#21

RE: wassereinbruch

in Cabrio 28.03.2015 11:21
von V8-Camaro • Camaro-Infizierter | 332 Beiträge

Das mit der Kulanz war nur so ein Gedanke wenn es ein bekanntes Problem ist. Und zum Wassersack tauschen muß das Verdeck ausgebaut werden, dafür braucht man noch zwei starke Männer


Richtige Autos haben Heckantrieb,nur Kutschen werden gezogen
nach oben springen

#22

RE: wassereinbruch

in Cabrio 28.03.2015 17:26
von Hubraumgigant • Forengott | 1.576 Beiträge

Ich habe gehört das es bei den älteren Baujahren oftmals Probleme gab, hat den schon einer bei nem 2014er Modell Probleme gehabt mit Wasser???


nach oben springen

#23

RE: wassereinbruch

in Cabrio 01.04.2015 00:28
von diskkeeper1 (gelöscht)
avatar

Hallo v8 .KW Parts ist nur für Händler, wie hast du denn den Wassersack getauscht ? Er ist ja wahrscheinlich mitdem Alu bügel hinter dem Stoffdach eingeklemmt , denke ich zu mindest.


nach oben springen

#24

RE: wassereinbruch

in Cabrio 01.04.2015 00:41
von diskkeeper1 (gelöscht)
avatar

die rede ist hier auch von einer Produktverbesserung, aber keiner kann mir sagen welche das ist.


nach oben springen

#25

RE: wassereinbruch

in Cabrio 01.04.2015 23:38
von V8-Camaro • Camaro-Infizierter | 332 Beiträge

@diskkeeper1,Produktverbesserung? Was sollte denn an dem Wassersack verbessert worden sein? Das hör ich zum ersten mal, bei dem Camaro wo ich den Sack getauscht habe da wurde dieser sehr stark eingeklemmt durch das Gewicht vom ganzen Verdeck, da dieses im offenem Zustand auf dem Wassersack liegt und der wiederum auf den hinteren Radkästen liegt -der Sack wurde regelrecht durchgeschäuert (falls der alte Sack noch im Lager ist mach ich morgen a Foto und stell es hier rein)! Zum Sack wechseln muß!!!!!! das Verdeck raus weil der Sack unten an dem Bügel (bitte mit Vorsicht behandeln da sonst die Aufnahmen vom hinteren Bügel schnell verbiegen) eingeschoben ist!Keine schlimme Arbeit, wie gesagt das Verdeck ist schon schwer,muß man am besten zu dritt oder zu viert sein zum rausheben! Hoffe ich konnte dir weiterhelfen! KW Parts nur für Händler? Wusste ich nicht, da frag ich morgen nochmal nach Mfg markus


Richtige Autos haben Heckantrieb,nur Kutschen werden gezogen
nach oben springen

#26

RE: wassereinbruch

in Cabrio 02.04.2015 03:20
von diskkeeper1 (gelöscht)
avatar

hm nein die Produktverbesserung soll auf Undichte im hinteren Bereich bezogen sein. Ich habe das Dach schon soweit das ich den Sack sehen kann, sehe aber nicht wie er unter dem Bügel fest gemacht worden ist.
Der Alubügel wo von aussen die Gummidichtung dran ist, das Stoffdach drüber und von innen noch ein Alubügel .
>" Müsste wissen wie der Wassersack vom Bügel getrennt wird. "
KW Parts habe ich angeschrieben, die schrieben mir das sie nur an Firmen verkaufen


nach oben springen

#27

RE: wassereinbruch

in Cabrio 02.04.2015 22:56
von V8-Camaro • Camaro-Infizierter | 332 Beiträge

Ja, das ist tatsächlich so daß KW Parts nur an Händler verkauft! Hab heute a paar Fotos gemacht vom Wassersack, da sieht man das Loch sehr gut! Der Wassersack ist unten am hinteren Alubügel eingehängt (da ist eine Nut ins Alu gefräst)!! Das Verdeck muß dafür ausgebaut werden!! Anbei a paar Fotos! Wünsche trotzdem schöne Ostern!! Mfg markus

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC_0099.JPG 
 DSC_0100.JPG 
 DSC_0101.JPG 

Richtige Autos haben Heckantrieb,nur Kutschen werden gezogen
nach oben springen

#28

RE: wassereinbruch

in Cabrio 25.08.2015 13:44
von silentroland • Golf-Schubser | 2 Beiträge

War bei mir einmal. Ich wasche ihn immer von Hand, aber wenn ich mit meinem 3/4 Zoll Schlauch voll drauf halte läuft es hinten irgendwo rein. In der Werkstatt haben sie es nicht geschafft Wasser rein zu bringen und sagten mir dann, das Auto müsse immer ganz gerade stehen, Ha! Aber seitdem ist er komischer Weise dicht.


nach oben springen

#29

RE: wassereinbruch

in Cabrio 25.08.2015 13:49
von TinyToasta • Co-Admin | 11.166 Beiträge


Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#30

RE: wassereinbruch

in Cabrio 02.03.2016 08:50
von Blitz • Golf-Schubser | 13 Beiträge

Muss das hier mal wieder aufmachen. Also erst mal vielen Dank an alle bzw. unser Forum, dadurch war das Problem gleich bekannt.

Bei mir hatte sich der Schlauch vom Wassersack gelöst. Das habe ich der Chevrolet-Werkstatt auch mit Verweis auf das Forum mitgeteilt. Jetzt aber zum Ärgernis, die haben mir 8,5 Stunden in Rechnung gestellt (Abbau, Prüfung, usw.) in Rechnung gestellt, Kosten ca. 900 Euro (habe einen 2011er, also keine Garantie mehr).

Jetzt zu meinen Fragen an die, die das Problem schon hatten:

- wie viele Stunden waren bei Euch erforderlich?
- ist etwas bezüglich Kulanz von Chevrolet bekannt? (scheint ja ein Konstruktionsfehler zu sein)

Danke schon mal

Oli


nach oben springen

#31

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 00:05
von CC6200 • Golf-Schubser | 22 Beiträge

Stunden ?
Scherzkeks,
hatte ihn zweimal jeweils monatelang deswegen in zwei verschiedenen Profi - GM Werkstätten,
das Cabrio ist ein Schönwetterauto,
der war noch nie dicht und wird es auch nicht !
Wenn er durchgerostet ist schmeiss ich ihn weg oder exportiere den nach Afrika !


nach oben springen

#32

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 00:13
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.466 Beiträge

Nur weil du Probleme hattest oder ein Montagsauto, solltest das nicht auf alle beziehen. Auch wenn es bei verständlicher Frustration natürlich schwer fällt.


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 03.03.2016 00:32 | nach oben springen

#33

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 00:20
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 756 Beiträge

Hi,

Mein Cabrio ist von 2012 und bis jetzt alles dicht.
Waschstrassenbesuche hat es immer mit trockenem Innenraum überlebt.
Der Bügel im hinteren Bereich ist immer noch der Erste und es schließt dicht ab.
Größere Verschleißstellen konnte ich am Stoffdach noch nicht feststellen.

Ob ich einfach nur Glück habe?
Ich versuche aber auch das Dach vorsichtig und nach Bedienungsanleitung zu benutzen. Im Winter und in der Halle immer geschlossen. Nicht bei kaltem Wetter öffnen und nicht während der Fahrt. Immer die Persenning drüber und 2 mal im Jahr imprägniere ich es flüssig mit einem Pinsel.

Bis jetzt, toi toi toi, ohne Probleme.

Bei Gernot hab ich es mitbekommen, bei Opel/ ehemals Chevy D haben die so viel Plan von dem Verdeck wie ein Schwein vom Klettern.

Gruß Thommy


Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.
nach oben springen

#34

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 00:29
von Pfützenpirat • Camaro-Infizierter | 274 Beiträge

@Blitz

Je nach handwerklichen Geschick benötigt eine Werkstatt mehr oder weniger Zeit, ein Verdeck ein- und auszubauen. Ich weiss nicht, wie aufwendig eine Reparatur am Wassersack selber ist.
Rüschkamp ist mit 3 Stunden sehr fix im Verdeck ein- und ausbauen. Dazu kommt wie gesagt, noch die Reparatur.

Edit: Mit Kulanz würde ich nicht rechnen. Aber ein persönliches Schreiben von Dir an GM ist sicher einen Versuch wert.

@CC6200

Du schreibst Blödsinn. Ich bin im Oktober 2014 1500 Km am Stück mit dem Cabrio von Dtl in die Toscana gefahren, davon 350 Km im Starkregen bei teils nur noch 40 Km/h. Nachts goss es in Strömen in Italien, Strassen waren überschwemmt.
Mein Camaro war innen staubtrocken.

i9f5vll5.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

83k89sqd.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

875augx4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

co2uve73.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


zuletzt bearbeitet 03.03.2016 00:33 | nach oben springen

#35

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 07:40
von Blitz • Golf-Schubser | 13 Beiträge

Also nur um das mal klar zu stellen, hier geht es nicht um die Dichtigkeit meines/unserer Camis. Meiner war vorher immer dicht und jetzt ist auch wieder alles bestens.

Es geht um zwei Dinge:

1. Sind 8,5 Std. für ein bekanntes Problem gerechtfertigt?
2. Chevi hat ja angeblich das Problem erkannt und den Ablauf bei späteren Modellen verändert. Ist das dann nicht ein klassischer Fall für Kulanz?


nach oben springen

#36

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 07:50
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 756 Beiträge

Du hast Recht.
Zurück zum Thema.

Der Fall ist doch ganz klar: Garantie abgelaufen. Es kommt auf einen Versuch und die Kulanz von Chevy an.
Ob die Rechnung die Du erhalten hast fair ist, kann ich leider nicht beurteilen.
Frag doch mal bei Korb und Sohn in Frankfurt nach. Evtl. können die Dir was dazu sagen.

Gruß
Thommy


Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.
nach oben springen

#37

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 08:25
von challenger07 • Forengott | 1.248 Beiträge

Ob es fair ist oder nicht ist eine Sache, ob es gerechtfertigt ist eine andere.
Hersteller geben für jede Arbeit eine Richtzeit vor, danach "sollte" sich der Vertragshändler richten.
Ist Dein Händler noch Vertragshändler oder nicht?

Diese Richtzeiten sind in der Realität oft viel zu knapp bemessen. Der Händler wird die Zeit berechnet haben die der Mechaniker gebraucht hat.

Falls Dein Händler noch einen Servicevertrag von Chevrolet hat und alle Inspektionen nach Herstellervorschrift durchgeführt sind von einem Vertragspartner dann hat ein Kulanzantrag Chancen.


2014er LS3 Cabrio, 25er Spurplatten rundum, Felgen mattschwarz, Embleme gedippt, K&N Luftfilter, BBK Catback, Magnuson Heartbeat Supercharger,
200er Kats von Whity,
Software Perfektionierung by RauPower
zuletzt bearbeitet 03.03.2016 08:31 | nach oben springen

#38

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 19:18
von CC6200 • Golf-Schubser | 22 Beiträge

Jou,
vielleicht habe ich mich auch geirrt und es standen nur 4,5 Zentimeter anstelle geschätzter 5 cm Wasser
nach einer Regennacht im Fußraum, war er halt nicht gewohnt, steht sonst immer in einer trockenen Garage,
vielleicht hätte ich ihn doch langsam an Regenwasser anlernen müssen.
Aber nach dem ersten Reparaturversuch war´s schon deutlich besser, nach einem halbstündigen Starkregen vor dem
Haus von Friedrich waren´s nicht ganz 3 mm


[quote=Pfützenpirat|p484038]@Blitz

@CC6200

Du schreibst Blödsinn. Ich bin im Oktober 2014 1500 Km am Stück mit dem Cabrio von Dtl in die Toscana gefahren, davon 350 Km im Starkregen bei teils nur noch 40 Km/h. Nachts goss es in Strömen in Italien, Strassen waren überschwemmt.
Mein Camaro war innen staubtrocken.


nach oben springen

#39

RE: wassereinbruch

in Cabrio 03.03.2016 19:22
von TinyToasta • Co-Admin | 11.166 Beiträge

Manche Autos passen sich vielleicht den Fahrern an



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#40

RE: wassereinbruch

in Cabrio 04.03.2016 08:06
von Danpat 391 • VIP | 3.669 Beiträge

Zitat von CC6200 im Beitrag #31
Stunden ?
Scherzkeks,
hatte ihn zweimal jeweils monatelang deswegen in zwei verschiedenen Profi - GM Werkstätten,
das Cabrio ist ein Schönwetterauto,
der war noch nie dicht und wird es auch nicht !
Wenn er durchgerostet ist schmeiss ich ihn weg oder exportiere den nach Afrika !


Mein Cabrio ist nicht nur ein Schönwetterauto, wird auch bei Regen und im Winter wenn die Strassen trocken sind gefahren

Wird von mir auch ziemlich hart beansprucht

War in den 4 1/2 Jahren noch nie undicht

Habe ihn selten von Hand gewaschen, nur wenn das warten an der Waschanlage zu lange gedauert hätte, dafür um so mehr durch die Waschanlage gefahren

Weisst Du überhaupt wo es genau reinläuft? Vielleicht liegt es ja gar nicht am Dach...

und wenn Du ihn dann wegschmeisst, gib mir Bescheid, ich hol ihn dann ab


Cabrio 2SS RS, 7 Zylinder, KW1, Kenwood DNX7230DAB mit Navi, Rückfahrkamera, DVB-T, Volant CAI, BBS CH-R, Hotchkis Competition Sway Bars, update auf FE4
nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
29 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tom62
Forum Statistiken
Das Forum hat 17516 Themen und 505489 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).