#21

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 17:03
von bommel866 • Golf-Schubser | 206 Beiträge

Hallo Eileen,

du hast es schon erwähnt, aber ohne Dir zu nahe treten zu wollen wiederhole ich es noch mal gerne für dich. :-)
Das ein 8Zyl. aus den Staaten mehr flüssiges Gold verbraucht als ein europäisches Auto ist wohl jedem klar. Daher kommt mir die Frage Spanisch vor, aber gut jedem das seine.

Was meine Kenntnisse in Bezug auf GAS Umbauten betrifft sind nicht gerade herrausragend allerdings meine ich mal gehört zu haben das der Verbrennungsprozess heißer abläuft als mit Super. Deswegen wird wohl bei Sportwagen davon abgeraten, außer der Kunde besteht darauf und fährt wie ein Rentner am Sonntag durchs Land.

Liebe Grüße

Bommel


Camaro 2SS 2011, L99, 22" Hipnotic Joker, Fahrwerk KW V1, Softwareoptimierung@CustomKingz, Magnaflow 16580 Cat-Back, Ground effect Package, ZL1-Front, Stahlflex-Bremsleitungen, Domstrebe...
nach oben springen

#22

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 18:05
von Gladi • Golf-Schubser | 94 Beiträge

@Freddy, hätte ich gewusst das Eileen_IN ne Frau ist hätte ich mich anders ausgedrückt. Habe nicht auf den Nickname geachtet!!


@Eileen_IN, SORRY falls ich dich mit mein Beitrag verletzt habe das war nicht meine Absicht. Mein Beitrag war mehr auf die lustige Art gemeint.

Ich habe nicht allgemein eine schlechte Meinung zu LPG sondern ich finde halt ein Muscle-Car auf LPG umzubauen ist nicht grad das wahre, wenn ich Sparen will besorg ich mir ein 320er BMW (oder ähnliches) den würd ich dann schon Umbauen. Ich habe auch noch kein Ferrari oder Lambo usw. gesehen die auf Gas umgebaut haben, aber OK das ist wieder ne andere Klasse.

Ich wollte heute wissen ob ich allein der Meinung bin und habe deswegen ca. 20 Arbeitskollegen gefragt ob die das machen würden und nicht einer würde den Cami Umbauen. Einer hat sein 325er BMW Compact Umgebaut weil er eben auch so um die 30tkm/Jahr Fährt. Ein anderer kauft sich ein 520er und lässt dan bei Rieger für ca. 6000€ Motortuning machen. also komm kauf Dir gleich nen 540er!! auch das finde ich nicht für das wahre. Ich hoffe Du verstehst was ich mit dem ganzen meine.

Auch ich habe rumrechnen müssen ob ich mir den Cami überhaupt leisten kann, bin ja kein "Großverdiener", ob V6 oder V8 Import- Ja/Nein!!! das alles kam bei mir auch in frage naja meine lösung kennst Du ja bereits.

Ich hoffe Du findest bald eine Lösung deinen Wunsch zu erfüllen.


PS: Vielleicht kam das mit den "Stierhoden" (wollen wir es mal so nennen) etwas überheblich weil ich Spanier bin, eigentlich bin ich ein Cooler und Humorvoller Typ. Nochmals SORRY Eilleen.



nach oben springen

#23

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 19:08
von Eileen_IN • Camaro-Infizierter | 265 Beiträge

Huhu Zusammen,

@Jojo; bin 25 und seit mehr als 10 Jahren kein Single mehr ;)

@Gladi;
ich habe das ja nicht persönlich genommen, keine Angst! und auch die Ausdrucksweise brauchst Du nicht "damenhaft" anzupassen, glaub mir nach Studium und Arbeit wenn man grundsätzlich die einzigste ihrer Art ist, ist man einiges gewohnt! ;)

Seine Meinung darf natürlich jeder haben, klar. Aber ich frage mich eben manchmal, woher die Bedenken kommen. Klar hätte ich lieber den V8 ohne jeglichen Umbau in reinster, bulligster Form. Aber das ist eben einfach nicht realistisch!(noch jung, mag meine Honda und die jährliche Fernreise zum Tauchen muss noch drin bleiben!) daher die Suche nach Alternativen! Und von wegen nene BMW oder ähnliches nehmen, nunja mein 116i verbraucht bei meiner fahrweise derzeit auch ca 12liter.... ;)


2LT RS 2011, Imperial Blue
nach oben springen

#24

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 19:12
von OnkelMatze • Organisator | 8.019 Beiträge

mein Tipp:

kauf dir einen schönen V6, bau einen ordentlichen Auspuff dran
und du hast ne geile Karre, die in dein finanzielles Konzept passt

unsere V6-Fraktion hier ist mit ihren Autos sehr zufrieden,
300 PS sind ja nicht grad wenig, und beim Camaro gehts ja
auch um die Optik


You can hear my car a block away....people move out of the way....fast!
www.onkelmatze.de // www.facebook.com/matthias.berndt.16
nach oben springen

#25

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 19:36
von Danpat 391 • VIP | 3.669 Beiträge

info von der rennstrecke in lignano.

schnellster camaro war ein V6 vor einem V8 mit kompressor und über 587 ps am hinterrad

frage beantwortet


Cabrio 2SS RS, 7 Zylinder, KW1, Kenwood DNX7230DAB mit Navi, Rückfahrkamera, DVB-T, Volant CAI, BBS CH-R, Hotchkis Competition Sway Bars, update auf FE4
nach oben springen

#26

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 19:44
von Gladi • Golf-Schubser | 94 Beiträge

Zitat von Eileen_IN
Und von wegen nene BMW oder ähnliches nehmen, nunja mein 116i verbraucht bei meiner fahrweise derzeit auch ca 12liter.... ;)



Wenn der 116i schon 12L braucht dann wird dein Cami so um die 18L brauchen



nach oben springen

#27

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 19:56
von Eileen_IN • Camaro-Infizierter | 265 Beiträge

*damn grml hmpf*

sorry Rechner hat mich im stich gelassen, ich war noch gar nicht fertig mit schreiben

Also, was ich noch sagen wollte, das man ja eben schon gern mehr hätte udn sicher ist die original Variante toller, aber wenn es doch nunmal die Möglichkeiten gibt, das man durch den Gasumbau das ganze noch preiswerter/wirtschaftlicher bekommt , warum das dann nicht nutzen?! Das wollte ich noch gesagt haben.
So.

und ja, momentan sieht es auch eher nach einem V6 aus :) danke euch!


2LT RS 2011, Imperial Blue
nach oben springen

#28

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.05.2012 20:43
von Snoop • Walking Library | 2.101 Beiträge

Zitat von OnkelMatze
mein Tipp:

kauf dir einen schönen V6, bau einen ordentlichen Auspuff dran
und du hast ne geile Karre, die in dein finanzielles Konzept passt

unsere V6-Fraktion hier ist mit ihren Autos sehr zufrieden,
300 PS sind ja nicht grad wenig, und beim Camaro gehts ja
auch um die Optik



Matze hat es eigentlich super getroffen. Die + 5000,- EUR bei den Anschaffung machen die wenigstens arm, das Auto muss einfach zu den Rahmenbedingungen passen.

Wenn man das ganze Jahr über fahren will, viele km runterfährt oder fast nur in der Stadt unterwegs ist, macht ein V8 m.M.n. überhaupt keinen Sinn.
Tunen kannst Du beide gleich


LT/RS SC Aqua Blue Met.
nach oben springen

#29

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.05.2012 00:41
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Hallo Eileen, ich fahre nun seit über 2 Jahren den V6 mit "kleinen"Veränderungen.
Wer meinen gehört hat ist, glaube ich, echt erstaunt was da klangmäßig geht.
Leistung haben wir auch noch einiges rausgekitzelt ohne zu übertreiben.
Und das Beste er braucht jetzt weniger als vorher. So 0,6-0,8 Liter weniger im Drittelmix.
Als Daylidriver und Ganzjahresnutzer ist der V6 das Fahrzeug ohne Reue zu fahren denn Verbräuche zwischen 10 -12,5l rechtfertigen eigentlich den Gasumbau nicht wirklich, wenn Du Dir das mal umrechnest.
Und Gegner in Sachen Leistung hast Du im täglichen Fahrbetrieb auch wenig


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
zuletzt bearbeitet 08.05.2012 00:42 | nach oben springen

#30

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.05.2012 08:06
von mobe • Camaro-Süchtiger | 614 Beiträge

Zitat von Daniel5541
Hallo Eileen, ich fahre nun seit über 2 Jahren den V6 mit "kleinen"Veränderungen.
Wer meinen gehört hat ist, glaube ich, echt erstaunt was da klangmäßig geht.
Leistung haben wir auch noch einiges rausgekitzelt ohne zu übertreiben.
Und das Beste er braucht jetzt weniger als vorher. So 0,6-0,8 Liter weniger im Drittelmix.
Als Daylidriver und Ganzjahresnutzer ist der V6 das Fahrzeug ohne Reue zu fahren denn Verbräuche zwischen 10 -12,5l rechtfertigen eigentlich den Gasumbau nicht wirklich, wenn Du Dir das mal umrechnest.
Und Gegner in Sachen Leistung hast Du im täglichen Fahrbetrieb auch wenig



dem kann man sicherlich nix mehr hinzufügen....

V8 = Spaßauto
V6 = Alltags und Spaßauto

das schöne ist... beide haben dieselbe wunderschöne Karosserie in die wir uns alle so verliebt haben....




Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheit


nach oben springen

#31

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.05.2012 11:29
von Seabass • Forengott | 1.667 Beiträge

Zitat von heinzz
moin , moin
ich bin der Meinung LPG ist keine Schande. Habe mit meinem Chrysler C300 bereits 89.000 km ohne Schaden gefahren. Habe seit 3.4.12 einen neuen EU Camaro ((8Zyl.) ebenfalls auf LPG (Landi Renzo Anlage) umrüsten lassen. Der Camaro ist für mich ein Alltags-Auto, fahre jeden Tag rd. 130km. Also war Kosten sparen schon ein Thema. Von einem alten LPG-Hasen habe ich mir sagen: IM LPG-Betrieb den Wagen nicht in hohen Drehzahlen laufen lassen. Ich fahre ihn bis ca. 3500 U/min im LPG-Modus. Will ich Zunder geben schalte ich auf Benzin um. Das geht Wunderbar. Der C300 braucht im Durchschnitt 12,7 ltr. im Mischbetrieb, der Camaro 14,2 ltr. Bei der Maschine ist das ein guter Wert. Meine alten VW Käfer hatten auch nie unter 13/14 ltr. Benzin verbraucht - also kann man sagen Top. Ich hatte vor den Camaro im Spritverbrauch weiterzu drücken - klappt aber nicht, da es zu sehr verführt doch schneller als nur 100 oder 130 zu fahren.

Kurz und gut: Ich kann LPG nur empfehlen - wenn man die kleine Einschränkung (im LPG-Betrieb nur cruisen) einhält

viele Grüße
heinz



ich stimme da heinzz voll und ganz zu. ich habe auch die landi renzo Anlage verbaut und meiner schaltet automatisch im vollast betrieb auf das gute super plus.
ich denke auch nicht das es eine schande ist eine LPG Anlage zu fahren. ich fahre den camaro L99 V8 auch als daily driver und bin jetzt ca. 20.000km mit LPG gefahren und ich bereue es nicht.

ich habe ihn auch nicht umgebaut weil es sonst zu teuer werden würde. ich habe es mal ausgerechnet bei mir, ich würde ca. 7300€ an Benzin verbauchen und mit gas sind es eben nur knapp 4300€. und wieso 3000€ aus dem Fenster werfen wenn es auch alternativen gibt!!!
ich kann nur sagen das ich sehr zufrieden bin und es jeder zeit wieder machen würde.

und diese aussagen einen camaro fährt man nicht mit gas finde ich unterste schublade, denn ich denke es ist jedem selbst überlassen!!!
dann könnte man auch sagen wieso kauft ein schweizer einen porsche, ferrari und co wenn sie eh nur 130 fahren dürfen.....


2010 Camaro SS/RS Aqua Blue #3704, Exklusive Schaltpaddel by Red-Zora, Aluminium Red Teillfolierung, KW-1 Gewinde, Borla S-Type Cat Back, JBA Shorty Headers + JBA catted mid pipes, rxPerformance VMax Throttle Body, 5-Spoke ZL1 Wheels, ZL1 front fascia tuned by Ted Janetty
zuletzt bearbeitet 08.05.2012 11:29 | nach oben springen

#32

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 08.05.2012 23:44
von Amokh • VIP | 3.280 Beiträge

Zitat von mobe

V8 = Spaßauto
V6 = Alltags und Spaßauto



Sehe ich nicht so:

V8 ist genauso ein Spaßauto UND Alltagusauto. Für mich persönlich erst recht.


Miau ! - ex 2011 SS
nach oben springen

#33

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.05.2012 01:38
von Danpat 391 • VIP | 3.669 Beiträge

Zitat von Seabass

dann könnte man auch sagen wieso kauft ein schweizer einen porsche, ferrari und co wenn sie eh nur 130 fahren dürfen.....


130 schweiz hab ich da was verpasst, wurde die tempolimite erhöht und ich idiot fuhr bisher immer nur 120

ich finde in der heutigen zeit auch, das es sinnvoll ist daran einen gedanken zu verschwenden, nur bei bedarf die nötigen resourcen anzuzapfen. wenn nur normal gefahren wird, spricht ja nix dagegen sprit zu sparen, egal wie.
und für die eingesparten 3000€ sich dann ein kw v1 kaufen oder in urlaub gehen, ich finds ne gute idee


Cabrio 2SS RS, 7 Zylinder, KW1, Kenwood DNX7230DAB mit Navi, Rückfahrkamera, DVB-T, Volant CAI, BBS CH-R, Hotchkis Competition Sway Bars, update auf FE4
zuletzt bearbeitet 09.05.2012 01:39 | nach oben springen

#34

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 09.05.2012 10:04
von Seabass • Forengott | 1.667 Beiträge

Zitat von Danpat

Zitat von Seabass

dann könnte man auch sagen wieso kauft ein schweizer einen porsche, ferrari und co wenn sie eh nur 130 fahren dürfen.....


130 schweiz hab ich da was verpasst, wurde die tempolimite erhöht und ich idiot fuhr bisher immer nur 120

ich finde in der heutigen zeit auch, das es sinnvoll ist daran einen gedanken zu verschwenden, nur bei bedarf die nötigen resourcen anzuzapfen. wenn nur normal gefahren wird, spricht ja nix dagegen sprit zu sparen, egal wie.
und für die eingesparten 3000€ sich dann ein kw v1 kaufen oder in urlaub gehen, ich finds ne gute idee




sorry 120 :):)


2010 Camaro SS/RS Aqua Blue #3704, Exklusive Schaltpaddel by Red-Zora, Aluminium Red Teillfolierung, KW-1 Gewinde, Borla S-Type Cat Back, JBA Shorty Headers + JBA catted mid pipes, rxPerformance VMax Throttle Body, 5-Spoke ZL1 Wheels, ZL1 front fascia tuned by Ted Janetty
nach oben springen

#35

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 28.05.2012 22:50
von DonCamaro • Golf-Schubser | 29 Beiträge

Zum Verbrauch des V6. Bei meiner heimfahrt vom händler ca. 700 km Autobahn bei 140 - 150 km/h schneller nicht weil er ja noch neu war hatte ich einen Verbrauch von 9,9 Litern aufen display stehen was auch beim nachtanken exakt stimmte. Jetzt bei eigentlichen nur in der Stadt rumkurven und gelegentlich ein wenig überland hat er sich so zwischen 11,5 - 12,5 l eingependelt. Halte daher den V6 für den vernünftigeren Motor im Camaro.


Camaro V6 RS, Xenon, Head Up und 20 zoll glanzpoliert ;-)
nach oben springen

#36

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2012 08:46
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Zitat von DonCamaro
Zum Verbrauch des V6. Bei meiner heimfahrt vom händler ca. 700 km Autobahn bei 140 - 150 km/h schneller nicht weil er ja noch neu war hatte ich einen Verbrauch von 9,9 Litern aufen display stehen was auch beim nachtanken exakt stimmte. Jetzt bei eigentlichen nur in der Stadt rumkurven und gelegentlich ein wenig überland hat er sich so zwischen 11,5 - 12,5 l eingependelt. Halte daher den V6 für den vernünftigeren Motor im Camaro.


Vernunft ist , glaube ich, hier im Forum ein Fremdwort... Aber der Verbrauch geht so in Ordnung. Wenn er eingefahren ist geht der Verbrauch auch noch etwas runter. Wenn Du Softwaretuning gemacht hast, noch mal so ca. 0,5-0,8l. Trotz Leistungssteigerung.


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
nach oben springen

#37

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2012 08:54
von Genesis • Golf-Schubser | 160 Beiträge

Hallo Eileen,

ich hatte bis vor kurzem einen V6 - eher aus Vernunftsgründen. Jetzt einen V8 - ich denke, weil man einen Camaro eher aus Leidenschaft fährt :-)
Hier ein paar Facts:
V6:
- max. Verbrauch: 14,5 L
- SLP LM II Auspuff ist Plicht
- Handschalter (Automatik ist zu träge)
V8:
- max. Verbrauch: 17 L
- hier keine SLP Anlage, eher Maagnaflow, Borla o.ä.
- Automatik passt hier besser

Und: falls Dich die Leidenschaft packt: für den V8 gibt es alles im Zubehör, für den V6 gibt es nahezu keine guten Möglichkeiten etwas zu tunen.
Der V8 ist so gesehen nachhaltiger und macht einfach viel mehr Spass :-)
SG
Rainer


Powered by: Joemann Motors | CustomKingz | US Cars Girbinger/Alex Kress | BRT Automotive | Genesis-design
nach oben springen

#38

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2012 09:05
von Roger • Camaro-Infizierter | 339 Beiträge

Wenn die Wünsche größer sind wie das Einkommen, hat man immer zwei Möglichkeiten.

Wünsche verkleinern, oder Einkommen vergrößern


nach oben springen

#39

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2012 09:09
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Zitat von Genesis
Hallo Eileen,

ich hatte bis vor kurzem einen V6 - eher aus Vernunftsgründen. Jetzt einen V8 - ich denke, weil man einen Camaro eher aus Leidenschaft fährt :-)
Hier ein paar Facts:
V6:
- max. Verbrauch: 14,5 L
- SLP LM II Auspuff ist Plicht
- Handschalter (Automatik ist zu träge)
V8:
- max. Verbrauch: 17 L
- hier keine SLP Anlage, eher Maagnaflow, Borla o.ä.
- Automatik passt hier besser

Und: falls Dich die Leidenschaft packt: für den V8 gibt es alles im Zubehör, für den V6 gibt es nahezu keine guten Möglichkeiten etwas zu tunen.
Der V8 ist so gesehen nachhaltiger und macht einfach viel mehr Spass :-)
SG
Rainer


Du scheinst Dich ja ganz genau auszukennen, träges Getriebe beim V6 und so....
SLP LMII Pflicht, ich lasse mich nach 85'km gern belehren...Soso man kann beim V6 so gut wie nichts tunen.......Naja, dann muss ich wohl rückbauen


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
zuletzt bearbeitet 29.05.2012 09:09 | nach oben springen

#40

RE: erste kleine Fragen - V6/v8 & HUD

in Allgemeine Übersicht und Infos 29.05.2012 09:29
von TinyToasta • Co-Admin | 11.166 Beiträge

Ich denke Rainer wollte hier seine persönliche Meinung zum V6 (Auspuff, Getriebe) schildern. Wenn dem so ist, sollte sich deswegen keiner angemacht fühlen...


Was das tunen des V6 angeht, steht dieser tatsächlich dem V8 etwas nach - leider!

Klassisches Saugertuning á la Nocke/Köpfe etc. ist nicht (?) verfügbar. Turbo und Kompressor-Umbauten recht rar, klassisches Softwaretuning zwar möglich allerdings sehr wenig verbreitet.... zumindest im Vergleich mit der V8 Fraktion... wie gesagt: ich find das auch schade!


Ansonsten halte ich persönlich die Frage ob ein V6 vernünftiger als ein V8 ist generell für ziemlich Sinnfrei - Tuning hin, Verbrauch/Unterhalt her...
Beide Autos haben meiner Meinung nach mit Vernunft nicht all zu viel zu tun - und das ist gut so



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
47 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stella
Forum Statistiken
Das Forum hat 17520 Themen und 505594 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).