#1

Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 12:38
von samurai • Golf-Schubser | 60 Beiträge

Ich habe da ein paar Fragen für neuen Camaro und weiß nicht so ganz wohin damit. Also stelle ich die mal einfach hier als seperates Topic (bitte verschieben wenn das falsch war :) )

Vielen Dank schonmal im Vorraus für jede Info.

1. Der untere Teil vom Frontgrille und der Diffusor, sind die schwarz lackiert oder Plastik? Auf den Bildern sieht es so glänzend aus wie schwarz lackiert. Gerade beim MJ2014 fand ich das Plastik nicht so hübsch

2. Der US AT ist mit 4,0 auf 60mph angegeben. Der EU AT mit 4,4 auf 100. Das kann ja irgendwie nicht ganz hinkommen. Ist der EU leistungstechnisch so stark zurückgedreht, und hat er gar wie das EU Mustang ein spürbares Leistungsloch beim Fahren?

3. Hat das EU Modell, wie es im Prospekt steht, wirklich Motor Fernstart? Dachte immer da wäre hier verboten.

4. Irgendwelche bekannten Mängel, die man wissen sollte? Habe mal gelesen ein Regensensor hat der Wagen nicht? Kommt es auf der AB zu Haubenflattern, und die Reifen, taugen die was?


zuletzt bearbeitet 08.10.2016 12:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 12:47
von Neo.11 • Camaro-Infizierter | 381 Beiträge

1. keine Ahnung
2. 60 mph sind nur ca. 96 km/h
3. sollte er haben


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 13:02
von Arminius • Golf-Schubser | 234 Beiträge

Hallo,

1. sind lackiert
2. ja v.a. die Schaltermodelle haben ein spürbares Leistungsloch 50 km/h - 3. Gang Gasannahme Problem Modell 6
3. Nur die Automatik-Modelle haben eine Fernstartfunktion
4. Die Haube flattert etwas bei Hochgeschwindigkeitsfahrten aber wen juckts...? Reifen und Fahrwerk sind voll in Ordnung zumindest kann ich das bei dem adaptiven Fahrwerk bestätigen. Wegen bekannten Mängeln siehe Punkt 2.

MfG.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 14:18
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Das mit dem Fernstart kann ich bestätigen. Habe es selbst schon mal benutzt.
Haube flattern habe ich auch schon gehört, aber zumindest bis 180 flattert bei mir nix.
Das mit dem Leistungsloch ist ja nur beim konstanten 50 fahren im 3. Gang. Wenn man von unten raus den Hahn komplett aufreißt, merkt man davon ja nix.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 15:05
von samurai • Golf-Schubser | 60 Beiträge

Das klingt alles ja schon mal gut, danke

Nur das mit der Leistung erschließt sich mir noch nicht. 96-100 sollte ja keine 0,4s dauern.
Aber ist ja beim EU Mustang das gleiche, den hat man auch ein wenig Leistung gekürzt. Der hat übrigens auch genau bei 50kmh ein Leistungsloch beim MT

Bin mal gespannt ob irgendwo mal einen 6th Gen live anschauen kann. Nächster Vertragspartner ist leider 200km weg


zuletzt bearbeitet 08.10.2016 15:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 15:10
von Arminius • Golf-Schubser | 234 Beiträge

und die Angaben sind Werksangaben, weiter spielen so viele Faktoren eine Rolle ich würd mich da jetzt nicht auf 10tel Sekunden einschießen... Als "Normalsterblicher" im EU Camaro kannst vermutlich froh sein wenn unter 5 Sekunden bleibst.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 15:10
von Andy_GP • Golf-Schubser | 149 Beiträge

Der camaro hat KEIN leisungs Loch!!!
Er nimmt über Sekunden kein Gas mehr an!!
Der Mustang hat ein ganz anderes zipperlein


https://www.facebook.com/groups/182763162163703/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 17:10
von Arminius • Golf-Schubser | 234 Beiträge

Andy wir als Laien sehen bzw. titulieren das halt als Lesitungsloch, wichtig ist dass jeder weis was damit gemeint ist. Und auch als Laie gesehen ist es beim Mustang auch sehr sehr ähnlich wie es ausschaut. Auch wenn es sich in der Programmierung gaaanz anders darstellt, die Auswirkungen für den Endverbraucher sind anscheinend die gleichen.

Aber das wird ja an anderer Stelle bereits rauf und runter diskutiert...

50 km/h - 3. Gang Gasannahme Problem Modell 6 (5)


zuletzt bearbeitet 08.10.2016 17:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 17:30
von samurai • Golf-Schubser | 60 Beiträge

Ja, du hast natürlich Recht. Egal was da auf dem Papier steht, Dinge wie Fahrerhfahrung, äußere Bedingungen, Streuung des individuellen Wagens, usw spielen eine viel wichtigere Rolle als jetzt theoretisch zu wissen was auf dem Papier bei der Serie bei rumkommt. Hatte mich einfach nur gewundert, da das EU Modell als V8 nur unwesentlich weniger PS hat (zB im Vergleich zu den 20PS weniger beim Mustang)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 17:56
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.466 Beiträge

Ergänzung zu 3. Nur der Automatik hat Fernstart

edit: hatte Arminius schon geschrieben


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 08.10.2016 18:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 18:28
von Avi • Golf-Schubser | 187 Beiträge

Das nur die Automatik Fernstart hat, hat Arminius je bereits geschrieben.
Funktioniert auch bestens.
Haubenflattern hat meiner ab 200 KM/h, bzw. hebt sich die Haube sogar ein Stück an
und man hat das Gefühl sie wäre nicht richtig geschlossen. War aber beim Dodge schlimmer und da ist auch bei 280 nix passiert.
An den Reifen konnte ich noch nichts negatives feststellen, bin auch damit schon ein
paar Pässe gefahren, haben guten Grip, selbst bei Nässe, aber da fahre ich sowieso vorsichtiger.
Einen Regensensor hat er nicht.
Bekannte Mängel? Denke mal dazu ist er zu neu und noch zu wenig verbreitet.
Das mit der 50 km/h Geschichte wurde ja schon erwähnt, an meinem Automatik konnte ich das noch nicht feststellen,
aber ich fahre ja auch fast nur im Automatikmodus, dafür habe ich den ja auch so gekauft.

Gruß Rainer


Es ist nicht wichtig was die Leute hinter deinem Rücken reden, wichtig ist wenn du dich umdrehst, dass alle ihre Fresse halten.
-== Camaro 6th Generation,Porsche 987 S, Ford Ranger, Peugeot Boxer, Harley Fat Boy, Yamaha R1+R6+Fazer 600+Ninja ZX-6R==-
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.10.2016 23:12
von LazyTomcat • Golf-Schubser | 64 Beiträge

Nur mal etwas zur Qualität. Wenn ich ein neues Auto habe, kommt es immer sofort zum Nanoversiegeln. Immer bei der gleichen Firma, und immer bin ich danach zum Autohaus mit einer Mängelliste. Und jetzt der Camaro: das erste Auto das ich dort abhole mit der Bemerkung "wir haben nichts gefunden, und glaub mir, wir haben gesucht." Das einzige waren Klebereste der Transportfolie auf der Heckklappe.
Zum Vergleich der letzte Neuwagen (ein Auto aus deutscher Produktion): Ein Kratzer an der USB-Buchse, zwei Kratzer an der Verkleidung der B-Säule, ein Türgriff etwas helleres Blau als die anderen und eine Lacknase an der Dachkante.
Mich begeistert der Camaro von Tag zu Tag mehr.
IMG_4543.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Auch weißer Lack kann spiegeln.


2017 Camaro V8 Coupe AT - Summit White - Ceramic White - MRC - NPP - Grey Machined Wheels
17.03.2016 bestellt
08.08.2016 Status 4200
14.09.2016 Ankunft beim Händler
21.09.2016 endlich in der Garage :)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.10.2016 11:45
von Schleicher • Golf-Schubser | 3 Beiträge

Bzgl. 0 - 100 km/h bzw. 0 - 60 mp/h:
Es werden dabei verschiedene Messmethoden genommen. Beim Deutschen 0 - 100 fängt die Messung tatsächlich bei 0 an. Auf dem amerikanischen Markt sind 6 oder 12 inch "Anlauf" dabei, so dass die Messung nicht wirklich bei 0 anfängt (ähnlich wie die Ampelanlagen beim Dragrace). Dies hat zur Folge, dass der Wagen auf dem Papier etwas schneller Landstraßentempo erreicht.
Häufig werden die Werte noch angepasst, je nachdem bei welcher Außentemperatur man misst usw.


zuletzt bearbeitet 10.10.2016 11:50 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Verbrauch V6 vs. V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 00:41
von Beetle-JUS • Golf-Schubser | 2 Beiträge

Hallo zusammen,
mein Camaro wird erst in einem Monat gebaut. Daher kann ich noch wenig Input geben.
Bin echt gespannt wo ich beim Spritverbrauch landen werde. Als Cabrio braucht er wahrscheinlich sowieso gleich mehr.
Habe mich, obwohl der V6 auch klasse klingt, für den V8 entschieden. Wenn ich schon so viel Geld ausgebe, dann möglichst auch ohne Kompromisse.
Ich denke es kommt immer auf die Fahrweise des einzelnen an wieviel der Wagen schluckt - und ich will Spass... Und kostet der Sprit auch 3Mark10... Sch...es wird schon gehn....Denke ich werde in der ersten Zeit (bis die erste Sturm und Drangzeit vergangen ist) bei ca. 17L liegen
Ich habe allerdings auch einen Zweitwagen mit Vorderradantrieb für den Winter, zumindest solange sie meinen Diesel noch in die Stadt lassen.

In der Staustadt Stuttgart habe ich mich nach langem Ringen für einen Automatik entschieden. Mit der Zylinderabschaltung bin ich jedoch sehr verunsichert. Macht es das Auto soundtechnisch wieder zu brav? Stimmt es (auch für den Neuen), dass man über das manuelle Schalten beim Automatik die Abschaltung der Zylinder umgehen kann? Wie geht man mit einem Automatik grundsätzlich um, damit doch noch der Sound gut rüberkommt? Zwischengas ist ja nicht, oder doch?

Ein Camaro ist ein Auto das Farbe verträgt. Dunkle und silberne, neuerdings auch weiße Autos gibts halt zu genüge, Daher habe ich mich für gelb entschieden. Als Camarofahrer hat man ja einen gefestigten Charakter
Auch rot oder blau wären schön gewesen.

Jetzt steht noch eine Versicherung suchen an. Habt Ihr da Empfehlungen? Gibt es Camarofreundliche Versicherungen?

Muß man einen Camaro einfahren? Der Händler sagt nein. Das Auto hat ein Programm, das die Leistung erst nach dieser Zeit voll freigibt.
Stimmt das?

Tja, viele zusätzliche Fragen eines Neulings.
Vielleicht könnt Ihr mir doch die eine oder andere davon beantworten...
Vielen Dank im voraus


Camarofahrer müssen einen gefestigten Charakter haben (Tim Schrick)
Stimmt, das haben wir....
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Verbrauch V6 vs. V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 02:53
von derhexer • Golf-Schubser | 220 Beiträge

Hallo , willkommen hier im Forum...SUCHE hilft...es gibt viel zu entdecken...


Camaro Coupé, MT, V8, black. Abgeholt als Lagerfahrzeug am 22.06.2013.
Soundsystem, Logos in Mattschwarz, GM Domstrebe.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#16

RE: Verbrauch V6 vs. V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 07:41
von TinyToasta • Co-Admin | 11.162 Beiträge

@Beetle-JUS - ich hab Deinen Post hierher verschoben, da Du im 5th Gen Bereich geschrieben hast und dazu noch im falschen Thema.

Hier bist Du möglicherweise besser aufgehoben. Generell gilt aber, schau Dich erstmal schlau. Auch wenn die Infos zum 6th Gen hier sicher noch nicht vollständig sind, findet man dennoch einiges an Antworten beim stöbern oder via Suchfunktion.



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
zuletzt bearbeitet 13.10.2016 09:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Verbrauch V6 vs. V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 08:41
von samurai • Golf-Schubser | 60 Beiträge

Ich empfehle zum Thema Einfahren den Artikel von Velocity zu lesen. Ich würde immer die ersten Kilometer mit variierender Drehzahl einfahren (Achtung: Einfahren bedeutet nicht dauerhaft wie eine Oma zu fahren!) und dann nach der Einfahrphase das Öl wechseln damit die Kleinstspäne vom ersten Abrieb raus sind - Aber viel ist davon eben auch irgendwie Glaubenssache.

Was man so hört brauchst du dir keine Sorge um den Sound zu machen, spätestens wenn du in den Trackmodus schaltest sollte hinten immer Donner rauskommen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 09:12
von TinyToasta • Co-Admin | 11.162 Beiträge

Camaro Einfahren!!??
Gilt auch für 6tth Gen Motoren.



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 10:08
von Dr.House • Camaro-Süchtiger | 571 Beiträge

Bezüglich der Versicherung würde ich zuerst mal bei deiner eigenen nachfragen, um einen Vergleich zu haben. Bei check24 war die günstigste für mich nun die Bavaria direkt bei SF4 mit 1000/300 und allem angekreuzt was ich brauche für Saison von 3-11 knapp 600 Euro. Die Huk will von mir für das gleiche 830 haben.


Gruß Kai


I love my "rooaaar"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Ein paar Fragen zum 2016er

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.10.2016 10:19
von samurai • Golf-Schubser | 60 Beiträge

Misst der 6th eigentlich von alleine Dinge wie Ölstand, Wischwasserstand, usw? Oder darf man das selber im Motorraum regelmäßig nachprüfen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.









Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
37 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mugglmenzel
Forum Statistiken
Das Forum hat 17511 Themen und 505409 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).