#1

Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 01:45
von Bumble--Bee • Golf-Schubser | 211 Beiträge

Hallo Leute,

ich bin noch ganz neu hier und habe dieses thema nur bezüglich Österreich gefunden. Ich hoffe es gibt das Thema noch nicht und ich werde nicht gleich geköpft.

Also mein Problem:
Mein Traumauto: der Camaro 2010 natürlich
--> hier in Deutschland allerdings recht teuer mit 34.000-40.000
deshalb überlege ich mir einen zu importieren. Allerdings sollte es ein Eigenimport sein und nicht durch irgendwelche Firmen die dann wieder 2.000 - 5.000 Euro oder so wegen dem "Kram" haben wollen.

In Amerika kostet der Wagen Umgerechnet ja nur 24.000 Dollar (18.000 Euro)(im Schnitt, von Version zu Version natürlich anders).
Ich weiß nur nicht genau wie ich das alles machen muss und soll und im Internet habe ich diesbezüglich auch noch nicht sonderlich viel gefunden und greife jetzt auf euch zurück, die selbst Erfahrungen damit gemacht haben.

Ich hoffe hier im Forum ist jemand der seinen Camaro 2010 per Eigenimport nach Deutschland gebracht hat und alles selbst geregelt hat. Bitte schreibt mir euer Erfahrungen und Abläufe.

VIELEN VIELEN DANK

ICH BRAUCHE DIESEN WAGEN - DOCH MEINE OPPTIMISTISCHE SICHTWEISE DAZU DAS ICH IHN BEKOMME SINKT VON TAG ZU TAG


nach oben springen

#2

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 06:28
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

Hallo hier bei Uns Ich war mal so frei und habe Deinen Beitrag hier in den Vorstellungs Bereich verschoben da passt er besser hin
Darft Dir auch wenn Du möchtest noch ne Andere Überschrift aussuchen.
Ich hoffe Du wirst hier einiges finden bezüglich selbstimport aber ich denke sooooooo viel wirst Du nicht einspaaren evtl 5-6000 €
Aber ichhoffe das Du das hinbekommst nur nicht den Kopf in den Sand stecken.
und nun wünsche ich Dir noch viel Spass hier bei uns.

viele Grüsse



nach oben springen

#3

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 06:52
von Bahula (gelöscht)
avatar

Dazu kommt:
Zoll
MWST
Kosten Umbau, Typisierung, Papiere,
Verschiffung.
Dann bist von 18t€ auf ca. 24.000€.
Sprich bei ca. einem Gebrauchten wie er momentan am Markt ist.
Ich rede hier von einem 1LT.

Auf das wirst ca. kommen im "normal Fall". ;-)


zuletzt bearbeitet 01.04.2010 06:53 | nach oben springen

#4

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 07:21
von Roughneck Performance • Händler | 3.100 Beiträge

Moin Bumble Bee
Da ich beim Flug in die Staaten schonmal n ganzen Batzen sparen würde habe ich mir den Eigenimport nun auch in den Kopf gesetzt (und weil ich dann mehr Geld für Mods übrig habe). Grob überschlagen kannste beim momentanen Dollarkurs den US-Preis 1:1 in Euro nehmen und würdest ungefähr den Endpreis erhalten. Darin wären dann alle Kosten enthalten. Zumindest ergaben das meine bisherigen Preisrecherchen so.

Googel mal "Auto Import USA". Gibt in Bremerhaven fast schon einen Industriepark an Firmen, die sich drauf spezialisiert haben und von Abholung beim Händler bis Zulassung und Lieferung vor die Haustür alles anbieten können. Ne Alternative wäre noch Rotterdam als Hafen. Kann Dir auch gern paar Links per PN zukommen lassen.

Viel Spass hier und herzlich willkommen!
Gruß, Andre


nach oben springen

#5

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 07:24
von Freddy • Co-Admin | 12.154 Beiträge

Hallo im Forum.

Ich kenne deine Finanzielle Lage nicht, aber es sollte dir auch bewusst sein das so ein Auto im Unterhalt alles andere wie günstig ist.
Ich würde mir vorher den ganzen Spaß mal genau durchrechnen.
Auch bei einem Eigenimport, erst recht wenn man überhauptnicht weiß was man da macht, kommt man nicht ohne Mittelsmänner aus.

Ich wünsche dir dennoch viel Erfolg bei deinem Vorhaben, denn es lohnt sich wirklich jede Mühe für das Auto.


nach oben springen

#6

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 07:57
von Luttinger • Administrator | 9.454 Beiträge

An das Thema Eigenimport haben sich schon einige hier rangewagt. Durchgezogen hats bis jetzt noch keiner....
Ein Auto zu kaufen ist nicht schwer, das Teil zulassungsfertig vor die Haustür zu bekommen schon eher. Wenn man sich mit der Materie nicht auskennt oder niemanden zur Seite hat der helfen kann sollte man das meiner Meinung nach besser lassen.

Die Preise in DE für diese rattenscharfe Kiste sind doch nicht verkehrt.


nach oben springen

#7

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 10:19
von Roughneck Performance • Händler | 3.100 Beiträge

"rattenscharfe Kiste"... Wo er Recht hat, hat er Recht!
Aber hat hier im Forum nicht neulich einer seinen Camaro in Florida oder so gekauft? Den Zulassungskram und alles würde ich jedenfalls die Logistikfirma machen lassen. Ist immer noch um einiges billiger als bei einem US Car-Händler zu kaufen. In Bremerhaven gibts diverse Firmen, die das gleich mitübernehmen.

Ich hab interessehalber mal jemanden bei Lufthansa Cargo mit Fragen genervt. Der Transport per Frachmaschine New York JFK - Frankfurt würde ca. 2000-2500€ inkl. Zollabfertigung kosten. Ist natürlich merklich teurer als Verschiffung, aber vielleicht ist das ja eine Option für jemanden. Die Sehnsucht nach seinem neuen Baby halt dann jedenfalls nicht so lange an. ;) Wer sowas mal bei seinem Logistiker anfragen will: Das Volumengewicht (brauchen die zur Frachtratenberechnung) vom Camaro ist ca. 3100kg.


nach oben springen

#8

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 11:10
von Shaery • Golf-Schubser | 52 Beiträge

Hallo, ich habe meinen neuen 2SS über einen mittelsmann bei ebay.com in usa ersteigert. 3000$ unter Sticker!!!
der mittelsmann hat für mich die abholung,bezahlung den papierkram und die verschiffung durchgeführt.
am letzten dienstag ist der container in rotterdamm angekommen und wenn alles gut läuft
hole ich den wagen nächste woche freitag in düsseldorf bei der spedition ab die für mich auch die verzollung usw. abwickelt.
danach geht der wagen zu usa-car-service in sittensen zur umrüstung.

wenn alles fertig ist habe ich ca. 39000.-€ bezahlt

kosten:

36000.-$ Fahrzeug ( dollar kurs 1,38 )
2800.-$ gesamte abwicklung und transport nach deutschland im container!!
ca. 2815.-€ zoll ( 10% ) tagesdollar kurs der zollabwicklung
ca. 5876.-€ Märchensteuer
ca. 850.-€ abwicklung und transport spedition deutschland
ca. 1368.-€ umrüstung

gruß

stephan


nach oben springen

#9

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 11:16
von Luttinger • Administrator | 9.454 Beiträge

Ich hab für mein nagelneues Wunschfahrzeug bei Joemann 40.000 (incl. 2 Jahren Garantie) bezahlt und musste dafür keinen Finger krum machen.

Und genau an dem Punkt und bei einem Dollarkurs von aktuell 1,32 muss man sich dann Fragen ob Risiko und Ersparnis wirklich in Einklang stehen.


zuletzt bearbeitet 01.04.2010 11:19 | nach oben springen

#10

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 11:21
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

das ist echt blöd der kurs sackt immer weiter ab, Wir haben zwar schon das Auto , aber die Zubehöhrteile werden auch teurer
Ich denke auch extrem viel einspaaren tut man da nicht Immerhin muss der wagen schon noch sowas wie eine Garantie haben da legt man unter umständen auch noch mal was drauf, anmeldung mit Sondergenemigungen usw kosten auch noch. Ich habe zwar auch ab Bremerhafen alles selbst in die Hand genommen aberauch alles mit Hilfe eines andern Importeurs. kahm in etwa auf den Gleichen preiss nur wars bei mir eben der 1SS statt der 2SS aber damit kann ich leben.



nach oben springen

#11

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 12:55
von Chris322 • Walking Library | 2.436 Beiträge

Naja, ich weiss ja nicht wo ihr nachseht, aber der Kurs hält sich schon seit Tagen wacker zwischen 1,34 und 1,35
Was den Wagen aber immer noch gut teuer macht

Und Luttinger: vielleicht solltest Du auch Deinen Wechselkurs bei Vertragsabschluss angeben, dann sieht das schon wieder anders aus. Waren doch ca. 1,47 oder?

So, ich häng hier nochmal meine EXCEL-Tabelle für Selbstimportierer ran (natürlich ohne Gewähr, dass die Kosten auch genauso sein werden!)


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Camaro Importrechner.xls Camaro Importrechner.xls

___________________________________________
2010 2SS/RS L99
IBM (Imperial Blue Metallic)
Leder grau/schwarz
Total verkookst und pedderized
zuletzt bearbeitet 01.04.2010 12:56 | nach oben springen

#12

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 12:59
von Chris322 • Walking Library | 2.436 Beiträge

Aber gerade das Auto kaufen ist doch in den Staaten das Problem. Da musst erst mal nen Händler finden, der das Risiko eingeht, sein Fahrzeug für den Export zu verkaufen. Soweit ich informiert bin, macht der das maximal zweimal, dann ist er seine Lizenz los.
Einkauf eines neuen Chevrolet geht also nur über Mittelsmänner. Und dann möchte man sich ja auch eigentlich die Sales-Tax und sonstige Fees sparen und schon wird es endlos kompliziert.

Da ist die Verschiffung und der Transport nach Hause noch das kleinste Problem.

Ich hab jedenfalls nächste Woche nen Info-Termin mit nem Importeur in Garching und dann kann ich ja mal berichten.

Ansonsten mal paar Firmen die mehr oder weniger auch nur Abwicklungsformalitäten gegen Gebühr anbieten:
Dreamcarsimport
Grentin
Canadian Car Company
...


___________________________________________
2010 2SS/RS L99
IBM (Imperial Blue Metallic)
Leder grau/schwarz
Total verkookst und pedderized
zuletzt bearbeitet 01.04.2010 13:01 | nach oben springen

#13

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 14:39
von Bumble--Bee • Golf-Schubser | 211 Beiträge

Vielen Dank schonmal für all die Antworten,

@Black or IBM: In deiner Datei steht das der Umbau 1500Euro kosten würde (ungefähr). Stimmt das wirklich? ich hätte gedacht das das mehr kostet. Deshalb hätte ich auch gern von anderen mal gehört was ir so zahlen musstet für den Umbau. Danke

Schade das keiner das schon so richtig durchgezogen hat alles selbst machen und so.
Aber ihr habt mir schonmal ein wenig weiter geholfen.
Jetzt heißt es halt informieren, informieren und träumen, träumen []


zuletzt bearbeitet 01.04.2010 15:19 | nach oben springen

#14

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 15:51
von Bahula (gelöscht)
avatar

schreib mir mal ne PN wennst mehr Infos brauchst.


nach oben springen

#15

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 16:04
von Luttinger • Administrator | 9.454 Beiträge

Zitat von Bahula
schreib mir mal ne PN wennst mehr Infos brauchst.



Warum, sind die geheim?


nach oben springen

#16

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 17:32
von Bumble--Bee • Golf-Schubser | 211 Beiträge

Versteh ich auch nicht ganz aber...

Mal ne Frage: Muss man die MwSt (19%) auch auf die Zollgebühr (10%) berechnen? Also MwSt auf Autokosten, Frachtkosten, Versicherung oder auch noch Zollgebühr dazu?

Danke für eure Antwort


nach oben springen

#17

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 17:34
von Luttinger • Administrator | 9.454 Beiträge

Kaufpreis + Verschiffungs- und Handlingkosten
dann darauf 10 % Zoll
und dann auf die gesamte Summe nochmal 19 % Umsatzsteuer


nach oben springen

#18

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 18:15
von Bumble--Bee • Golf-Schubser | 211 Beiträge

Vielen dank für die schnelle Antwort.

Und stimmt es jetzt dass die Umbaukosten mit ungefähr 1500€ abgedeckt sind?


nach oben springen

#19

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 19:04
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

je nach Umrüster kommt das schon hin, der eine ist etwas günstiger der andere Teurer, je nach dem.
Da musst Du süeziell bei solchen Firmen anrufen und Dir einen Preis machen lassen.



nach oben springen

#20

RE: Eigenimport nach Deutschland

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.04.2010 20:34
von Bahula (gelöscht)
avatar

Umbau liegt bei mir bei 1000€.

Gruß Bahula


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alter Texaner wieder in Deutschland
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von Saeckel
31 03.02.2015 16:44goto
von Chevy • Zugriffe: 550







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
8 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stigiz
Forum Statistiken
Das Forum hat 17539 Themen und 505920 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).