;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda





#101

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 08:58
von Chrysli • Golf-Schubser | 204 Beiträge

Zitat von Ace im Beitrag #101
Der Rest kann so laut sein wie man möchte


Nein, die Höchstgrenze nach EU-Verordnung 540/2014 (dort Anhang III Fahrzeugklasse M1 beträgt 75 db(A). Allerdings wird nur bei 50 km/h gemessen (Punkt 4.1.2.1 der VO). Das nutzt die Serien-Klappen-AGA aus. Das heißt aber nicht, dass sie darunter oder darüber so laut sein darf, wie es einem beliebt.

Zudem sind nach § 30 I S. 1 StVO bei der Benutzung von Fahrzeugen unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten.
Eine Klappen-AGA produziert unnötigen Lärm, jedenfalls bei offenen Klappen.


nach oben springen

#102

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 09:00
von Thor-ZL1 • VIP | 4.948 Beiträge

ich zitiere mal meinen Beitrag auf den sich Ace bezieht:

der Unterschied zu früher ist so weit ich richtig informiert bin, dass es nun permanent offen nicht mehr lauter sein darf wie bei geschlossenen maximal erlaubtem / eingetragenem Wert.
egal bei welcher Geschwindgkeit und welchem Modi

Zitat
Die «Verordnung (EU) Nr. 540/2014 über den Geräuschpegel von Kraftfahrzeugen und von Austauschschalldämpferanlagen» macht bald Schluss mit dieser Geräuschtrickserei. «Damit werden neu Systeme verboten, welche ausschliesslich dem Zweck dienen, die Geräuschemissionen in bestimmten Fahrsituationen so zu ändern, dass die Grenzwerte im Sinne dieser Verordnung nicht mehr eingehalten werden – wie beispielsweise durch Klappenauspuffe»,


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
nach oben springen

#103

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 09:10
von Chrysli • Golf-Schubser | 204 Beiträge

Thor: Das ist aber nicht der Verordnungstext, den du da zitierst, sondern nur eine Interpretation von wem auch immer.


nach oben springen

#104

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 09:14
von Thor-ZL1 • VIP | 4.948 Beiträge

deshalb diskutieren wir ja darüber und es steht "wenn ich richtig informiert bin"


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
nach oben springen

#105

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 09:23
von Ace • Forengott | 1.605 Beiträge

Die Verordnung ist doch aber schon von 2014 und wurde irgendwann 2016 gültig. Alle aktuellen Modelle die danach erschienen sind mit Klappen-AGA wie I30N, 2018 Mustang GT, usw. (und ich erinnere mich dass auch beim 6th Gen EU Camaro schon die Diskussion hier war, dass alle an der Klappe gezweifelt haben, da die angeblich nicht mehr erlaubt gewesen wäre) aber auch Aftermarket Klappen-AGAs hier im Lande funktionieren alle so, dass eben in gewissen Situationen um 50km/h Ruhe ist, aber drunter und drüber ist es laut.

Mir wäre kein modernes Auto bekannt, indem eine Klappe nicht außerhalb vom Messbereich Lärm macht.



nach oben springen

#106

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 09:35
von Chrysli • Golf-Schubser | 204 Beiträge

Richtig, Ace, die Fahrzeughersteller haben schlicht die Lücke im Verordnungstext, wonach nur bei 50 km/h gemessen wird, ausgenutzt. Clever. Natürlich war das so nicht vom Verordnungsgeber gewollt.


nach oben springen

#107

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 10:19
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.506 Beiträge

Das ist ja aber keine neue Erfindung, das macht man bei Motorrädern schon wesentlich länger als beim Auto.

Rechtlich gesehen ist es tatsächlich so, das ausserhalb des Messbereichs für Fahr- und Standgeräusch, das Auto machen kann was es will. Deshalb nimmt der Gen6 ja zwischen 50-60 kein Gas an, wie diverse andere Fahrzeug auch.

Das erzeugen von unnötigem Lärm ist ne ganz andere Geschichte, in der Regel kommt man ja gar nicht in Bereiche die Leute belästigen könnten, denn unter 50km/h und niedriger Drehzahl, mit der man ja eigentlich innerorts unterwegs ist, sind die Autos auch mit offener Klappe nicht unnötig laut. Es liegt halt immer an den Kaspern die sich nicht benehmen können das der Gesetzgeber nachsteuern muss und irgendwann auch wird.

Denn mit 5000rpm durch die Stadt zu fahren ist erzeugen von unnötigem Lärm, egal ob mit Klappe oder ohne....

Das was @Thor-ZL1 da zitiert ist tatsächlich nur die Interpretation von jemandem der den Text nicht versteht oder eben wegen seiner eigenen Weltsicht anders verstehen will, die Verordnung bestimmt damit nur das die Fahrzeug in allen Fahrmodi die Geräuschwerte einhalten müssen, ein Ende oder gar ein Verbot des Klappenauspuffs war das nicht, und wird es auch nicht sein. Im Gegenteil, wir werden in Zukunft noch viel mehr davon sehen, gerade bei sportlichen Fahrzeugen, die vom Sound leben.


CUSTOMKINGZ | PERFORMANCE GmbH

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING


zuletzt bearbeitet 11.02.2020 10:26 | nach oben springen

#108

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 10:40
von Thor-ZL1 • VIP | 4.948 Beiträge

Endlich klartext, danke Stefan


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
nach oben springen

#109

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 11:09
von dieEwigen • Forengott | 1.110 Beiträge

Das mit der Klappe war ein Schlupfloch im Gesetz.
Dieses Gesetz wurde mit der Absicht bearbeitet, damit dieses Schlupfloch geschlossen wird.
Wenn sie das Gesetz nicht vollkommen falsch formuliert haben, wird es nun schwierig noch Lautstärke zu generieren.


[url]http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/g020.gif[/url]


Märchen und Erinnerungen beginnen mit, es war einmal:
Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen
zuletzt bearbeitet 11.02.2020 11:10 | nach oben springen

#110

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 11:57
von m1nz5 • Golf-Schubser | 217 Beiträge

meiner info nach gibt es allerdings ein Merkblatt vom TÜV (Hessen) das keine Klappenabgasanlagen mehr per Einzelgutachten eingetragen werden sollen/dürfen.
Dies widerspricht doch dann eigentlich dem Gesetzestext

Angenommen ich baue eine AGA mit entsprechender Regelung ein wie die OEMs es tun, so sollte ich doch normal auch eine Einzelbegutachtung erhalten. gesetz ist gesetz. oder nicht?

der tüv bezieht sich dabei wohl auf "in jedem fahrzustand" also klappe auf und zu


EHEMALIGES FAHRZEUG!!!

Bumblebee MJ2014, US, Schalter
- GM Domstrebe
- K&N CAI
- CN 200 Zeller
- Original AGA auf Klappe umgebaut by UndergroundExhaust
- Software by Turbotronics

Next Steps:
- H&R Stabilisatoren
- KW V3 Fahrwerk
- leichte 20Zoll Felgen
nach oben springen

#111

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 12:21
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.506 Beiträge

Du vermischst da was, es geht um die Klappenanlagen der Fahrzeuge die ab Werk mit Klappe und EG-Typengenehmigung ausgeliefert werden, das ist die passendenVerordnung dazu.

Das Klappenanlagen als Nachrüstlösung nicht eintragunsfähig sind, ist auch von der EU und D so beschlossen worden, Man kann Klappenanlagen nicht mehr legal eintragen. Man benötigt zwingend eine EG/ECE Genehmigung dafür, dann muss man sie nicht eintragen, die bekommt man aber EIGENTLICH nur wenn Abgas-und Geräuschverhalten sich gegenüber der Serie nicht verschlechtern.


CUSTOMKINGZ | PERFORMANCE GmbH

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING


zuletzt bearbeitet 11.02.2020 12:21 | nach oben springen

#112

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2020 21:25
von ansgar • Golf-Schubser | 14 Beiträge

Hallo
Ist denn schon bekannt, was ein 2020er Camaro ohne Klappenanlage (wie er ja kommen wird) für eine Lautstärke eingetragen hat ?
Dann muß man ja vorsichtig sein, da eine Nachrüstanlage mit Klappensteuerung und EG Zulassung nicht für das Modell 2020 ist, wenn dieses Modell eine geringere Lautstärke eingetragen hat, wovon man ausgehen muß.

Gruß Ansgar


zuletzt bearbeitet 11.02.2020 21:25 | nach oben springen

#113

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.02.2020 00:55
von Bartale • Camaro-Süchtiger | 916 Beiträge

Mit Sicherheit höchstens den Wert der das Vorfacelift hat ohne NPP. Höher kann ich mir nicht vorstellen. Müsstest dann mal nach dem Thread suchen „dB im Fahrzeugschein“ oder so ähnlich. Da steht es mit Sicherheit drin.


Codieren am Gen 6 & 5 bei mir möglich im Alb-Donau-Kreis:

- Steuerung des Klappenauspuffes ✅ - VMax ✅
- Zylinderabschaltung ✅ - Gasannahme 3-Gang (50KmH) ✅

nach oben springen

#114

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.02.2020 09:58
von Ace • Forengott | 1.605 Beiträge

Soweit ich weiß ist die BCE momentan die einzige Aftermarket AGA in Deutschland mit EG Zulassung. Und die Zulassung gilt auch nur für Modelle mit NPP. Momentan gibt es für Camaros ohne Klappe keine legale Aftermarket AGA - Und da die Menge an zu erwartenen 2020er hier wird sicher auch wenig Tuner ansprechen.



nach oben springen

#115

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.02.2020 10:34
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.506 Beiträge

Doch gibt es, wir haben für die Autos ohne NPP eine Magnaflow mit Fahrgeräuschmessung, die kann per Einzelabnahme dann auch eingetragen werden, aber eben keine Klappe.


CUSTOMKINGZ | PERFORMANCE GmbH

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING


nach oben springen

#116

RE: Neuigkeiten zur Dual-Mode-Hochleistungs-Abgasanlage

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.02.2020 10:19
von MikeG • Forengott | 1.914 Beiträge

Wow, die Diskussion (die ich, dank des Verweises aus dem anderen Link, eben erst sehe) wär’ sicherlich in einige falsche Richtungen gegangen, wenn @customkingz.de die rechtlichen Hintergründe nicht hervorragend und (m. E.) absolut korrekt erklärt hätte. Absolut top!

Nur als generelle „Anregung“ in die Runde: Solche Themen wie ...

„Ist der Klappenauspuff jetzt verboten?“,
„Warum kann der/die/das ... denn (nicht) zugelassen werden?“
„Hilfe mein Auto ist nach dem Softwareupdate leiser!“

usw.

... werden ja in vielen Auto-Foren diskutiert. Fast immer läuft es dann so, dass der eine sich eine Erklärung ins Blaue zusammenreimt, während der andere mit „... da gibt‘s doch so ne neue Richtlinie ...“ o.ä. daherkommt. Das wird dann aufgenommen und weitertransportiert, ggf. sogar noch in andere Foren (prominentes Beispiel ist die ominöse „Richtlinie gegen vermeidbaren Lärm“ ), und es ist dann fast immer wirklich sehr schwer, diese falschen Gerüchte und Behauptungen wieder zu korrigieren (daher auch das o.a. „Danke!“ an Stefan).

Daher ist es in der Regel eine (sehr) gute Idee, wenn man sich bzgl. der rechtlichen Hintergründe eher zurückhält, wenn man sich nicht wirklich sicher ist, dass man weiß wovon man spricht. Einfach im Zweifel etwas vorsichtiger sein mit der Beibringung irgendwelcher Rechtsvorschriften, die man selbst nicht kennt bzw. nicht gut versteht (ist nicht als Kritik gemeint, geht mir auch manchmal so) oder mit erdachten Erklärungsansätzen.

Übrigens funktioniert das hier im Camaro-Forum immerhin tendenziell besser als in manch anderem Autoforum, wo es nach 10 bis 20 Seiten unsinniger Behauptungen zu den zulassungsrechtlichen Hintergründen manchmal ziemlich aussichtslos ist, da noch etwas zu korrigieren.

Sorry für das lange Geschwätz, das lag‘ mir jetzt spontan am Herzen.


nach oben springen






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
12 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 26469 Themen und 679963 Beiträge.
Besucherrekord: 747 Benutzer (15.01.2023 03:00).