#1601

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 09:26
von heinrich*heine • Golf-Schubser | 69 Beiträge

Zitat von Luttinger

Zitat von hapf

Zitat von mychevy2012
Den April warte ich ab, wenn dann kein Camaro da ist oder zumindest ein fixer, zeitnaher Liefertermin genannt werden kann, bin ich raus. Sollte es so kommen, ist der Camaro für mich gestorben. Auch als Import und zwar aus Prinzip. Dann hole ich mir ein Pony aus einem anderen Stall und Chevy D und USA können sich meinen Vertrag dort hinein schieben, wo keine Sonne scheint...



Sehe ich genau so und werde es auch so machen.




In irgendeiner Art u. Weise ja verständlich, ich finde dieses Lieferchaos echt auch unter aller Sau. In der heutigen Zeit muss es doch möglich sein dem Kunden zu sagen wann in etwa mit dem Wagen zu rechnen ist.

Dennnoch bleibt doch die Faszination an dem Wagen und selbst ein schöner Dodge Challenger wird immer ein sehr teurer Kompromiss bleiben. Es hat doch jeder von Euch die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen zu stornieren sich sofort einen vorrätigen Wagen zu besorgen oder einen Import-Wunschwaagen in garantierten 6 - 8 Wochen sein Eigen zu nennen. Ihr scheitert hier nicht an Chevy D/USA, sondern an Eurem ganz eigenen Geiz....

Für den Preis eines Golfs gibt es nunmal kein Porsche-Rundum-Sorgolos-Paket.



Endlich mal Einer, der es klar ausspricht.

Aber fuer mich steht auch fest: Chevrolet hat die Anzahl der Deutschen, die Spass gegen den Trend haben wollen falsch eingeschaetzt. Die haben gedacht mit den Vorlaeufern laesst sich ein Grossteil der Bestellungen erschlagen. Jetzt sind sie ausverkauft und das hat schon andere Marktfuehrer vor Probleme gestellt (IT- Branche). Das EU Modell ist nun mal ein bisschen anders und das ist fuer die Fliessbandproduktion ein Problem. Eine Modellvielfalt wie bei den deutschen Autos gibt in den USA nicht. Die sind das schlichtweg nicht gewohnt. Ich habe einige Jahre dort gewohnt und gearbeitet, habe dort viele Freunde gewonnen aber seit der Zeit weiss ich auch, wie gut unsere einheimische Industrie doch ist!

Noch eine Erfahrung aus meiner US Zeit: Am Ende kriegen es unsere amerikanischen Freunde immer noch hin (there is no quitting).

Heinrich


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1602

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 09:38
von Danpat 391 • VIP | 3.669 Beiträge

ich denke manchmal auch, das sich die absolut günstigen Preise auch dadurch zusammensetzen durch einen billigen brooker in den usa, der einfach mal was sendet. dann günstigste transportkosten über den teich, billigster transport vom hafen zum händler... etc etc...

und bis all diese komponenten ausgeführt erfüllt sind, vergeht zeit ohne ende, meiner stand auch fast 3 wochen in rotterdam in einem "hangar". lkw fahrer versprach angeblich den wagen am dienstag zu liefern, am donnesrtag stellte sich bei seiner firma heraus, das er 2 wochen im urlaub ist.... und und und....

das peinlichste meiner meinung nach ist halt, das man keinen definitiven termin bekommt jeder brief oder päckchen kannste verfolgen, nur diese kleinen fz weiss keine sau wo er gerade steckt und wann er kommt (manchmal denkte ich, man will es auch nicht wissen).

und ich bin wie lutti der meinung, das dies nicht ein problem von chevy (in welchem land auch immer) ist, sondern eher diese elende preisdrückerei und feilschen um jeden preis und da leidet sicher die lieferzeit am meisten.

meine persönliches rechnungsbeispiel: je günstiger das angebot, desto unsicherer und später der liefertermin

und keine regel ohne ausnahme, manchmal hat man glück und es geht auch reibungslos und wunschgemäss. wenn ich mir wieder mal einen besorgen werde, dann einen der hier steht und "gleich" mitnehmen könnte.


Cabrio 2SS RS, 7 Zylinder, KW1, Kenwood DNX7230DAB mit Navi, Rückfahrkamera, DVB-T, Volant CAI, BBS CH-R, Hotchkis Competition Sway Bars, update auf FE4
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1603

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 09:38
von bbf • Walking Library | 2.651 Beiträge

Bei mir dauert zwar der genannte Liefertermin noch, aber ich ziehe das auf jeden Fall bis zum bitteren Ende durch.
Ich will genau diesen (EU-) Wagen. Sollte mir Chevy die Stornierung anbieten würde ich darauf verzichten.
Die sollen mir den Wagen gefälligst liefern. Wenn ich den Wagen nicht bekomme dann flippe ich aus und habe dann auch >= 6 Monate auf einen Wagen gewartet und würde wieder von vorne anfangen müssen.


zuletzt bearbeitet 03.04.2012 09:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1604

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 09:40
von Luttinger • Administrator | 9.445 Beiträge

Zitat von H_Klein
Was mich bei meiner Storno gestern gewundert hat war die Tatsache, dass ich mich schon auf eine heftige Diskussion eingestellt habe ... aber ungelogen war es nach einer Minute zu Ende. Der NL Leiter hat mir ohne auch nur ein wenig zu diskutieren die Storno zugesagt. Heute mach ich es schriftlich und gut ist.

"Sie wollen stornieren, kein Problem das machen wir auch ohne Stornokosten"

Ein Schelm wer hier was vermutet

Gruß
Holger



Die Verkaufen Dein Auto fü 5 - 6 TD€ mehr wenns da ist... und zwar ganz easy.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1605

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 09:51
von Luttinger • Administrator | 9.445 Beiträge

Zitat von bumblebeefan
Bei mir dauert zwar der genannte Liefertermin noch, aber ich ziehe das auf jeden Fall bis zum bitteren Ende durch.
Ich will genau diesen (EU-) Wagen. Sollte mir Chevy die Stornierung anbieten würde ich darauf verzichten.
Die sollen mir den Wagen gefälligst liefern. Wenn ich den Wagen nicht bekomme dann flippe ich aus und habe dann auch >= 6 Monate auf einen Wagen gewartet und würde wieder von vorne anfangen müssen.



Vielleicht auch nicht... und zwar wenn er Dir nach gewisser Zeit (Lieferzeit > 4 Monate) eine Preiseröhung aufs Auge drückt.

http://www.das-rechtsportal.de/recht/ver...euwagen/zahlung

Habt ihr Eure Veträge dahingehend überprüft?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1606

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 09:57
von H_Klein • Camaro-Infizierter | 422 Beiträge

Zitat von Luttinger

Zitat von H_Klein
Was mich bei meiner Storno gestern gewundert hat war die Tatsache, dass ich mich schon auf eine heftige Diskussion eingestellt habe ... aber ungelogen war es nach einer Minute zu Ende. Der NL Leiter hat mir ohne auch nur ein wenig zu diskutieren die Storno zugesagt. Heute mach ich es schriftlich und gut ist.

"Sie wollen stornieren, kein Problem das machen wir auch ohne Stornokosten"

Ein Schelm wer hier was vermutet

Gruß
Holger



Die Verkaufen Dein Auto fü 5 - 6 TD€ mehr wenns da ist... und zwar ganz easy.




Hai,

ja genau das vermute ich auch. Sollen Sie machen da habe ich kein Problem mit. Ich hätte nie gedacht, dass es einfacher ist ein USA Modell über einen Importeur zu bekommen, als einen für den eigenen Markt bestimmtes EU Modell. Aber so lernt man eben immer wieder dazu. Nicht immer ist es so wie es zu Anfang scheint

Aber egal es geht alles weiter ... man muss nur wissen wie.


------------------------
V8 mit M8 hab 8


zuletzt bearbeitet 03.04.2012 09:58 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1607

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 10:45
von Flex • Camaro-Süchtiger | 616 Beiträge

Guten morgen zusammen:-)

Heute hat mein Händler endlich Antwort von der Dispo bekommen. Demnach ist es so, dass alle 8 verbleibenden Fahrzeuge, die er geordert hat, im März produziert worden sind. Am Ende der Mail kam dann der uns allen sehr vertraute Satz, dass die Fahrzeuge in bis zu 72 Tagen in Europa eintreffen sollten. Jetzt bin ich mal gespannt, ob auch wirklich alle, die den März als Produktionsdatum genannt bekommen haben, ihre Autos zeitgleich bekommen. Es bleibt spannend.....


45th Anniversary Edition, Powered by: Vossen, KW, K&N, Dynatech, Velocity und US Cars Girbinger
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1608

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 10:51
von Iceman • Golf-Schubser | 127 Beiträge

Zitat von Luttinger

Zitat von H_Klein
Was mich bei meiner Storno gestern gewundert hat war die Tatsache, dass ich mich schon auf eine heftige Diskussion eingestellt habe ... aber ungelogen war es nach einer Minute zu Ende. Der NL Leiter hat mir ohne auch nur ein wenig zu diskutieren die Storno zugesagt. Heute mach ich es schriftlich und gut ist.

"Sie wollen stornieren, kein Problem das machen wir auch ohne Stornokosten"

Ein Schelm wer hier was vermutet

Gruß
Holger



Die Verkaufen Dein Auto fü 5 - 6 TD€ mehr wenns da ist... und zwar ganz easy.




Da musste aber erstmal jemanden finden der das Auto für den überhöhten Preis auch kauft. Obwohl gibt ja offensichtlich genug Leute, auch hier im Forum, die der Meinung sind 40000€ für ein Auto sind nicht viel Geld, wenn man es nicht selber erarbeiten muss mag das stimmen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1609

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 11:07
von H_Klein • Camaro-Infizierter | 422 Beiträge

Zitat von Luttinger


Vielleicht auch nicht... und zwar wenn er Dir nach gewisser Zeit (Lieferzeit > 4 Monate) eine Preiseröhung aufs Auge drückt.

http://www.das-rechtsportal.de/recht/ver...euwagen/zahlung

Habt ihr Eure Veträge dahingehend überprüft?



Ich gebe Alex hier Recht und das hat auch nichts mit Schwarzmalerei zu tun. Diese Möglichkeiten geben die Gesetze her und wurden auch schon öfters angewandt. Damit sicher sich der Hersteller gegen vorher unkalkulierbare Kostensteigerungen (welche auch immer) ab.

Das war einer der Gründe für mein Storno.


------------------------
V8 mit M8 hab 8


zuletzt bearbeitet 03.04.2012 11:08 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1610

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 11:49
von nero372 • Golf-Schubser | 103 Beiträge

Zitat von H_Klein

Zitat von Luttinger


Vielleicht auch nicht... und zwar wenn er Dir nach gewisser Zeit (Lieferzeit > 4 Monate) eine Preiseröhung aufs Auge drückt.

http://www.das-rechtsportal.de/recht/ver...euwagen/zahlung

Habt ihr Eure Veträge dahingehend überprüft?



Ich gebe Alex hier Recht und das hat auch nichts mit Schwarzmalerei zu tun. Diese Möglichkeiten geben die Gesetze her und wurden auch schon öfters angewandt. Damit sicher sich der Hersteller gegen vorher unkalkulierbare Kostensteigerungen (welche auch immer) ab.

Das war einer der Gründe für mein Storno.




Ich bin zwar kein Jurist, aber in meiner Bestellung (nicht in den Neuwagenbedingungen) steht ganz klein ein Passus: "...ändert der Hersteller/Importeur nach Vertragsabschluß die unverbindliche Preisempfehlung für das bestellte Fahrzeug, ist der Verkäufer berechtigt, wenn die Lieferung mehr als vier Monate nach Vertragsabschluß erfolgen soll, den Kaufpreis der Änderung der unverbindlichen Preisempfehlung entsprechend anzupassen.."
--> Nach meinem Verständnis dürfte mein AH das in meinem Fall nicht, weil ich von ihm anfangs eine Lieferfrist von 14 Wochen schriftlich mitgeteilt bekommen habe, was kürzer als 4 Monate ist und oben steht: wenn die Lieferung mehr als 4 Monate nach Vertragsabschluß erfolgen SOLL
..und das sollte sie ja nachweislich nicht. Sonst hätten Sie m.E. schreiben müssen: wenn die Lieferung nach mehr als 4 Monaten nach Vertragsabschluß erfolgt (oder so ähnlich). So gesehen dürfte das bei einer solchen Formulierung m.E. nur dann relevant sein, wenn von Anfang an eine Lieferfrist > 4 Monate mitgeteilt wurde oder ein entsprechender Liefertermin. Ich würde es auf jeden Fall darauf ankommen lassen..


Camaro IOM MY12, L99, Schiebedach, Domstrebe, BBK Exhaust
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1611

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 12:06
von Luttinger • Administrator | 9.445 Beiträge

Zitat von Iceman

Zitat von Luttinger

Zitat von H_Klein
Was mich bei meiner Storno gestern gewundert hat war die Tatsache, dass ich mich schon auf eine heftige Diskussion eingestellt habe ... aber ungelogen war es nach einer Minute zu Ende. Der NL Leiter hat mir ohne auch nur ein wenig zu diskutieren die Storno zugesagt. Heute mach ich es schriftlich und gut ist.

"Sie wollen stornieren, kein Problem das machen wir auch ohne Stornokosten"

Ein Schelm wer hier was vermutet

Gruß
Holger



Die Verkaufen Dein Auto fü 5 - 6 TD€ mehr wenns da ist... und zwar ganz easy.




Da musste aber erstmal jemanden finden der das Auto für den überhöhten Preis auch kauft. Obwohl gibt ja offensichtlich genug Leute, auch hier im Forum, die der Meinung sind 40000€ für ein Auto sind nicht viel Geld, wenn man es nicht selber erarbeiten muss mag das stimmen.




Den Preis regelt der Markt. Ein Zusammenspiel aus Angebot u. Nachfrage. Hohe Nachfrage + wenig Angeobt = Hoher Preis....

Natürlich sind 40 TK€ viel Geld... trotzdem für diese Fahrzeugklasse, Leistung u. Ausstattung die wenigsten € pro PS.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1612

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 12:09
von mychevy2012 • VIP | 3.036 Beiträge

Leute, vergesst das mit der Preiserhöhung. Der Preis für MJ2012 steht fest und so bleibt das auch. Für MJ2013 wird sicher neu gerechnet, aber für dieses Jahr ist es gelaufen.
Unser Problem bleibt die Lieferfähigkeit und da happert er gewaltig. Lassen wir uns überraschen, was der April so für Überraschungen bringt.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1613

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 12:44
von Daytona • Co-Admin | 9.953 Beiträge

Zitat von Iceman

Zitat von Luttinger

Zitat von H_Klein
Was mich bei meiner Storno gestern gewundert hat war die Tatsache, dass ich mich schon auf eine heftige Diskussion eingestellt habe ... aber ungelogen war es nach einer Minute zu Ende. Der NL Leiter hat mir ohne auch nur ein wenig zu diskutieren die Storno zugesagt. Heute mach ich es schriftlich und gut ist.

"Sie wollen stornieren, kein Problem das machen wir auch ohne Stornokosten"

Ein Schelm wer hier was vermutet

Gruß
Holger



Die Verkaufen Dein Auto fü 5 - 6 TD€ mehr wenns da ist... und zwar ganz easy.




Da musste aber erstmal jemanden finden der das Auto für den überhöhten Preis auch kauft. Obwohl gibt ja offensichtlich genug Leute, auch hier im Forum, die der Meinung sind 40000€ für ein Auto sind nicht viel Geld, wenn man es nicht selber erarbeiten muss mag das stimmen.




Ich glaube jeder hier der einen Cami bestellt hat musste dafür hart arbeiten!! Diejenigen denen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen kaufen sich doch eher die überteuerten Boliden aus italienischer oder deutscher Herstellung. Und genau das macht ja den Reiz und den Spass an diesem Auto aus und deshalb ist die Leidensfähigkeit der Einzelnen so hoch. Wer die Kohle locker hat wartet nicht sondern fliegt mal kurz nach Maranello sucht aus, steigt ein und fährt zwei Wochen. Dann geht die Befriedigung der Langeweile von vorn los.

Trotzdem ist es so, dass Chevrolet die Zeichen der Zeit für den EU Markt mal wieder verschläft.


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1614

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 12:47
von Bone62 • Camaro-Süchtiger | 612 Beiträge

Sag anstatt Chevrolet besser GM. Wenn das auf anderen Ebenen auch so rappelt, bekomm ich eine Vorstellung, warum OPEL der Schuh drückt.


2SS Coupé 2012, MT, IBM. BBK Exhauts,Pedders Sportsryder, Pioneer Navi mit DAB+.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1615

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 12:56
von H_Klein • Camaro-Infizierter | 422 Beiträge

Zitat von Bone62
Sag anstatt Chevrolet besser GM. Wenn das auf anderen Ebenen auch so rappelt, bekomm ich eine Vorstellung, warum OPEL der Schuh drückt.


YES

Beim Opel Ampera soll es genauso aussehen


------------------------
V8 mit M8 hab 8


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1616

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 13:06
von heinrich*heine • Golf-Schubser | 69 Beiträge

Zitat von nero372

Zitat von H_Klein

Zitat von Luttinger


Vielleicht auch nicht... und zwar wenn er Dir nach gewisser Zeit (Lieferzeit > 4 Monate) eine Preiseröhung aufs Auge drückt.

http://www.das-rechtsportal.de/recht/ver...euwagen/zahlung

Habt ihr Eure Veträge dahingehend überprüft?



Ich gebe Alex hier Recht und das hat auch nichts mit Schwarzmalerei zu tun. Diese Möglichkeiten geben die Gesetze her und wurden auch schon öfters angewandt. Damit sicher sich der Hersteller gegen vorher unkalkulierbare Kostensteigerungen (welche auch immer) ab.

Das war einer der Gründe für mein Storno.




Ich bin zwar kein Jurist, aber in meiner Bestellung (nicht in den Neuwagenbedingungen) steht ganz klein ein Passus: "...ändert der Hersteller/Importeur nach Vertragsabschluß die unverbindliche Preisempfehlung für das bestellte Fahrzeug, ist der Verkäufer berechtigt, wenn die Lieferung mehr als vier Monate nach Vertragsabschluß erfolgen soll, den Kaufpreis der Änderung der unverbindlichen Preisempfehlung entsprechend anzupassen.."
--> Nach meinem Verständnis dürfte mein AH das in meinem Fall nicht, weil ich von ihm anfangs eine Lieferfrist von 14 Wochen schriftlich mitgeteilt bekommen habe, was kürzer als 4 Monate ist und oben steht: wenn die Lieferung mehr als 4 Monate nach Vertragsabschluß erfolgen SOLL
..und das sollte sie ja nachweislich nicht. Sonst hätten Sie m.E. schreiben müssen: wenn die Lieferung nach mehr als 4 Monaten nach Vertragsabschluß erfolgt (oder so ähnlich). So gesehen dürfte das bei einer solchen Formulierung m.E. nur dann relevant sein, wenn von Anfang an eine Lieferfrist > 4 Monate mitgeteilt wurde oder ein entsprechender Liefertermin. Ich würde es auf jeden Fall darauf ankommen lassen..



Ich denke auch, dass du das richtig siehst. Ich habe damals noch den Passus "gewuenschter Liefertermin: sofort" aufgenommem. War allerdings reine Vorsicht (kommt mit dem Alter). Diesen Trouble habe ich nicht vorausgesehen. Vielleicht sind wir beim gleichen Haendler. Meiner ist ein richtig grosser, die tricksen i.d.R. deutlich weniger.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1617

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 13:13
von heinrich*heine • Golf-Schubser | 69 Beiträge

Zitat von Daytona

Zitat von Iceman

Zitat von Luttinger

Zitat von H_Klein
Was mich bei meiner Storno gestern gewundert hat war die Tatsache, dass ich mich schon auf eine heftige Diskussion eingestellt habe ... aber ungelogen war es nach einer Minute zu Ende. Der NL Leiter hat mir ohne auch nur ein wenig zu diskutieren die Storno zugesagt. Heute mach ich es schriftlich und gut ist.

"Sie wollen stornieren, kein Problem das machen wir auch ohne Stornokosten"

Ein Schelm wer hier was vermutet

Gruß
Holger



Die Verkaufen Dein Auto fü 5 - 6 TD€ mehr wenns da ist... und zwar ganz easy.




Da musste aber erstmal jemanden finden der das Auto für den überhöhten Preis auch kauft. Obwohl gibt ja offensichtlich genug Leute, auch hier im Forum, die der Meinung sind 40000€ für ein Auto sind nicht viel Geld, wenn man es nicht selber erarbeiten muss mag das stimmen.




Ich glaube jeder hier der einen Cami bestellt hat musste dafür hart arbeiten!! Diejenigen denen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen kaufen sich doch eher die überteuerten Boliden aus italienischer oder deutscher Herstellung. Und genau das macht ja den Reiz und den Spass an diesem Auto aus und deshalb ist die Leidensfähigkeit der Einzelnen so hoch. Wer die Kohle locker hat wartet nicht sondern fliegt mal kurz nach Maranello sucht aus, steigt ein und fährt zwei Wochen. Dann geht die Befriedigung der Langeweile von vorn los.

Trotzdem ist es so, dass Chevrolet die Zeichen der Zeit für den EU Markt mal wieder verschläft.



Ein klein wenig geht's mir auch um's Prinzip. Ich sehe nicht ein mir einen Porsche 911 in D zu kaufen und dafuer glatt 28 T€ mehr zu bezahlen als ein US-Amerkaner in USA. Wer's nicht glaubt vergleiche die Preise von porsche.de (€) mit porsche.com.($). Bei Mercedes sieht's aehnlich aus.

Heinrich


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1618

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 13:30
von hapf • Golf-Schubser | 151 Beiträge

Zitat von Luttinger
[ Ihr scheitert hier nicht an Chevy D/USA, sondern an Eurem ganz eigenen Geiz....

Für den Preis eines Golfs gibt es nunmal kein Porsche-Rundum-Sorgolos-Paket.



Hi Luttinger,

ich sehe nicht so ganz was das mit Geiz zu tun hat.
Der Import eines Neuwagens kommt für mich aus verscheidenen (ganz eigenen, persönlichen ) Gründen nicht in Frage.
So bin ich durch die Presse auf den EU Camaro aufmerksam geworden.
Also in den Laden rein, die haben mir einen Preis genannt und eine Lieferzeit. All das hat mir zugesagt und so habe ich das Fahrzeug geordert. Nicht mehr und nicht weniger.
Hätten sie 3-5000 € mehr verlangt, hätte ich das Auto trotzdem gekauft. Also was bitte hat das mit Geiz zu tun ?

Und ich erwarte einfach von einem Hersteller, egal ob ich ein Teil für 5 € kaufe oder für 500.000 €, daß sich an die vertaglichen Vereinbarungen gehalten wird. Sollte dem Hersteller was dazwischen kommen, was ja vorkommen kann, so erwarte ich eine unaufgeforderte Benachrichtigung das sich die vertaglich festgelegten Bedingungen geändert haben.

Es kann doch nicht angehen, das ein Unternehmen wie GM darüber klagt, das das Europageschäft sehr schlecht geht und dann die Kunden dermaßen hinhalten und nichts von sich geben.

Und es gibt Dinge, da kann ich sehr sturr sein, wenn es sein muss. Wer mich als Kunde nicht will, wer meint sich an Vertäge nicht halten zu müssen, dem werde ich mein Geld nicht hinterhertragen. Wer das anders sieht bitte, jeder wie er meint.

Sollte nach dem Anlauf von 7 Monaten mein Fahrzeug nicht da sein oder ich einen zeitnahem LT bekomme, werde ich von Chevrolet in meinem Leben keine Notiz mehr nehmen und wenn die auch DAS super Auto für`n Appel und `nen Ei bauen würden. So wichtig ist mir ein Auto auch nicht, das ich darum betteln muss, das sie es mir verkaufen.

Ich kann meine Geld auch anders ausgeben, da wird es mir auch ohne Camaro nicht an Lebensfreude mangeln, wie in den fast 50 Jahren vorher ohne Camaro auch nicht.

Wie sagt der Ami da noch so schön : nice to have, mehr aber auch nicht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1619

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 13:36
von heinrich*heine • Golf-Schubser | 69 Beiträge

Zitat von hapf

Zitat von Luttinger
[ Ihr scheitert hier nicht an Chevy D/USA, sondern an Eurem ganz eigenen Geiz....

Für den Preis eines Golfs gibt es nunmal kein Porsche-Rundum-Sorgolos-Paket.



Hi Luttinger,

ich sehe nicht so ganz was das mit Geiz zu tun hat.
Der Import eines Neuwagens kommt für mich aus verscheidenen (ganz eigenen, persönlichen ) Gründen nicht in Frage.
So bin ich durch die Presse auf den EU Camaro aufmerksam geworden.
Also in den Laden rein, die haben mir einen Preis genannt und eine Lieferzeit. All das hat mir zugesagt und so habe ich das Fahrzeug geordert. Nicht mehr und nicht weniger.
Hätten sie 3-5000 € mehr verlangt, hätte ich das Auto trotzdem gekauft. Also was bitte hat das mit Geiz zu tun ?

Und ich erwarte einfach von einem Hersteller, egal ob ich ein Teil für 5 € kaufe oder für 500.000 €, daß sich an die vertaglichen Vereinbarungen gehalten wird. Sollte dem Hersteller was dazwischen kommen, was ja vorkommen kann, so erwarte ich eine unaufgeforderte Benachrichtigung das sich die vertaglich festgelegten Bedingungen geändert haben.

Es kann doch nicht angehen, das ein Unternehmen wie GM darüber klagt, das das Europageschäft sehr schlecht geht und dann die Kunden dermaßen hinhalten und nichts von sich geben.

Und es gibt Dinge, da kann ich sehr sturr sein, wenn es sein muss. Wer mich als Kunde nicht will, wer meint sich an Vertäge nicht halten zu müssen, dem werde ich mein Geld nicht hinterhertragen. Wer das anders sieht bitte, jeder wie er meint.

Sollte nach dem Anlauf von 7 Monaten mein Fahrzeug nicht da sein oder ich einen zeitnahem LT bekomme, werde ich von Chevrolet in meinem Leben keine Notiz mehr nehmen und wenn die auch DAS super Auto für`n Appel und `nen Ei bauen würden. So wichtig ist mir ein Auto auch nicht, das ich darum betteln muss, das sie es mir verkaufen.

Ich kann meine Geld auch anders ausgeben, da wird es mir auch ohne Camaro nicht an Lebensfreude mangeln, wie in den fast 50 Jahren vorher ohne Camaro auch nicht.

Wie sagt der Ami da noch so schön : nice to have, mehr aber auch nicht.



Das bringt mich auf eine Idee: Hat jemand aus dem Forum gute Kontakte zu einem dieser Pressequellen, die dmals die Reviews geschrieben haben? Sollte doch eine gute Anschlussstorie sein. Wir brauchen dann aber ein paar Faelle von Leuten, die schon richtig lange warten ( 6Monate +)

Heinrich


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1620

RE: EU Modell Lieferzeiten

in Allgemeine Übersicht und Infos 03.04.2012 13:40
von RECamaro • Golf-Schubser | 81 Beiträge

Kann es aber nicht sein, dass wir vergessen haben, dass es auch eine Zeit in Deutschland (BRD) gab, wo die Autos keine Mitnahmeartikel waren! Warum haben so viele Mercedes-Benz lieber nach 12-18 Monaten von Werksangehörigen gekauft? Klar der Preis, aber auch die Lieferzeiten bei Mercedes-Benz waren Standart bei 18 + Monate.

Mich kotz es nur an, dass man nicht ehrlich zu uns ist! Dann hätte ich mein Auto noch! Da ich aber dachte, dass mein Camaro im Januar kommt, habe ich meinen bereits Ende November verkauft!

Auch ich habe im September einen Supernachlass bekommen! Man sprach vom Frühbucherrabatt und 10 bis 20 Codes! Diese sollten ihren Wagen Anfang des Jahres bekommen! Bereits im September (13.09.2011) sagte mein Händler zu mir, das alle die diesen Code nicht haben ihre Camaros erst Ende April bis Mitte Mai bekommen. Aber ich hätte ja ein!!!

Sorry, bei aller WUT und Enttäuschung werde ich jetzt nicht mehr aufgeben! Ich will einen Camaro und genau den denn ich bestellt habe! Kein Import, sondern den EU!

Ich hätte sogar bereits im Juni letztes Jahr einen gekauft, bei einem sehr netten Verkäufer. Wie hier öfters mal genannt.

Im Juni sollte der Wagen rd. 52 000 € kosten, im Juli dann 48 900 € (hätte ihn fast gekauft, bin dann aber erst in Urlaub geflogen) wollte noch mal verhandeln( Ja, 500 geht noch), nach meine Urlaub war dann der Wagen auf rd. 46 000 € gefallen und im September auf rd. 43 000 €! – Hätte der Händler im Juli 45 gesagt würde ich diesen bereits fahren.

Dann habe ich intensiver geschaut und mein Camaro so bestellt wie ich ihn wollte und fast 18 % auf den LP bekommen.

Ich arbeite für mein Geld, zahle das Auto in bar, dennoch hätte ich mich Tod geärgert, wenn ich zwar das Auto bereits hätte aber rd. 12 000 € mehr bezahlt hätte!

Jetzt warte ich auch bis zum Ende!!

Übrigens hat mein Verkäufer noch fünf neue Verträge, die er erst ab November ins Best.-System eingeben kann. LT dieser Fahrzeuge wird wohl Mitte 2013 sein.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bestellt: 13.09.2011 vor 204 Tagen / Cabrio, MT / Vorführer: nein / Summit White /
1. LT KW 52/2011 – KW 01/2012
2. LT KW 01 bis 05/2012
3. LT KW 05 bis 09/2012
4. LT KW 11 bis 18/2012
5. LT 30.03. bis 03.04.2012
6. LT Stündlich

Facebook Gruppe "Wo bleibt mein Camaro?":
http://www.facebook.com/groups/362388813782232/


zuletzt bearbeitet 03.04.2012 13:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.









Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
5 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: asgard
Forum Statistiken
Das Forum hat 17505 Themen und 505344 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).