;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda




#21

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 19.07.2018 15:20
von Black69 • Golf-Schubser | 21 Beiträge

Moin,

bei mir waren mit es 302 Tacho und GPS 292 als der Drehzahlbegrenzer einsetzte. ( 8 Gang Automatik)

310 sind schon heftig

Gruß Martin


nach oben springen

#22

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 20.07.2018 08:07
von supers78 • Golf-Schubser | 97 Beiträge

Da meiner Stock (AT) ist, habe ich mich auch gewundert, dass er bis 310 Tacho geht. Nach der Abregelung lief er 306. Ich glaube eine Tachoabweichung von 16 km/h sind bei dieser Geschwindigkeit normal. GPS habe ich nicht gemessen, ich musste mich ja auf die Straße konzentrieren.

Gruß
supers78


nach oben springen

#23

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 09:42
von Coffeinjunkie82 • Golf-Schubser | 41 Beiträge

Hi zusammen,

Was ist eure Quelle dass der 6,2 L SS abgeriegelt ist?

Beste Grüße


Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Instagram: Coffeinjunkie82
nach oben springen

#24

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 10:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

General Motors?

Schau mal in deinen Fahrzeugschein, auch da steht das drin wenn deiner noch Stock ist


zuletzt bearbeitet 01.10.2018 10:03 | nach oben springen

#25

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 10:40
von Coffeinjunkie82 • Golf-Schubser | 41 Beiträge

In den Papieren steht 290VMax, richtig.
Aber das heißt ja nichts. Laut Tacho hatte ich Ihn auf 315 km/h und eine Abweichung im Tacho von 25 km/h wäre doch schon heftig, oder?
Zudem sagte ein Chevrolet Partner dass die eben nicht abgeriegelt sind, sondern denen dann irgendwann über 300 halt die Puste ausgeht. Ich will hier auch niemanden belehren, ich will nur verstehen was ich jetzt glauben soll...
Meine Camaro ist Stock mit der 4 Endrohre Abgasanlage und dem magnetic Ride.
Gibt es irgendeine offizielle Aussage dazu?


Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Instagram: Coffeinjunkie82
zuletzt bearbeitet 01.10.2018 10:41 | nach oben springen

#26

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 10:48
von MikeG • Forengott | 1.444 Beiträge

M. E. bedeutet die im Fahrzeugschein angegebene zulässige Höchstgeschwindigkeit nur, dass diese zur Vermeidung von Schäden im Fahrzeugbetrieb nicht überschritten werden darf.

Ob und inwieweit ein Hersteller technische Maßnahmen der Drosselung, Begrenzung o.ä. getroffen hat, lässt sich daraus nicht ableiten. Auch gibt es m. E. keine Pflicht der Hersteller, ihre Fahrzeuge auf die im Fahrzeugschein angegebene Höchstgeschwindigkeit technisch zu begrenzen.

Eher liegt es wohl in der Tat nahe, dass dem Camaro "irgendwo" in der Nähe von knapp 300 (echten) km/h allmählich die Puste ausgeht. Was ja nun kein schlechtes Ergebnis ist.


zuletzt bearbeitet 01.10.2018 10:50 | nach oben springen

#27

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 10:53
von Coffeinjunkie82 • Golf-Schubser | 41 Beiträge

Vielen Dank für die Klärung!


Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Instagram: Coffeinjunkie82
nach oben springen

#28

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 10:59
von VauMann • Bestandteil des Inventars | 5.108 Beiträge

Evtl war Chevy auch so schlau "nur" 290 in den Schein zu schreiben, damit die Reifen zugelassen werden können
Ab 300 (inkl Toleranz weniger))
wird's
Deswegen wurde meiner auch bei 300 abgeriegelt


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 01.10.2018 11:06 | nach oben springen

#29

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 11:09
von Thor-ZL1 • VIP | 4.465 Beiträge

genau,
eine werksseitige Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit kann u.a. auch mit den Reifen und dem Fahrzeuggewicht zusammenhängen, da diese für bestimmte Geschwindigkeiten im Zusammenhang mit der Traglast geprüft und zugelassen wurden
(Toleranz = ca. 1% der Vmax + 6,5 km/h)
bei 290km/h wären das + 2,9 + 6,5 = 299,4km/h die als Bezugsgröße gilt für den Reifen.
also <300km/h (relevant deshalb weil siehe unten das zitierte)
Zudem ja jeder Fzg Hersteller mit bestimmten Reifenfirmen als Erstausrüster zusammenarbeitet und dessen Reifeneigenschaften berücksichtigen muss.

Zitat

Tragfähigkeitsindex bei Geschwindigkeiten über 210 km/h
Unbedingt beachten: Bei Geschwindigkeiten über 210 km/h bzw. bei Speed-Indizes oberhalb von H (also V, W, oder Y) müssen Abschläge beim Lastindex vorgenommen werden. Die Tragfähigkeit von ZR-Reifen bei Verwendung über 240 km/h sollte beim Reifenhersteller erfragt werden.

Für Höchstgeschwindigkeiten über 300 km/h werden die Tragfähigkeiten und die entsprechenden Luftdrücke zwischen KFZ- und Reifenherstellern (oder deren nationalen Organisationen) vereinbart. Dabei werden Fahrzeugmerkmale und Einsatzbedingungen berücksichtigt.


https://www.auto-motor-oel.de/ratgeber/l...eitsindex/1216/

Liegt auch daran, dass die meisten Reifen nur bis 300km/h getestet werden und alles was drüber ist, wird mathematisch runter gerechnet, z.b. die zulässige Traglast ab 300km/h dann nur noch 85% beträgt.

p.s. ich hab mich da mal zu dem Thema vor ca 2 Jahren schlau machen müssen (u.a. mit Michelin Entwicklung telefoniert) , da es für meinen ZL1 nicht so einfach Reifen gab, da bei mir 310km/h im Schein steht.

Steht bei euch also 290km/h Vmax drin, ist das gut wenn ihr Reifen kauft, denn sonst hättet ihr kaum noch Auswahl!


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 01.10.2018 11:23 | nach oben springen

#30

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 11:38
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.180 Beiträge

Das Auto ist elektronisch bei 180 MPH über das BCM abgeregelt. Wenn 180MPH am Raddrehzahlsensor anliegen, macht da Auto zu. Ist im System so hinterlegt. Was im Tacho steht und was am Raddrehzahlsensor anliegt, sind nun aber 2 unterschiedliche Dinge.

In den USA zeigt der Tacho genau das was am Radsensor anliegt, in der EU ist aber eine Voreilung vorgeschrieben.

Beim Gen 5 EU waren es 5 Prozent, der war bei 250 zu und am Tacho war dann aber schon 263 angezeigt. Ich hab jetzt noch nicht gemessen wie hoch sie beim GEN 6 ist, aber es können auch durchaus 7-8 Prozent sein, wir hatten hier schon Modelle anderer Herstelle mit 10 Prozent Voreilung.

Immer wieder erstaunlich was geschulte Chevrolet Partner so erzählen, entgegen aller Datensätze die man ja einfach einsehen kann als Werkstatt und vor allem entgegen der Pressemappen des Herstellers.


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


nach oben springen

#31

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 11:44
von Coffeinjunkie82 • Golf-Schubser | 41 Beiträge

Ach so - ok...
Wo liegt denn der echte Top-Speed eines Camaro Gen6 wenn die Begrenzung raus ist erfahrungsgemäß?


Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Instagram: Coffeinjunkie82
nach oben springen

#32

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 11:45
von customkingz.de • Forums Sponsor | 5.180 Beiträge

Wo der beim Serienauto genau liegt kann ich dir nicht sagen, er wird echte 300 wahrscheinlich knapp schaffen, dauert aber und man braucht etwa Platz, obenrum geht da ja nicht mehr so viel.


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


nach oben springen

#33

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 11:46
von Daytona • Co-Admin | 13.775 Beiträge
nach oben springen

#34

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 01.10.2018 11:50
von Thor-ZL1 • VIP | 4.465 Beiträge

Zitat von customkingz.de im Beitrag #32
obenrum geht da ja nicht mehr so viel.

hier mal was Interessantes dazu:
quelle:
https://www.e31.net/luftwiderstand.html

Zitat

Luft- und Rollwiderstand
Im Wesentlichen bremsen zwei Kräfte ein Fahrzeug, nämlich der Luft- und der Rollwiderstand. Dieser Artikel erläutert die Zusammenhänge und verdeutlicht, in welchem Aufwand Tuningmaßnahmen zu erfolgen haben, um die Höchstgeschwindigkeit zu steigern.

Nach dem Ausmultiplizieren der Klammer sieht man, daß die benötigte Leistung auf einmal mit der dritten Potenz steigt. Das heißt, daß man für die doppelte Geschwindigkeit achtmal soviel Leistung benötigt und für die dreifache gar 27-mal soviel! In Tabellenform sieht das dann so aus:
Geschwindigkeit / Leistung an den Rädern / Motorleistung
50 km/h 7 PS 8 PS
100 km/h 22 PS 25 PS
150 km/h 54 PS 64 PS
200 km/h 111 PS 130 PS
250 km/h 202 PS 237 PS
260 km/h 226 PS 264 PS
270 km/h 250 PS 293 PS
280 km/h 277 PS 324 PS
290 km/h 306 PS 358 PS
300 km/h 336 PS 393 PS
310 km/h 368 PS 431 PS
350 km/h 520 PS 609 PS
400 km/h 764 PS 893 PS

Man kann sehen, wie ab 250 km/h die benötigte Lestung in unglaubliche Höhen schnellt. Jetzt wird auch klar, weswegen Bugatti im 16.4 Veyron 1000 PS braucht, um die anvisierten 400 km/h zu knacken. Die obigen Werte gelten aber nur für den 8er BMW bzw. für Fahrzeuge mit identischen aerodynamischen Werten.


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 01.10.2018 11:55 | nach oben springen

#35

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.10.2018 14:42
von Ray_fifty • Golf-Schubser | 213 Beiträge

Hatte n bisschen Langeweile...
Bild entfernt (keine Rechte)

Ist natürlich recht grob, theoretisch vergrößert sich ja auch der Abrollumfang der Reifen bei hohen Geschwindigkeiten durch die Zentrifugalkraft usw.

Aufgrund zu vieler unbekannter Variablen hab ich mich für die grobe Faustformel zum Thema Vmax entschieden.
Ist aber auch eh egal, da man niemals genug Anlauf bekommt, diese wirklich zu erreichen... die Beschleunigung lässt halt exponential nach

Für die 10-Gang hab ich mal die identische Achsübersetzung wie für die 8-Gang angenommen, gefunden hab ich allerdings keinen konkreten Wert...


Gruß

Jörg aka Ray
nach oben springen

#36

RE: mein persönlicher Top-Speed im 6th Gen

in Allgemeine Übersicht und Infos 02.10.2018 15:08
von Daytona • Co-Admin | 13.775 Beiträge
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ZL1 Topspeed
Erstellt im Forum ZL1 von Camaro1994
31 01.05.2012 17:46goto
von MAS • Zugriffe: 1855






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
27 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TRS
Forum Statistiken
Das Forum hat 22516 Themen und 607226 Beiträge.
Besucherrekord: 148 Benutzer (20.12.2016 15:00).