#1

EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 14:36
von RECamaro • Golf-Schubser | 81 Beiträge

Need HELP!

Die Anlage meines EU-Camaros ist echt leise!
Nur wenn ich den Equalizer quäle wirds ein wenig lauter. Kann da jemand von Euch helfen?
Reicht einfach ein Verstärker dazwischen oder müssen alle Boxen raus?


nach oben springen

#2

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 14:38
von manni • Camaro-Süchtiger | 798 Beiträge

Zitat von RECamaro
Need HELP!

Die Anlage meines EU-Camaros ist echt leise!
Nur wenn ich den Equalizer quäle wirds ein wenig lauter. Kann da jemand von Euch helfen?
Reicht einfach ein Verstärker dazwischen oder müssen alle Boxen raus?



Wie?? Da hast du nen V8 und brauchst noch musik?



12er EU LS3 Coupe, IOM, schwarze Streifen, Schiebedach, polierte Felgen, FM AMT, SS Logos, Ölkühler, es wird immer mehr
nach oben springen

#3

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 14:40
von RECamaro • Golf-Schubser | 81 Beiträge

JA!


nach oben springen

#4

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 14:46
von zachi3 • Forengott | 1.025 Beiträge

Hierzu gibts schon einige Beiträge im HIFI-Bereich.
Je nachdem was du finanziell ausgeben willst und welche Ansprüche du an die Soundqualität stellst .....

Werkslautsprecher austauschen
Subwoofer austauschen (der ist im Cabrio eher bescheiden) + eigener Verstärker für SUB
Verstärker austauschen
Headunit austauschen (wenn du Navi und mehr Einstellmöglichkeiten willst)....
Einfach mal in die Beiträge einlesen .....

Klang und Endlautstärke

HIFI im Cabrio Tag 1 ........


2SS Convertible, LS3, inferno orange innen und außen, Pioneer AVH-P4200DVD, AVIC-F220, CD-BTB200, MB Quart PVF216, METRA-KIT, XIA-LCD, DEQ-P6600,HERTZ ECX87, Kicker Solo L7 10";SPXL-1000,Helix P-400, Satfinder,Oil catch can, GMPP-Endtöpfe, Standheizung, H&R swaybars


zuletzt bearbeitet 02.05.2012 14:48 | nach oben springen

#5

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 14:47
von manni • Camaro-Süchtiger | 798 Beiträge

Zitat von RECamaro
JA!



Na dann, los wie in alten zeiten: paar Gelhard´s auf die Ablage und los geht´s...aber dann wird´s Du wohl um den tausch der Boxen und ne Endstufe nicht rumkommen.



12er EU LS3 Coupe, IOM, schwarze Streifen, Schiebedach, polierte Felgen, FM AMT, SS Logos, Ölkühler, es wird immer mehr
nach oben springen

#6

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 15:01
von RECamaro • Golf-Schubser | 81 Beiträge

DANKE!


nach oben springen

#7

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 20:12
von Blowya • Camaro-Infizierter | 396 Beiträge

wie wärs mit nen paar höhrgeräten


"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen" Walter Röhrl
nach oben springen

#8

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 02.05.2012 20:15
von brauni89 • Senior Member | 6.048 Beiträge

Zitat von Blowya
wie wärs mit nen paar höhrgeräten




Also bitte.....



nach oben springen

#9

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 07.05.2012 23:57
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Häh!


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
zuletzt bearbeitet 08.05.2012 00:00 | nach oben springen

#10

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 10.05.2012 19:45
von maniaxx • Golf-Schubser | 93 Beiträge

Gibt es bei der Soundanlage etwa Unterschiede zwischen US und EU Modell?!


waiting for Camaro Convertible....


nach oben springen

#11

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 10.05.2012 22:30
von zachi3 • Forengott | 1.025 Beiträge

Zitat von maniaxx
Gibt es bei der Soundanlage etwa Unterschiede zwischen US und EU Modell?!



Ich denke nicht.........


2SS Convertible, LS3, inferno orange innen und außen, Pioneer AVH-P4200DVD, AVIC-F220, CD-BTB200, MB Quart PVF216, METRA-KIT, XIA-LCD, DEQ-P6600,HERTZ ECX87, Kicker Solo L7 10";SPXL-1000,Helix P-400, Satfinder,Oil catch can, GMPP-Endtöpfe, Standheizung, H&R swaybars


nach oben springen

#12

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 11.05.2012 00:26
von maniaxx • Golf-Schubser | 93 Beiträge

Zitat von zachi3

Zitat von maniaxx
Gibt es bei der Soundanlage etwa Unterschiede zwischen US und EU Modell?!



Ich denke nicht.........




hm dann ist das aber mMn völlig ausreichend von der Lautstärke. Über Qualität lässt sich sicherlich streiten auch wenn es für mich alles im grünen Bereich ist aber laut genug finde ich es schon
Naja geschmackssache....


waiting for Camaro Convertible....


nach oben springen

#13

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 11.08.2012 20:20
von Van Halen • Golf-Schubser | 52 Beiträge

Wieso sagen alle die Boston Premium speaker wären schlecht? ich kann mich echt nicht beklagen. Ab der Lautstärke 30 am Radio wirds unangenehm laut. Die Subwoofer haben ordentlich Leistung und die Höhen arbeiten herrvoragend. Bei Porsche kommt die Bose Anlage nicht mit. Die 4400 euro teure Burmester ist natürlich eine ganz andere Ebene. Aber ich finde der Klang ist völlig ausreichend. Ich höre auch nur auf einem Ohr durch eine Kranheit in meiner Kindheit. Gute Anlage mit gutem Klang. Wäre froh mein Spark LT wäre so ausgestattet
Gruß Raphael


nach oben springen

#14

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 12.08.2012 09:23
von hapf • Golf-Schubser | 151 Beiträge

Nun ich habe alle Speaker der Anlage und auch den Verstärker in der Hand gehabt, und entfernt.
Bis auf den 3,5" Centerspeaker hat kein einziger Speaker einen Metallkäfig. Die sind alle aus recht weichem Plastik.
Zumindest einen Blechkäfig hätte ich erwartet.
Die Magnete der "Subwoofer" haben so wenig Kraft, das sie sich selber kaum an einer Stahlstrebe halten können.
Alles in allem, das billigste an Speakern, das ich seit vielen Jahren gesehen habe.

Die Endstufe ist recht übersichtlich aufgebaut. Die kleine Platine ist soweit ordentlich und auf Robustheit aufgebaut, sowie mit einer Silikonschicht überzogen. Die Leistung des kleinen Amp ist auch nicht grade der Brüller. 275 Watt Spitzenleistung an 2 Ohm für 9 Speaker sind grade mal 30W pro Kanal . Werden dann keine 20W Dauerleistung sein.

Die Endstufe kommt übrigens nicht von Boston, sondern ist von Visteon.
Boston und Viseton gehören zur D&M Holdings, die neben den beiden o.a. Unternehmen noch z.B. Denon, Marantz und McIntosh unter ihrem Dach haben.
Daher ist es mir noch unverständlicher, das so ein billiger Mist verbaut wurde. Wenn schon Premium für 500$ Aufpreis, dann auch richtig. Sollte das mehr kosten, dann bitte, kein Problem. Aber ein dermaßenes billig System einbauen, das man mit DSP Chip so weit zurechtbiegt, das es grade noch akzeptabel ist, finde ich nicht so toll.

Ich bin jetzt auch kein Hifi Freak, was die Anlage im Auto angeht. Im Cami habe ich das erste Mal seit vielen vielen Jahren wieder Hand an die Anlage gelegt. Und zwar aus dem Grund, da ich sie mit den anderen orig. Systemen in meinen Autos vergleichen konnte.

Die Boston Premium war bei mir einfach nicht klar zu stellen. Es fehlte die Transparenz. Selbst das serien Radio im Jeep meiner Frau ist da um Längen besser und das hat nix extra gekostet. Ganz zu schweigen von der Premium Anlage in meinem Ford S-Max. Die hat den Namen verdient, weil sie im Verhältniss zur Boston wirklich recht gut klingt.

Ich wollte kein High-End oder abgrundtiefe Subwoofer oder sonstwas. Ich wollte nur einen einigermaßen transparenten Sound.

Und das geht schon mal, indem man die Speaker tauscht. Damit wurde es schon ganz erheblich besser. Als dann noch ein neuer Amp dazu kam, war es dann schon was ganz anderes. Mit deutlich unter 500 € lässt sich im Cami schon sehr anständiger Sound einbauen im Vergleich zum Boston Premium Müll.


nach oben springen

#15

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 12.08.2012 11:47
von V8Mike • Walking Library | 2.303 Beiträge

Hi ! Meinst du den Radio! Der ist bei mir auch brutal Leise! Da hört man sogar noch ein Schors!
Wenn ich allerdings mein Handy mit Bluetooth verbinde wird das fast doppelt so laut!

MFG Mike


2010 US Modell 2SS RS in Summit White
H&R Stabis / H&R 22mm Distanzscheiben / K&N Typhoon Luftfilter / KW V1 Gewindefahrwerk / AAC Sidemarker / LED TFL mit LED Ringe / ZL1 Short Shifter / Grant Steering Wheel / Bowtie Delete Front and Rear usw.
Software Perfektionierung by Thomas Rau
nach oben springen

#16

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 12.08.2012 13:08
von heinzz • Camaro-Süchtiger | 517 Beiträge

Hi Fans,

was ich interessant finde:
In meinem C300 ist ebenfalls eine Boston Anlage. Die finde ich sehr gut. Dagegen die im Camaro ist besch....
Gibt es bei Boston so unterschiedliche Qualität oder Systeme?


nach oben springen

#17

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 12.08.2012 14:30
von hapf • Golf-Schubser | 151 Beiträge

Boston baut ja ganz gute Sachen, wie man auf der Homepage sehen kann. Die von Viseton sollten es eigentlich auch können.
Wahrscheinlich war das Budget das Chevy bereit war zu zahlen so gering, das dann der Platikmüll dabei rausgekommen ist.

Wären da direkt anständig Speaker drin gewesen, hätte ich nix an der Anlage gemacht.


nach oben springen

#18

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 12.08.2012 23:30
von Van Halen • Golf-Schubser | 52 Beiträge

Also irgendwie müssen wir von verschiedenen Anlagen sprechen. Ich versteh das grade nicht. Vielleicht wurde bei meinem Cami schon was umgebaut. Ich habe echt einen super Sound drin. Vor ein paar Jahren hab ich mich mit dem Thema Heimkino sehr intensiv beschäftigt also kann ich behaupten das ich zwar kein Experte bin, aber in Sachen Klang schon Gutes von Schlechtem unterscheiden kann.Habe mich damals dann auch für eine Klipsch Anlage entschieden. Ich kann mich nicht beschweren. Bei Gelegenheit muss ich mal in einem anderen Camaro Musik hören. Vielleicht liegts daran das mein Auto sich transformieren kann.
Gruß Raphael


nach oben springen

#19

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 12.08.2012 23:50
von mychevy2012 • VIP | 3.042 Beiträge

Jetzt muss ich auch mal was zum "Sound" sagen. Für eine serienmäßig verbaute Anlage ist das aller Ehren wert, was da im Camaro verbaut wurde. Natürlich gibt es bessere Lautsprecher und mehr Leistung, wenn man etwas Geld in die Hand nimmt. Günstige Lautsprecher kommen heutzutage fast ausnahmlos aus China und ob diese nun einen Korb aus Kunststoff oder Blech haben, ist zunächst zweitrangig. Und ob da nun Klipsch, Harman-Kardon, Boston etc. draufsteht ist auch egal. Die hinteren Lautsprecher klingen in der Tat etwas dumpf, aber insgesamt wurde das Set-Up ganz passabel abgestimmt. Mit Center oder ohne ist eher eine Geschmacksfrage.
Das Radio ist auch recht gut. CD höre ich selten, da auch bei mir ein iPod eingestöpselt wird. Ich habe die MP3-Daten grundsätzlich auf 320er Format und achte darauf, dass das Ausgangsmaterial ordentlich abgemischt und produziert wurde, denn was nicht auf dem Daten-Files drauf ist, kann auch die Anlage nicht wiedergeben. Bin immer wieder überrascht, wie grottenschlecht die Musik auf manchen iPods klingt und wenn man so etwas dann im Auto abspielt, wird das natürlich nix. Oft kann der Endkunde nix für den schlechten Klang, denn die Aufnahmequalität geht seit Jahren zurück. Aber das ist ein anderes Thema...


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen

#20

RE: EU-Camaro Sound-Anlage!

in Cabrio 13.08.2012 07:44
von hapf • Golf-Schubser | 151 Beiträge

Genau da stimme ich nicht überein. Für eine Serienanlage ist der Sound nicht gut, wenn ehr ausreichend.

Wie gesagt im direkten Vergleich zu 3 anderen Fahrzeugen mit Serienanlagen. Wovon nur 1 Fahrzeug auch ein "Premium" System verbaut hatte.
Und da sind auch 2 US Fahrzeuge dabei, mit ganz normalen Standartgeräten und Speakern. Hab mir die auch noch nichtmal angeschaut, da nicht nötig, der Sound ist befriedigend bis gut.

An Konserve habe ich natürlich drauf geachtet, das es sich um "Referenzaufnahmen" handelt, also die Qualität zum Besten gehört was mein Schrank zu bieten hat. U.a. Juno Reaktor, Yello als Vertreter der Elektrofraktion, für die handgemachte Musik einiges von Stockfisch Records, Blues z.T. top restaurierte Aufnahmen und hervorragende Produktionen neueren Datums,Rock und Metal in der gleichen Qualität.

Mit keiner Musik und Einstellung war es möglich diesen leicht dumpfen, wie Watte in den Ohren, Höreinduck weg zu bekommen.

Erst als ich die vorderen Lautsprecher getauscht hatte, war es wie es sein sollte. Als ich die hinteren Mitteltöner auch noch abgeklemmt hatte, wurde es noch besser und hätte auch so bleiben können. Aber da war der Amp schon geordert, also musste der auch rein.

Sicher ist es vollkommen egal, wie man Speaker aufbaut, wenn das Ergebniss überzeugt. Wo die herkommen und was da draufsteht ist mir ebenfalls egal. Am liebsten lass ich alles so wie es orig. verbaut ist und es war auch in den letzen Jahren nicht nötig dort Hand anzulegen.
Nur beim Cami ging das nicht, da es mich einfach gestört hat, immer dieses Wattegefühl im Ohr zu haben.

P.S.
Und das ist, wie bei vielen Dingen, natürlich mein ganz persönlicher Eindruck und meine Einschätzung ( Wertschätzung) der Anlage.
Wenn jemand mit der Anlage glücklich und zufrieden ist, besteht ja kein Grund was zu ändern.
Wer unzufrieden ist, kann mit dem Tausch der Lautsprecher vorne schon mal einiges erreichen.


zuletzt bearbeitet 13.08.2012 08:07 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Camaro Sounds zum Anhören - V6 und V8
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von BadVibe
6 29.12.2011 19:36goto
von Hummelchen • Zugriffe: 1718







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
7 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jboehe
Forum Statistiken
Das Forum hat 17528 Themen und 505725 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).