#1

Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.01.2010 18:35
von spaRTan (gelöscht)
avatar

hi,

heute mal ein heikles thema.
im c5-forum mehren sich die beschwerden über eine schlechte lackqualität.
neuralgische stellen sind vor allem

a) kotflügelkanten rund um die scheinwerfer (angeblich hat GM das gemerkt und bietet kostenlose besserung an. auch sollen die ab zeitpunkt x ausgelieferten besser lackiert sein)
b) die griffmulden in den türen

jetzt die frage: wenn die amis schon am lack nörgeln (und ohne jemandem zu nahe zu treten, die sind da sehr "relaxed"), was tut dann ein nicht im regenfreien kalifornien wohnender deutscher nach nem jahr?
mein Z3QP wurde auch in amiland produziert und auch dort sieht man, wer ihn lackiert hat ("two fat blokes named bud and bob", um mal top gear zu zitieren). genau wie bei C5 beschrieben wurde an der materialmenge gespart.

darum meine frage an die besitzer hier: muss ich mir als autoliebhaber und quasi-perfektionist sorgen machen???

thx im voraus,
robert


nach oben springen

#2

RE: Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.01.2010 19:32
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Habe bis jetzt noch nichts feststellen können.
Aber nochmal im Sommer nachschauen.


nach oben springen

#3

RE: Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.01.2010 21:01
von MAS • Moderator | 3.737 Beiträge

Bzgl. der von Dir geschilderten Lackprobleme ("Lackmangel") wäre mir nichts aufgefallen, allerdings hatte (und hat) mein Camaro ein anderes Lackproblem: Einen Schmutzeinschluss zwischen Farb- und Klarlack am linken hinteren Kotflügel. Und da ist gleich beim ersten polieren der Klarlack an einer Stelle (so ca. 3x5mm) abgegangen. Auch dieses Problem wurde bei Camaro 5 in den ersten Monaten mal diskutiert, ist aber anscheinend inzwischen ab Werk besser geworden. (Mein Camaro hat eine VIN < 10.000). Wird von Importeur nachgebessert.


2SS/RS - L99 - Cyber Gray Metallic


zuletzt bearbeitet 11.01.2010 09:02 | nach oben springen

#4

RE: Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.01.2010 08:18
von spaRTan (gelöscht)
avatar

vielen dank. da bin ich auf weitere erfahrungen gespannt.
ich weiß, aktuell ist das schwer rauszufinden. wir hatten auch >40cm neuschnee...


nach oben springen

#5

RE: Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.01.2010 10:07
von Luttinger • Administrator | 9.450 Beiträge

Im US Forum hab ich nur was von vereinzelten Lackproblemen gelesen. Ich glaub es ging da im speziellem um die Kanten/Übergänge zwischen unterem und oberem Kotflügel/Stoßstange. Schlechte Nachrichten verbreiten sich halt schneller als gute... ware nämlich nur ein paar Leute die das Problem hatten. Und wenn man bedenkt wieviele Autos schon abgesetzt wurden....


nach oben springen

#6

RE: Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.01.2010 16:45
von Tombstone174 • Forengott | 1.856 Beiträge

Also der Spezialist wo ich meinen Camaro fürn Winter hab versiegeln lassen sagte:" Erstaunlich gut lackiert fürn Ami!" Also ich mach mir keine Sorgen auch wenn ich das mit der defekt verbauten Servopumpe schon ein wenig nachlässig finde. Hauptsache die haben gut Feuerverzink!


Ford Mustang Boss 302 - Rot/schwarz - Mods ...... wofür?^^ Doch ein wenig -> Headders, Metal Kats, Cold Air Intake,offene Kubelwellenentlüftung Tuned by Schropp.
nach oben springen

#7

RE: Miserable Lackqualität

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.01.2010 16:54
von spaRTan (gelöscht)
avatar

Zitat von Tombstone174
Also der Spezialist wo ich meinen Camaro fürn Winter hab versiegeln lassen sagte:" Erstaunlich gut lackiert fürn Ami!" Also ich mach mir keine Sorgen auch wenn ich das mit der defekt verbauten Servopumpe schon ein wenig nachlässig finde. Hauptsache die haben gut Feuerverzink!


na DAS klingt mal gut.
freut mich, das zu hören. die amis galten immer als "painted for california".


nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
49 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skowi
Forum Statistiken
Das Forum hat 17532 Themen und 505781 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).