#21

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 14:43
von Headgear • Camaro-Süchtiger | 768 Beiträge

Hatte er Sliks drauf?


nach oben springen

#22

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 14:49
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Zitat von Headgear
Hatte er Sliks drauf?



Nein, dabei waren die Goodyear Eagle F1 Supercars in 285/35R20 vorne und 305/35R20 hinten drauf.


nach oben springen

#23

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 16:57
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Vieles hängt auch von der Kompetenz des Fahrers ab!!
Porsche legt bei den GT im Hinblick auf Rennstreckenperformance (V.a. Bremsen und Fahrwerk) die Meßlatte sehr hoch. Wer ambitioniert Rennen fährt, kommt am Porsche (fast) nicht vorbei.
Der einzige echte, preiswerte Gegner ist aus meiner Sicht der aktuelle Nissan GTR.


nach oben springen

#24

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 19:02
von Black E-Force • Forengott | 1.996 Beiträge

Zitat von Freddy
Uwe, glaubst du denn, der ZL1 ist einfach ein Camaro wo ein Kompressor draufgegeschraubt wurde?
Der Motor ist ganz anders, er dreht ganz anders, die Übersetzung ist nochmal ganz anders.....
Dieses Magnet PillePalle ist im übrigen der gleiche Misst, den Porsche, BMW M, Lambo und Ferrari verbauen.
Die ganze Traktionskontrolle ist nicht aus dem Camaro, sondern vom ZR1.
Die Reifen haben die von den Italienern (Lambo, Ferrari etc....) geklaut, damit die die Kraft auch auf die Straße bekommen.
Inoffiziell fährt der ZL1 die 1/4 Meile in 10,9 - 11,1, das bekommt man mit nem Kompressorumbau nicht mal eben hin, da wirst's noch nen haufen Geld investieren müssen, damit der auch so geht.
Deshalb versteh ich das du so lachen musst, aber du kannst dein Auto beim besten Willen nicht annähernd mit dem ZL1 vergleichen.
Warten wir aber mal die Offiziellen Daten ab, wer weiß, vielleicht hast du auch Recht.
Momentan glaub ich den Leuten von GM aber einfach mal.


Leistung bleibt Leistung egal ob der Zusatzlüfter aufgeschnallt wurde oder "Fachmännisch" aufgebaut wurde, Leistungsentfaltung ist eine Sache der Abstimmung. Eine Traktionskontrolle bleibt eine Traktionskontrolle egal von welcher Karre, hier zählt nur die Abstimmung wann, wo und wie die sich Einmischt. Ich will mein Camaro auch nicht mit dem ZL1 vergleichen da ich mitlerweile weiß was mein Auto kann oder was ich damit anstellen kann. Einen GT3 schlage ich devinitiv nur auf der geraden oder auch in langgestrecketen Kurven, sobalt es ans Bremsen geht kanst Du einpacken da fallen die Rollos. Und das wird sich auch bei einem ZL1 nicht ändern, der wird bestimmt nicht 500kg leichter sein als die unsrigen und damit hast du verloren zumindest auf dem Rundkurs wo alles gefordert wird. Aber wie schon geschrieben ich lasse mich da gerne von Dir Überzeugen wenn Deiner da ist, würde gerne mal ne Runde auf dem Ring drehen.


Powered by US Car Girbinger
zuletzt bearbeitet 06.10.2011 19:03 | nach oben springen

#25

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 19:44
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Jetzt versteh ich dich.
Du hast beim ZL1 aber auch eine größere Bremsanlage, wo du schon einiges später bremsen kannst, mit der 6 Kolben Zange vorn und der 4 Kolben hinten, die wir momentan vorne fahren.
Er soll nur unwesentlich leichter wie der SS sein, trotz dem ganzen Carbon.

Über einen direkten Vergleich würde ich mich natürlich freun.


nach oben springen

#26

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 21:18
von Vulture • Walking Library | 2.894 Beiträge

jetzt auch in bunt und farbe..


____________________________

Camaro 2SS/RS (L99, Mexico, Black, Sunroof), Braided Stainless Steel Brake Lines, Custom Door Kick Plates, HUD, LED DLR, BMR 2 Point Strut Tower Brace, Custom Sun Shields, H&R Sway Bar.
nach oben springen

#27

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 21:25
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Zitat von Vulture
jetzt auch in bunt und farbe..





Danke dir


nach oben springen

#28

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 22:10
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Zitat von Freddy

Zitat von Vulture
jetzt auch in bunt und farbe..





Danke dir




Im Video wird deutlich:

Der Zl1 kämpft mit seinen Pfunden. Fahrwerk relativ weich. Motorleistung passt. Schaltgetriebe scheint gut abgestuft.


zuletzt bearbeitet 06.10.2011 22:20 | nach oben springen

#29

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 23:01
von Vulture • Walking Library | 2.894 Beiträge

Meckern auf allerhöchstem Niveau?


____________________________

Camaro 2SS/RS (L99, Mexico, Black, Sunroof), Braided Stainless Steel Brake Lines, Custom Door Kick Plates, HUD, LED DLR, BMR 2 Point Strut Tower Brace, Custom Sun Shields, H&R Sway Bar.
nach oben springen

#30

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 06.10.2011 23:54
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Zitat von shift77


Im Video wird deutlich:

Der Zl1 kämpft mit seinen Pfunden. Fahrwerk relativ weich. Motorleistung passt. Schaltgetriebe scheint gut abgestuft.


Zitat von Vulture
Meckern auf allerhöchstem Niveau?


Wäre er noch leichter, müsste Chevy 200.000$ für das Auto nehmen.
Dann würde die Runde natürlich noch schneller und geschmeidiger werden.

Fahrwerk weich?
Wie kommst du da drauf?
Weil die Reifen quietschen?

Man beachte mal den G-Messer, das beantwortetauch die Frage, warum das Teil schneller als ein GT3 RS ist.
Die setzen die Fahrphysik beinahe ausser Kraft bei dem Gewicht.
Die Reifen müssen schon echt genial sein.
FastDad kann uns da wohl besser aufklären.


P.S. das ist ein Camaro sollte man sich mal auf der Zunge zergehn lassen.


zuletzt bearbeitet 06.10.2011 23:57 | nach oben springen

#31

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 06:57
von jsd (gelöscht)
avatar

Zitat von shift77

Zitat von Freddy

Zitat von Vulture
jetzt auch in bunt und farbe..





Danke dir




Im Video wird deutlich:

Der Zl1 kämpft mit seinen Pfunden. Fahrwerk relativ weich. Motorleistung passt. Schaltgetriebe scheint gut abgestuft.




@shift: ich sag nur polo


nach oben springen

#32

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 09:33
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Hier mal im direkten Vergleich die Z06, ZR1 und ZL1.






zuletzt bearbeitet 07.10.2011 09:37 | nach oben springen

#33

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 13:27
von Roughneck Performance • Händler | 3.100 Beiträge

@ Byteagent: Die Karre in der Liste ist der 08/15-Standard-GT3. Absolut deckungsgleiche Fahrer vorausgesetzt, fährt der auf der Nordschleife nicht wirklich nem 580PS-Dickschiff davon.

Mache nicht den Fehler und vergleiche die Nordschleife mit irgendwelchen, topfebenen Grand Prix-Kursen. Ein 911 GT3 ist eine Kurvensau vor dem Herrn. Damit biste auf GP-Kursen wirklich verdammt schnell, wie Du schon sagst. Nordschleife vs. beliebige GP-Strecke unterscheiden sich aber wie Tag und Nacht. Die Nordschleife hat viele lange Kurven, mit großen Radien und oft sehr lange Abständen zwischen den Kurven (weshalb sie auch bremsenschonender ist). Eine Karre wie ein GT3 kann da nicht wirklich seine Vorteile ausspielen. Auf der Geraden und den vielen Steigungen fährt so ein Drehmoment-Urviech wie der ZL-1 locker davon.

Die Nordschleife hat von allem etwas (das macht sie auch so interessant zu fahren!!). Prinzipiell kannste mit drei verschiedenen Autos ähnlich schnell sein.
Typ 1 sind Kurvensäue a la GT3, Evo oder STI. Die sind in Kurven extrem schnell und verlieren auf Geraden nicht zuviel.
Typ 2 sind (oft schwere) Drehmoment- und Leistungsmonster aller Viper, Z06, ZR-1 oder ZL-1. Die haben in Kurven so ihre Not, reißen Dir auf der Geraden aber die Wurscht von der Stulle.
Typ 3 ist ein Mix aus beidem a la Nissan GTR, Porsche Turbo


nach oben springen

#34

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 16:17
von Black E-Force • Forengott | 1.996 Beiträge

Zitat von Fast Dad
@ Byteagent: Die Karre in der Liste ist der 08/15-Standard-GT3. Absolut deckungsgleiche Fahrer vorausgesetzt, fährt der auf der Nordschleife nicht wirklich nem 580PS-Dickschiff davon.

Mache nicht den Fehler und vergleiche die Nordschleife mit irgendwelchen, topfebenen Grand Prix-Kursen. Ein 911 GT3 ist eine Kurvensau vor dem Herrn. Damit biste auf GP-Kursen wirklich verdammt schnell, wie Du schon sagst. Nordschleife vs. beliebige GP-Strecke unterscheiden sich aber wie Tag und Nacht. Die Nordschleife hat viele lange Kurven, mit großen Radien und oft sehr lange Abständen zwischen den Kurven (weshalb sie auch bremsenschonender ist). Eine Karre wie ein GT3 kann da nicht wirklich seine Vorteile ausspielen. Auf der Geraden und den vielen Steigungen fährt so ein Drehmoment-Urviech wie der ZL-1 locker davon.

Die Nordschleife hat von allem etwas (das macht sie auch so interessant zu fahren!!). Prinzipiell kannste mit drei verschiedenen Autos ähnlich schnell sein.
Typ 1 sind Kurvensäue a la GT3, Evo oder STI. Die sind in Kurven extrem schnell und verlieren auf Geraden nicht zuviel.
Typ 2 sind (oft schwere) Drehmoment- und Leistungsmonster aller Viper, Z06, ZR-1 oder ZL-1. Die haben in Kurven so ihre Not, reißen Dir auf der Geraden aber die Wurscht von der Stulle.
Typ 3 ist ein Mix aus beidem a la Nissan GTR, Porsche Turbo


Mag alles sein, und den GT3 hab ich ja auch auf der Geraden schon stehen lassen, aber Überbewertet diesen Streich nicht. Der reale ZL1 wird sich um einiges von dem der die Zeit gefahren ist unterscheiden. Ich habe so das Gefühl das sich einige Konkurrenzfähig zu einem Supersportwagen fühlen mit dem ZL1. Das ist nicht der Fall, schon aus dem Grunde das wir die Kiste nie so am Limit bewegen werden, schon aus Kostengründen. Freut mich schon das der ZL1 so gut geht, zeigt was für potential in der Kiste steckt. Will nicht den Misepeter spielen, nur eben realistisch bleiben.


Powered by US Car Girbinger
nach oben springen

#35

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 16:42
von JarodRussell • Golf-Schubser | 75 Beiträge

Ich würde es mal so sagen: Ungeachtet der realen Performance, über die man ja noch nur spekulieren kann, würde ich dennoch sagen, ist das für ein Fahrzeug dieser Gewichts- aber auch Preisklasse ein absolut respektables Abschneiden. Es zeigt - zum Teil - dass auch hier wieder einmal deutsche Hersteller oder vergleichbare Fahrzeughersteller in dem Zeitbereich Fahrzeuge zu zum Teil extrem höheren Preisen anbieten. Stellt sich also doch die Frage: Warum? Geht da etwa die Schere, die schon beim "normalen" SS V8 zu sehen ist, noch weiter zu den High-Tech-Automobilen aus D auseinander? Oder ist das vielleicht einfach nur etwas Verarbeitung und Materialkosten plus den unvermeidlichen "Mythos"-Bonus?

Oder um es mal anders zu sagen: Der ZL1 ist so, wie er hier lief, mit diesem Potential, ganz eindeutig "a lot of fun for your bucks!"

Ein Freund von mir hat einen ziemlich optimierten M3 SMG E46 Coupe u.a. mit komplett neuer Motorsteuerung auf reiner alpha-n-Basis (Drehzahl vs. Gaspedalstellung/Drosselklappe), speziellem Fahrwerk, sogar eigens angefertigten Bremsbelägen von Ferodo, einer riesigen Bremsanlage und für den Rennpisteneinsatz mit Semislicks und der kommt auf der Nordschleife etwa auf 8:30min und schon mit dem Auto gibt es nicht mehr viel auf der Autobahn, was ihn ärgern könnte. Der Wagen rennt wie die Hölle. GPS gemessen 293km/h. Dennoch hat der schon deutlich mehr gekostet als ein ZL1...und weniger verbraucht der jetzt auch nicht mehr mit dem Setup ;)

So gesehen würde ich festhalten: Der ZL1 ist ein echt gut aufgestelltes Fahrzeug. Ich muss sagen, dass ich das bis vor einigen Wochen, als ich begann, mich mit dem Camaro im Allgemeinen zu beschäftigen, niemals gedacht hätte. Daher: Respekt!

Wenn man sich auch mal den Vergleich mit der ZR1 oder Z06 ansieht, dann erkennt man auch IMHO einen gewissen Unterschied. Die Corvettes scheinen mir deutlich drehfreudiger zu sein, warum auch immer...


nach oben springen

#36

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 17:00
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Ganz ehrlich: Sollte die Zeit tatsächlich stimmen, dann ist das eigentlich eine Sensation. Man sieht, dass der Wagen ordentlich liegt, aber hin und wieder mit dem Gewicht kämpft, aber der Druck des Motors muss gewaltig sein.
Wenn man dann noch beachtet, dass es keine ganz optimale Runde war, dann müsste ein Walter Röhrl nochmals eine Schippe drauflegen. Unter 7.40 würde ich Walter zutrauen. Wie gesagt immer unter der Annahme, dass die Zeit stimmt.
Das ist auf jeden Fall eine extrem gute Zeit und ich stimme den anderen im Forum zu, dass ich auch eher eine Zeit im Bereich 8 min getippt hätte, aber nie und nimmer eine Zeit in diesem Bereich,
Das Fahrwerk muss von einem ganz anderen Kaliber sein, als das, was ihr so drunter habt.
Ich gebe zu: Ich ringe mit Fassung angesichts der Werte und bin etwas sprachlos....

Ich bin mal in einer 8er Zeit um den Ring und musste danach noch ca. 1 Std. zittern, so aufgeregt war ich vom Erlebnis. Eine 7.41 ist der Wahnsinn.....


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 07.10.2011 17:01 | nach oben springen

#37

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 18:33
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Zitat von Freddy

Zitat von shift77


Im Video wird deutlich:

Der Zl1 kämpft mit seinen Pfunden. Fahrwerk relativ weich. Motorleistung passt. Schaltgetriebe scheint gut abgestuft.


Zitat von Vulture
Meckern auf allerhöchstem Niveau?


Wäre er noch leichter, müsste Chevy 200.000$ für das Auto nehmen.
Dann würde die Runde natürlich noch schneller und geschmeidiger werden.

Fahrwerk weich?
Wie kommst du da drauf?
Weil die Reifen quietschen?

Man beachte mal den G-Messer, das beantwortetauch die Frage, warum das Teil schneller als ein GT3 RS ist.
Die setzen die Fahrphysik beinahe ausser Kraft bei dem Gewicht.
Die Reifen müssen schon echt genial sein.
FastDad kann uns da wohl besser aufklären.


P.S. das ist ein Camaro sollte man sich mal auf der Zunge zergehn lassen.




Ich habe geschrieben Fahrwerk RELATIV weich. Vergleiche mal das Einfedern auf den Curbs und Bodenwellen mit der Corvette (hier im Video) oder Porsche GT (andere Videos), dann wirst du deutliche Unterschiede feststellen!

Von meckern soll hier überhaupt keine Rede sein. Der ZL1 stellt für mich exakt das Optimum dar. Auch wenn ich öfters auf dem Ring unterwegs bin, wer möchte sich schon wegen ein paar Zehntel auf jeder Bodenwelle/Kanaldeckel auf Dauer durchrütteln lassen bis die Zähne klappern? Ging mir z.B. bei einem Ferrari total auf die Nerven.
Der Topspeed auf der langen Start-Ziel-Geraden liegt übrigens beim ZL1 exakt auf dem Niveau der Z06 mit 172 mph. Das ist in Anbetracht der größeren Stirnfläche und des höheren Gewichts des ZL1 eine erstaunliche Leistung und spricht für die im Vergleich deutlich bessere Motorperformance.


nach oben springen

#38

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 19:25
von CHMuscleCamaro • Camaro-Infizierter | 476 Beiträge

mann mann mann... nur schon im video lässt sich erahnen wie die corvette zr1 laufen muss... aber ich freue mich das auch der camaro nun so ne geile performance hat...

aber was ich nicht verstehe wieso regelt man beim camaro die drehzahl so früh wenns doch bei ner corvette mit nem sehr ähnlichen motor auch mit mehr geht und gemacht wird?

gruss


nach oben springen

#39

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 20:42
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Fahrwerk lässt sich offensichtlich einstellen:
http://www.chevrolet.com/camaro-zl1/#image10


nach oben springen

#40

RE: Camaro ZL1 Laps Nurburgring in 7:41:27

in ZL1 07.10.2011 22:02
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Zitat von shift77
Fahrwerk lässt sich offensichtlich einstellen:
http://www.chevrolet.com/camaro-zl1/#image10



Korrekt, hat 5 verschiedenen Stufen, von Cruisen über 1/4 Meile bis hin zur Renstrecken abstufung, dass alles in kombination mit der Traktionskontrolle
Hier sind alle Infos
ZL1 Infos (12.09.2011)


zuletzt bearbeitet 07.10.2011 22:03 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Und wieder ein Forenmitglied mehr
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von Legostein
32 03.02.2015 08:47goto
von ktownwarrior • Zugriffe: 535
ZL1 im Windkanal
Erstellt im Forum ZL1 von Freddy
2 10.11.2011 23:13goto
von Freddy • Zugriffe: 298







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
6 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mugglmenzel
Forum Statistiken
Das Forum hat 17508 Themen und 505396 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).