#1181

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 15:55
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Also der Unterhalt bei einem Mazda RX8 und bei einem Z350/370 ist auch nicht gerade ohne. Beide lassen mal richtig Sprit durch den Kanal. Sind ger nicht weit weg von einem Cami mit V8. Dann die Versicherung beim Z350. Auch nicht weit weg von einem Cami.

Ich vergleiche es mal so: Ein BMW M3 Coupe E92 kostet mit sinnvoller Austattung um die 80 T€. Minus 10% Nachlass, also um die 72 T€. Nach 3 Jahren hat der vielleicht noch 40 T€ Wert. Das heisst REAL hat man 32 T€ verbrannt. Ein EU-Cami kommt auf ca. 40 T€ und nach 3 Jahren ist der sicher mehr wert als 8 T€.
Auf die gesparte Zinsen etc. will ich jetzt gar nicht eingehen.
Auf einen für mich als Selbständigen wichtiger Aspekt möchte ich aber noch eingehen:
Wer den Cami als Geschäftswagen einsetzt und nach 1%-Regel besteuert, muss bei einem Cami eben nur 400 € versteuern und bei einem M3 eben 800 €, da ja immer nur der Brutto-Preis zählt. Das ist neben dem Wertverlust auch ein nicht zu vergessener Aspekt für Geschäftsleute. Deshalbist mir ein niedrig angesetzter Listenpreis (wie beim Cami) und womöglich nur geringem Rabatt viel viel wichtiger, als ein Wagen, der mit 30% Rabatt auf Liste verkauft wird.Das zählt nämlich bei der Besteuerung nicht.
Fazit: Den Cami wählt man, weil man "Bock" auf einen Wagen abseits der Masse hat. So ist es bei mir jedenfalls. Wenn dann andere Umstände dazu kommen, wie z.B. eben ein relativ günstiger Listenpreis, dass nimmt man das natürlich gerne mit.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1182

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 16:01
von Adler • Camaro-Süchtiger | 830 Beiträge

Zitat von mychevy2012
Auf einen für mich als Selbständigen wichtiger Aspekt möchte ich aber noch eingehen:
Wer den Cami als Geschäftswagen einsetzt und nach 1%-Regel besteuert, muss bei einem Cami eben nur 400 € versteuern und bei einem M3 eben 800 €, da ja immer nur der Brutto-Preis zählt. Das ist neben dem Wertverlust auch ein nicht zu vergessener Aspekt für Geschäftsleute. Deshalbist mir ein niedrig angesetzter Listenpreis (wie beim Cami) und womöglich nur geringem Rabatt viel viel wichtiger, als ein Wagen, der mit 30% Rabatt auf Liste verkauft wird.Das zählt nämlich bei der Besteuerung nicht.


Genau DAS macht den Camaro auch für mich so interessant und hat mich vor Jahren dazu bewegt von BMW weg zu gehen!


-------------------------------------------------------
Tesla Model S seit März 2014, Camaro SS bis Oktober 2013
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1183

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 16:26
von DirkGT • Golf-Schubser | 181 Beiträge

Zitat von Yellow68

Zitat von mychevy2012
Auf einen für mich als Selbständigen wichtiger Aspekt möchte ich aber noch eingehen:
Wer den Cami als Geschäftswagen einsetzt und nach 1%-Regel besteuert, muss bei einem Cami eben nur 400 € versteuern und bei einem M3 eben 800 €, da ja immer nur der Brutto-Preis zählt. Das ist neben dem Wertverlust auch ein nicht zu vergessener Aspekt für Geschäftsleute. Deshalbist mir ein niedrig angesetzter Listenpreis (wie beim Cami) und womöglich nur geringem Rabatt viel viel wichtiger, als ein Wagen, der mit 30% Rabatt auf Liste verkauft wird.Das zählt nämlich bei der Besteuerung nicht.


Genau DAS macht den Camaro auch für mich so interessant und hat mich vor Jahren dazu bewegt von BMW weg zu gehen!




Und genau deshlab fahre ich meinen Cami auch als Geschäftswagen. Gegenüber einem vergleichbar augestatteten anderen Mitteklassewagen spart man einige €10k, mit denen man etliche 10tausend km den Mehrverbrauch finanzieren kann. Und man fährt stilvoller.


****************************************************************************************************************
2SS RS, black, orange stripes, Automatic, SLP LMII, Metrakit. Sony XNV-L66BT
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1184

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 16:53
von Dezperados • Camaro-Süchtiger | 713 Beiträge

Zitat von JarodRussell
Hauptsache man kann damit posen gehen auf der Theo-Heuss



Ein Camaro fällt bei dem Schaufahren, dass jeden Freitag und Samstag da stattfindet, aber auch nicht mehr auf. Manche fahren da ja echt 10x hoch und runter, grad die AMG Fraktion... Aber eins muss man lassen - hab noch nie so viele geile Exoten gesehen wie auf dieser Straße


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1185

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 17:12
von Snoop • Walking Library | 2.101 Beiträge

Zitat von mychevy2012
Also der Unterhalt bei einem Mazda RX8 und bei einem Z350/370 ist auch nicht gerade ohne. Beide lassen mal richtig Sprit durch den Kanal. Sind ger nicht weit weg von einem Cami mit V8. Dann die Versicherung beim Z350. Auch nicht weit weg von einem Cami.

Ich vergleiche es mal so: Ein BMW M3 Coupe E92 kostet mit sinnvoller Austattung um die 80 T€. Minus 10% Nachlass, also um die 72 T€. Nach 3 Jahren hat der vielleicht noch 40 T€ Wert. Das heisst REAL hat man 32 T€ verbrannt. Ein EU-Cami kommt auf ca. 40 T€ und nach 3 Jahren ist der sicher mehr wert als 8 T€.
Auf die gesparte Zinsen etc. will ich jetzt gar nicht eingehen.
Auf einen für mich als Selbständigen wichtiger Aspekt möchte ich aber noch eingehen:
Wer den Cami als Geschäftswagen einsetzt und nach 1%-Regel besteuert, muss bei einem Cami eben nur 400 € versteuern und bei einem M3 eben 800 €, da ja immer nur der Brutto-Preis zählt. Das ist neben dem Wertverlust auch ein nicht zu vergessener Aspekt für Geschäftsleute. Deshalbist mir ein niedrig angesetzter Listenpreis (wie beim Cami) und womöglich nur geringem Rabatt viel viel wichtiger, als ein Wagen, der mit 30% Rabatt auf Liste verkauft wird.Das zählt nämlich bei der Besteuerung nicht.
Fazit: Den Cami wählt man, weil man "Bock" auf einen Wagen abseits der Masse hat. So ist es bei mir jedenfalls. Wenn dann andere Umstände dazu kommen, wie z.B. eben ein relativ günstiger Listenpreis, dass nimmt man das natürlich gerne mit.




Ein RX8 ist ne gute Ecke günstiger im Unterhalt als eine Camaro, Sachen Spritverbrauch etwa gleich.
Beim 350 / 370 Z siehts anders aus, wenn man Bremsen etc. dazuzählt, sind die Kisten sogar ne Sput teurer.


LT/RS SC Aqua Blue Met.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1186

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 21:12
von shift77 • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Zitat von DirkGT

Zitat von Yellow68

Zitat von mychevy2012
Auf einen für mich als Selbständigen wichtiger Aspekt möchte ich aber noch eingehen:
Wer den Cami als Geschäftswagen einsetzt und nach 1%-Regel besteuert, muss bei einem Cami eben nur 400 € versteuern und bei einem M3 eben 800 €, da ja immer nur der Brutto-Preis zählt. Das ist neben dem Wertverlust auch ein nicht zu vergessener Aspekt für Geschäftsleute. Deshalbist mir ein niedrig angesetzter Listenpreis (wie beim Cami) und womöglich nur geringem Rabatt viel viel wichtiger, als ein Wagen, der mit 30% Rabatt auf Liste verkauft wird.Das zählt nämlich bei der Besteuerung nicht.


Genau DAS macht den Camaro auch für mich so interessant und hat mich vor Jahren dazu bewegt von BMW weg zu gehen!




Und genau deshlab fahre ich meinen Cami auch als Geschäftswagen. Gegenüber einem vergleichbar augestatteten anderen Mitteklassewagen spart man einige €10k, mit denen man etliche 10tausend km den Mehrverbrauch finanzieren kann. Und man fährt stilvoller.




Welcher halbwegs seriöse Geschäftsmann fährt einen Camaro mit orangen Streifen????
Ist diese Auto nicht vielmehr ein Spassmobil für die Freizeit ohne praktischen Nutzwert. Wenn schon die Kosten diskutiert werden: bei Fahrleistungen jenseits der 50.0000 km pro Jahr sicherlich ein eher fragliches Vergnügen bei zu erwartenden Verbräuchen zwischen 15 und 25 Liter pro 100 km. Ich sehe schon die betreffenden mit 100 km/h auf der rechten Spur mit ihrem Camaro hinter einem LKW herfahren,während die Passat tdi mit über 200 km/h überholen, um endlich den Verbrauch unter 15 LIter/100 km zu senken…………..


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1187

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 21:21
von highlander • Golf-Schubser | 170 Beiträge

Zitat von shift77

Zitat von DirkGT

Zitat von Yellow68

Zitat von mychevy2012
Auf einen für mich als Selbständigen wichtiger Aspekt möchte ich aber noch eingehen:
Wer den Cami als Geschäftswagen einsetzt und nach 1%-Regel besteuert, muss bei einem Cami eben nur 400 € versteuern und bei einem M3 eben 800 €, da ja immer nur der Brutto-Preis zählt. Das ist neben dem Wertverlust auch ein nicht zu vergessener Aspekt für Geschäftsleute. Deshalbist mir ein niedrig angesetzter Listenpreis (wie beim Cami) und womöglich nur geringem Rabatt viel viel wichtiger, als ein Wagen, der mit 30% Rabatt auf Liste verkauft wird.Das zählt nämlich bei der Besteuerung nicht.


Genau DAS macht den Camaro auch für mich so interessant und hat mich vor Jahren dazu bewegt von BMW weg zu gehen!




Und genau deshlab fahre ich meinen Cami auch als Geschäftswagen. Gegenüber einem vergleichbar augestatteten anderen Mitteklassewagen spart man einige €10k, mit denen man etliche 10tausend km den Mehrverbrauch finanzieren kann. Und man fährt stilvoller.




Welcher halbwegs


seriöse Geschäftsmann


fährt einen Camaro mit orangen Streifen????
Ist diese Auto nicht vielmehr ein Spassmobil für die Freizeit ohne praktischen Nutzwert. Wenn schon die Kosten diskutiert werden: bei Fahrleistungen jenseits der 50.0000 km pro Jahr sicherlich ein eher fragliches Vergnügen bei zu erwartenden Verbräuchen zwischen 15 und 25 Liter pro 100 km. Ich sehe schon die betreffenden mit 100 km/h auf der rechten Spur mit ihrem Camaro hinter einem LKW herfahren,während die


Passat tdi


mit über 200 km/h überholen, um endlich den Verbrauch unter 15 LIter/100 km zu senken…………..





Seriosität macht sich NICHT an der Langweiligkeit des gefahrenen Autos fest!


http://files.homepagemodules.de/b178066/f4t697p118542n3.jpg
zuletzt bearbeitet 15.09.2011 21:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1188

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 21:40
von swisscheese • Forengott | 1.187 Beiträge

Zitat von shift77


Wenn schon die Kosten diskutiert werden: bei Fahrleistungen jenseits der 50.0000 km pro Jahr sicherlich ein eher fragliches Vergnügen bei zu erwartenden Verbräuchen zwischen 15 und 25 Liter pro 100 km. Ich sehe schon die betreffenden mit 100 km/h auf der rechten Spur mit ihrem Camaro hinter einem LKW herfahren,während die Passat tdi mit über 200 km/h überholen, um endlich den Verbrauch unter 15 LIter/100 km zu senken…………..




--------------------------------------------------------------------
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1189

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 22:32
von Cybermage • Golf-Schubser | 20 Beiträge

Also dass man als "seriöser Geschäftsmann" keinen Camaro fahren kann, halte ich für absoluten Quatsch. Ich bin selbständig und ich habe kein Problem damit ein solches Auto zu fahren. Es gibt auch Berufe die mit Kreativität, Elan, Dynamik etc. zu tun haben und dazu passt ein Camaro sicherlich besser als ein Golf oder Passat. Mit einem Langweilerauto vor zu fahren wäre mir persönlich unangenehmer.

Davon abgesehen wird es dem Kunden gegenüber meistens erst dann kritisch, wenn das gefahrene Auto einen zu hohen Anschaffungspreis (Stichwort Neidgesellschaft) hat. Ob Du nun also mit einem Camaro oder einem Audi A4 vorfährst macht da kaum einen Unterschied - 911er ist da schon schwieriger.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1190

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.09.2011 23:44
von kay_algeciras • Golf-Schubser | 38 Beiträge

Naja, es kommt wohl wirklich auf die Branche an. Ein A4 kommt schon serioeser rueber in dieser unseren Gesellschaft als ein Camaro. Ich werde den Camaro (wenn ich denn mal einen habe) bestimmt nicht als Alltagsfahrzeug fahren. Waer mir dafuer auch einfach zu schade, einmal beim Carrefour aufm Parklplatz und schon hast Du bei uns eine Beule in der Tuer.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1191

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 06:47
von highlander • Golf-Schubser | 170 Beiträge

Zitat von kay_algeciras
Naja, es kommt wohl wirklich auf die Branche an. Ein A4 kommt schon serioeser rueber in dieser unseren Gesellschaft als ein Camaro. Ich werde den Camaro (wenn ich denn mal einen habe) bestimmt nicht als Alltagsfahrzeug fahren. Waer mir dafuer auch einfach zu schade, einmal beim Carrefour aufm Parklplatz und schon hast Du bei uns eine Beule in der Tuer.



die beule is dann aber auch im A4, nur da isses wirklich nich schade drum ... naja, vielleicht da auch...
da hilft aber nur irgendwo weit weg vom eingang geparkt, denn die leute sind ja gott sei dank zu faul zu laufen und quetschen sich lieber in die kleinste lücke am eingang (mit risiko von schäden am auto) als auch nur ein paar meter zu laufen


http://files.homepagemodules.de/b178066/f4t697p118542n3.jpg
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1192

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 08:27
von marc_v8 • Golf-Schubser | 13 Beiträge

Zitat von shift77
[quote="DirkGT"][quote="Yellow68"][quote="mychevy2012"].....

Welcher halbwegs seriöse Geschäftsmann fährt einen Camaro mit orangen Streifen????
Ist diese Auto nicht vielmehr ein Spassmobil für die Freizeit ohne praktischen Nutzwert. Wenn schon die Kosten diskutiert werden: bei Fahrleistungen jenseits der 50.0000 km pro Jahr sicherlich ein eher fragliches Vergnügen bei zu erwartenden Verbräuchen zwischen 15 und 25 Liter pro 100 km. Ich sehe schon die betreffenden mit 100 km/h auf der rechten Spur mit ihrem Camaro hinter einem LKW herfahren,während die Passat tdi mit über 200 km/h überholen, um endlich den Verbrauch unter 15 LIter/100 km zu senken…………..



Einerseits halte ich solch einen Alltagsverbrauch für arg übertrieben, andererseits lässt sich der Cammy im Gegensatz zu aktuellen BMW / Mercedes Sportcoupés problemlos auf LPG umrüsten.

Da liegst Du forsch gefahren im Schnitt vielleicht bei 20 Litern, was in etwa 17 Litern Super entspricht.

20 x 0,76 Euro = 15,20 Euro.
Da kommst Du von den Kilometerkosten / 100 km selbst mit einem BMW x35 d (ähnlicher Leistungsabruf vorausgesetzt) kaum drunter. Unser 535d F11 nimmt sich momentan um die elf Liter, was gut 15 Euro / 100 km sind. Mit deutschen Benzinern in der 3XX-PS Liga geht es ambitioniert gefahren recht schnell Richtung 20 Euro / 100 km oder drüber.

Und für mich, der gute Erfahrungen mit LPG bei Sechzylinder BMWs gemacht hat und gern bei diesem Treibstoff bleiben möchte, werden die hiesigen Anbieter zunehmend unattraktiver. Denn LPG-Anlagen für Benzindirekteinspritzer befinden sich noch im Beta-Stadium.

Gewerbetreibende: Lässt man die Umrüstung gleich mit in den Leasingvertrag einbauen, ändert sich nicht einmal etwas an der ursprünglichen 1 % Summe, da hier nur auf den Listenneupreis für das eigentliche Fahrzeug geschaut wird. So jedenfalls meine Erfahrungen.

Wer (wie ich) auf eine serienmäßig vorhandene Differentialsperre Wert legt, merkt bei der "Marktanalyse" recht schnell, das dort nicht viel an Angebot vorhanden ist. Die Kombination gute Bremsen + großer Saugbenziner + 4 Sitzplätze gibt's nicht (mehr) oft.

Ich bin sehr happy über die EU-Einführung!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1193

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 09:57
von mychevy2012 • VIP | 3.037 Beiträge

Zitat von Cybermage
Also dass man als "seriöser Geschäftsmann" keinen Camaro fahren kann, halte ich für absoluten Quatsch. Ich bin selbständig und ich habe kein Problem damit ein solches Auto zu fahren. Es gibt auch Berufe die mit Kreativität, Elan, Dynamik etc. zu tun haben und dazu passt ein Camaro sicherlich besser als ein Golf oder Passat. Mit einem Langweilerauto vor zu fahren wäre mir persönlich unangenehmer.

Davon abgesehen wird es dem Kunden gegenüber meistens erst dann kritisch, wenn das gefahrene Auto einen zu hohen Anschaffungspreis (Stichwort Neidgesellschaft) hat. Ob Du nun also mit einem Camaro oder einem Audi A4 vorfährst macht da kaum einen Unterschied - 911er ist da schon schwieriger.





Sehe ich ähnlich. Bin selbst erfolgreicher Selbständiger, fahre aber nicht zu Kunden, sondern die Kunden kommen zu mir, d.h. ich kann das Auto "verstecken"...
Im Ernst: Als Versicherungsmakler oder als Immobilien-Fritze würde ich vermutlich auch eher im gediegenen und biederen A5 oder 3er vorfahren oder was auch immer. Garantiert NICHT im VW Passat oder Golf. So bieder muss es dann auch nicht sein.
Da ich aber als Dipl.-Ing. etwas Narrenfreiheit habe und nicht zur Schlipsträgerfraktion mutieren muss, um Kunden zu gewinnen, kann ich mir ein solches Auto erlauben.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1194

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 14:00
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Ging hier nicht mal um Europa-Einführung??????????????????????????????????????????????????
Oh Mann


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1195

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 14:29
von Adler • Camaro-Süchtiger | 830 Beiträge

Zitat von Daniel5541
Ging hier nicht mal um Europa-Einführung??????????????????????????????????????????????????
Oh Mann


Na klar
Ich habe gerade von meinem Händler den "Produktleitfaden" bekommen und werde interessante Details hier veröffentlichen, wenn ich noch etwas finde, was nicht genannt wurde!
Übrigens: der Händler in Hannover ist jetzt wirklich offiziell "Camaro-Händler" und hat gestern der Vertrag auf der IAA unterschrieben. Ich bin allerdings der Erste, der nach dem Camaro fragt


-------------------------------------------------------
Tesla Model S seit März 2014, Camaro SS bis Oktober 2013
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1196

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 14:41
von Adler • Camaro-Süchtiger | 830 Beiträge

Hier also Infos, von denen ich glaube, dass sie auf den vorhergehenden Seiten noch nicht genannt wurde:

Coupe Schalter / Coupe Automatik / Cabrio Schalter / Cabrio Automatik

Leistung: 432PS / 405PS / 432PS / 405PS
Nm: 569 / 556 / 569 / 556
Beschleunigung (0-100km/h): 5,2 / 5,4 / 5,4 / 5,6
Verbrauch:
Innerorts: 20,9 / 18,9 / 20,9 / 18,9
Außerorts: 10,2 / 9,7 / 10,2 / 9,7
Kombiniert: 14,1 / 13,1 / 14,1 / 13,1
Leergewicht: 1769 / 1795 / 1890 / 1920
Farben identisch mit der amerikanischen Seite.

Für Europa wird es nur eine Ausstattungsvariante geben, die auf der US-Spezifikation 2SS aufbaut.
Die EU-Spezifikation unterscheidet sich zum US-Parallelimport in den folgenden Merkmalen:
Exterieur:
- Nebelscheinwerfer mit Tag-Fahrlicht-Funktion
- der EU-Norm angepasste Außenspiegel
- Außenspiegel elek. anklappbar mit integriertem Blinker
- Stoßfänger hinten angepasst für europäische Nummernschilder mit integrierten Reflektoren
- Keine sichtbare Antenne beim Coupe
- LED Rückleuchten
- Dachleisten in Wagenfarbe

Ausstattung:
- Bluetooth® Freisprecheinrichtung
- Hurst® Short-trow shifter (nur bei Schaltgetriebe)
- Europäisches Sportfahrwerk

Allgemeines
- EU Typ-Genehmigung
- 3 Jahre Garantie, Abwicklung über die Firma „Klindberg & Way"


-------------------------------------------------------
Tesla Model S seit März 2014, Camaro SS bis Oktober 2013
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1197

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 14:44
von Adler • Camaro-Süchtiger | 830 Beiträge

Seltsam ist, dass der Verbrauch zwischen Coupe und Cabrio identisch angegeben ist. Da muss es sich doch um einen Fehler handeln, oder? 120kg Mehrgewicht hinterlassen doch "Spuren"!


-------------------------------------------------------
Tesla Model S seit März 2014, Camaro SS bis Oktober 2013
zuletzt bearbeitet 16.09.2011 14:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1198

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 15:07
von JarodRussell • Golf-Schubser | 75 Beiträge

Das kann eigentlich nicht sein, da fehlen sicherlich noch endgültige Messwerte, alles andere wäre echt verwunderlich.

Interessant wären jetzt nähere Infos zu "Europäisches Sportfahrwerk"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1199

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 15:26
von cat • Walking Library | 2.337 Beiträge

Zitat von JarodRussell
Interessant wären jetzt nähere Infos zu "Europäisches Sportfahrwerk"



wahrscheinlich ist das "magnetic ride" Fahrwerk gemeint

"magnetic ride passt in Sekundenbruchteilen über ein Magnetfeld die Härte der Dämpfer an die jeweilige Fahrsituation an. Dabei hat der Fahrer selbst die Wahl, ob er eine komfortable oder sportliche Grundeinstellung bevorzugt."


Inferno/Inferno, LS3, Blue Metallic Stripes, KW V1, 20 mm Spurplatten, K&N, Fächerkrümmer, Metallkats, Kraftwerk
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1200

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.09.2011 15:30
von JarodRussell • Golf-Schubser | 75 Beiträge

Das MR-Fahrwerk soll aber doch exklusiv dem ZL-1 vorbehalten bleiben. Im Camaro5-Forum wurden da die Codes FE-3 und FE-4 genannt. Sprich das 2012er-Modell, auch in den USA, kriegt das FE-4 Fahrwerk, das wohl deutlich bessere Fahrdynamik garantieren soll. (Wie deutlich "deutlich" ist, sei mal dahingestellt ;))


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
GM-Zukunft in Europa
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von MAS
0 16.01.2010 20:53goto
von MAS • Zugriffe: 384
Offizeller Europa Start verschoben !!!
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von camaro24
50 24.01.2010 19:39goto
von Camaro_Wien • Zugriffe: 2531
Camaro - Verkauf in Europa 2010
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von ErIch
98 30.11.2009 12:30goto
von Tombstone174 • Zugriffe: 22258







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
43 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mugglmenzel
Forum Statistiken
Das Forum hat 17513 Themen und 505444 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).