#1

bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.08.2010 13:33
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

hi,

der händler bei dem ich mir einen camaro v8 angesehen habe wollte mir weis machen,
dass die bremsanlage beim v6 zu schwach sei und man die eigentlich umbauen müsste um sicher fahren zu können.

mit den dadurch entstehenden kosten ist man aber auch schon wieder beim preis des v8...

also meine frage an alle v6 fahrer bzw an die, die schon beide gefahren sind:
stimmt es dass die bremsanlage beim v6 deutlisch zu schwach ist?
ich will ja nicht auf der autobahn dem plötzlich links einscherenden draufdonnern.

hoffe ihr könnt mir auskunft geben, danke^^


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#2

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.08.2010 15:54
von Pietman • Camaro-Infizierter | 476 Beiträge

Also ich musste zwar noch keine gefahrenbremsung machen aber bis jetzt bremst es wie jedes andere Auto auch :)

Aber irgendwie halte ich dem Händler sein Arument für Quatsch ... wofür mache ich den sonst TÜV und DEKRA ....
Wer war denn der Schlaumeier ?


- 2LT/RS - Rally Yellow/Black Stripes - Automatik - Schiebedach - PDC (Sachsen,Chemnitz)
- MRT Axle-Back Exhaust 2.0
- AAC Afterburner Tailights
- Kraftwerk Tuning
- Amber Innenraumbeleuchtung
- 4 Räder praktisch angebracht...an jeder Ecke eins und Vollgetankt
- KW 3 Fahrwerk
nach oben springen

#3

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.08.2010 16:12
von Vulture • Walking Library | 2.894 Beiträge

Ich kenn halt noch das thema: Andere Bremsscheiben

aber das bezieht sich mehr auf den V8 als auf den V6..

aber ja.. prinzipiell misstraue ich mal jedem Händler vollständig, was die so zum Teil alles für nötig erachten


____________________________

Camaro 2SS/RS (L99, Mexico, Black, Sunroof), Braided Stainless Steel Brake Lines, Custom Door Kick Plates, HUD, LED DLR, BMR 2 Point Strut Tower Brace, Custom Sun Shields, H&R Sway Bar.
zuletzt bearbeitet 14.08.2010 16:13 | nach oben springen

#4

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.08.2010 17:38
von Sebbi • Senior Member | 6.725 Beiträge

ist leider was dran, meine bremsen könnten wirklich straffer sein! hatte vorher nen 147 alfa und der bremste wie die sau


2 Crave,MRT,MGP, RK Sport, BCD,Havoc,Grant,SCC, KW V1,3M Carbon,LED taillights,AAC,K&N,Kraftwerk,Subthumb,JL Audio,Gladen,ACS,T Rex,
nach oben springen

#5

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.08.2010 18:51
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

ich war in magdeburg bei so einem us händler, die hatten den v8 in vollausstattung.

hatte das gefühl der will mir nur den großsen v8 aufschwatzen

ist denn schon mal jemand beide modelle gefahren und hat den direkten vergleich?


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#6

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 14.08.2010 19:47
von Dexter • Golf-Schubser | 77 Beiträge

Zitat von QQ
ich war in magdeburg bei so einem us händler, die hatten den v8 in vollausstattung.

hatte das gefühl der will mir nur den großsen v8 aufschwatzen

ist denn schon mal jemand beide modelle gefahren und hat den direkten vergleich?



Hi
Ja Freddy hat beide schon gefahren
Hier hat er darüber Berichtet
Treffen der schwarz/gelben
Gruß Dexter


zuletzt bearbeitet 14.08.2010 19:47 | nach oben springen

#7

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 01:03
von Tombstone174 • Forengott | 1.856 Beiträge

Völlig ausreichend hat mich bis jetzt noch nie um Stich gelassen und das obwohl bei mir ne Scheibe einen weg hat


Ford Mustang Boss 302 - Rot/schwarz - Mods ...... wofür?^^ Doch ein wenig -> Headders, Metal Kats, Cold Air Intake,offene Kubelwellenentlüftung Tuned by Schropp.
nach oben springen

#8

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 07:36
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Also die Bremse ist ausreichend.
Problem ist halt aus hohen Geschwindigkeiten abzubremsen.
Da kann es schnell zu thermischen Problemen an der Bremse kommen, wo die Scheiben sich leider verziehn können.
Wenn man auf Dauer Probleme damit haben sollte, kann man noch immer umrüsten.
Der Daniel hier im Forum hat sich jetzt auch die Brembos drunter gebaut.


nach oben springen

#9

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 12:56
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

habt ihr vllt den kostenpunkt für den umbau?
die dinger werden ja sicherlich auch nich ganz billig sein?

also wenn ich das richtig verstehe reichen sie für normalen durchschnittsverkehr aus,
nur auf der autobahn bei einer evtl. vollbremsung können sie versagen?
wobei man das ja auch nicht so oft machen muss...


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#10

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 13:02
von Devilhonk • Geradeausfahrer | 1.953 Beiträge

Nein nicht versagen, es geht halt dadrum das die Scheiben sich bei zu großer Belastung und Hitze verziehen können und man dadurch dieses rubbeln bekommt, beim Bremsen. Ich habe bei meinem V8 auch glaube ich schon dieses Problem. Ich denke mal das meine Scheibe auch schon einen weg hat. Aber dafür benötigt man keine neue Bremsanlage sondern lediglich andere Scheiben. Ich werde mir beim nächsten mal gelochte besorgen, die kühlen besser. Zur Bremsanlage an sich kann ich leider nicht viel sagen beim V6 aber habe ich mich mit Thomstone unterhalten und er meint die ist völlig ausreichend.


_____________________________________________
2 SS 16V, RS, Automatik, Black, Sunroof, Orange interieur Packet, SLP LMI und K&N Sportluftfilter


zuletzt bearbeitet 15.08.2010 13:04 | nach oben springen

#11

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 13:08
von Sebbi • Senior Member | 6.725 Beiträge

was die kosten der umrüstung betrifft sollten wir mal den daniel5541 fragen


2 Crave,MRT,MGP, RK Sport, BCD,Havoc,Grant,SCC, KW V1,3M Carbon,LED taillights,AAC,K&N,Kraftwerk,Subthumb,JL Audio,Gladen,ACS,T Rex,
nach oben springen

#12

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 13:11
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

wenn du glaubst dieses problem vllt schon beim v8 festgestellt zu haben, dann lohnt es wohl auch nich auf die bremos vom v8 umzurüsten?
dann wohl lieber gleich ganz andere schieben ja?


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#13

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 13:16
von Devilhonk • Geradeausfahrer | 1.953 Beiträge

Wie gesagt die Brembo Bremsanlage ist nur super. Wenn man drauf tritt steht der Hengst. Also wirklich top. Ss geht ja nicht um die Bremswirkung sondern das bei sehr heufiger nutzung es schonmal vorkommen kann das die Scheiben überhitzen aber die Scheiben sind ja ein Verbrauchsmaterial und müssen eh irgendwann mal getauscht werden und ich werde dann mal gucken ob es dafür auch gelochte gibt da sie halt die Hitze besser abkönnen da sie schneller runter kühlen.


_____________________________________________
2 SS 16V, RS, Automatik, Black, Sunroof, Orange interieur Packet, SLP LMI und K&N Sportluftfilter


zuletzt bearbeitet 15.08.2010 13:17 | nach oben springen

#14

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 13:24
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

hab dem daniel jetz mal geschrieben ob er uns verraten kann was der umbau so ca. kosten würde.

also ziehe ich mal mein fazit:
umbau nur bei bedarf nötig, und dann am besten gleich auf gelochte.

gut, ich danke euch.


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#15

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 13:28
von Devilhonk • Geradeausfahrer | 1.953 Beiträge

Zitat von QQ
hab dem daniel jetz mal geschrieben ob er uns verraten kann was der umbau so ca. kosten würde.

also ziehe ich mal mein fazit:
umbau nur bei bedarf nötig, und dann am besten gleich auf gelochte.

gut, ich danke euch.



Wie gesagt das ist Ansichtssache. Ich gehöre halt zu der Fraktion die die Leistung auch nutzt auf der Autobahn. Und ich werde es machen aber für die die nur gemütlich daher cruisen wollen sind auch die Scheiben mehr als ausreichend.


_____________________________________________
2 SS 16V, RS, Automatik, Black, Sunroof, Orange interieur Packet, SLP LMI und K&N Sportluftfilter


nach oben springen

#16

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.08.2010 15:30
von Tombstone174 • Forengott | 1.856 Beiträge

So sieht es aus!!! Der V6 bremst im Test sogar besser runter aus 100 als der V8 aber die Verzögerung ist gefühlt heftiger beim V8. Du mußt dir keine Brembos einbauen sondern wenn die org. Scheiben vom V6 auf sind einfach neue geschlizte und gelochte dran bauen dann ist alles super!


Ford Mustang Boss 302 - Rot/schwarz - Mods ...... wofür?^^ Doch ein wenig -> Headders, Metal Kats, Cold Air Intake,offene Kubelwellenentlüftung Tuned by Schropp.
nach oben springen

#17

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.08.2010 11:53
von Snoop • Walking Library | 2.101 Beiträge

Die EBC Bremsscheiben tun es auch schon, mit dennen hat man ne sprübar bessere Bremswirkung.
Ich hol mir diese, sobald meine aktuellen runter sind. Preißmäßig sind die EBC ca. 150-200,- EUR teurer als die Original


LT/RS SC Aqua Blue Met.
nach oben springen

#18

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.09.2010 19:05
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Zitat von Sebbi
was die kosten der umrüstung betrifft sollten wir mal den daniel5541 fragen


Jo, ich habe mir aus USA die Brembos zumindest für vorn nachgerüstet.
Das sind Welten.
Wesentlich höhere Standfestigkeit.
Klar reichen die Bremsen gerade so, aber wer es gern brennen lässt sollte nachrüsten.
Das war eine meiner ersten wichtigen Investitionen.
Problemloser Umbau weil alles gleich.


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
nach oben springen

#19

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.09.2010 19:12
von Sebbi • Senior Member | 6.725 Beiträge

werd dann wohl in sachen bremsen auch noch angreifen müßen,mir sind die einfach zu weich seh schon im winter wird's mir nicht langweilig

wieviel euronen muß ich für die brembo anlage vorne berappen


mfg sebbi


2 Crave,MRT,MGP, RK Sport, BCD,Havoc,Grant,SCC, KW V1,3M Carbon,LED taillights,AAC,K&N,Kraftwerk,Subthumb,JL Audio,Gladen,ACS,T Rex,
nach oben springen

#20

RE: bremsanlage v6 sicher genug?

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.09.2010 20:02
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Zitat von Sebbi
werd dann wohl in sachen bremsen auch noch angreifen müßen,mir sind die einfach zu weich seh schon im winter wird's mir nicht langweilig

wieviel euronen muß ich für die brembo anlage vorne berappen


mfg sebbi


geh mal in die Bucht USA und gib Brembo Brake Camaro 2010 ein.
Da steht dann meist etwas von leicht gebraucht etc.
Warum ist klar,,,Steuern.
zwischen 400-500$ geht da was.
Sind natürlich neu...
Dann noch Lieferkosten und Zoll und Du hast ein richtiges Schnäppchen gemacht.
Hinten würde ich nichts machen, da die Hauptbremskraft eh vorn ist.
Hier verlangen die ein horrendes Geld für.
Ich habe mal was leuten hören für so um die 2 Scheine pro Achse.
Das kann man sich sparen.
1h Umbauzeit.Ist dann erschwinglich.


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
zuletzt bearbeitet 01.09.2010 20:03 | nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
29 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skowi
Forum Statistiken
Das Forum hat 17537 Themen und 505878 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).