#1

Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:09
von mst320 • Golf-Schubser | 161 Beiträge

Hallo,

habe gerade von meinem Händler die Nachricht bekommen, dass mein Camaro eingetroffen ist.

Wie lange dauert es durchschnittlich bis der Händler die notwendigen Unterlagen für die Zulassung bekommt?

Beste Grüße

Michael


nach oben springen

#2

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:21
von campyonly • Camaro-Süchtiger | 607 Beiträge

14 Werktage...
Meiner ist seit 28.02. beim Händler - Papiere noch nicht da


Europamodell, LS3, Crystal Red Tintcoat / schwarz
BBS CH-R, Michelin Pilot SuperSport, Supercar, Buchseneinsätze, Stabis
fährt ab März im Bayrischen rum...

"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat" Walter Röhrl
nach oben springen

#3

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:25
von MatzeWOB • Forengott | 1.080 Beiträge

Laut Aussage von Aaron 1 Woche.

Gruß Matze


_________________
loud pipes save lives

2013 EU Camaro - verkauft an Cruse69
nach oben springen

#4

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:35
von The flying Cam-Man • VIP | 3.407 Beiträge

Ich hab seinerzeit 3 Wochen auf die ZLB gewartet...


First Crystal Red Tintcoat L99 here !

You don't have to drive a Camaro - but you'd be cooler if you did !!!
nach oben springen

#5

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:35
von Kafuzke • Gespaltene Persönlichkeit | 3.643 Beiträge

Zitat von campyonly im Beitrag #2
14 Werktage...


VG
Sascha
Klick for Pic


nach oben springen

#6

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:35
von Route666 • Camaro-Infizierter | 382 Beiträge

bei mir hats letztes Jahr etwas über 2 Wochen gedauert


EU-Modell 2012, Transformers-Edition, LS3
Schmidt CC-Line vorne 9,5x22 ET20 mit 245/30R22, hinten 11,5x22 ET40 mit 295/25R22;
KW-V3 mit zus. Rebound hinten; US-Spiegel; akustische Quittierung ZV auf/zu; Einarmwischer



nach oben springen

#7

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:37
von Kafuzke • Gespaltene Persönlichkeit | 3.643 Beiträge

Ich sollte in derartigen Threads nicht mehr lesen. Ist nicht gut für mein Herz


VG
Sascha
Klick for Pic


nach oben springen

#8

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 16:56
von Onkel • Camaro-Infizierter | 331 Beiträge

Hi,
bei mir hat es keine Woche gedauert...............habe den Wagen trotzdem vorher schon mit Kurzzeitkennzeichen abgeholt.


Gruß, der Onkel Andreas
NIVEAU ist keine Hautcreme!
nach oben springen

#9

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 17:09
von Amokh • VIP | 3.280 Beiträge

Ich habe von einem Chevyhändler erfahren, dass Abgasgutachten / Unterlagen, die man zur Zulassung des Wagens benötigt fehlen. Chevrolet hat für das Kontingent Europa (1000 Cabrios und 1000 Coupes) einen Haufen an Papieren an Länder wie Rußland versendet. Jetzt fehlen diese Papiere in der EU und es können zur Zeit nicht alle Autos deswegen zugelassen werden. Ich habe vergessen, wie dieses Papier genau heisst.


Miau ! - ex 2011 SS
nach oben springen

#10

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 17:21
von apple • Golf-Schubser | 200 Beiträge

muuuuuah!!!!!

die gleiche scheiße wie letztes jahr.
es wird gemutmaßt und gedichtet.
wenigstens scheinen die autos nen monat früher zu kommen.
den amis ist es echt scheißegeal, wann und wie ausgeliefert wird.
meine papiere waren letztes jahr übrigens nach 3 tagen beim händler.
andere haben mehrere wochen drauf gewartet.

aber tröstet euch: isseh grad sch...wetter.
die karren kommen und die papiere auch.
dauert zwar ewig, aber es wird gut werden.

haltet durch!

gruß
apple


nach oben springen

#11

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 17:37
von campyonly • Camaro-Süchtiger | 607 Beiträge

Europamodell, LS3, Crystal Red Tintcoat / schwarz
BBS CH-R, Michelin Pilot SuperSport, Supercar, Buchseneinsätze, Stabis
fährt ab März im Bayrischen rum...

"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat" Walter Röhrl
nach oben springen

#12

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 17:54
von apple • Golf-Schubser | 200 Beiträge

ich glaub nicht mal mehr, dass chevy deutschland was dafür kann.
die kriegen häppchenweise was von drüben, sobald was abfällt.
wie auch immer, ist ein großer witz die ganze geschichte.
aber noch 1 jahr, dann ist der hype in europa eh vorbei.
dann sind ca 6000 günstig (steuerbereinigt) verkaufte camis auf europa verteilt
und gut ist.
für die amis sollte das ne werbemaßnahme sein und letztendlich ist sie das auch.
die meisten leute auf der strasse staunen nur über den tollen camaro und dass das ein chevrolet ist,
die es ja jetzt beim opel-hänlder zu kaufen gibt.
vom auslieferungschaos bekommen die alle nichts mit.
aber sie gehn mal zum chevrolethändler gucken. und genau das ist das ziel.

seht es mal so:

wir bekommen ein wirklich günstiges ü-400 PS auto mit 3 jahren garantie und müssen dafür ein wenig geduld aufbringen.
und chevrolet bekommt eine gute werbung für das ansehen bei der allgemeinheit.

letztendlich ein fairer deal, auch wenn er ein wenig schmerzt


nach oben springen

#13

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:10
von Amokh • VIP | 3.280 Beiträge

Wenn es das ist was euch antreibt: ein 400 PS Auto mit 3 Jahren Garantie für wenig Geld, dann ist Euch leider auch nicht mehr zu helfen.


Miau ! - ex 2011 SS
nach oben springen

#14

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:14
von campyonly • Camaro-Süchtiger | 607 Beiträge

Boahhhhhh - Du bist ja tolerant bis zur Selbstverleumdung!

Aber im Ernst: Sehe ich nicht so. Ich bin Kunde. Ich lege gutes Geld auf den Tisch und will dafür ein Mindestmaß an Service. Auch vom Hersteller, der sich im Fall von Chevy gern hinterm Händler oder Chevy USA versteckt.
Der Camaro ist hier auch keineswegs subventioniert, wenn Du Dir die US-Preise anschaust - CHevy macht nur nicht bei der völlig überzogenen Preisgestaltung der deutschen Premiummarken mit. Könnten sie aber auch nicht!
Zum Preis eines BMW M3 würden sie in D - Coolness-Faktor hin- oder her - vielleicht noch 15 Camaros verkaufen können (nicht daß ich dann einen M3 kaufen würde, aber in der Preisregion wird die Auswahl halt schon verlockend: GT-R, gebrauchter Gallardo etc.)

Also: Alle hier geäußerte Kritik ist MEHR als gerechtfertigt!
Das ist einfach unprofessionell!


Europamodell, LS3, Crystal Red Tintcoat / schwarz
BBS CH-R, Michelin Pilot SuperSport, Supercar, Buchseneinsätze, Stabis
fährt ab März im Bayrischen rum...

"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat" Walter Röhrl
zuletzt bearbeitet 13.03.2013 18:15 | nach oben springen

#15

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:25
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.499 Beiträge

Wenn der Camaro nicht von Chevy subventioniert ist was dann? Die EU-Händler haben einen niedrigen Einkauf als die Dealer in den Staaten. Der Händler hier hat 5000 Marge wenn er zum Listenpreis verkauft. der Händler drüben 1000-2000 USD je nach Modell.

Das Auto ist total übersubventioniert für Europa. Was glaubst du warum die Corvette hier drüben viel teurer ist als in den USA, weil sie die nicht als Werbeprospekt für ihre Kleinwagen missbrauchen.

Der Camaro hat einzig und allein die EU-Einführung bekommen weil Chevy mit aller macht seine Marke hier etablieren will. Wenn Chevy mit dem Auto Geld verdienen wollen würde hätten sie eine vollwertiges EU-Konformes Auto gebaut ohne Limitierung auf 2000 Einheiten.

Die Vertreter von Chevrolet Deutschland die bei uns waren haben mir ins Gesicht gesagt das Camaro und Corvette sie nicht interessieren, wir wollten offizieller Chevy-Händler hier werden, aber nur Corvette und Camaro, da hatten die aber keinen Bock drauf, da sie diese Stückzahlen nicht interessieren. Da wir uns hier aber keine Sparks in den Showroom stellen durften sie dann gehen.

Hier kann man übrigens mal sehen wie Audi den Kundenservice handhabt:

http://www.quattroholic.com/2012/02/afte...t.html?spref=fb


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 18:26 | nach oben springen

#16

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:27
von Thomas • Forengott | 1.593 Beiträge

Ankunft vom Cami Samstag 9. Juni 2012 ...........warten ....warten ....warten...Papiere kamen am 28. Juni 2012 .
Aber denke positiv .......sie kommen sicher ..!!


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 18:27 | nach oben springen

#17

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:33
von Michael R. • Forengott | 1.339 Beiträge

Wie fast immer im Leben: es kommt darauf an (nur auf was es hier ankommt weiß wohl keiner).

Bei mir hat es 1 1/2 Wochen gedauert.

Trotzdem Glückwunsch, dass das Auto da ist! Das Schlimmste ist überstanden

Cheers

Michael


LS3 EU Coupé - summit white - inferno orange Rallystreifen - inferno orange Leder - MJ 2013 - BBK Exhaust

> 75.000 km | 13,8 l/100km
nach oben springen

#18

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:36
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

@Customkingz: Sorry Stefan - aber aus Sicht Chevy ist das legitim: Die wollen keine "Rosinenpicker", welche die hochpreisigen Autos mit dicker Marge verkaufen, sondern auch die Kleinwagen ...

Die von Dir genannte Summe entstpricht in etwa der prozentualen Marge, die ein Händler bei jeder Marke hierzulande hat, schenkt halt bei teureren Wagen mehr ein - der US Markt hat andere Gesetzmässigkeiten ...

Man sollte nicht vergessen, dass Chevrolet hierzulande ein Gemischtwarenladen ist, der ursprünglich aus Daewoo (Korea) hervorgegangen ist. Die wurden von GM einverleibt und in Chevy umgeformt. Corvette wollte GM vor kurzem noch als eigene Marke führen, dann wurde das wieder unter die Chevy Marke gestellt ... verschiedene Werke, verschiedene Lieferprozesse, welche nun koordiniert werden müssen.

Was die Kontingentierung anbelangt: es geht auch um Fertigungskapazitäten. Vermutlich gäbe der EU Markt eh nicht viel mehr her, für ein 6,2 Literauto ist gesamteuropäisch mit zuviel Restriktionen zu rechnen. Wieso als ein wie Du sagst "vollwertiges EU Modell" bauen, bzw. vor allem ein Werk dafür bauen, wenn's nicht rentiert?

Das soll schlechten Kundendienst jedoch nicht entschuldigen ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
zuletzt bearbeitet 13.03.2013 18:39 | nach oben springen

#19

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:51
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.499 Beiträge

Ich sag ja nicht das es nicht legitim ist. Ich kann es meinen Kunden nicht vermitteln das die hier reinkommen und auf solche Koreahupen starren mit 1.0L Motoren. Der Punkt ist halt das sie durch die geringen Stückzahlen dieser beiden Modelle nicht viel verdienen können. Deswegen sind sie daran auch nicht interessiert, das spiegelt sich ja im Kundenservice wieder. Wenn es allerdings an Flottenverträge für 50 Chevy Cruze geht, dann sind die richtig flott und zuvorkommend.

Wir Händler hier oben kennen uns ja alle untereinander. An diesen Kleinwagen verdient der Händler auch nicht wirklich, wir sind ja hier direkte Nachbarn von Opel, Mazda, Toyota, Subaru etc, ist hier ne kleine Automeile, die haben an diesen kleinen Autos 200-400€ Gewinn. Die verdienen ihr Geld nur über die Werkstatt. Dello als Beispiel verdient durch seine Rabattaktionen an den Fahrzeugen fast nichts, durch die große Stückzahl die sie abnehmen bekommen sie am Jahresende aber einen Umsatzbonus.

Die Kapazitäten hätte GM sicherlich schaffen können, das hier nicht der Markt ist für eine vollwertige Serieneinführung des Camaro ist, ist sicher auch richtig, aber es ist zumindest mehr Nachfrage als 2000 Autos im Jahr da.

Man wird wohl nie erfahren was GM sich wirklich dabei gedacht hat den Camaro hier so günstig anzubieten, für mich ist und bleibt es eine reine Marketingaktion, warum sonst fährt der Camaro im Werbespot vom Spark rum. Damit der Spark Kunde sich besser fühlt.

Auf jeden Fall hat sie gut funktioniert, wie man ja im Forum hier sieht. Auf jeden Fall sind wir uns alle einig das der Camaro ne geile Karre ist, egal was dahinter steckt. Nur die Pfeifen bei Chevy Deutschland sollten sich mal mehr anstrengen.

Ich hoffe ihr wartet alle nicht zu lang....


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 19:01 | nach oben springen

#20

RE: Wie lange dauert es bis die Papiere beim Händler sind?

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2013 18:57
von Karle • Forengott | 1.092 Beiträge

mir ist es letztendlich auch egal ob das Ganze eine Werbeaktion ist oder nicht ...



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Timm10
30 09.09.2014 09:51goto
von Timm10 • Zugriffe: 1452







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
45 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stella
Forum Statistiken
Das Forum hat 17520 Themen und 505594 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).