, + 20.10.1977)
nach oben springen

#168

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 04.04.2018 11:19
von RalfC • Golf-Schubser | 11 Beiträge

So, ich habe meinen Schwarzblauen gestern in Bremen abgeholt und natürlich nochmal inspiziert. Zum Dach fällt mir nur "optisch neuwertig" ein, so wie zum ganzen Fahrzeug auch. Ich lass mich dann mal vom nächsten Regenguss überraschen und werde berichten...


Be a simple man, be something you love and understand (Ronnie van Zant, *15.01.1948, + 20.10.1977)
nach oben springen

#169

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 04.12.2019 14:12
von GoScate • Golf-Schubser | 26 Beiträge

Mein Cabrio hat es heute schon zum zweiten Mal erwischt. Vor drei Jahren erzählte mir der Werkstattmeister noch die unglaublich dreiste Geschichte, das Verbiegen des 5. Dachteils geschähe nur, wenn man das Dach öffnet und etwas zu hohes im Kofferraum läge. Nun weiß ich sicher, dass er ein Märchen erzählt hat. Ich habe heute live gesehen, wie sich das Ganze verbiegt. Und das bei völlig leerem Kofferraum.

Nun zu meinen Fragen

Woher kann ich günstig den 5. Bügel bekommen?

Wer kann die Reparatur, inklusive Verstärkung des Bügels, kompetent und fair durchführen?

Ideal wäre jemand aus dem Kölner Raum

Lieben Dank

Klaus

PS Modell 2012, Ganzjahresnutzung, rund 130.000 km gefahren


zuletzt bearbeitet 04.12.2019 14:15 | nach oben springen

#170

RE: unsachliche Argumentation

in Cabrio 04.12.2019 21:01
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 428 Beiträge

Der Bügel ist jetzt zwar hin und muss ersetzt werden. Die Ursache sind jedoch die Seitenführungen. Werden die nicht mitgetauscht, ist der nächste defekte Bügel vorprogrammiert.
Ich bin damals mehrfach 190 km eine Strecke nach Lünen zu Rüschkamp gefahren. Die haben auch rausgefunden, woran das 2011er-2013er Verdeck kranken kann...


nach oben springen

#171

5. Bügel verbogen.

in Cabrio 04.12.2019 21:42
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 938 Beiträge

Hallo Klaus.

Erst einmal mein Beileid!

Bei wieviel Grad Temperatur hast Du das Dach geöffnet?
Ich habe schon mehrere Jahre den Verdacht, dass das Temperaturabhängig ist.

Gruß Thommy


#keinmillimeternachrechts
nach oben springen

#172

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 04.12.2019 21:46
von GoScate • Golf-Schubser | 26 Beiträge

Hallo Thommy,

danke für Dein Mitgefühl. Heute morgen bei rund 6 Grad.

Gruß Klaus


nach oben springen

#173

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 05.12.2019 07:33
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 938 Beiträge

Moin.

Ich frage, da es mich ( bisher ) nich nicht erwischt hat.
Allerdings geht der Camaro auch ab Oktober schlafen und daher bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen das Verdeck bei Temperaturen unter 10 Grad Celsius öffnen zu müssen.
In der Betriebsanleitung steht explizit: Nicht unter 4 Grad Celsius bedienen.

Hast Du es evtl mal bei Schrittgeschwindigkeit geöffnet? Oder evtl. bei starkem Wind?
Ich hatte die Hoffnung, dass mein Wagen da schon nachgebessert wurde.

Da ich ihn aber Pfingsten 2012 gekauft und zugelassen habe, ist er natürlich 2011 gebaut worden.
Evtl. wurde bei meinem EU Modell ja auch schon ab Werk nachgebessert?
Hat da jemand Informationen?

@Pfützenpirat:
Hast Du Fotos von diesen Seitenführungen? Kannst Du genau beschreiben wo da der Fehler liegt?

Aufgrund der bekannten Problematik gehe ich schon von Anfang an mit dem Verdeck um, als wäre es ein rohes Ei.

Gruß
Thommy


#keinmillimeternachrechts
zuletzt bearbeitet 05.12.2019 07:36 | nach oben springen

#174

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 05.12.2019 08:56
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 428 Beiträge

@Thommy

Bist Du in dieses Thema einfach nur auf dieser Seite eingestiegen oder hast Du auch mal zurück geblättert?
In meinem Beitrag #122 habe ich ausführlich alles erklärt, inklusive Bilder. Da sollten keine Fragen mehr offen bleiben.
Jeder kann bei geöffnetem Verdeck selbst prüfen, ob bereits geänderte Seitenführungen verbaut sind.

By the way - meiner hat mittlerweile über 75 Tkm gelaufen in vielen Ländern Europas, das Verdeck hat tausende Öffnungen und Schließungen hinter sich, nur 2x eine Persenning gesehen, unzählige flotte Autobahnfahrten hinter sich und hält.

Ich mach mir seit der letzten Instandsetzung überhaupt keine Gedanken mehr und öffne auch bei 10 Grad.

Hier weht aufgrund Unwissenheit und mangelnder Erfahrung soviel Negativwind ins Gen5-Verdeck... Völlig unnötig.


nach oben springen

#175

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 03.04.2023 09:26
von RalfC • Golf-Schubser | 11 Beiträge

So, da isser wieder . War lange Zeit in glückseliger Versenkung verschwunden, aber jetzt muss ich mal was fragen. Zuerst mal: Ich fahre meinen Convertible zu 99,9% offen, wie heute Morgen auch bei -2 °C, Hauptsache, es regnet nicht. Das Verdeck benimmt sich dabei einwandfrei und öffnet/schließt problemlos. Seit letzten Sommer läuft aber der Antrieb nach dem Öffnen und dem akustischen Signal trotz Loslassen des Tasters noch 2-3 Sekunden weiter und macht dabei ein leicht quietschendes Geräusch. Kennt das jemand und hat vielleicht eine Erklärung dafür? Wo genau sitzt der Verdeck-Antrieb hinten eigentlich ?


Be a simple man, be something you love and understand (Ronnie van Zant, *15.01.1948, + 20.10.1977)
nach oben springen

#176

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 03.04.2023 11:12
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 428 Beiträge

Bei solchen Temperaturen bemühe ich die Verdeckhydraulik nie, öffne erst ab ca 10 Grad.
Das kurze "Nachlaufen" nach dem Loslassen des Schalters macht mein Verdeck von Anfang an. K. A., wo der Verdeckmotor tatsächlich sitzt.
Ich hatte es irgendwo im Forum geschrieben, dass bei meinem Verdeck der Wassersack in den Knickfalten, wo die Rollen entlanglaufen, um den Wassersack beim Öffnen zu entfalten, leicht durchgeschrubbelt war. Alles gereinigt und mit Cabrioverdeckpaste wieder abgedichtet. Hält bis jetzt.


nach oben springen

#177

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 03.04.2023 11:37
von RalfC • Golf-Schubser | 11 Beiträge

Bin schon wieder etwas schlauer : Der Hydraulikmotor sitzt mittig im Verdeckkasten hinter der Rücklehne, so stehts jedenfalls im Manual unter 2-23 ff. Macht ja auch Sinn. Direkt da drüber ist ein kleiner Zugang in der Kunststoff-Verkleidung, über den man die Druckablasschraube der Pumpe erreicht. Mit einer Linksdrehung nimmt man den Druck aus dem System und kann das Dach manuell bewegen. Und schon scheint wieder die Sonne .


Be a simple man, be something you love and understand (Ronnie van Zant, *15.01.1948, + 20.10.1977)
nach oben springen

#178

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 03.04.2023 12:34
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 428 Beiträge

Darf man denn Druck aus dem System nehmen und wofür ist das gut?


nach oben springen

#179

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 03.04.2023 20:57
von RalfC • Golf-Schubser | 11 Beiträge

Ich denke mal, dass Hydrauliköl geht in einen Bypass an der Pumpe vorbei. Es besteht also beim Bewegen des Dachs kein Druck im System.


Be a simple man, be something you love and understand (Ronnie van Zant, *15.01.1948, + 20.10.1977)
nach oben springen

#180

RE: 5. Bügel verbogen.

in Cabrio 05.04.2023 17:06
von BerndNor • Golf-Schubser | 153 Beiträge

Hä? Was hat es für einen Sinn, den Druck aus der Hydraulik zu nehmen (sie damit ja zu umgehen)???
... also wenn na klar kein Defekt vorliegt?

Ich zumind. habe keine Lust, das Dach immer händisch/manuell auf oder zu zu machen! Das ist ja noch retro-alt-backener als das sowieso quälend langsame Öffnen/Schließen bei den Gen5 bis 2015.
Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
.


Grüße aus Norderstedt
Bernd
-----------------------------------------------------
US Camaro SS V8 AT Cabrio 2014
zuletzt bearbeitet 05.04.2023 17:07 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
2 Fragen zu Vmax Cabrio V8 & Chevrolet Logo
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Filou-SH
37 16.09.2019 02:30goto
von feris • Zugriffe: 6194
6th Gen Camaro Cabrio vs Unterhaltskosten
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Bashier
41 14.07.2016 06:31goto
von Kafuzke • Zugriffe: 7923





Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
11 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 26463 Themen und 679878 Beiträge.
Besucherrekord: 747 Benutzer (15.01.2023 03:00).