#301

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 17:35
von J0ker • Golf-Schubser | 7 Beiträge

ja logisch kommt die zahl nicht "irgendwo her" aber bisher haben wir immer gedacht, es wäre der preis für ein V6 oder maximal für einen 1SS ohne RS.
Jetzt heißt es aber, der Preis war für einen 2SS RS und das wäre selbst netto nicht imens teuer. klar, günstig sind die 47.500 € auch nicht aber das wäre für EU verhältnisse keine monströse summe. >50k € würde wohl erst eine gewisse unangenehme grenze überschreiten



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#302

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 18:38
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Ich lass mich überraschen, das Thema diskutieren wir schon seit 2009 und immer fallen wieder andere Zahlen, weil irgendwer irgendwo irgendwas gehört oder gelesen hat.
Wer weiß, vieleicht wird er ja garnicht eingeführt in Deutschland, weil die Nachfrage auf grund von den zahlreichen Importeuren schon abgespeißt ist


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#303

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 18:42
von doctore • Camaro-Infizierter | 268 Beiträge

Dann würden die nicht so einen Aufwand mit den techn. Änderungen betreiben. Die Rücklichter und Spiegel scheinen ja eigens für den EU-Raum geändert worden zu sein. Auf der US-HP von Chevrolet sind die nicht beim 2011er Modell dabei.


US-Modell: 2SS-RS Paket-Hurst Shifter-SLP Loudmouth II-Black Stripe Pkg.-Hockey Stripes, Giovanna Dalar (9x22 und 10,5x22) mit 265/30 ZR 22 und 315/25 ZR 22- Spurplatten 3 bzw. 5 mm-AAC SMD Afterburner-AAC Plasma TFL-AAC SideMarker-Luftfilter K&N-KW 1 Gew.Fahrw. und Diablo Trinity
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#304

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 18:43
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

die 47k wären es wohl sicher auch wert, aber 40k is ebên auch so eine grenze^^

schade das wir immer noch nur spekulieren können


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#305

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 18:48
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Ihr sagt es doch EU und nicht Deutschland


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#306

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 18:51
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

na es wird ja wohl auch kaum n modell extra für DE geben


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#307

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 20:03
von Krümelchen • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat von Freddy
Gehen wir mal davon aus, dass der Wagen 39.900€ kosten soll.
Jetzt kommen nochmal 19% Märchensteuer dazu, dann sind wir bei 47.481€ und das wird der Verkaufspreis sein.
Alles ander klingt in meinen Ohren unrealistisch
Und daher würde ich sagen warten wir mal noch bis Januar ab, da werden dann wohl die ersten Preise Ofiziel baknnt gegeben


wieso denn märchensteuer....wenn wir dei zahlen sind wir auch nur bei 35-41....also exkl. mwst rechnen die sicher nicht....



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#308

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 21:22
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

das schnall ich jetz nich. netto ist der preis den du im laden bezahlst. beim brutto sind noch keine steuern drauf.

also ca. 40k (brutto) + ca. 20% (8k) = ca. 48k (netto)


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#309

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 22:00
von J0ker • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat von QQ
das schnall ich jetz nich. netto ist der preis den du im laden bezahlst. beim brutto sind noch keine steuern drauf.

also ca. 40k (brutto) + ca. 20% (8k) = ca. 48k (netto)



falsch, genau anders rum

brutto ist inkl. MwSt.
netto ist exkl. MwSt.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#310

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.10.2010 23:11
von GT-Pro • Camaro-Infizierter | 391 Beiträge

Zitat von jsd
ich denke die preisangaben stimmen in etwa überein! was den camaro für uns teuerer macht ist der import. wenn chevy die autos hier her shippern lassen wird das nie so teuer wie es ein importeur verlangt! So ist das halt!
in den staaten kostet der ss ja auch nicht so viel. wieso sollen sie dann hier so teuer sein. trotzdem bin ich der überzeugung, das bei uns nicht so viele herumfahren werden!

gruss



Auch diesen Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen. Import bleibt Import, egal ob das Joemann, ich selbst oder Chevrolet macht. Die Abgaben sind immer gleich (10% Zoll und 19% EuSt). Wenn ein Hersteller unbedingt konkurrenzfähige lokale Preise machen will, muss er halt den Grundpreis, i.d.R. Nettopreis, politisch drücken. Daher sind ja auch Porsche, Audi & Co in den USA vergleichbar günstig. Auf demselben Prinzip basiert das Geschäft der EU-Grauimporteure: Auto in Ländern mit hohen Steuerabgaben kaufen, ausführen, Steuern erstattet bekommen, in D einführen, EuSt bezahlen = 5000,-€ gespart.

Alternativ kann er auch die Herstellung in das Zielland verlegen, dann wird häufig schon mal der Zoll günstiger (Autoteile zwischen 0 % und 5 %, ganze Autos 10 %, Pickups sogar 22 %). Deshalb u.a. hatten in den 60er/70er einige US-Konzerne Produktionsstätten in Europa.

Schlußendlich dreht sich also alles um die Strategie von GM. Wenn sie in den Markt drücken wollen, machen sie die Modelle in der Basis billiger als drüben. Dann reimportieren vielleicht die Amerikaner den Camaro, das wäre doch mal eine Story

CU
Thierry



http://www.just-v8.com


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#311

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 01:04
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Zitat von GT-Pro

Zitat von jsd
ich denke die preisangaben stimmen in etwa überein! was den camaro für uns teuerer macht ist der import. wenn chevy die autos hier her shippern lassen wird das nie so teuer wie es ein importeur verlangt! So ist das halt!
in den staaten kostet der ss ja auch nicht so viel. wieso sollen sie dann hier so teuer sein. trotzdem bin ich der überzeugung, das bei uns nicht so viele herumfahren werden!

gruss



Auch diesen Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen. Import bleibt Import, egal ob das Joemann, ich selbst oder Chevrolet macht. Die Abgaben sind immer gleich (10% Zoll und 19% EuSt). Wenn ein Hersteller unbedingt konkurrenzfähige lokale Preise machen will, muss er halt den Grundpreis, i.d.R. Nettopreis, politisch drücken. Daher sind ja auch Porsche, Audi & Co in den USA vergleichbar günstig. Auf demselben Prinzip basiert das Geschäft der EU-Grauimporteure: Auto in Ländern mit hohen Steuerabgaben kaufen, ausführen, Steuern erstattet bekommen, in D einführen, EuSt bezahlen = 5000,-€ gespart.

Alternativ kann er auch die Herstellung in das Zielland verlegen, dann wird häufig schon mal der Zoll günstiger (Autoteile zwischen 0 % und 5 %, ganze Autos 10 %, Pickups sogar 22 %). Deshalb u.a. hatten in den 60er/70er einige US-Konzerne Produktionsstätten in Europa.

Schlußendlich dreht sich also alles um die Strategie von GM. Wenn sie in den Markt drücken wollen, machen sie die Modelle in der Basis billiger als drüben. Dann reimportieren vielleicht die Amerikaner den Camaro, das wäre doch mal eine Story

CU
Thierry




Das wäre mal ein Amtlicher Skandal
Aber ja, warum nicht.

Vielleicht will GM einfach Ford und den anderen Amerikanischen Konzerngruppen etwas vorraus haben und Globalisiert den Markt dementsprechend, momentan findet man auch auf der C5 Seite, das Chevy den Camaro in Barsielien einführt, das haben die nun auch schon in Japan warum nicht auch in der kompletten EU.
Das die das machen um Kostengünstig die Autos zu reimportieren, kann ich mir schlecht vorstellen, da die garnicht günstiger an ihre eigenen Autos rankommen können wie sowieso schon.
Das die Idee dahinter Politischer Herkunft sein kann, bestreite ich nicht, da die so die Wirtschaft im eigen Land auch wieder ankurbeln, was momentan wirklich wichtig ist in den Staaten.
Falls der Preis wirklich um die 40.000€ VK liegen sollte, ist das ein ganz schöner Schlag in die Fresse, für die gesammte Deutsche Automobilindustrie.
Dadurch müssen die Konkurenten ihre Preise drücken und somit ist die Wirtschaft (ausgelöst durch ein einzieges Modell) wieder auf Hochkunjunktur.
Liest sich toll, kann man sich auch ganz toll aus dem Finger saugen, ob da so ein großer Plan hgintersteckt?!
Ich glaube nicht.
Vielleicht will Chevy auch nur allen auf der Welt mit dem wirklich gelungenem Auto eine kostengünstiege Freude machen


Hier die Ofizielle Seite vom Brasielianischen Camaro
http://www.chevrolet.com.br/chevroletcamaro/index.shtml


zuletzt bearbeitet 30.10.2010 01:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#312

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 01:06
von Krümelchen • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat
"Auch diesen Gedankengang kann ich nicht nachvollziehen. Import bleibt Import, egal ob das Joemann, ich selbst oder Chevrolet macht."



Kann ich nicht so bestätigen. Wenn es so wäre, würde es sich für die meisten Konzerne also nicht lohnen zu exportieren.
Da wird es schon ein abkommen geben, indem sie da drumherum kommen.

Ist das gleiche wie die Schweiz. Hier hat man glück das man das t1 verfahren einleiten kann und somit sien auto in holland holen kann. Keine % zahlt und dann nur hier seine 7,6% Mwst und 4% Automobilsteuer.

Da wird es also schon Paragraphen geben....ich mein der Chevy Spark kostet als Basis wieviel 8, 9 T ?? (Produktionsstätte hin oder her)



zuletzt bearbeitet 30.10.2010 01:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#313

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 09:03
von Speedbuster • Golf-Schubser | 17 Beiträge

Sorry,

das ich erst jetzt antworte, die Zeit...., also, das ist der Preis den der Kunde zahlt. Für einen vollen 2SS. 39.900 € inkl. MwSt !!! Ich hab mir indirekt schon einen bestellt!

Cu
Frank


zuletzt bearbeitet 30.10.2010 09:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#314

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 09:54
von J0ker • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat von Speedbuster
Sorry,

das ich erst jetzt antworte, die Zeit...., also, das ist der Preis den der Kunde zahlt. Für einen vollen 2SS. 39.900 € inkl. MwSt !!! Ich hab mir indirekt schon einen bestellt!

Cu
Frank





dann ist es ja gut das ich eine kaufstrategie verfolge, bei der zumindest offiziell werbung heraus kommen müsste bevor ich importiere.

dann kämen da halt andere spiegel dran, die amerikanischen oder die von blacky und die rücklichter einfach ganz leicht eintönen, dann müssten die auch schick sein (wenn die sowieso eingetönt sind, wenn man sich einen RS holt, wäre das ja ideal).

wobei ich trotzdem nicht wegen 2.000€ unbedingt auf das deutsche modell warte. ich denke eher, wenn dieser preis offiziel überall steht und eine werbekampagne läuft, dann habe ich gute gründe mit einem importeur zu verhandeln und dann meinen wunschimportfahrzeug für einen super preis kriege.

muss halt nur genau dieser preis auch wirklich kommen

alle angaben natürlich ohne schrotflinte



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#315

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 10:58
von GT-Pro • Camaro-Infizierter | 391 Beiträge

Zitat von Speedbuster
Sorry,

das ich erst jetzt antworte, die Zeit...., also, das ist der Preis den der Kunde zahlt. Für einen vollen 2SS. 39.900 € inkl. MwSt !!! Ich hab mir indirekt schon einen bestellt!

Cu
Frank



das ist mal 'ne Ansage, hätte ich nicht gedacht. Schauen wir mal wie viele Händler auf diesem wahrlich interessanten Niveau landen und vor allem, was für das Convertible aufgerufen wird. Wenn da nur nicht diese Rückleuchten wären!

Magst Du uns ggf. verraten, welcher Händler das ist?

Gruß
Thierry



http://www.just-v8.com


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#316

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 12:38
von Gerrit2002 • Golf-Schubser | 45 Beiträge

Zitat von Freddy
Falls der Preis wirklich um die 40.000€ VK liegen sollte, ist das ein ganz schöner Schlag in die Fresse, für die gesammte Deutsche Automobilindustrie.
Dadurch müssen die Konkurenten ihre Preise drücken und somit ist die Wirtschaft (ausgelöst durch ein einzieges Modell) wieder auf Hochkunjunktur.



Ich glaube nicht, dass der Wagen von irgendjemand anderem als einem "Muscle-Car"-Liebhaber gekauft wird, nur weil er mit 40k (wenn es so kommt) sehr günstig ist.

1. Ist der Wagen durch Steuer / Versicherung / Verbrauch / etc. in den Kosten weiterhin eher hoch und somit für Leute, die grösstenteils auf Geld schauen nicht interessanter.
2. Spielt Image, etc. ne grosse Rolle beim Autokauf in D und somit wird ein Camaro IMMER nur von einer kleinen potentiellen Käuferschaft gekauft werden.
3. Kommt es für viele Leute, die >300PS wollen nicht aufs Geld primär an.
4. Sind die Nachteile (Größe aussen, Innenraumplatz, Rundumsicht, etc.) für viele evtl. Ausschluß-Kriterien beim Kauf.

Ich behaupte der Camaro könnte als 2SS für 25.000€ auf den Markt kommen und die deutschen Autohersteller würde das nicht die Bohne jucken und schon gar nicht ihre Preispolitik beeinflussen...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#317

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 13:53
von tim164 • Camaro-Infizierter | 448 Beiträge

Zitat von Gerrit2002

Ich glaube nicht, dass der Wagen von irgendjemand anderem als einem "Muscle-Car"-Liebhaber gekauft wird, nur weil er mit 40k (wenn es so kommt) sehr günstig ist.

1. Ist der Wagen durch Steuer / Versicherung / Verbrauch / etc. in den Kosten weiterhin eher hoch und somit für Leute, die grösstenteils auf Geld schauen nicht interessanter.
2. Spielt Image, etc. ne grosse Rolle beim Autokauf in D und somit wird ein Camaro IMMER nur von einer kleinen potentiellen Käuferschaft gekauft werden.
3. Kommt es für viele Leute, die >300PS wollen nicht aufs Geld primär an.
4. Sind die Nachteile (Größe aussen, Innenraumplatz, Rundumsicht, etc.) für viele evtl. Ausschluß-Kriterien beim Kauf.

Ich behaupte der Camaro könnte als 2SS für 25.000€ auf den Markt kommen und die deutschen Autohersteller würde das nicht die Bohne jucken und schon gar nicht ihre Preispolitik beeinflussen...


sehe ich zu 100% genauso



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#318

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 13:58
von J0ker • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat von GT-Pro
...Auf demselben Prinzip basiert das Geschäft der EU-Grauimporteure: Auto in Ländern mit hohen Steuerabgaben kaufen, ausführen, Steuern erstattet bekommen, in D einführen, EuSt bezahlen = 5000,-€ gespart. ...



die sales tax ist in den usa aber nicht gerade hoch und nur in wenigen bundesstaaten wieder ausweisbar bzw es besteht nur selten die möglichkeit der rückerstattung.
ich glaube in louisiana gibts diese möglichkeit der rückerstattung, da können importeure sich dann heimlich ein paar $ in die tasche schieben.

kann sein das ich mich irre aber ich glabue so war es



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#319

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 15:18
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Zitat von Gerrit2002

Zitat von Freddy
Falls der Preis wirklich um die 40.000€ VK liegen sollte, ist das ein ganz schöner Schlag in die Fresse, für die gesammte Deutsche Automobilindustrie.
Dadurch müssen die Konkurenten ihre Preise drücken und somit ist die Wirtschaft (ausgelöst durch ein einzieges Modell) wieder auf Hochkunjunktur.



Ich glaube nicht, dass der Wagen von irgendjemand anderem als einem "Muscle-Car"-Liebhaber gekauft wird, nur weil er mit 40k (wenn es so kommt) sehr günstig ist.

1. Ist der Wagen durch Steuer / Versicherung / Verbrauch / etc. in den Kosten weiterhin eher hoch und somit für Leute, die grösstenteils auf Geld schauen nicht interessanter.
2. Spielt Image, etc. ne grosse Rolle beim Autokauf in D und somit wird ein Camaro IMMER nur von einer kleinen potentiellen Käuferschaft gekauft werden.
3. Kommt es für viele Leute, die >300PS wollen nicht aufs Geld primär an.
4. Sind die Nachteile (Größe aussen, Innenraumplatz, Rundumsicht, etc.) für viele evtl. Ausschluß-Kriterien beim Kauf.

Ich behaupte der Camaro könnte als 2SS für 25.000€ auf den Markt kommen und die deutschen Autohersteller würde das nicht die Bohne jucken und schon gar nicht ihre Preispolitik beeinflussen...




Deshalb habe ich auch genau das geschrieben

Zitat von Freddy

Liest sich toll, kann man sich auch ganz toll aus dem Finger saugen, ob da so ein großer Plan hgintersteckt?!
Ich glaube nicht.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#320

RE: Bestätigung Europa-Einführung

in Allgemeine Übersicht und Infos 30.10.2010 15:22
von Krümelchen • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat von Gerrit2002

Zitat von Freddy
Falls der Preis wirklich um die 40.000€ VK liegen sollte, ist das ein ganz schöner Schlag in die Fresse, für die gesammte Deutsche Automobilindustrie.
Dadurch müssen die Konkurenten ihre Preise drücken und somit ist die Wirtschaft (ausgelöst durch ein einzieges Modell) wieder auf Hochkunjunktur.



Ich glaube nicht, dass der Wagen von irgendjemand anderem als einem "Muscle-Car"-Liebhaber gekauft wird, nur weil er mit 40k (wenn es so kommt) sehr günstig ist.

1. Ist der Wagen durch Steuer / Versicherung / Verbrauch / etc. in den Kosten weiterhin eher hoch und somit für Leute, die grösstenteils auf Geld schauen nicht interessanter.
2. Spielt Image, etc. ne grosse Rolle beim Autokauf in D und somit wird ein Camaro IMMER nur von einer kleinen potentiellen Käuferschaft gekauft werden.
3. Kommt es für viele Leute, die >300PS wollen nicht aufs Geld primär an.
4. Sind die Nachteile (Größe aussen, Innenraumplatz, Rundumsicht, etc.) für viele evtl. Ausschluß-Kriterien beim Kauf.

Ich behaupte der Camaro könnte als 2SS für 25.000€ auf den Markt kommen und die deutschen Autohersteller würde das nicht die Bohne jucken und schon gar nicht ihre Preispolitik beeinflussen...



DAS bezweifle ich sehr stark. würde es den wagen tatsächlich für 25T geben würden sehr viele Leute einen kaufen...aus meinem Freundeskreis gibt es so viel die sich einen wünschen, aber das geld ist nicht da. oder manche kriegen dann einen zum geburtstag (also ein auto) das schon 20T kostet etc....wer würde dann nicht aus eigener tasche noch 5 drauf geben und ihn nehmen...

und wenn es heißt 39.900....dann heißt das, da ist noch spielraum....in jedem autohaus kriegt man seinen rabatt....also wird man bei dem cami auch noch 2,3T runter gehen können oder WR dafür bekommen etc....

Aber woher hast du den Preis, welcher Händler....?

Jörg hat mir gesagt er weiß noch nichts und hat auch keine INfos obwohl er ja eigtl. sehr gute Kontakte pflegt....



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
GM-Zukunft in Europa
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von MAS
0 16.01.2010 20:53goto
von MAS • Zugriffe: 384
Offizeller Europa Start verschoben !!!
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von camaro24
50 24.01.2010 19:39goto
von Camaro_Wien • Zugriffe: 2535
Camaro - Verkauf in Europa 2010
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von ErIch
98 30.11.2009 12:30goto
von Tombstone174 • Zugriffe: 22262







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
42 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skowi
Forum Statistiken
Das Forum hat 17536 Themen und 505860 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).