;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda




#1

Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 08:42
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

Hallo Communiy,

ich habe vor mir einen Camaro V8 der 5. Generation als Facelift ab 2014 zu kaufen. Jetz kommen aber nach und nach doch ganz schön viele Fragen auf.

Soweit ich es bis jetzt verstanden habe gibt es ein EU, US und Mexico Modell oder?
Wo sind die genauen Unterschiede bis auf Spiegel und SS Embleme?
Bei US Modell Tachoscheibe nur in Meilen oder beides?
Radio und Navi auf EU Updatefähig?

Habe jetzt bei der Suche im Netz schon einige mit 2 Rohr ESD gesehen und einige mit 4 Rohr ESD. Wo liegt der Unterschied oder ist dies abhängig vom Herkunftsland?

Gibt es Unterschiede bei der Qualität der verschiedenen Herkünfte bezüglich Motor, Getriebe, Fahrwerk usw.?
Gibt es allgemein bekannte Probleme bzw. Schwachstellen auf die man achten sollte?
Welches Getriebe ist besser (Technisch und Standhaftigkeit, nicht geschmacklich) - Schalter oder Automatik?
Wie anfällig sind die verschiedenen Getriebetypen?

Habe schon ein paar mal gelesen, dass bei einem US Modell weniger Probleme mit Eintragungen usw. gibt. Wie ist das zu verstehen?


Sorry für die vielen Fragen :)
Hoffe mir kann hier wer klare Aussagen geben und der Thread wird nich gleich gelöscht, weil evtl. die ein oder andere Frage schonmal beantwortet wurde.
Hab mir auch schon einige Beiträge durchgelesen, aber werd nich überall schlau draus, da ich komplett neu im Bereich US-Cars bin.
Und wenn ich mir jeden Beitrag durchlese wo evtl. das steht was ich suche, dann gibt es bis dahin die 7. Generation

Grüße an alle!


nach oben springen

#2

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 09:13
von TinyToasta • Aktuell im Urlaub.... | 11.979 Beiträge

Auf der einen Seite ist das völlig ok und verständlich, dass Du diese Fragen stellst, auf der anderen Seite sieht es aber so aus, dass ausnahmslos jede Deiner Fragen schon dutzende Male hier im Forum beantwortet wurden. Ein Camaro sollte es Dir eigentlich Wert sein etwas mehr Zeit mit lesen zu verbringen, umso mehr wenn Du neu im US-Car Bereich bist.


Deswegen hier ein (auch wenn's anders klingt) grundsätzliche nett gemeinter Rat: Nimm Dir die Zeit (bist ja erst seit 48 Stunden hier) und stöbere hier im Forum. Alles was Du wissen musst, wurde hier schon hinlänglich erklärt. Genau deswegen gibt es ja dieses Forum.



Wie auch immer - es werden sicher auch hier Antworten auf Deine Fragen kommen - aber ich lege Dir trotzdem Nahe Dich hier umzuschauen. In 8 Jahren Camaro2010.de hat sich mächtig was an Informationen angesammelt....


Ach ja - Herzlich und viel Glück bei der Suche nach Deinem Traumwagen



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
nach oben springen

#3

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 09:31
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

Klar nimm ich mir die Zeit um nachzulesen und hab ja auch zuvor schon einiges außerhalb des Forums gelesen usw., aber da es eben verschiedene Herkunftsländer gibt, blick ich dann nicht mehr ganz durch

Nichts desto trotz werd ich mich hier schon auch reinlesen, aber vielleicht ist ja hier doch wer dabei, der mir meine Fragen kurz und knapp beantworten kann und ich mir somit haufen Zeit erspare, mich durch seitenlange Beiträge zu lesen :)


nach oben springen

#4

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 09:42
von TinyToasta • Aktuell im Urlaub.... | 11.979 Beiträge

Es gibt nur ein Herkunftsland für den 5th Gen und das ist Kanada (Oshawa) - dort wird er produziert. Die verschiedenen Länder ("Versionen") beziehen sich auf den Absatzmarkt. Unterschiede findest Du in den jeweiligen Threads.

Für den einige Fragen (z.B. "Welches Getriebe ist besser"´, oder "Schwachstellen" und "Anfälligkeit") wirst Du keine einfache Antwort finden... Da wirst Du Dir Dein eigenes Bild machen müssen und die Vor- und Nachteile abwiegen müssen - wie jeder andere auch. Ist leider so - bei jedem Auto....

Dir wird schon geholfen - keine Sorge, wärst der erste...



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
nach oben springen

#5

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 10:33
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

Meinte natürlich die verschiednen Versionen also EU, US und Mexiko. ;)

Eigenes Bild ja, aber so ziemlich jedes Auto hat ja seine Schwachstellen bzw. Kinderkrankheiten und diese meine ich damit.
Das sich bei dem Getriebe die Geister scheiden ist fast normal, aber welches halt Standhafter ist wäre interessant.

Ja hoffendlich


nach oben springen

#6

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 11:19
von Ramon6,2 • Golf-Schubser | 92 Beiträge

Ich würde dir in Deutschland empfehlen auch ein EU-Modell zu kaufen von einem Händler,
mit klarer Historie und einem Scheckheft.

US Importe sind meist nur geringfügig billiger, haben aber auch nur Meilentacho keine Europa-Navi,
keine Radiofrequenzen usw..

Kommt dann darauf an wodrauf du am meisten Wert legst.

Ich habe meinen bei Classic Cars in Bremen gekauft,
vielleicht informierst du dich da mal doer schaust dir die Autos vor Ort an.


nach oben springen

#7

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 11:35
von Schnackl • Golf-Schubser | 161 Beiträge

Hallo ,

da du im Raum München wohnst empfehle ich dir bei Geiger Cars vorbeizufahren in München .
Sehr zu Empfehlen.
Der hat auch Gebrauchte mit Historie .
Mein Neur kommt ende April

Gruß
Schnackl


nach oben springen

#8

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 11:46
von Dieter • Camaro-Süchtiger | 505 Beiträge

Ein freundliches HALLO @Kase,

auch ich war 2012 US-car-Anfänger und habe mich nach Abwägen der Vor- und Nachteile zwischen EU- und US-Version, dann für die EU-Version entschieden. Das habe ich nie bereut, so dass ich jetzt bereits die 2. EU-Version fahre. Die EU-Version kann Deutsch: im Radio empfängst Du alle Deutschen Sender (im US-Auto nicht, muss also umgerüstet werden). Alle Armaturen-Anzeigen sind Deutsch bzw. metrisch (im US-Auto nicht). Das EU-Auto hat Xenon-Scheinwerfer. Ich glaube, dass das US-Auto die Xenon nicht hat. Es gibt sicher noch mehr Unterschiede (z.B. Außenspiegel), die Du beim Stöbern hier im Forum finden wirst. Ich hatte mich bei meinem ersten EU-Camy für die manuelle Schaltung entschieden. Mein zweiter Camy hat nun die Automatik. Mein Fazit: die Schaltung in meinem ersten Camy (5.Generation) hatte zwar sehr kurze Schaltwege, war aber hakelig. Gefiel mir nicht so gut. Die Automatik bei meinem jetzigen Camy (6.Generation) ist für mich perfekt. Sie schaltet weich und super schnell, für mich die perfekt Kombination mit dem V8-Motor.


2019er Corvette Z06 <> 659 PS <> 0-100 km/h in 3,4 sec <> Top Speed 315 km/h
nach oben springen

#9

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 11:59
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

@Ramon6,2 okay, das ist dann natürlich blöd, weil ich lege eig. auf alles Wert. Optik muss passen und technisch natürlich auch. Danke für deinen Rat :)

@Schnackl genau da wär ich als nächstes auch mal hingefahren war ja auch schon ein paar mal beim ihm, aber eher nur um zu schaun und ein paar Eindrücke von Amis zu sammeln :)

@Dieter dann ist eine US Version sowieso schon raus :D werde dann definitiv ein EU Modell nehmen. Ich mein SS Embleme, Kopfstützen und die Spiegel sind ja gleich umgerüstet, aber das ganze drum herum eben nicht.
Okay also ist die Schalterversion der 5. Generation nicht so der hit oder? 6. Generation gefällt mir persönlich nich so gut und is deswegen auch raus, obwohl diese technisch warscheinlich schon ein Stück weiter ist.
Ist bei der 5. Gen und dem Facelift der Motor und das Getriebe identisch?


nach oben springen

#10

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 12:11
von Daytona • Co-Admin | 13.775 Beiträge

Zitat von Kase im Beitrag #9

Okay also ist die Schalterversion der 5. Generation nicht so der hit oder?
Ist bei der 5. Gen und dem Facelift der Motor und das Getriebe identisch?


Eine vorschnelle Vermutung, die ich absolut nicht teile!!

Ja die Motoren und Getriebe haben sich beim Facelift nicht geändert. Nur ab Bauj 2013 wurde eine elektronische Servopumpe verbaut.


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
LS7 mit Edelbrock Kompressor
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk
g226-Transformer.html
nach oben springen

#11

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 12:17
von Dieter • Camaro-Süchtiger | 505 Beiträge

Hallo @Kase,
es gibt sicher viele Camaro-Treiber, die auf das manuelle Schaltgetriebe schwören. Nachdem ich nun Schalter und Automat gefahren bin, ist für mich die Automatik ganz klar die bessere Wahl. Ich empfehle Dir je eine Probefahrt mit Schalter und Automat - dann bist Du sicher, was für Dich das Richtige ist.


2019er Corvette Z06 <> 659 PS <> 0-100 km/h in 3,4 sec <> Top Speed 315 km/h
nach oben springen

#12

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 12:26
von Bueffel56 • Golf-Schubser | 114 Beiträge

Ich würde dir Dieters Beitrag ebenfalls empfehlen -beide fahren-.
So habe ich das auch gemacht und mich schließlich für AT entschieden.
Hierbei kannst du z.B. auch prüfen, ob ein Schiebedach in Frage kommt (ist jetzt nicht so wichtig. Allerdings habe ich mich gegen das SD -bin 185 cm groß- entschieden, da er Himmel wesentlich tiefer kommt).

Gruß Micha


De gustibus non est disputandum
nach oben springen

#13

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 12:41
von V8MY2014 • Golf-Schubser | 55 Beiträge

Hier gibt es kein Richtig und kein Falsch, ist halt Geschmackssache. Ich wollte einen 2014er mit Handschaltung und ohne Schiebedach, habe ihn genau so bestellt und es nie bereut.

Andere sehen das genau umgekehrt. Wer hat jetzt recht?

Wie gesagt: Geschmackssache. Da hilft nur Ausprobieren.


nach oben springen

#14

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 13:40
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

Ja ob Manuell oder AT ist klar Geschmacksfrage, ich werde auch beide mal testen :)
Die Frage war eher daruf bezogen ob z.B. Bei dem einen Getriebe mehr Probleme sind wie beim anderen.

Schiebedach kommt für mich sowieso nicht in Frage :)


nach oben springen

#15

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 14:42
von 376cui • Schluchtenscheisser | 1.859 Beiträge

Von Haus aus sind die Getriebe des 5. Gen relativ unanfällig. Kommt aber natürlich immer stark darauf an wie der Vorgänger damit umgegangen ist..


nach oben springen

#16

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 15:25
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

Okay das hört sich ja schonmal gut an :)

Und an den Motoren, gibts da irgend welche Schwachstellen auf die man besonders achten sollte?


nach oben springen

#17

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 17:24
von Daytona • Co-Admin | 13.775 Beiträge

Wie Dir schonmal geraten wurde, nutze die Suche und Du wirst die Antworten finden.


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
LS7 mit Edelbrock Kompressor
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk
g226-Transformer.html
nach oben springen

#18

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 19:37
von Kase • Golf-Schubser | 8 Beiträge

Mach ich ebenfalls schon, aber vielleicht hat ja so noch wer Tipps usw :)


nach oben springen

#19

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 20:57
von Mario Assindia • Camaro-Infizierter | 368 Beiträge

Moin @Kase

Viele Fragen die du hier stellst kommen mir bekannt vor weil sie mir damals selbst unter den Nägeln brannten als ich mich hier angemeldet habe. Nach einigen Jahren mitlesen, Fragen stellen und letztendlich Camaro kaufen steht für mich das Fazit fest, das man mit dem Auto, in welcher Ausführung auch immer, nichts falsch macht.
Der 5th gen ist ein grundsolides Auto das nicht mehr Anfälligkeiten hat als jedes andere Serienfahrzeug. Der Spaßfaktor ist nur ungemein höher und es versüßt einem den Alltag.
Ich habe übrigens ein US Modell, aber nur Dank eines vertrauensvollen Importeurs. Was ich bisher gelesen habe, empfehle ich dir auch ein EU Modell mit sauberer Historie. Im Post no.1 fragst du auch nach den Endrohren, normal hat der Camaro pro Seite ein dickes Endrohr, Ausnahmen sind der 1LE (quasi ein SS mit track pack)'und der Kompressorgeladene ZL1.
Einige haben natürlich auch einfach umgerüstet weil es ihnen gefällt.
Was das Getriebe angeht, da würde ich mich daran orientieren wie du fährst - Daily oder Zweitwagen, viel Stadt oder eher Landstraße. Ich habe mich zb für den Automaten entschieden da ich den Wagen täglich bewege und im Ruhrpott wohne, also oft mal zähfließender Verkehr mit stop and go.
Und zu guter letzt, die meisten Klischees die man über amerikanische Autos hört kann ich nicht bestätigen, klar die bauen etwas anders als die Europäer, aber bei den Amis hat das Auto wohl auch einen anderen Stellenwert als bei uns. Als ich das erste mal Camaro fahren durfte habe ich gemerkt ich mag wie das Auto fährt und sich anfühlt, das ist was zählt.

Edit: was die Eintragung bei US Modellen angeht: ich habe zb eine Sondergenehmigung für die Beleuchtung, weil diese unter anderem keine Leuchtweitenregulierung hat. Wenn ich jetzt zb andere Scheinwerfer verbauen möchte müssen diese soweit ich weiß nur der US Norm entsprechen wie eben die originalen Scheinwerfer. Soll von der Eintragung wesentlich leichter sein weil keine ABE oder EG Prüfzeichen vorhanden sein müssen.

Schönen Gruß
Mario


2010 - 2SS L99 coupe, black
zuletzt bearbeitet 13.04.2017 21:12 | nach oben springen

#20

RE: Neuling der Hilfe braucht :) Camaro SS 6.2 V8

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.04.2017 21:23
von PontiacV8 • Camaro-Infizierter | 475 Beiträge

Kleiner Hinweis... ...die "4 Endrohre" Klappenanlage war auch für den "normalen" SS werksmäßig optional zu haben...RPO Code "NPP" (...und nicht nur für den 1LE und ZL1)

...nur war diese Option eben nicht für die regulären 5th Gen Europa Exporte zu haben/bestellbar...

Ansonsten, um trotzdem noch die eine oder andere Frage des OP zu beantworten
Unterschiede...auch fehlt beim Euro Modell z.B. die Kompassanzeige im DIC, wie auch ein paar Einstellungsmöglichkeiten...(z.B. "Hup-Signal" bei Türschliessen) ...Sidemarker sind reine Dummys/Reflektoren, dafür gibts Elefantenohren mit LED Seiten/Zusatzblinkern, Nebelschlussleuchtenfunktion im Rücklicht und Scheinwerferreinigungsdüsen...und sie sind komplett de-badged..keine SS Embleme im Grill, am Heck, am Lenkrad und Kopfstützen...
...dafür sind Export Modelle aber immer quasi fast Vollausstattung mitsamt 2SS und RS Package...


1991 / 5.0 L-TPI V8...346.000 km first engine, first tranny, first paint, owner since 1992 - & - 2018 EU Crapmaro V8 LT1 AT8 (2SS/F55/NPP/Recaro) - Sold: 2015 EU Camaro V8 LS3 -

zuletzt bearbeitet 13.04.2017 21:25 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neuling aus Leopoldshöhe bei Bielefeld
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von barox
8 20.06.2018 21:30goto
von Soleil • Zugriffe: 3093
Camaro 6.2 v8
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von
17 09.04.2018 19:19goto
von Manuel1 • Zugriffe: 1006
Camaro Neuling
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von NortonZL1
33 03.04.2014 20:10goto
von Wolf • Zugriffe: 951






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
25 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TRS
Forum Statistiken
Das Forum hat 22516 Themen und 607223 Beiträge.
Besucherrekord: 148 Benutzer (20.12.2016 15:00).