#1

Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 17.10.2009 20:57
von HaQeD • Golf-Schubser | 79 Beiträge

Hallo Leute,

Bin mal interresiert wie alltagstauglich ein Camaro ist?
Es ist nicht umbedingt jedermans sache Einen Camaro plus einen venünftigen Wagen zu halten,
auf jedenfall nicht finanziell.
Hat von euch schon mal jemand einen Großeinkauf mit dem Kofferraum gemacht.
Oder einen kumpel zum Flughafen gebracht und die Koffer nicht untergebracht.
Vielleicht hat einer von euch ein Kind aber kann den Kinderwagen nicht mitnehmen.
Jetzt wo auch der Winter anbricht muss man ja auch ein alltagswagen auch
ganzes Jahr lang fahren können.
Und al der gleichen.
Halt Pro und Contras.


nach oben springen

#2

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 07:11
von MBCH • VIP | 3.984 Beiträge

Da dürften mal die "Bereits Besitzer" gefragt sein

Rein optisch (beim Besichtigen) würd ich sagen sollte ein grösserer Eikauf möglich sein. Was mich bischen stört sind die Unverkleideten Boxenrückteile die in den Kofferaum ragen.Da muss man bischen Aufpassen beim Einladen. Koffer kommt wohl auf die Grösse an. Denke aber mal das ein normaler Koffer doch in den Kofferaum geht. Ansonsten hast ja noch ne Rückbank


PS: Gute Frage da ich mir auch nur EIN Fahrzeug leisten kann


Camaro
Mai 2011 - März 2016
nach oben springen

#3

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 09:14
von Luttinger • Administrator | 9.445 Beiträge

Alltagswagen ja, aber trotzdemn ist der Camaro ein Sportcoupe. Damit ist die Frage des "Transportvolumens" bereits geklärt.


nach oben springen

#4

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 11:14
von MBCH • VIP | 3.984 Beiträge

Zitat von Luttinger
Alltagswagen ja, aber trotzdemn ist der Camaro ein Sportcoupe. Damit ist die Frage des "Transportvolumens" bereits geklärt.



Das es ein Sportcoupe ist und kein Kombi ist wohl jedem klar aber dennoch ist die Frage nicht geklärt


Camaro
Mai 2011 - März 2016
nach oben springen

#5

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 12:39
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge

Ich glaube das wir erst dann mehr in Erfahrung bringen werden, wenn uns die jenigen unter uns, die einen Camaro bereits besitzen, die ersten Eindrück beim Fahrverhalten im Winter schildern werden.
Denn das ist, finde ich, der meist fragliche oder am meisten relevante Punkt hinsichtlich der Alltagszauglichkeit vom Camaro. Vor allem für die jenigen dann die Denn Camaro als Ganzahrauto und nicht als Zweitauto benutzen werden, wie ich es auch würde.
Ich fahre auch oft im Ausland, und auf der Autobahn, somit mir die Sicherheit bei verschneiten Strassen, Glatteis, usw. extrem wichtig!
Die Frage mit dem Kindersitzt, oder Kindereignung würde mich auch ganz inzeressieren, habe zwar im Moment noch keine, muss aber damit rechnen wenn ich das Auto die nächsten Jahre fahren werde. Und ein zweitauto könnte ich mir auch jetzt unmöglich leisten.
Naja, bei mir wäre es ohnehin ein Sportcoupè (BMW 325i Cabrio) geworden, und vom Platz her, sei es im Kofferraum und auf den Rücksitzen, hat der Camaro im Vergleich zum BMW auf jeden Fall um eine Spur mehr Platz.


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen

#6

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 13:03
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

Also alltagstauglich ist er. Bin ihn hier eigendlich immer gefahren auch Einkaufen geht schon wenn man nicht gerade einen Grosseinkauf plant.
Zu bemängeln ist einfach nur, das die Parkplätze für die US Cars etwas zu klein sind. Beim einparken haben die Leute schon blöd geschaut.
Dann hat man auch keine richtige ruhe den Wagen allein drausen zu lassen und macht sich ständig sorgen.
Und dann kommt man raus und irgend ein idiot hat sich so dicht neben das Auto geparkt das man fast nicht rein kommt. Die bereits Besitzer wissen sicher wie das ist wenn man nue 30-40cm platz hat um die riesigen Türen u öffnen.
naja aber sonnst ist der Camaro voll alltagstauglich. Da ih ihn jedoch auch nicht im Wimter bewege bin ich auf erfahrungswerte diesbezüglich schon
gespannt.



nach oben springen

#7

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 14:34
von Luttinger • Administrator | 9.445 Beiträge

Schonmal über Flügeltüren nachgedacht? Kommt bestimmt gut...


nach oben springen

#8

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 14:52
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

Weiss nicht so recht. an den US Cars will mir da snicht so richtig gefallen



nach oben springen

#9

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 14:55
von HaQeD • Golf-Schubser | 79 Beiträge

Ja das mit der Wintertauglichkeit als frage war wohl etwas zu früh gestellt geb ich ja zu.
Man sieht aber echt selten ein Bild vom Kofferraum. Daher hatte es mich interresiert.
Wie ist eigentlich das Fahrgefühl.
Ami-Cars weden ja meist abgetempellt als undirektes Lenkverhalten und schwammiges Fahrgefühl.
Ist es notwendig mit ein neues fahrwerk auszustatten um es besser auf die Deutschen Srassen abzustimmen?


zuletzt bearbeitet 18.10.2009 14:56 | nach oben springen

#10

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 15:21
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

er ist für Americanische verhälltnissen recht gut abgestimmt. Von der Härte des Fahrwerks muss ich sagen der er noch konfortabel ist. Es geht natürlich noch einiges in sachen abstimmung , kommt aber immer darauf wie die Fahrweise des Einzelnen ist. Für mich als "normalo" Fahrer der nicht auf einer Rennstrecken damit rumfahren will ist das Fahrwerk normal völlig ausreichend. Ledoglich an der Tiefe möchte ich aus Optischen gründen was ändern. Normal tun es dafür nur Federn, da die Dämpfer im grunde ja Hart genug sind.
Aber es sind jedoch nur Maximal 35mm die man runter kann ohne die Dämpfer tauschen zu müssen. Jetzt mal schauen.
bis zum Frühjahr werd ich mir überlegen was ich tue, nur Federn oder ein Fahrwerk.



zuletzt bearbeitet 18.10.2009 15:22 | nach oben springen

#11

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 15:39
von HaQeD • Golf-Schubser | 79 Beiträge

Ich persönlich bin auch ein normalo Fahrer.
Eine wasserbett federung oder Bandscheibenbelastungstest Dämpfung bin ich auch nicht so der Fan.
In meinen vorlätzten Wagen BMW-E36 hatte ich das werkseitige M-Fahrwerk,
dieses Fahrgefühl war bis jetzt das Optimalste was ich gefahren habe.
Schlaglöcher oder Huckel wurdes sauber gedämpft und durch die Kurven fuhr der auch sehr stabil.
Falls jemand das Modell schon mal gefahren ist, weist was ich meine.

Noch 8 Tage dan kann ich es ja bei meiener Probefahrt selber beurteilen


nach oben springen

#12

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 16:50
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Für ein Kindesitz sind auch speziele extra Halterungen vorhanden.
Kofferaum ist groß genug auch für ein etwas größeren einkauf.
Problem wird sein ein Kinderwagen in die sehr kleine öffnung des Kofferraums zu bekommen.
Fahrgefühl für ein Ami würde ich ne glatte 1- geben.

Altagstauglichkeit mit Parkplätzen ne 3+ und vom Platzangebot ne 4 weil hinten keine Personen über 1.60 und vorne nur Leute bis max 1,90 sitzen können.
Man muss sich halt vor Augen halten das es ein Sportwagen ist und kein Family Wagen.
Ich würde dem Camaro unter den Berücksichtigung im Alltag ne 2 geben.

Jetzt noch den ersten Schnee abwarten.
Dann kommt mein erster Bericht dazu gleich hier rein.


zuletzt bearbeitet 18.10.2009 16:52 | nach oben springen

#13

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 17:05
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge

Hallo,
Wenn du das Fahrverhalten eines BMW´s egal jetzt aus welcher 3er Reihe mit M- Fahrwerk gewöhnt, wir dir der Camaro sehr ungewohnt vorkommen.
Und wenn du in diesem Punkt kompormisslos bist, wirst du an einem "aus deutscher Hand" getunnten Fahrwerk beim Camaro nicht herumkommen.
Und selbst da kann man wahrscheinlich die beiden Farhrstille relativ schwer einem direktem Vergleich unterziehen, von der Prezision ganz zu schweigen.
Hinsichtlich des schwamigen Fahrwerkes - Der Camaro hat keines - im Vergleich zu typischen Amis, wie einem Chrysler "le Baron".
Aber gerade im Vergleich zum BMW, der auf Sportlicher Fahrverhalten agbestimmt ist, ist das Fahrwerk doch eher in Richtung "Wasserbett".
Selbst als "Normalo - Fahrer" wo jetzt
das Auto nicht gerade auf einer Rennpiste gefahren wird, sind schon ziemliche Unterschiede zu merken)
Bitte mich jetzt nicht. Ich würde keinen BMW in der Sportklasse den Camaro vorziehen, aber das sind halt die objektiven Fakten, welchen ich nach meiner Probefahrt auch zustimmen kann.


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen

#14

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:05
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge

Übrigens, was mich von euch noch sehr interessieren würde, gewöhnt man sich nach einiger Zeit an die Eingeschränkte sicht?
Oder bleibt es so "ansstrenged" beim Fahren, das man etwas mehr Acht geben muss?
Bei meinem Fall wäre das ziemlich wichtig, ich lebe Wien, der Stadt mit Den meisten Einbahnen und den engsten Strassen.
(und ziemlich schlechter Autofahrer, aus der Sicht eines Italieners )


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen

#15

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:06
von HaQeD • Golf-Schubser | 79 Beiträge

Hat eigentlich der V6 und der V8 das gleiche Fahrwerk?
und noch ne frage an die sich schon entschieden habe:
Automatik oder Manuell?
und
Warum?

Ich hab halt den sporlich angehauchten BMW Manuell gefahren, passte halt besser.
Momentan fahre ich ne MB C-Klasse als Automatik, halt was gemütliches wie das Getriebe.
Beim Camaro bin ich mir noch unsicher.


nach oben springen

#16

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:29
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge

Hallo,
Ich persönlich bin den V8 gefahren, hinsichtlich der Frage Automatik oder Schaltgetriebe, war ich mir selber längere Zeit nich sicher.
Anhand meiner eigenen Erfahrungswerte, und den der meisten aus dem Forum die eine Automatik beim Camaro haben, ist die Automatik beim V8 etwas Nervös,
schaltzet zu schnell rauf und runter, vorallem im unteren Drehbereich, somit ist ein gemütlicheres Fahren etwas schwierig, wozu eine Automatik eigentlich gedacht ist.
Außerdem hat man ja die shift - Padels im M- Modus!
Einen V6 hat bis jetzt nur einer im Forum, anhand mehrerer deutscher Testberichte soll gerade beim V6 von einer Automatik sehr abgeraten werden, weil angeblich die Mängel der Automatik beim V8´er noch überwindbar seien, so sollen beim V6´er "zahlreiche PS und Enthusiasmus im Getriebstunnel" durch den weichen Wandler verloren gehen. - Wenn man den Testberichten Glauben schenken möchte...
Ich finde die Automatik beim V8 recht gut gelungen, beim V6 bin ich mir selbst nich sicher, tendiere beim Camaro jedoch ohnehin mehr zur Automatik, obwohl ich sonst die Schaltung vorziehe. Ist halt auch Geschmacksache, bzw. kommt dann auch auf die Fahrweise an.
Bei einem Schalter stört mich, rein optisch der dubios geformte Knüpel. ist schon fast pervers, na na, Spaß, aber konventionell ist der nicht gerade.
Was ich bei der Automatik schade finde, ist das die Shipt- Padels nicht wirklich Padel sind, sonder Knöpfe die noch dazu am Lenkrad selbst eingebaut sind.
Aha, ja, bei dem Schaltgetriebe beim V8´er hat man dan fast 20 PS mehr!


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen

#17

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:34
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge


Hinsichtlich Unterschiede beim Fahrwerk must du die Experten im Forum fragen, ich bin mir jedoch ziemlich sicher das es einige Unterschiede gibt:
bei den Bremsen weis ich z.B. das derV8 bissigere Bremsen hat, und um einige Meter schneller zum Stillstand kommt.


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen

#18

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:43
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge

Hallo,

wo ich meinte die Knöpfe sind fest am Lenkrad eingebaucht meine ich damit das Sie nicht so leicht zugänglich sind.
Jeder der mit echten Schaltwippen gefahren ist wird verstehen was ich meine.
Übrigens and die Moderatoren des Forums, was haltet ich von einem neuen Thread wo an einem Umbau oder Nachrüstung echter Paddels diskutiert wird?
das sollte wohl technisch Möglich sein, oder findet ich das würde den Camaro verunstallten?
Es müssen jetzt keine M3 Wippen sein, aber etwas athentisches das zum Camaro past, und das die Fahrt im M-Modus angenehmer macht.
Was meint Ihr??? Also ich könnte mir das gut vorstellen


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen

#19

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:44
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

Was ich zu den Sichtverhältnissen im Camaro sagen kann ist, das man sich wirklich schnell daran gewöhnt.
Vor allem wenn Du eher selten einen Schulterblick machst und früher Autos hattest wo die Heckscheiben getönt waren ,so das man nur die Seitenspiegel nutzen könnte. Für solche Leute sollte es kein Problem sein mit der allgemeinen Rundumsicht. Anfangs ist es etwas beklemmend wegen der Sicht (gerade wegen der ungewohnten hohen seitenscheibe), aber das ist schnell Vergangenheit. OK Rückwärtseinparken ist eswas schwierig und auch vorne die Front mit der Spitzen Frontschürze sind etwas unübersichtlich und weiss nicht immer 100% wo ende ist - gerade bei Bordsteinen vorne, aber wenn man viel in der Stadt parken muss dann kann man sich ja eine Rückfahrkamera oder ein Rückfahrsystem einbauen wie MAS das hat oder auf das Facelift vom Camaro warten, da das ja seperat Bestellbar sein wird oder schon ist



nach oben springen

#20

RE: Alltags Camaro

in Allgemeine Übersicht und Infos 18.10.2009 18:47
von Chevy • Forengott | 1.324 Beiträge

Ok, das erleichtert mich natürlich.
Übrigens, ich glaube gelesen zu haben das eine Einparkhilfe schon ab den September/Oktober Bestellungen verfügbar ist.


2012 Camaro LS3 (EU) - Mod´s: Pedders Sport Ryder coil over, Chevy badge replaced for retro style SS emblem.
Geplante Modifizierungen 2014: LG motorsports Super Pro - 7/8 headers, 200 cell cats, x-pipe, merge collector, complete 3" exhaust system,
Torquer cam 118 from Katech with valve train.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Camaro aus Würzburg!
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von camaroMike
26 21.07.2015 11:56goto
von nataliacerra • Zugriffe: 408
Testbericht in AutoBild: "Camaro besser als neuer 911?"
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Adler
33 08.12.2011 14:41goto
von Adler • Zugriffe: 2949







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
16 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: asgard
Forum Statistiken
Das Forum hat 17505 Themen und 505344 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).