#1

Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 13:48
von New Camaro Driver • Forengott | 1.739 Beiträge

Hallo Leute

Ich möchte mich mal bei Euch umhören, wie das bei Euch so aussieht....

Folgendes Problem: Mein Camy ist jetzt ca. 9 Monate alt, und noch keine 4'000 km gelaufen! Gestern war ich zum Autowaschen, natürlich von Hand!

Da hat mich fast der Schlag getroffen.... erst dachte ich es sei Dreck, an der Front.... aber Nein! Ich habe ohne zu übertreiben um die ca. 20 kleinste Einschlaglöcher über die ganze Frontstossstange verteilt!!!

Es sind nur kleine 1 Millimeter grosse, kleine Lackabplatzer... 2-3 welche etwas grösser sind (vielleicht um die 2mm) die meisten sind im unteren Bereich um die Tagfahrleuchten verteilt, viele auch an der Front, auf der grossen Fläche (dort wo ein paar das Nummernschild montiert haben.. und 2-3 sind noch auf der oberen Fläche oberhalb der Scheinwerfer....

Auf dem Gelb, kommen solche Lackabplatzer natürlich Super zur Geltung, da es darunter Schwarz ist! (wird bei weisser Farbe wohl auch so sein... auf Dunklen Farben, fällt es sicherlich weniger auf)

Ich bin mir bewusst, dass die Chevy Lack-Qualität nicht die beste ist, aber dass sie so zum ist, überrascht mich!

Und wohlgemerkt, ich bin nicht einer der dem Vordermann dicht auffährt, Nein überhaupt nicht... da ich das selbst hasse wenn man mir "aufsitzt" mache ich das auch nicht, und eben weil man ja weiss, dass es immer ein bisschen Steinchen "aufwirbelt" halte ich immer gut Abstand!

Mein anderes Auto (Lexus) ist nun 3 Jahre alt, dort habe ich 1 einzigen klitzekleinen Steinschlag auf der Stossstange, und sonst gar nix! Und der Chevy, der grad mal knapp eingefahren ist, hätte schon eine Neulackierung der Front nötig, dass kann doch nicht wahr sein?!?!

Wie sieht das bei Euch aus?

(Anmerkung: Es ist effektiv nur die gesamte Kunststoff-Front welche betroffen ist, auf Haube (welche ja Blech ist) usw. ist Nix dergleichen zu sehen!)


"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." (Walter Röhrl)
nach oben springen

#2

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 14:14
von bbf • Walking Library | 2.651 Beiträge

Bei mir sieht es mittlerweile nach 12 Monaten genauso aus. Habe auch kleine Lackabplatzer an den von dir beschriebenen Stellen. Anfangs hatte ich mich auch sehr darüber geärgert. Mittlerweile sehe ich das ganz entspannt. Werde mir evt. einen Teil der Front Folieren lassen. Evt. hätte man die Front mit durchsichtiger Folie gegen den Steinschlag schützen können. Aber jetzt ist es bei mir sowieso zu spät.


zuletzt bearbeitet 06.06.2013 14:14 | nach oben springen

#3

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 14:20
von Daytona • Co-Admin | 9.955 Beiträge

Auch mein Dicker hat an der Frontmaske ca 7-8 Lackabplatzer. Selbst die AAC Seitenspiegel haben einen abbekommen. Lackstift und gut ist


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk


nach oben springen

#4

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:12
von bbf • Walking Library | 2.651 Beiträge

Zitat von Daytona im Beitrag #3
Selbst die AAC Seitenspiegel haben einen abbekommen.


Und das obwohl die Dinger so klein sind.


nach oben springen

#5

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:21
von wolfn • Golf-Schubser | 98 Beiträge

wow, ... da bin ja echt froh das ich mir Front und Spiegel hab transparent folieren lassen.
Meinen alten Fiat (rot) hab ich nach 76kkm verkauft ohne einen einzigen sichtbaren Steinschlag.

Das gute an meiner jetzigen Folie ist, dass ich sogar ohne angst um den Lack zu haben, die Mücken nem Schwamm abreiben kann.


2012 - LS3 Cabrio - Victory Red
nach oben springen

#6

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:24
von choppers • Walking Library | 2.403 Beiträge

so wies aussieht, ist die gelbe farbe sebsiebler als die anderen. oder ist es zufall, dass nur bumblebees geschrieben haben?


2012 camaro 2SS RS mexico model. Stock
nach oben springen

#7

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:32
von black-on-black • Camaro-Infizierter | 444 Beiträge

ja, das mag wohl so sein - zweijährig, schwarz mit 12000 Kilometer - kein Steinschlag, einfach nix - so muss es sein



nach oben springen

#8

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:34
von scatty • Camaro-Infizierter | 455 Beiträge

meiner ist eineinhalb und hab schöne 28000 km runter

habe auch schon einige Treffer an der Front und auf der Motorhaube

am hinter Radkasten hab ich auch schon einen gefunden

nicht schön, aber ich mache es wie Daytona, Lackstift und gut is


EU Camaro, Transformers Edition, LS3, KW Variante 1, 20mm Spurplatten rundum


zuletzt bearbeitet 06.06.2013 15:35 | nach oben springen

#9

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:46
von bbf • Walking Library | 2.651 Beiträge

Die Farbe ist eben so schön. Die möchten sogar die Steinchen knutschen.


nach oben springen

#10

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 15:49
von chevyfranky • Forengott | 1.606 Beiträge

mein Inferno, mit 19000 Km auf der Uhr, hat bis jetzt erst einen winzigen Steinschlag an der Unterkante der Front .
Hatte schon vor dem Kauf des Wagens über den clear front bra (von 3 M) nachgedacht, und dann doch lieber keinen aufgeklebt.
Ablösungen , Unterwanderungen von Dreck und Verfärbungen hatten mich abgeschreckt von der Folie.
Nen Lackstift für die Pickels tuts auch



nach oben springen

#11

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 16:27
von VauMann • VIP | 4.836 Beiträge

Ich hab auch ein paar Einschläge, allerdings keine Abplatzer
mehr so, als wäre der Kunsttoff mit ner Nadel eingedrückt
auf dem Grau allerdings unsichtbar

Zitat von wolfn im Beitrag #5

Das gute an meiner jetzigen Folie ist, dass ich sogar ohne angst um den Lack zu haben, die Mücken nem Schwamm abreiben kann.

Das mache ich auch ohne Folie
Oder mit dem Fingernagel


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 06.06.2013 16:28 | nach oben springen

#12

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 18:43
von Karle • Forengott | 1.092 Beiträge

Zitat von scatty im Beitrag #8
meiner ist eineinhalb und hab schöne 28000 km runter

habe auch schon einige Treffer an der Front und auf der Motorhaube

am hinter Radkasten hab ich auch schon einen gefunden

nicht schön, aber ich mache es wie Daytona, Lackstift und gut is


ich hab nach fast 12tkm auch zwei drei auf der Motorhaube und am vor dem Hinterrad einen an jeder Seite, sowie an der Front unten.

Naja viel machen kann man nicht.

Gruß

Karl



zuletzt bearbeitet 06.06.2013 18:44 | nach oben springen

#13

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 18:48
von Kafuzke • VIP | 3.637 Beiträge

Ich habe knapp 5000km drauf und ne runde Hand voll Einschläge. Ist nicht schön, ist aber so.


VG
Sascha
Klick for Pic
nach oben springen

#14

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 19:24
von V8Mike • Walking Library | 2.303 Beiträge

Ganz Klar du hälst zu viel Abstand
Du musst so fahren das die Steine über dich rüber fliegen.
Ist leider normal hab ich auch aber da bin ich selber Schuld weil ich immer na auffahre weil überholen will


2010 US Modell 2SS RS in Summit White
H&R Stabis / H&R 22mm Distanzscheiben / K&N Typhoon Luftfilter / KW V1 Gewindefahrwerk / AAC Sidemarker / LED TFL mit LED Ringe / ZL1 Short Shifter / Grant Steering Wheel / Bowtie Delete Front and Rear usw.
Software Perfektionierung by Thomas Rau
nach oben springen

#15

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 19:42
von Kweizl • Camaro-Infizierter | 375 Beiträge

Mit "Chevy Lackqualität" hat das Null zu tun. Der Lack ist wahrscheinlich nicht besser und nicht schlechter als Lacke die hier verwendet werden.
Meine Frontschürze wurde vor einem Jahr neu lackiert und mittlerweile sind schon wieder jede Menge Einschläge zu sehen.
Ich denke eher dass moderne Lacke generell etwas empfindlicher sind und hat natürlich auch viel mit der Form des Fahrzeugs und dem Zustand der Strassen zu tun wo man sich bewegt.
Ich hatte vorher einen BMW da war das auch nicht besser.


nach oben springen

#16

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 22:40
von Daytona • Co-Admin | 9.955 Beiträge

Kann ich so unterschreiben. BMW 530 XD nach drei Jahren und 197.000 km sieht die Frontschürze und Motorhaube wie Mondkrater aus


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk


nach oben springen

#17

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 22:58
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Im Unterschied zum vorherigen Schwarzen ( wo man die Schlage nicht gesehen hat) ist der Weisse jetzt echt zum
Steine führen zu kleinsten Löchern, drunter ist's der schwarze Plastk ...

Bleibt wohl nur der Lackstift ....


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#18

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.06.2013 22:59
von Hellraiser • Forengott | 1.274 Beiträge

An der Front hält es sich in Grenzen, zwei bis drei Stecknadelkopfgroße Einschläge, aber jede Menge winzige Krater auf der Frontscheibe.


Bestellt am 23.11.2011
Euro Camy in Victoryred mit schwarzen Streifen, Schalter, schwarzes Leder, Innenraum schwarz, 20 er SCC Platten rundrum mit TÜV,Kooksfächer mit 200 Zeller, Velocity Catback, Nocke und Abstimmung von Stefan, Volant-CAI, Kraftwerk Drosselklappe, KW Variante 3 und BBS CHR
nach oben springen

#19

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.06.2013 00:18
von campyonly • Camaro-Süchtiger | 607 Beiträge

Eben mit Schrecken festgestellt, daß ich schon etwa 5 Steinschläge an der Vorderseite der hinteren Kotflügel (Rippen) habe!
Und das mit knapp 3000km... Waren letzte Woche noch nicht da... Richtig ärgerlich ist, daß ich ja da sowieso noch Folie draufmachen lassen wollte (transparent) und nur noch a) keine Zeit hatte und b) mein Folierer im Moment auf 4-5 Wochen im Voraus ausgebucht ist...


Europamodell, LS3, Crystal Red Tintcoat / schwarz
BBS CH-R, Michelin Pilot SuperSport, Supercar, Buchseneinsätze, Stabis
fährt ab März im Bayrischen rum...

"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat" Walter Röhrl
zuletzt bearbeitet 07.06.2013 00:18 | nach oben springen

#20

RE: Frage: Steinschläge / Lackabplatzer an Frontstossstange :-(

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.06.2013 00:59
von New Camaro Driver • Forengott | 1.739 Beiträge

Danke für Euer Feedback...

Bin ich also nicht der einzige.... Komisch dass wohl effektiv viele "Gelb"-Fahrer stärker betroffen sind? Also ich denke schon dass es Unterschiede in der Lackqualität gibt! Dass die heutigen "wasserlöslichen" Lacke empfindlicher sind, als die Lacke die es "früher" gab, ist Fakt!

Trotzdem könnte man ja dem Punkt Lackierung in der Herstellung etwas mehr Aufmerksamkeit schenken! (schliesslich handelt es sich bei der Farbe Rally Yellow um eine sogenannte "Premiumfarbe" welche bei Bestellung noch Fr. 1'050.- Aufpreis gekostet hat!) Und was bekommt man dafür?.... einen Bullshit an Qualität!

Hatte heute noch zufällig ein Benzingespräch mit einem Garagisten, der findet den Camy auch cool, und es ist auch seine Aussage, dass man für das Geld viel Auto, und erst noch mit V8 bekommt! Das da in der Produktion in ein paar Punkten gespart wird, sei auf der Hand?!

Ich werde sicher bei Gelegenheit mal bei meinem Camaro Garagier vorbeifahren, und ihm das zeigen... Soll da mal Stellung dazu beziehen!

Wird wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben als mit einem Lackstift nachzubessern.... Wobei, dieses Retouschieren auch keine Lösung für die Ewigkeit ist. Wird mit der Zeit von der Witterung und beim Waschen, sicher auch wieder "abgehen"

Gibt es diesen Lackstift eigentlich beim GM-Händler in der Richtigen Korrekten Farbe zu bestellen? Oder habt Ihr Euren Lackstift von einer Autolackiererei mischen lassen?

Ahhhh..... es ist echt zum da trägt man soviel "Sorge" zu seinem Baby.... und dann das!

Muss wohl bei Chevrolet Schweiz mal eine E-Mail machen, und sagen dass schliesslich ein "Schweizer" Landsmann, die Marke Chevrolet gegründet hat! Und als "Schweizer" sollte man Wert drauf legen, dass die Qualität stimmt! (Die Schweiz ist doch eigentlich sonst für Qualitätsprodukte bekannt?) Sorry.... Ironiemodus aus!

Und sonst gibt's nur noch eine Lösung:

Frontmask.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." (Walter Röhrl)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Will auch einen camaro - vorstellung + fragen
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von netodo
42 26.01.2015 12:51goto
von Daytona • Zugriffe: 2037
erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Eileen_IN
45 29.05.2012 20:47goto
von DonCamaro • Zugriffe: 3784







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
8 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tom62
Forum Statistiken
Das Forum hat 17515 Themen und 505452 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).