#41

RE: Neu & Unerfahrn [crazy]

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 08:44
von GT-Pro • Camaro-Infizierter | 391 Beiträge

Moin Philipp,

Willkommen im Club!

Zitat von Live Your Dream
Bei Audi stimmt einfach alles Premium, Design, Image (gut der Preis)
Deutsche Autos sind in der Anschaffung teuer, aber in den laufenden Kosten atraktiv (Sprit, Steuer, Werkstatt).


Das muß aber nicht immer so sein: als bei unserem drei Jahre alten A6 Allroad der 2.5 TDi plötzlich auf drei Zylindern (leider verteilt auf beiden Bänken) Kompressionsprobleme auftauchten, sollte der AT-Motor lockere 12.000 - 14.000 € kosten. Allein für die Köpfe sollte knapp die Hälfte der Summe fällig werden. Kulanz vom Werk? Fehlanzeige. Das nenne ich mal ein finanzielles Risiko. Das Problem hatten damals übrigens einige Kunden.

Heute fahren wir nur noch amerikanische V8. Der fünfjährige Mustang (65TKM) war gerade bei der HU, null Beanstandungen. Bisherige Pannen? Auch Null. Der sechsjährige Ram (>100TKM) hatte bei der HU zu viel Spiel an der Feststellbremse, sonst alles Top. Pannen? Die ABS-Steuereinheit war mal durchgebrannt. Vermutlich von der Hochdruckmotorreinigung des Verkäufers. Neues Modul für ca. $200,- war in vier Tagen hier.

Alles in allem bleibt die Frage der Finanzierbarkeit, aber im Verhältnis zu einem A5 oder S1 dürftest Du mit dem Camaro besser da stehen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche
Thierry



http://www.just-v8.com


zuletzt bearbeitet 30.01.2011 08:45 | nach oben springen

#42

RE: Neu & Unerfahrn [crazy]

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 10:35
von Live Your Dream • Golf-Schubser | 20 Beiträge

Zitat von GT-Pro
Moin Philipp,

Willkommen im Club!

Zitat von Live Your Dream
Bei Audi stimmt einfach alles Premium, Design, Image (gut der Preis)
Deutsche Autos sind in der Anschaffung teuer, aber in den laufenden Kosten atraktiv (Sprit, Steuer, Werkstatt).


Das muß aber nicht immer so sein: als bei unserem drei Jahre alten A6 Allroad der 2.5 TDi plötzlich auf drei Zylindern (leider verteilt auf beiden Bänken) Kompressionsprobleme auftauchten, sollte der AT-Motor lockere 12.000 - 14.000 € kosten. Allein für die Köpfe sollte knapp die Hälfte der Summe fällig werden. Kulanz vom Werk? Fehlanzeige. Das nenne ich mal ein finanzielles Risiko. Das Problem hatten damals übrigens einige Kunden.

Heute fahren wir nur noch amerikanische V8. Der fünfjährige Mustang (65TKM) war gerade bei der HU, null Beanstandungen. Bisherige Pannen? Auch Null. Der sechsjährige Ram (>100TKM) hatte bei der HU zu viel Spiel an der Feststellbremse, sonst alles Top. Pannen? Die ABS-Steuereinheit war mal durchgebrannt. Vermutlich von der Hochdruckmotorreinigung des Verkäufers. Neues Modul für ca. $200,- war in vier Tagen hier.

Alles in allem bleibt die Frage der Finanzierbarkeit, aber im Verhältnis zu einem A5 oder S1 dürftest Du mit dem Camaro besser da stehen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche
Thierry





Naja gut da hast du andere Erfahrungen gemacht und klar willst keine anderen Autos mehr fahren.
Aber für gewöhnlich bleibt sowas ein Einzelfall, was die Statistik ja auch beweist !
Deutsche Autos sind die zuverlässigsten in Dtl. (gut Opel zählen wir mal nicht mit)
Mein Vater fährt schon seid 15 Jahren A4 mit den mitlerweile 3. Audi und noch nie Probleme gehapt.


Camaro, die zarteste Versuchung seit es Chevrolade gibt !!


nach oben springen

#43

RE: Neu & Unerfahrn [crazy]

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 10:41
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Zitat von Live Your Dream

Aber für gewöhnlich bleibt sowas ein Einzelfall, was die Statistik ja auch beweist !


Da muss ich dich leider enttäuschen, den die neuen Audis, Mercedes und, BMW fallen komplett durch die Statistik.
Die Statistik wird normalerweise vom ADAC aufgestellt und die genannten Marken haben ihren eigenen Abschlepp Service und die Dunkelziffer für Mercedes ist grad ganz, ganz schlecht.
Audi und BMW stehen nicht viel besser da.


zuletzt bearbeitet 30.01.2011 12:29 | nach oben springen

#44

RE: Neu & Unerfahrn [crazy]

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 12:34
von BLAORA • Camaro-Süchtiger | 526 Beiträge

Ich bin auch sehr Audi begeistert, hatte nicht voll all zu langer Zeit noch ein S4 Cabrio und nen A8, geile Teile, aber dann wollte ich ein richtiges Auto und hab jetzt nen CAMI , ein mal AMI immer AMI, das wusste ich schon beim Dodge Ram, deutsche Fahrzeuge sind schick, aber wieso Kompromisse eingehen,wenn man alles in einem haben kann.Zum Unterhalt kann ich nur sagen, das bis auf den Sprit ( wenn überhaupt), die Amis günsitger im Unterhalt sind, sei es Versicherung oder Teile definitiv sind da die die deutschen teurer.
Vergleichen wir mal alleine nur die Preise für Neuwagen die die gleiche Leistung haben.


6,2 V8 2SS/RS Bumblebee

Customs : Heckscheibenaufkleber, Fußmatten, Umweltplakette, UKW/FM Radio,USB Stick,Schminkspiegel, Tüv konforme Katzenaugen
zuletzt bearbeitet 30.01.2011 12:36 | nach oben springen

#45

RE: Neu & Unerfahrn

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 13:02
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Zitat von jsd
Hi, weiss gar nicht ob ich schon willkommen gesagt habe, wenn nich dann herzlich

ich gehöre ganz bestimmt nicht zu den besser verdienenden! arbeite als Dachdecker, dies zwar mit erfolg und einigen weiterbildungs pluspunkten was denn Lohn anbelangt, aber wie die meisten wissen, sind bauarbeiter nicht die bestbazahlten!
Meine Devise war schon immer: Spare, dann kann ich mir was leisten! Ist alles wirklich hart erarbeitetes geld! Bei mir war das erste was ich mir erspart habe, eine eigentumswohnung, dass zweite war meine viper, und das dritte, eigentlich vollkommen verrückt noch der camaro! Somit verbrenne ich sicher gleich viel benzin im Jahr mit meinen Hobbys, wie etwa 4 Personen die mit mir arbeiten! Bei mir hat sich schon immer alles um motoren gedreht, bin daher voll angefressen, habe aber zum glück nie die perspektive für anderes verloren!

Der gedanke sich so ein auto anzuschaffen muss sicher gut durchdacht sein! Denn wie viele leute hier schon geschrieben haben, ist die anschaffung nicht das einzige. Danach kommt wirklich der unterhalt!

Bei mir ist es auch so, dass mein umfeld mich nicht so ganz versteht, wenns um meine ansicht über autos und motorräder geht, aber das ist mir egal!

also alles gut durchdenken und sich dann seinen traum erfüllen, früher oder halt später!

viel spass


sehr gute Eimstellung


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
nach oben springen

#46

RE: Neu & Unerfahrn [crazy]

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 13:18
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Zitat von Live Your Dream

Zitat von GT-Pro
Moin Philipp,

Willkommen im Club!

Zitat von Live Your Dream
Bei Audi stimmt einfach alles Premium, Design, Image (gut der Preis)
Deutsche Autos sind in der Anschaffung teuer, aber in den laufenden Kosten atraktiv (Sprit, Steuer, Werkstatt).


Das muß aber nicht immer so sein: als bei unserem drei Jahre alten A6 Allroad der 2.5 TDi plötzlich auf drei Zylindern (leider verteilt auf beiden Bänken) Kompressionsprobleme auftauchten, sollte der AT-Motor lockere 12.000 - 14.000 € kosten. Allein für die Köpfe sollte knapp die Hälfte der Summe fällig werden. Kulanz vom Werk? Fehlanzeige. Das nenne ich mal ein finanzielles Risiko. Das Problem hatten damals übrigens einige Kunden.

Heute fahren wir nur noch amerikanische V8. Der fünfjährige Mustang (65TKM) war gerade bei der HU, null Beanstandungen. Bisherige Pannen? Auch Null. Der sechsjährige Ram (>100TKM) hatte bei der HU zu viel Spiel an der Feststellbremse, sonst alles Top. Pannen? Die ABS-Steuereinheit war mal durchgebrannt. Vermutlich von der Hochdruckmotorreinigung des Verkäufers. Neues Modul für ca. $200,- war in vier Tagen hier.

Alles in allem bleibt die Frage der Finanzierbarkeit, aber im Verhältnis zu einem A5 oder S1 dürftest Du mit dem Camaro besser da stehen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche
Thierry





Naja gut da hast du andere Erfahrungen gemacht und klar willst keine anderen Autos mehr fahren.
Aber für gewöhnlich bleibt sowas ein Einzelfall, was die Statistik ja auch beweist !
Deutsche Autos sind die zuverlässigsten in Dtl. (gut Opel zählen wir mal nicht mit)
Mein Vater fährt schon seid 15 Jahren A4 mit den mitlerweile 3. Audi und noch nie Probleme gehapt.



Unsere deutschen"Premium-Marken". Ich hatte in meinem Nachwendeautofahrerleben 5 BMW's. Vorab: Nie wieder!!! ich bin nicht bereit die Autos am Kunden weiter zu testen, indem man nicht genug im Vorfeld testet und viel zu schnell in die Produktion geht. Nur mal so für die Satistik. 7-BMW, Kopfdichtungsschaden, Motor fest. ca. 10'€ Eigenkosten, defektes Automatikgetriebe, klappernder Kat und und,5-er BMW V8, Kopfdichtungsschaden, Automatikgetriebesteuerung kaputt(häufiger Fehler O-Ton BMW, komisch immer nach ca. 3 Jahren erst,korrodierter undichter Kühler (Auto hat 80'€ gekostet), Federn an der Hinterachse gebrochen(Ermüdungsbrüche nach 75'km), O-Ton BMW"das haben wir bei der Baureihe öfter, war ein M-Fahrwerk, Navi defekt, Regensensor, Kabelbruch im Kofferraumdeckel, Seitenscheibenmotor.., alle 5000 Km neue Bremsscheiben wegen ruppeln,.ca. 15'€. jetzt aber bitte nicht mir: "bei Audi und Mercedes ist alles anders" kommen.
Zum Vergleich: Chrysler 300c 4 Jahre gefahren 145'km, Kats ausgetauscht Rückrufaktion), Bremsbeläge, Bremsscheiben normaler Verschleiß nach 25'km die Beläge nach über 60'km mal die Bremsscheiben vorn. nach 80'km hinten, einmal Spurstangenköpfe nach 114' km. und das auch nur, weil es ein verlängerstes E-Klasse-Fahrwerk war.
Da tausche ich doch gern gegen ein geiles individuelles Fahrzeug Made in Canada. Habe jetzt schon 52'km mit dem Cami drauf. Toi ,toi,toi


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
zuletzt bearbeitet 30.01.2011 13:20 | nach oben springen

#47

RE: Neu & Unerfahrn

in Vorstellung neuer Mitglieder 30.01.2011 16:34
von yellow-C • Bee-Otch | 724 Beiträge

Die Deutschen Marken sind wirklich nicht mehr das was sie mal waren und immernoch behaupten zu sein..

Sowohl unser Audi A4 als auch unser VW Passat haben uns ständig Probleme bereitet...

Beim A4 hats nur wenige Wochen nach Werksabholung gedauert da war er das erste ma für 3 Wochen fast in der Werkstatt..
Im Laufe der Zeit die wir ihn hatten wurde es nicht besser: - Permanenter Fehler im Rußpartikelfiltersystem inkl. Abgeschleppt werden usw.
- 2 Turbolader vollkommen zerhauen (Beides mal war nen Loch im Turbolader)
- 4 x hatte ich das Handschuhfach aufem Schoss liegen..
- Lederlenkrad kaputt
Ach die ganzen Kleinigkeiten zähle ich ma net auf...

Passat: Im ersten Jahr Getriebeschaden mit dem DSG (natürlich schön im Winter )
- 1 Turbolader ausgetauscht da kaputt..
- Seit dem neuen Getriebe ständig Probleme mit dem DSG.. Der Wagen ist nen Horror anzufahren (Freddy weiß was ich meine) und absaufen tud er im stand auch schonma gerne..

Im übrigen die Aussagen von Audi zum Rußpartikelfilter und bei VW zum DSG: Tja da müssen sie halt mit Leben.. Das sind Toleranzen..
Sorry aber bei Autos die weit mehr als 40k gekostet haben erwarte ich nicht solche "Toleranzen" mit denen ich Leben soll...

Ich finde Audi, VW, BMW und so weiter sind einfach nur völlig überteuert und halten überhaupt nicht mehr den Standart den sie anpreisen..


Driver picks the music, shotgun shuts his cakehole !

~ Dodge Magnum SRT8 ~
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mein Name ist Montana, Joe Montana.....
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von joemontana66
37 14.09.2012 21:59goto
von Jogi • Zugriffe: 950
HID-Nachrüstung nicht möglich
Erstellt im Forum Modell- und Ausstattungsvarianten von Chris322
7 12.02.2010 14:52goto
von Luttinger • Zugriffe: 558







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
38 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mugglmenzel
Forum Statistiken
Das Forum hat 17511 Themen und 505409 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).