;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda





#361

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.04.2015 20:22
von Michael R. • Forengott | 1.397 Beiträge

@Alonso_Diaz : na ja, kann ja sein, dass es ein V6 mit besserer Ausstattung / größeren Rädern ist, der den Limiter bei 155 mph (=250 km/h) war

Weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Suche

Michael


LS3 EU Coupé - summit white - inferno orange Rallystreifen - inferno orange Leder - MJ 2013 - BBK Exhaust - Brembo GT

> 100.000 km | < 14 l/100km
nach oben springen

#362

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.04.2015 20:47
von Alonso_Diaz • Golf-Schubser | 6 Beiträge

Ne ist ja ein LS. Hat nur Serienausstattung drin. Der Verkäufer meitne aber das wäre nur bei dem Vorfacelift gewesen mit dem Vmax.


nach oben springen

#363

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.04.2015 21:43
von Michael R. • Forengott | 1.397 Beiträge

Dann hat er den Limiter noch drin


LS3 EU Coupé - summit white - inferno orange Rallystreifen - inferno orange Leder - MJ 2013 - BBK Exhaust - Brembo GT

> 100.000 km | < 14 l/100km
nach oben springen

#364

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.04.2015 09:56
von Seabass • Forengott | 1.776 Beiträge

Alonso_Diaz: jeder Camaro hat den Speed Limiter drin und ist bei 250 abgeriegelt. Die kann man aber leicht rausprogramieren lassen.


2010 Camaro SS/RS Aqua Blue #3704, Carbon Schaltpaddles, KW Clubsport, ZL1 NPP exhaust, Recaro Pole position,Schroth Profi 2 Gurte, 5-Spoke ZL1 Wheels grey powdercoated, ZL1 front fascia, ZL1 hood insert by Blacky tuned by Ted Janetty
nach oben springen

#365

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.04.2015 12:38
von BlackJupp • Camaro-Süchtiger | 667 Beiträge

Der Speed-Limiter sollte m.E. den geringsten Einfluß auf die Auswahl eines Fahrzeugs haben , wenn nämlich doch dann würde sich die Frage V6 oder V8 nicht so in den Vordergrund drängen, "Zweifuffzich" mit´m Serienfahrwerk sind, wie auch schon von Brian erwähnt, so ne Sache .
Ich würd erst mal darauf schauen dass ich nen sauberen, weder zusammengenagelten Unfaller, abgesoffenen oder nen ausgelutschten Leihwagen erwische, den Rest kann man, auch mit Hilfe dieses im Bezug auf Tuning eher konservative Forum (Leitspruch "Mein Camaro bleibt Stock") , anpassen (Aufhebung V-Max, Fahrwerk, Bremsen, Auspuff, Leistung, Duftbaum von "HelloKitty" etc.)
Viel Erfolg bei der Suche
Gruß
André


nach oben springen

#366

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.04.2015 13:58
von Brian-KS • Camaro-Süchtiger | 537 Beiträge

So sehe ich das auch, obwohl ein sauber reparierter Schaden, welcher belegt werden kann preislich sehr interessant sein kann - so wie es bei mir war. VMAX ist nun wirklich das absolut Unwichtigste, wenn es um die Fahrzeugwahl geht. Beim V6 sind mehr als 250 doch eh nicht drin oder nur mit Mühe und Not zu erreichen, denke ich mal...

Grüße


nach oben springen

#367

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.05.2015 23:00
von dieEwigen • Forengott | 1.110 Beiträge

Keine Ahnung, ob die Fragen noch aktuell sind.
Wenn es dir nur um das Aussehen des Autos geht und du wirklich viele km damit machen möchtest, dann ist ein V6 sicher eine gute Wahl.
Das Muscle Car Feeling und das V8 bollern gibt es wie der Name schon sagt, beim V8.
Der Verbrauch hängt eher davon ab, wie viel Leistung du während der Fahrt abrufst. Klar braucht der V8 mehr, wenn beide nur so mit 80 dahinrollen, aber dieser Fahrzustand ist eher eine seltene Sache.
Bei unserem ZL1 (der allein durch den Kompressor schon mehr verbraucht) steht zur Zeit 11.4 Liter im recht genauen Bordcomputer. Einige hier im Forum sind der Meinung, dass ein ZL1 mit unter 15 Liter Verbrauch, dem Besitzer weggenommen werden sollte, da nicht artgerecht bewegt.
Die 11.4 kommen zustande wenn er hier in der Schweiz längere Zeit auf der Autobahn mit 120 km/h gefahren wird. Das sind dann etwa 2'000 Umdrehungen beim Schalter, also knapp über Standgas und das macht er auch bei Steigungen.
Oder wenn ich wie letztens mitten in der Nacht durch die Landschaft schleiche, weil ich grad sehr tiefenentspannt auf dem Heimweg bin und alle Zeit der Welt habe. Dann missbrauche ich den Schalter als Automat und mache alles im 4. Gang. Innerorts mit 50 dann rauf auf 80 und wieder runter auf 50 ohne zu bremsen. Geht auch mit Verkehr, denn was Otto Normalverbraucher ausserorts beschleunigt, mache ich im 4. ohne gross Gas zu geben. Das tolle daran?
Der Sound. Einfach die Scheibe einen Spalt offen und zuhören, wie schnaufft sprotzelt und tickert.
Im Kreisverkehr musste ich dann meist kurz in den 3. runter. Aber wen das stört, kann die ganze Geschichte auch im dritten machen. Oder wenn einer noch überholen will am Dorfende.


[url]http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/g020.gif[/url]


Märchen und Erinnerungen beginnen mit, es war einmal:
Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen
nach oben springen

#368

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.05.2015 23:12
von dieEwigen • Forengott | 1.110 Beiträge

Au, eines habe ich noch vergessen.
Es gibt Camaros die kein vmax drinnen haben und auch ein Fahrwerk bestizen, dass bis 300 funktioniert.
Ab Werk


[url]http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/g020.gif[/url]


Märchen und Erinnerungen beginnen mit, es war einmal:
Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen
nach oben springen

#369

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.05.2015 00:44
von Mike83 • Camaro-Süchtiger | 695 Beiträge

@Alonso_Diaz

mir wurde die Geschichte so erzählt:
1. Unterschied V6->V8 ist eine Glaubensfrage,
die sowohl den Geldbeutel als auch die persönlichen
Präferenzen trifft...
zumindest Versicherung etc. sind hier die kleinsten Faktoren

2. Schalter vs.Automat :
wie fallen 30PS bei 1.8t auf, sofern man keine Rennen fährt?? genau... 0,0%

und die Moral von der Geschicht:
stell dein Geldbeutel auf eine Seite und deine Wunschkonfiguration (Optik etc.) daneben,
dann wähle klug und sachlich.
im Zweifel würde ich die Verkäufe im Forum vorziehen,
da kann man sich sicher sein kein Ramsch zu kaufen!!!


MY´13, LS3, BLACK
Mods: Sound&Vision, div. Grafik, Beleuchtung
Zitat: Dieses Biest hat noch nie Rücklichter gesehen

Camaro macht den Scheich erst richtig reich
nach oben springen

#370

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.05.2015 01:12
von Doc • Camaro-Infizierter | 488 Beiträge

Zitat von Mike83 im Beitrag #21


2. Schalter vs.Automat :
wie fallen 30PS bei 1.8t auf, sofern man keine Rennen fährt?? genau... 0,0%




Die Mehrleistung bei meinem Schalter war mir egal. Es ist eher eine grundsätzliche Frage, und ich finde es halt genial, wie der V8 aus dem Keller schiebt ohne gleich nervig herunterzuschalten. So ein Auto kauft man doch sowieso mit dem Herzen und nicht mit Sachargumenten, oder?


zuletzt bearbeitet 13.05.2015 01:16 | nach oben springen

#371

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.02.2017 13:55
von LukasTheOriginal • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Hallo zusammen
Ich bin derzeit auf der Suche nach nem Camaro V6 dadurch dass diese nicht von Chevrolet selbst importiert wurden, mache ich mir große Sorgen was Versicherung sowie An-und Ummeldung angeht.

Wenn jemand Erfahrung hat bitte mich informieren Danke :)


nach oben springen

#372

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.02.2017 16:07
von Thor-ZL1 • VIP | 4.948 Beiträge

Du willst also einen importieren?
Oder hier in D kaufen?

Bei Import würde ich mich an http://www.joemannmotors.eu/ wenden, ist auch Forumssponsor.
Und über den alles abwickeln lassen.


hier mal ein paar hilfreiche Threads zu den Thema V6, Carfax, Litauen, unfallfrei usw.. als ratsame vorab Lektüre

Wieder mal Jemand auf einen USA-Litauen-Import reingefallen
Kaufberatung, hoffe Jemand hat Ahnung :-)
Kaufempfehlung
Frage zu diesem Angebot


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 02.02.2017 16:19 | nach oben springen

#373

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.02.2017 18:01
von LukasTheOriginal • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Würde einen kaufen der bereits bei uns in Deutschland ist.
Danke ich les mich mal durch :)


nach oben springen

#374

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.02.2017 18:12
von Thor-ZL1 • VIP | 4.948 Beiträge

dann sind die Themen noch um einiges wichtiger für dich als Info

Zitat von mychevy2012 im Beitrag Wieder mal Jemand auf einen USA-Litauen-Import reingefallen
Kurzzusammenfassung für die, die den Bericht nicht sehen konnten bzw. die Neulinge im Forum:
Der Bericht bestätigt das, was wir hier diskutiert haben. Es werden fast ausnahmslos Unfallfahrzeuge mit erheblichen Schäden importiert. Je teurer das Fahrzeug und je heftiger der Vorschaden, desto höher die Gewinnspanne. Deshalb ist es verständlich, dass die Totalschäden quasi direkt von USA nach Litauen kommen. Es gibt auch seriöse Instandsetzer, aber das ist bei den teils erheblichen Gewinnspannen wohl eher die Ausnahme. Angesichts der Menge an Totalschäden, die in den USA jede Woche nach Europa verschifft werden gibt es wohl auch in Zukunft noch viele Kunden, die verarscht werden.

Was kann der Interessent tun?

- einfach mal die (richtige, verifizierte) VIN (Fahrzeugident Nummer) in Google eingeben; oft findet sich sogar eine Info darüber im Netz
- Carfax (Fzg Historie) anhand der VIN über bekannte Seiten im web anfordern
- Beim Händlerkauf darauf achten, dass nicht "im Kundenauftrag" verkauft wird und somit die Gewährleistung umgangen wird
- Unfallfreiheit schriftlich bestätigen lassen!
- Bei Zweifeln an Unfallfreiheit, Fahrzeug zum TÜV, Dekra etc. mitnehmen und untersuchen lassen - VOR dem Kauf natürlich!

Somit sollte gewährleistet sein, dass die Freude an einem US-Import nicht gleich zu Anfang Schaden nimmt...


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 02.02.2017 18:21 | nach oben springen

#375

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.02.2017 18:26
von LukasTheOriginal • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Wow garnicht ohne

Vielen Dank


nach oben springen

#376

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.02.2017 11:14
von Blue Camy • Golf-Schubser | 37 Beiträge

Zitat von LukasTheOriginal im Beitrag #23
Hallo zusammen
Ich bin derzeit auf der Suche nach nem Camaro V6 dadurch dass diese nicht von Chevrolet selbst importiert wurden, mache ich mir große Sorgen was Versicherung sowie An-und Ummeldung angeht.

Wenn jemand Erfahrung hat bitte mich informieren Danke :)


Hab meinen 6 er bei Roger Wendling in Schweinfurt gekauft. Hat eigentlich auch immr 6 er und 8 er da stehen. Sehr cooler, motivierter Typ und absolut faires Autohaus. Da wirst nicht über den Tisch gezogen. http://www.muscle-car-import.com/

War erst vor kurzem wieder dort:

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Milwaukee V-Twin Forum / Number One Harley Davidson Forum
zuletzt bearbeitet 10.02.2017 11:18 | nach oben springen

#377

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2017 14:22
von Tomtech777 (gelöscht)
avatar

Hallo wünsche Dir erst mal, dass
Du für Dich Die richtige Entscheidung Triffst....
Fahre seit 3monaten auch einen V8 6.2L
Und hab es in keiner weise auch nur eine Sec. Bereut ......
Einfach Suuuuuper.....der V8
Finde meine Meinung !!!
Wenn Ami dann V8 .....
Mein Verbrauch zügig Fahren ......13.6Liter.....
Drüber komme ich wenn ich es mal krachen lasse....
Da sind wir bei 15....sogar...
aber dass kannst nicht Ständig ....
Denn dass ist brutal anstrengend ....
Nun wie gesagt Spaß fängt an mit V8......für mich

Unterhalt geringfügig .....mehr
Mfg Tom


nach oben springen

#378

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.10.2017 17:10
von night81fri • Golf-Schubser | 120 Beiträge

Hier mal die Verbrauchswerte unseres Camaro V8 der letzten 2100km.
Von Autobahn mit gemäßigter Fahrweise (120km/h) bis zügig (270 km/h), Land und Stadt ist alles dabei.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Ich hatte letztens mit jemanden gesprochen, der einen Camaro V6 besitzt und der ist bei ähnlichen Verbrauchswerten. Daher glaube ich nicht, dass der Verbrauch wirklich ein Faktor sein sollte, wenn man zwischen V6 und V8 entscheiden will. Denn der Unterschied ist wirklich nicht groß.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

zuletzt bearbeitet 02.10.2017 17:13 | nach oben springen

#379

RE: Entscheidungshilfen für Camaro-Kauf gesucht!

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.10.2017 14:23
von Morpheus0112 • Golf-Schubser | 68 Beiträge

Ich bin den v6 leider nie gefahren im Camaro, aber der v8 ist von der Kraft her schon ne Wucht. Wobei man sich auch daran gewöhnt. Habe mal einen v6 Mustang Probe gefahren und es war auch gut. Denke eigentlich ist es egal ob v6 oder v8. Hauptsache kein 4 Zylinder.


nach oben springen







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 26515 Themen und 680546 Beiträge.
Besucherrekord: 747 Benutzer (15.01.2023 03:00).