#21

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.02.2012 19:24
von camaro24 • Forums Sponsor | 269 Beiträge

Zitat von MacFu
38 T€ für den V6 bei Joemann? Der kostet in den USA knapp 20 tausend Euro weniger o.O



38 T € ????

Nein, bei mir gibt es den 2012 V6 nagelneu ab 31.800 zulassungsfertig !!!


nach oben springen

#22

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.02.2012 19:29
von Amokh • VIP | 3.280 Beiträge

jetzt mal ohne mist: Ich fahre ständig und auch abwechselnd US Modell (2010) und Euro Modell: Also ich merke NULL Unterschied bei den Fahrwerken. Kann mir eh keiner erzählen, dass da was großartig anders ist.


Miau ! - ex 2011 SS
nach oben springen

#23

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.02.2012 19:32
von SpeedyJoe • Camaro-Süchtiger | 605 Beiträge

Habe meinen V6 (neustes Modell / LFX Motor) auch bei Joemann gekauft und gleich Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung mitmachen lassen. Kann ich nur empfehlen!


nach oben springen

#24

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.02.2012 19:40
von Amokh • VIP | 3.280 Beiträge

jo, ich auch. Habe ich auch direkt bei ihm machen lassen


Miau ! - ex 2011 SS
nach oben springen

#25

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 10.02.2012 19:42
von Mayday • Moderator | 5.756 Beiträge

Ich damals auch.



nach oben springen

#26

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2012 18:31
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Beim EU-Cami kannst halt nicht so viel tunen, eigentlich gar nicht, ich meine da schon nicht nur Ventilkappen tauschen...


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
zuletzt bearbeitet 11.02.2012 18:35 | nach oben springen

#27

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2012 18:36
von DucStefan • Camaro-Süchtiger | 506 Beiträge

Zitat von Daniel5541
Beim EU-Cami kannst halt nicht so viel tunen, eigentlich gar nicht, ich meine da schon nicht nur Ventilkappen tauschen...



Was bitte soll denn beim EU nicht gehen im Gegensatz zum US?


Mods: JBA Shorty Headers, 100er HFC's by Whity, Pedders SportsRyder, 20er Spurplatten, Stahlflexbremsleitungen, Domstrebe, US-Spiegel mit LED-Blinkern von Blacky
nach oben springen

#28

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2012 18:53
von Jojo • Forengott | 1.568 Beiträge

Halte ich auch für ein Gerücht.

Eintragung schützt eh nicht vor Strafe wenn es wirklich kritisch wird.


02.10.12 Touchdown
<--- V8 und macht trotzdem Spass
nach oben springen

#29

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 11.02.2012 20:11
von gia • Golf-Schubser | 35 Beiträge

gibts denn da wirklich sooo krasse unterschiede?


nach oben springen

#30

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.02.2012 17:24
von Devilhonk • Geradeausfahrer | 1.953 Beiträge

Darüber musst du dich mal mit Stefan von Customkings in verbindung setzen. Der kann dir das erklären. Es ist auf jedenfall wesentlich schwieriger änderungen eingetragen zu bekommen als bei einem importierten.


_____________________________________________
2 SS 16V, RS, Automatik, Black, Sunroof, Orange interieur Packet, SLP LMI und K&N Sportluftfilter


nach oben springen

#31

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.02.2012 17:53
von Tommy25 • Camaro-Süchtiger | 876 Beiträge

Zitat von Jojo81
Halte ich auch für ein Gerücht.

Eintragung schützt eh nicht vor Strafe wenn es wirklich kritisch wird.



Aber sie beruhigt ungemein, wenn der Mann von der Rennkomission was in Händen hält was offiziel ist dann zeigen die sich in 98% gnädig würde ich behaupten wollen. Mir persöhnlich wird es es mit eintragung besser gehen.

aber nun

Wie oben schon erwähnt ruft man für Umbauten einen der bekannten Tuner hier im Forum an, oder man besucht sie mal, dann bekommt man jede info die man braucht


nach oben springen

#32

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.02.2012 06:59
von DucStefan • Camaro-Süchtiger | 506 Beiträge

Ich denke Felgen, Fahrwerk und Spurverbreiterungen werden kein Problem sein, beim EU.


Mods: JBA Shorty Headers, 100er HFC's by Whity, Pedders SportsRyder, 20er Spurplatten, Stahlflexbremsleitungen, Domstrebe, US-Spiegel mit LED-Blinkern von Blacky
nach oben springen

#33

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.02.2012 07:44
von Jojo • Forengott | 1.568 Beiträge

Das reicht mir


02.10.12 Touchdown
<--- V8 und macht trotzdem Spass
nach oben springen

#34

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.02.2012 09:09
von DucStefan • Camaro-Süchtiger | 506 Beiträge

Man darf nicht vergessen, daß die ersten EU-Modelle ja jetzt erst ausgeliefert werden.
Die Zubehörlieferanten brauchen auch erst eine gewisse Zeit um auf die neuen Modelle zu reagieren
und je mehr Fahrzeuge in Umlauf kommen, umso Zubehörteile, wie z.B. Auspuffanlagen und Fahrwerksfedern,
werden auch mit TÜV-Gutachten angeboten werden.


Mods: JBA Shorty Headers, 100er HFC's by Whity, Pedders SportsRyder, 20er Spurplatten, Stahlflexbremsleitungen, Domstrebe, US-Spiegel mit LED-Blinkern von Blacky
nach oben springen

#35

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.02.2012 10:27
von Luttinger • Administrator | 9.452 Beiträge

Zitat von DucStefan
Ich denke Felgen, Fahrwerk und Spurverbreiterungen werden kein Problem sein, beim EU.



Na genau da fängt das Problem ja schon an...
Such mal nach Felgen u. Spurverbreiterungen mit fahrzeugspezifischem Festigkeitsgutachten für den deutschen Camaro.


nach oben springen

#36

RE: Fragen zum Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.02.2012 10:53
von mychevy2012 • VIP | 3.047 Beiträge

Man kommt so oder so nicht an Einzelabnahmen vorbei, egal ob US- oder EU-Modell.
Ich zäume das Pferd jetzt mal von hinten auf: Wenn es für das US-Modell so viel leichter wäre, eine Eintragung zu bekommen, dass frage ich mich, warum denn so wenig eingetragen wird?
Auf was die Jungs hinauswollen, die meinen beim US-Modell "sei Tuning leichter", ist die Tatsache, dass es der Rennleitung schwerer fällt, das Tuning zu erkennen. Dein Schein ist bei einem Import u.U. so unübersichtlich, dass die Rennleitung schlicht nicht durchblickt. Wenn du dein Tuning legalisieren willst, dass ist es zudem ratsam, so viel wie möglich vor der Einzelabnahme deines Importfahrzeugs einzubauen. Damit kannst du schon mal Dinge wie Räder, Distanzen, Auspuff etc. abdecken, vorausgesetzt, die Bestimmungen werden (einigermaßen) eingehalten. In jedem Fall ist es hier leichter, auch Dinge durchzubekommen...Aber das ist das Problem: Viele verstehen Tuning als "stetige Verbesserung" des Fahrzeugs und somit wird es auch beim US-Modell nicht einfacher, die Dinge eingetragen zu bekommen. Das Thema Auspuff wäre so ein Thema, welches nicht einfach ist....

Im Zweifel ist es auf jeden Fall ratsam, einen Tuner mit ins Boot zu holen - egal ob EU oder US. Die Tuner-Jungs machen das täglich.
Es gibt jedoch Dinge, die bekommt auch der Tuner weder im US noch im EU eingetragen, weil diese eben in Deutschland nicht zugelassen sind. Da bleibt einem dann nichts anderes übrig, als darauf zu verzichten oder eben trotzdem einbauen...


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen









Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
26 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xxtechnostarxx
Forum Statistiken
Das Forum hat 17539 Themen und 505904 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).