#1

Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.03.2016 23:53
von Robst • Golf-Schubser | 6 Beiträge

In den nächsten Wochen, werden die ersten Camros – Generation 6 bei den Händlern eintreffen. Wenn diese dann als Demofahrzeuge zur Verfügung stehen, möchte zunächst einen Probe fahren. Da die Anzahl der Fahrzeuge für das Jahr 2016 gering sein wird „ca. 2-3 Fahrzeuge pro Monat pro Händler“ kann es sein, dass ich kein Camaro mehr vor Juli bekomme. Ich habe auch kein Interesse, ein Camaro erst im September zu bekommen, da
ich diesen mit einem Saisonkennzeichen versehen werde und mir so Garantiezeit verloren geht. D.h. ich werde mir ein Camaro für 2017 bestellen.
Das bedeutet, dass mein Camaro den neuen EU Lautstärkerichtlinien unterliegen wird.

Nun habe ich bei zwei Händlern angefragt, was die mir zum Thema Auspuffanlage und Unterbodenschutz – Hohlraumversiegelung sagen können.

Dabei habe ich zwei völlig unterschiedliche Aussagen bekommen.

Der eine (die Namen lasse ich mal weg) sagte mir, dass es kein Problem ist, dass er mir, vor der Auslieferung eine eingetragene Sportauspuffanlage montiert und diese eintragen lässt.
Auch wären die Camaros, wie immer, ohne Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung.
Diese kann ich für ca. 300-350€ vor der Auslieferung auftragen lassen.

Von dem anderen Händler bekam ich die Info, dass die deutschen Fahrzeuge bereits
Unterbodenschutz hätten und mit einer Hohlraumversiegelung versehen wären.
Allerdings dürfte man keinerlei Veränderung ins besondere an der Auspuffanlage vornehmen. Wenn man das tun würde, dann hätte man keinen Garantieanspruch mehr.
Selbst wenn der Schaden nicht ursprünglich mit dem Umbau in Bezug stehen würde.

Auf Grund dieser gegensätzlichen Aussagen habe ich bei Cadillac Deutschland Vertrieb Camaro angerufen.
Eine sehr freundliche Dame nahm meine Frage auf und versprach mir, dass ich einen Rückruf bekomme.

Heute nun hat mich ein Herr aus Austin Texas USA angerufen.
Der gab mir folgende Info:


Es ist kein Problem, wenn man eine andere Auspuffanlage d.h. Schalldämpfer ab Kat. verbaut.
Wenn diese für den Camaro konstruiert ist und eingetragen wird hat dies keine Einfluss auf die Garantie ins besonders wenn etwas
kaputt geht, was nicht mit dem Auspuff zu tun hat z.B. eine Naht an den Ledersitzen.

Falls doch einmal etwas am Motor oder Kat kaputt gehen sollte, dann wäre es empfehlenswert, zunächst wieder die
Serien Töpfe zu montieren, bevor der Wagen zu einem autorisierten Händler gebracht wird.
Dies könnte langwierige Verhandlungen verhindern.

Noch besser wäre es, wenn man eine Auspuffanlage bei dem Händler montieren und eintragen lässt, der den Wagen verkauft.
Damit hätte man den Vorteil, bei defekten am Motor und Abgasanlage, daß der autorisierte Händler sich mit Cadillac sich auseinandersetzte muß.

Es ist "normal", daß in Deutschland eine "besser klingende" Auspuffanlage montiert wird.

Und zum Thema Unterbodenschutz - Hohlraumversiegelung.
Es kommt darauf an, wo der Camaro in den USA gebaut wird.
Fahrzeuge die aus einer Produktion aus den nördlichen USA stammen, haben einen Unterbodenschutz und eine "geringe" Hohlraumversiegelung.
Das hat den Grund, daß diese Bundesstaaten Schnee und Salz kennen.

Stammt das Fahrzeug aus den Südstaaten, wird es ohne Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung geliefert.
In diesen Saaten ist dies so üblich, da diese das Phänomen Schnee oder sogar Salz auf der Straße nicht kennen.

Bei einem solchen Fahrzeug sollte man einen Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung, vom deutschen Händler, für ca. 300€ durchführen lassen.
Auch ist es bei diesen Fahrzeugen "normal", daß am Unterboden ein wenig Flugrost durch den Schiffstransport vorhanden ist.
Diesen sollte der Händler, nach erhalt des Fahrzeuges behandeln - beseitigen.
Einen Garantieanspruch bzgl. des "normalen" Flugrost gibt es nicht.

Er würde sich sehr freuen, wenn ich mich für einen Camaro entscheiden würde und sicherte mir zu, daß Cadillac Deutschland sich bemühen wird,
daß ich mit dem Fahrzeug zufrieden bin.

Ein Kunde von mir baut Auspuffanlagen, der hat mir heute folgendes erklärt:

Zunächst ist die Aussage falsch, daß Klappenauspuffanlagen verboten werden. Die neue Vorschrift besagt, daß die Klappe nicht mehr über
einen festen Schalter im Innenraum oder über den Bordcomputer gesteuert werden darf. D.h. ab Juli werden die Klappen bei ihm über eine mobile
Fernsteuerung (wie bei einem TV) gesteuert. Es wäre dann Sinnvoll, daß man bei einer Polizeikontrolle oder bei Tüv die Fernsteuerung im Handschuhfach verschwinden läßt.
Was sich ändert ist die Lautstärkenmessmetode. Bis Juli wird die Lautstärke nur bei einer bestimmten Geschwindigkeit gemessen ca. 50km/h.
Ab Juli wird die Lautstärke bei mehreren Geschwindigkeiten gemessen. Und die Lautstärke als solches wird um 2db gesenkt.
Dies bedeutet, daß die Fahrzeuge definitiv leiser werden - halt um 2db.
Es ist weiterhin möglich, einen "schönen" Klang zu erzeugen. Die Lautstärke ist dabei nur einer der Faktoren.
Er nannte das Beispiel, wenn man mit den Fingernägeln oder Kreide über eine Schultafel kratzt. Das ist zwar nicht laut, schmerzt aber in den Ohren,
da der Ton schei.. ist.
Und zum Thema Garantie, ich soll mir einen Händler suchen, der das entsprechende Wissen hat und so auch kein Problem damit hat eine
entsprechende Auspuffanlage zu verbauen - einzutragen und für die Garantie gerade zu stehen.


nach oben springen

#2

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 06:03
von The flying Cam-Man • VIP | 3.407 Beiträge

Zitat von Robst im Beitrag #1

Heute nun hat mich ein Herr aus Austin Texas USA angerufen.
Der gab mir folgende Info:


Und zum Thema Unterbodenschutz - Hohlraumversiegelung.
Es kommt darauf an, wo der Camaro in den USA gebaut wird.
Fahrzeuge die aus einer Produktion aus den nördlichen USA stammen, haben einen Unterbodenschutz und eine "geringe" Hohlraumversiegelung.
Das hat den Grund, daß diese Bundesstaaten Schnee und Salz kennen.

Stammt das Fahrzeug aus den Südstaaten, wird es ohne Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung geliefert.
In diesen Saaten ist dies so üblich, da diese das Phänomen Schnee oder sogar Salz auf der Straße nicht kennen.




Nur der ordnungshalber : Entweder hat sich der texanische Kollege falsch ausgedrückt oder Du hast da was falsch verstanden.

Der Camaro 6th Gen wird - derzeit - nur an einem Standort in Lansing/ Michigan/ Nordamerika in den USA produziert ( die Gen 5 bis dato in Oshawa / Kanada) .

Er meinte wohl eher : FÜR welchen Markt der Camaro gebaut wird !

Das wäre allerdings auch neu, dass dies nun bei der Produktion berücksichtigt wird ob Unterbodenschutz aufgebracht wird oder nicht - bei der Gen 5 war das nämlich bislang egal !


First Crystal Red Tintcoat L99 here !

You don't have to drive a Camaro - but you'd be cooler if you did !!!
nach oben springen

#3

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 08:13
von NortonZL1 • Camaro-Süchtiger | 858 Beiträge

Wäre für mich auch neu das der 6th Gen. an zwei verschieden Orten gebaut wird ^^
Haßt ihn wohl falsch verstanden.
Da stimme ich dem Cam-Man zu


ZL1 vs. Everybody
Dyno/Prüfstand@BBM --> https://www.youtube.com/watch?v=PwnYsULtn9s&feature=youtu.be
nach oben springen

#4

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 09:38
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Womit nun die unsägliche Hysterie betreffend Klappenauspuff in den Mottenschrank gepackt werden kann. Danke.


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#5

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 13:54
von Robst • Golf-Schubser | 6 Beiträge

Das durch aus sein, dass sich der Herr nicht richtig ausgedrückt hat. Sein Deutsch war zwar recht gut aber - nun ja. Das mit der Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz ist auch nur halb so wichtig. Da würde ich auf jeden Fall bei einem Ami was anständiges nachträglich aufbringen lassen. Wer weiß was die für ein billiges Zeug draufjsuchen. Wichtig finde ich die Aussage bzgl. der Sportauspuffanlage und Garantie!


nach oben springen

#6

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 14:54
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Eines ist beachtlich: Die GM-Jungs aus den Staaten haben definitiv mehr Ahnung als die Vertreter in Deutschland und Co.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#7

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 14:56
von top136 • Camaro-Süchtiger | 859 Beiträge

Die Garantie Aussage ist NUR zutreffen auf "GM Performance parts". Und nicht auf zubehör Teile.


nach oben springen

#8

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 15:28
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.499 Beiträge

Die Rechtssprechung in Deutschland ist in der Regel so, hast du einen Garantieanspruch, der nichts mit dem verbauten Zubehörteil zu tun hat, hast du auch deine gesetzlich zugesicherte Garantie darauf, um da mal bei deinem Beispiel mit dem Sitz zu bleiben, änderst du den Auspuff, kann dir rein rechtlich kein Hersteller in Deutschland die Garantie auf deinen Sitz verwehren, die Teile haben nichts miteinander zu tun. Sie werden es vielleicht versuchen, kommen damit allerdings nicht durch.

Anders ist es nach der Garantie was eventuelle Kulanzregelungen betrifft.

Unterbodenschutz und Hohlraum hab ich bisher weder bei EU noch US Camaro ab Werk gesehen.

Der Klappenauspuff darf mit der Gesetzesänderung nur noch von PCM über die Drehzahl gesteuert werden, der Fahrer darf in diesen Vorgang nicht mehr eingreifen können, auch nicht mit einer Fernbedienung.


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


nach oben springen

#9

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.03.2016 15:43
von top136 • Camaro-Süchtiger | 859 Beiträge

Da hast du recht @customkingz.de

Man darf aber nicht von einem OEM erwarten das er noch Garantie gibt auf dem Motor wenn jemand einen Zubehört luftfilter und AGA verbaut. Deshalb entwickelt der OEM ja auch zubehört teile wo deine Garantie erhalten bleibt sie Fahrwerk Auspuff CAI.


nach oben springen

#10

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2016 09:51
von V8Driver • Golf-Schubser | 27 Beiträge

Also mich beschäftigt folgende Frage:
Es ist beim "Neuen" ja möglich den Klappenauspuff in Verbindung mit Automatikgetriebe zu ordern. Der Automatik hat aber Zylinderabschaltung, analog den bisherigen Modellen. Bisher ließen sich das ja die Meisten rausprogrammieren, weil"s erbärmlich klingt, wenn die Abschaltung einsetzt.
Wie funktioniert das nun beim 2016-er mit der Klappe, wenn die Abschaltung einsetzt??- Macht diese dann blitzschnell zu und leitet über Schalldämpfer um, oder hat man das Risiko dass das Ganze grausam klingt? (Was ich mir nicht vorstellen kann...)


nach oben springen

#11

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2016 10:02
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Wenn es so gelöst ist wie bei der Corvette, dann ist die Zylinderabschaltung nicht in jedem Modus aktiv.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#12

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2016 14:28
von dogbert • Golf-Schubser | 120 Beiträge

Zumindest bei den Amis ist noch nix bekannt, dass es bei der Kombination Zylinderabschaltung und NPP Probleme gibt.

Laut GM Deutschland fliegt der Klappenauspuff für die EU-Modelle mit MY2017 aus dem Programm, weil nicht mehr erlaubt!


2016er Camaro V8 Cabrio (EU-Modell) ab Juni :-(, Juli :-(, August :-(, September!!! :-)

Nightfall Grey, Kalahari Leder, Automatik, Magnetic Ride und Klappenauspuff
nach oben springen

#13

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2016 14:50
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.466 Beiträge

Dann haben die GM Deutschland Leute keine Ahnung!
Erlaubt ist der klappenauspuff nämlich weiterhin.
Es müssen nur gesetzliche Vorgaben eingehalten werden.

Nachzulesen hier und damit dürfte das leidige Thema klappenauspuff endlich mal für jeden klar sein, hoffe ich
www.motor-talk.de/news/die-sound-taste-bleibt-t5282750.html


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 15.03.2016 14:57 | nach oben springen

#14

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2016 17:43
von dogbert • Golf-Schubser | 120 Beiträge

Zitat

...
Erlaubt ist der klappenauspuff nämlich weiterhin.
Es müssen nur gesetzliche Vorgaben eingehalten werden.
...



Ja genau DA scheint ja das Problem zu sein:

Der Klappenauspuff des Camaro hält die neuen Grenzwerte offenbar in seiner aktuellen Form nicht ein, weswegen er aus dem (EU-)Programm fliegen soll.
Vielleicht bessert Chevy ja in Zukunft nach in bietet den NPP wieder bzw. weiter an?!


2016er Camaro V8 Cabrio (EU-Modell) ab Juni :-(, Juli :-(, August :-(, September!!! :-)

Nightfall Grey, Kalahari Leder, Automatik, Magnetic Ride und Klappenauspuff
zuletzt bearbeitet 15.03.2016 19:11 | nach oben springen

#15

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2016 11:26
von Dieter • Camaro-Infizierter | 388 Beiträge

Da ich am 2. April bereits eine Probefahrt mit dem V8 der 6. Generation machen konnte, habe ich mir auch gleich den Unterboden angeschaut und ein paar Fotos davon gemacht. Ich bin positiv überrascht, dass der General hier offenbar nicht gespart hat. Der Unterboden ist wie bei der 5. Generation wieder überwiegend lackiert und nun teilweise auch mit Dämm - Matten verkleidet. Sogar die Antriebswellen sind durch (schwarzen) Lack geschützt.
Camaro2016,Unterboden,031 (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Camaro2016,Unterboden,032 (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Camaro2016,Unterboden,033 (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Camaro2016,Unterboden,036 (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Camaro2016,Unterboden,037 (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


2016er V8-Coupé (AT) als EU-Version bestellt. 0-100 Km/h in 4,4 sec. <> 1/4 Meile in 12,2 sec. <> Top Speed 290 Km/h
nach oben springen

#16

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 21.04.2016 21:27
von hdcamaro2013 • Golf-Schubser | 19 Beiträge

...wenn der Klappenauspuff zu MY2017 rausfallen soll, warum konnte ich ihn dann noch bestellen? Steht auch so in meiner AB drin, nach Disposition im Bestellsystem vin GM Europe...


Ausgeliefert 07.10.2016!!! Camaro Convertible V8 Autom. MJ2017 EU
bisher: Camaro Coupé, LS3, IOM, Velocity Cat Back, 2013er EU Modell
nach oben springen

#17

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 22.04.2016 21:35
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Der Klappenauspuff per se wird auch in Zukunft erlaubt sein, aber der Gesetzgeber hat die Funktion strikter definiert. Da muss man einfach abwarten, was die Hersteller draus machen. Generell dürfen Sportwagen immer noch eine ganze Zeit lang deutlich lauter sein als Butter-und-Brot-Autos. Da haben Porsche & Co. ganze Arbeit in Brüssel geleistet. Und mit "offiziellen" 75 dB im Vorbeifahrmodus kann man schon einen schönen Klang zaubern - Klappe hin oder her.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#18

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.04.2016 12:40
von Couga • Golf-Schubser | 18 Beiträge

Mein verkäufer sagte das die Autos bzw. das jeweilige modell,die vor dem 1.7.16 zugelassen werden/sind, zumindest hier in der Schweiz nach der noch bestehenden vorschriften homologiert werden.
Er sagte auch das die neuen gesetze die Herstellung der nächsten Generationen von Autos betreffen würde.

Zu dem versiegeln vom unterboden: muss man das machen ? Oder sind die neuen chevys besser in der verarbeitung.
Zu dem thema konnte er keine genaueren auskunft geben.

Gruss Couga


nach oben springen

#19

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.04.2016 20:45
von Dieter • Camaro-Infizierter | 388 Beiträge

Zum Thema "Unterboden" einfach die Bilder vom Beitrag #15 anschauen.
Der Unterboden vom neuen Camaro wird ab Werk m.E. genauso wenig geschützt wie der Unterboden der 5. Generation: eine Lage Lack drauf - und fertig ist der amerikanische Unterbodenschutz. Das ist in meinen Augen verbesserungswürdig. Ich habe den Unterboden meiner 5.Generation deshalb nachbehandeln lassen. Würde ich bei der 6. Generation auch empfehlen.


2016er V8-Coupé (AT) als EU-Version bestellt. 0-100 Km/h in 4,4 sec. <> 1/4 Meile in 12,2 sec. <> Top Speed 290 Km/h
nach oben springen

#20

RE: Klappenauspuff ab Juli - Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.04.2016 20:36
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

Auch mein deutscher Händler hat mir zugesichert, das der EU Camaro mit Hohlraum Versiegelung ab Werk geliefert wird.

Bleibt jedem selbst überlassen, sich auf die Qualität dessen zu verlassen oder nachzubessern.


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ DAS ENDE DES KLAPPENAUSPUFFS +++
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Tramp1971
66 06.08.2016 23:07goto
von Sonique • Zugriffe: 8345
Unterbodenschutz
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von CC73
3 06.12.2010 17:59goto
von Daniel5541 • Zugriffe: 1337







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
22 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tom62
Forum Statistiken
Das Forum hat 17514 Themen und 505448 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).