#1

Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 24.04.2018 21:36
von dieEwigen • Forengott | 1.038 Beiträge

Hallo miteinander

Beim Wechseln der Bremsflüssigkeit habe ich mal in den Wartungsplan hinten im Handbuch geschaut.

Wenn ich mich nicht komplett verlesen habe, muss beim ZL1 die Bremsflüssigkeit nur alle 240tkm oder alle 10 Jahre gewechslt werden.
Meines Wissens nach nimmt Bresmflüssigkeit mit der Zeit Wasser auf, welches bei Belastung zu Dampf wird. Bremsen die Amis so gar nicht, oder ist es bei Autos nicht ganz so schlimm, wie bei einem Motorrad?

Die Kühlflüssigkeit muss dafür viel früher getauscht werden, wie im EU Wartungsplan.

Oder habe ich mich verlesen?
Roger





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#2

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 06:17
von The flying Cam-Man • VIP | 3.711 Beiträge

Hab zwar keinen ZL1 und daher auch kein zugehöriges Handbuch.

In der Tat ist Bremsflüssigkeit hygroskopisch und soll regelmäßig/alle 2 Jahre erneuert werden. Das dürfte auch in den Staaten nicht anders sein...

Somit kann diese Passage in diesem Wartungsplan sicher nicht richtig sein.

@Sonique / @Thor-ZL1 steht das bei euch auch so drin ?


First Crystal Red Tintcoat L99 here !

You don't have to drive a Camaro - but you'd be cooler if you did !!!
nach oben springen

#3

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 15:08
von Sonique • Walking Library | 2.796 Beiträge

Da hast du dich ganz bestimmt verlesen, ich vermute mit Kühlflüssigkeit, das Dex Cool hat ne besonders lange Haltbarkeit und konnten 10 Jahre sein.

Vorallem ist die Werksbefüllung nur mit DOT3.
Ich meine mich zu erinnern, dass die Vorgaben im Handbuch schon sehr lange waren, 3 Jahre? Üblicherweise alle 2 Jahre. Ich würde wenigstens die Flüssigkeit mal testen lassen in der Werkstatt. Die letzten Male war sie bei meinen Autos obwohl fällig noch so gut wie neu und besser wie manch neue im Behälter.

Die ZL1 Bremse braucht 2l+. Bin diesen Sommer auch wieder dran.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#4

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 15:29
von dieEwigen • Forengott | 1.038 Beiträge

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, deshalb bin ich heute nochmals zum Auto.
Naja, streng genommen wegen dem Filter, aber das ist eine andere Geschichte.

Bild entfernt (keine Rechte)

Und selbst auf der zweiten Seite, wo gewisse Dinge häufiger gewechselt werden müssen, ist die Bremsflüssigkeit bloss alle 240 tkm.
Ausser brakefluid heisst was vollkommen anderes.

Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen




Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#5

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 16:08
von Thor-ZL1 • VIP | 4.537 Beiträge

Ich finde auf Chevy das hier.
https://www.chevrolet.de/images/pdf/anle...ope_8901_DE.pdf

Da der ZL1 (in der deutschen Anleitung als ZR1 übersetzt ) nicht extra erwähnt wurde, gelten diese Vorschriften auch für ihn.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)



Diue obige deutsche Anleitung Ist aber im kompletten Gegensatz zur original Camaro 2013 Bedienungsanleitung
https://my.chevrolet.com/content/dam/gmo...maro_owners.pdf

Bild entfernt (keine Rechte)






Ich vermute, dass es mit strengeren Gesetzten in Europa bzw stärkerer Belastung auf den Straßen hier zurückzuführen ist.
Ich halte mich an die "alle 2 Jahre " Vorschrift.der deutschen Anleitung


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 25.04.2018 16:12 | nach oben springen

#6

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 16:21
von Thor-ZL1 • VIP | 4.537 Beiträge

Das mit alle 10 Jahre oder ab 240.000km betrifft auch nur den Manuellen 2013er und nicht den Automatik (warum Unterschied erschließt sich mir nicht so ganz) und nur nach amerikanischer Bedienungsanleitung
siehe hier:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)





beim 2015er wurde das aber schon geändert, entweder alle 45.000 Meilen oder mindestens alle 3Jahre (in USA)
(wie Kevin schon erwähnte)

Bild entfernt (keine Rechte)



Wie oben schon gesagt, alle 2 Jahre (wie in der deutschen Anleitung geschrieben) machen lassen und bist auf der sicheren Seite. Bei den Bremsen spare ich nicht.
Wichtig ist, dass man die korrekte Bremsflüssigkeit verwendet.


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 25.04.2018 16:34 | nach oben springen

#7

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 16:35
von Amstaff • Camaro-Infizierter | 289 Beiträge

Habe jetzt gerade den 37'500 Meilen (60'000 km) Service machen lassen. Mein Servicepartner empfahl mir die Bremsflüssigkeit zu ersetzen, habe ich machen lassen. Zudem empfahl er mir auch die Zündkerzen zu wechseln, teilte mir jedoch auch mit, dass diese gemäss Hersteller ca. 100'000 km vetragen. Habe ich auch austauschen lassen.

Bremsflüssigkeit austauschen zu lassen, kann man ja für kleines Geld. Stört mich selbst jetzt nicht, ob ich es zu früh oder nicht von Nöten gewesen wäre gemäss Wartungsplan, aber dafür hat mein Koffer wieder "saubere" Flüssigkeiten die in seinem Adern fliessen.

Lasse jetzt auch noch gerade die vordere Front nachduschen, da mich die 15 - 20 Pickel aus den Steinschlägen stören und dabei werde ich auch noch das Nummernschield versetzen lassen nach unten links, denn der Importeur hat mir das Ding an die Knautschzone (Stossstange) getackert. So kommt das da endlich auch einmal weg.


Camaro ZL1 - 6. Gen. - # 28 of 50 "Fifty Limited" - Hot Red - 93 dB - 323 km/h - KW-Federn - CAI RotFab - 676 hp
V8-Psycho Amstaff: "Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt"

nach oben springen

#8

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 25.04.2018 17:03
von dieEwigen • Forengott | 1.038 Beiträge

Keine Sorge, bin nie davon ausgegangen, mich an den Plan zu halten.
War bloß so erstaunt, daß ich euch daran teilhaben wollte.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#9

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 27.04.2018 14:06
von dieEwigen • Forengott | 1.038 Beiträge

Beim 2015er hat sich bei Chevy noch ein kleiner Gedankenfehler eingeschlichen.
Bremsflüssigkeit wird öfters gewechselt wie das der Kupplung. Dabei ist das der selbe Kreislauf. Zumindest beim Gen5.
Da hockt dann einfach die Wasser getränkte Suppe von der Kuppliung im System.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#10

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 29.03.2019 16:48
von NortonZL1 • Forengott | 1.293 Beiträge

Glaube habe schon die dritte Bremsflüssigkeit letzte Woche bekommen und habe erst 47000 km runter


Proud to have a ZL1 //
NortonZLone @ Instagram
nach oben springen

#11

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 30.03.2019 01:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bremsflüssigkeit sollte alle 2 Jahre raus und neue rein.

Da kann im Wartungsplan drinstehen was will das wird dir jeder sagen alle 2 Jahre.

Gruß


nach oben springen

#12

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 30.03.2019 01:57
von Thor-ZL1 • VIP | 4.537 Beiträge

richtig
steht auch so im Handbuch siehe Beitrag #5


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 30.03.2019 01:57 | nach oben springen

#13

RE: Hat mal wer den Original Wartunsplan studiert?

in ZL1 01.04.2019 15:56
von Poldi • Forengott | 1.134 Beiträge

Achtung - der Handschalter hat einen geteilten Kreislauf mit der Kupplung!
Also Bremsflüssigkeit und Kupplungsflüssigkeit sind die gleichen, sieht man auch oben in den Teilenummern/Wartungsplänen.
Wer den Kreislauf nicht separat getrennt hat (geht auch nachträglich), sollte die Flüssigkeit sogar jährlich wechseln - sonst drückt sich der Dreck aus der Kupplung in den Bremskreislauf und umgekehrt...
Weiß nicht, ob das oben so eindeutig klar war...sonst sorry für den Doppelpost


zuletzt bearbeitet 01.04.2019 15:57 | nach oben springen







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
39 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Matzev8
Forum Statistiken
Das Forum hat 22952 Themen und 615617 Beiträge.
Besucherrekord: 148 Benutzer (20.12.2016 15:00).