#1

Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 00:43
von camaroko • Golf-Schubser | 82 Beiträge

Hallo zusammen,

ich wollte ich an dieser Stelle mal kurz vorstellen. Ich komme aus dem RheinMain Gebiet (bin aber mittlerweile zeitweise auch im Saarland unterwegs) und gehe stark auf die 30 zu. Schon seit Kindheitstagen bin ich Autonarr mit Schwerpunkt 2-türige Coupes - bin dabei aber eigentlich für alle Marken und Jahrgänge offen. Vor Jahren hab ich mir deshalb auch einen Opel Monza zugelegt, der hat zwar seinen Charme, ist aber schon etwas betagt und nix für Rückenkranke (bin leider trotz meines jungen Alters schon schwer geplagt ) - daher reifte in mir der Wunsch endlich mal einen Neuwagen zu kaufen. Als 2004 der neue Mustang vorgestellt wurde, war ich erst mal hin weg - nach eingehender Untersuchung musste ich aber feststellen dass Fahrwerk und der billige Innenraum mir den Fahrspass doch nachhaltig trüben. Als dann 2008 der Challenger kam, hoffte ich, daß dies endlich MEIN Auto sein könnte - war dann aber als ich ihn in Natura betrachtete doch unterm Strich enttäuscht - die Proportionen stimmen nicht so ganz (um nicht zu sagen der Hintern ist zu fett geraten) und auch der Innenraum ist arg 'nüchtern'. Den Camaro fand ich zu Beginn zwar recht nett - aber er wirkte mir doch zu modern und nicht wirklich Retro - daher hatte ich mich eigentlich auf den neuen Mustang konzentriert - Innenraum und Fahrwerk wurden deutlich verbessert - dafür hat mich das neue Design nicht so ganz überzeugt, das Heck, das schon beim 05er aus meiner Sicht der 'Schwachpunkt' war, wurde nicht wirklich verbessert - nachdem er 2 Jahre auf dem Markt ist, muss ich sagen, er wirkt schon wieder in die Jahre gekommen - im Gegensatz zum Camaro, der immer noch frisch wirkt und meiner Meinung nach insgesamt das stimmigste Design hat.

Da ich max. 38t€ ausgeben will, wird es allerdings schwer einen V8 zu bekommen - das ist das Argument das nach wie vor für den Mustang spricht (der neue 5 Liter soll ja sowieso ziemlich stark und sparsam sein - und auch auf die Gefahr hin mich hier gleich unbeliebt zu machen: der Ford V8 klingt einfach genial). Nun hab ich einen Camaro V6 gefunden, der unschlagbar günstig ist (knapp 30t€) und bin ins Grübeln geraten - einerseits ist es nur der V6 (als LS, also mit 18" und Abriegelung bei 180 bzw. 190km/h), außerdem ist er weiß (steht ihm zwar sehr gut, aber eigentlich bin ich eher rot-Fan) - andererseits werde ich wohl nie mehr so günstig an einen Neuwagen dieser Klasse kommen. Anders formuliert: ich mache nur ungerne Kompromisse - möchte aber auch nicht für ein nur in Details verschiedenes Auto 5-6t€ mehr bezahlen.

Ich wäre auch geneigt zuzuschlagen - aber da ich noch nie einen Camaro gefahren bin, ist mir das doch zu gewagt, ich kaufe ungern die Katze im Sack (zumal ich eben nicht nur auf die Optik wert lege).

Was meint Ihr? Habt Ihr ne Idee, wo man einen Camaro Probe fahren kann?

Grüße,
Olli


zuletzt bearbeitet 01.05.2011 00:48 | nach oben springen

#2

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 01:18
von CheviRS • Camaro-Süchtiger | 808 Beiträge

Hallöchen Olli und herzlich hier im Forum.

Was den Mustang betrifft, glaube ich nicht, dass du dich hier so unbeliebt machst Hoffe nur, ich sag jetzt nichts Falsches
Für eine Probefahrt wär bestimmt der Herr Jörg Joemann der Richtige, denke ich. Viele hier aus dem Forum haben ihren Camaro von ihm, er importiert US Cars und würde dir da bestimmt auch bei helfen deinen Camaro zu finden.
Den Link zu Joemann Motors findest du auch unten


zuletzt bearbeitet 01.05.2011 01:25 | nach oben springen

#3

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 01:25
von Chasil • Golf-Schubser | 93 Beiträge

Hi und

Ich denke, du solltest es nicht zu sehr überstürzen mit dem LS. Ich verfolge die Preise schon eine ganze Weile und empfinde 30t€ für einen LS nicht als super Schnäppchen...

Hoffe, du findest ein gutes Angebot! Ich stand genau zwischen einem Camaro und nem Mustang und spätestens da war mir klar: Wenns einer wird, dann der Camaro!


nach oben springen

#4

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 01:39
von camaroko • Golf-Schubser | 82 Beiträge

Dankeschön.

Leider ist Joemann nicht gerade um die Ecke - möchte halt ungern die halbe Republik bereisen um dann festzustellen, daß es doch das falsche war. Idealerweise würde ich das Auto auch gerne in genau der Farbe sehen, die ich kaufen würde, um mir wirklich sicher zu sein - leider sind andere Farben als schwarz in der Regel nicht vorrätig. Der Geiger und der Magnus in München haben scheinbar eine erkleckliche Auswahl an Farben da - aber das sind eben 400km einfach. Die günstigsten, tatsächlich vorhandenen Camaros, die ich sonst so finde, gehen bei 33t€ los und das sind dann auch nur LS. LT ab 35-36t€. Andererseits wundert's mich schon, daß der, den ich im Auge habe nicht schon längst weg ist.

Ich war mir ja schon fast sicher, daß es ein Mustang werden soll, aber je länger ich ihn betrachte, desto weniger gefällt er mir. Hängt natürlich auch immer von Perspektive und Farbe, Felgen usw. ab - aber ein gewisse Alterung lässt sich nicht bestreiten - und wehe 2013/14 kommt ein komplett neuer in echtem Fastback-Design, ich würde mich wohl grün und blau ärgern.


nach oben springen

#5

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 02:06
von Krümelchen • Golf-Schubser | 7 Beiträge




Hier haben einige den Camaro bestellt ohne jemals einen gefahren zu haben oder in natura gesehen. Das Auto fasziniert und polarisiert - eben kein Mustang



nach oben springen

#6

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 02:40
von J0ker • Golf-Schubser | 7 Beiträge



38 t €

dann telefonier mal mit Jörg Joemann und frag was amchbar ist. bei dem aktuellen Top Kurs wäre das evtl schon ein 1ss ohne schnick schnack

ein voll ausgestatteter V6 (2LT RS Automatik) hätte mich bei nem kurs von 1,33 € im Oktober ~37.500 € gekostet.



nach oben springen

#7

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 08:08
von Blackone • Senior Member | 6.368 Beiträge



So wie du das beschrieben hast, mustang dann chally und letztendlich doch camy, ging es mir auch.

Die frage ob nen V6 oder V8 kam bei mir nie auf. Wenn dann V8....lieber nch nen bisschen sparen. Iss aber geschmacksache


nach oben springen

#8

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 08:45
von Red-Zora • Walking Library | 2.842 Beiträge

bei den verrückten.

Wenn ich in deiner lage wäre und nur 38t ausgeben möchte und einen v8 möchte würde ich schauen das ich einen 1ss bekomme.
guggst du
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...de&pageNumber=1

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...de&pageNumber=1

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...de&pageNumber=1

Der saarländer der seid 9 jahren in niederbayern wohnt



nach oben springen

#9

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 10:18
von Shir • Camaro-Infizierter | 254 Beiträge

2ss rs als jahreswagen (<20000km) sollte für das geld locker drin sein.
36500€ aufwärts
ist halt bei jedem anders ob er neu sein muss oder ein jahr in USA gefahren wurde auch ok ist.

cars.com
autotrader.com

importieren lassen mit allem blabla (tüv etc pp).
importeure gibt es genug. ;)

aber den weg über mustang etc zum camaro kenn ich so auch.

wegs probefahrten schau mal auf deuteschen portalen was da an camaros angeboten wird im mkreis von 200km und check dann die händlerseiten aus, denke bei den meisten kann man mal probefahren...
bochum, darmstadt, wuppertal...gibt genug inserenten (händler)


nach oben springen

#10

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 10:31
von Bee766 • Camaro-Süchtiger | 778 Beiträge



Und auch ich gehöre in die Riege der "Spontankäufer", sprich, gekauft ohne gesehen, geschweigedenn probegefahren zu sein.
Wozu auch? Man kann immer ein "Montagsfahrzeug" erwischen. Sowohl beim Probefahren als auch dann beim eigenen Fahrzeug.
Du findest sicher auch den einen oder anderen hier im Forum, der in Deiner Nähe wohnt. Und Dich zumindest mal "Probesitzen" lassen wird. Problem ist nur, die Camaros hier aus dem Forum sind in den seltensten Fällen noch irgendwie original, habn also alle mehr oder weniger veränderte Fahreigenschaften. Du wirst bzgl. Probefahren also um einen Händler mit Originalfahrzeug nicht drumrum kommen.
Du willst einen Camaro probefahren, um...ja, welche Zweifel auszuräumen?


nach oben springen

#11

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 11:58
von Tuex • Walking Library | 2.767 Beiträge

Hi camaroko,
ich hatte bislang auch meine festen Grundsätze - keine Katze im Sack.
Hab dann hier hören müssen, dass ich mir das Probefahren sparen kann, weil ich eh hin und weg sein werde.
Also hab ich mal einen inspiziert, Probe gesessen, bin mitgefahren und was soll ich sagen - ohne eigene Fahrt einen bestellt.
Diesbezüglich denke ich, brauchst du keine Vorbehalte haben.
Bei deinem Budget würde ich aber auch eher in Richtung 2LT oder 1SS gehen.
Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und hoffentlich bald DEINEN Camaro.


2011er 2SS/RS/LS3/Coupé, cyber gray, 22" BD Summer, Polished Winter Rims, Pedders SC, 25mm Wheel Spacers, Bowtie Deletes, Magnaflow CatBack+Self Made J-Pipes, K&N, Kraftwerk, Tinted Windows, MartinK black Tail Lights & NSL, Whity Oil Cooler, Tower Brace, Simota OCC, BRC, 3.70er
nach oben springen

#12

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 12:06
von Beda • Walking Library | 2.862 Beiträge

Herzlich
2LTRS ist eine gute Kombi.

Weiter viel Spaß hier im Forum. Du wirst mit Sicherheit die richtige Entscheidung treffen.



nach oben springen

#13

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 12:52
von S-Tatic • Camaro-Süchtiger | 648 Beiträge

In die Reihe der "gekauft ohne gesehen" Camarosüchtigen kann ich mich auch stellen!

Hab auch noch keine Probefahrt gemacht, nur dringesessen und gründlich inspiziert datt Dingen...

Wenn du aus dem Rhein-Main Gebiet kommst, musst du unbedingt hierhin kommen heute:

Meeting Frankfurt

Ist doch die Gelegenheit für dich!


2011 2LT/RS Summit White
Mods: KW V1, Borla Axle Back, Afterburner Taillights, Pimped Boston Audio, und noch so div. Kleinkram...
nach oben springen

#14

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 12:53
von Coyote • bekloppter Forengott | 1.602 Beiträge
nach oben springen

#15

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 13:34
von Freddy • Co-Admin | 12.153 Beiträge

Hallo und

Die Entscheidung kann dir wohl keiner abnehmen
Aber es gibt doch bestimmt einen hier, der dich mal Probefaren lassen würde
Wer kommt denn von dort

Wünsch dir noch ganz viel spaß hier


nach oben springen

#16

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 13:54
von Red-Zora • Walking Library | 2.842 Beiträge

@S-Tatic: In die Reihe der "gekauft ohne gesehen" Camarosüchtigen kann ich mich auch stellen!

Bei mir kam die probefahrt nach dem kauf und da war mir klar das ich die richtige entscheidung getroffen habe.



nach oben springen

#17

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 14:40
von camaroko • Golf-Schubser | 82 Beiträge

Bin dieses WE im Saarland und kann leider nicht nach Frankfurt kommen.

Die meisten günstigen Angebote im Web sind halt irgendwelche 'Lock-Angebote', die es so real gar nicht gibt - mit dem Minimum an Extras und was sonst noch so an Zusatzkosten dazukommt ist man dann auch ganz schnell bei 40t€ und mehr. Bei Joemann kostet der derzeit günstigste Lagerwagen (2SS) über 42t€. Ich denke beim Camaro ist der V8 einfach nicht drin, die Unterhaltskosten sind ja auch noch mal höher, und ehrlich gesagt 400PS bei 6 Litern Hubraum find ich auch nicht mehr ganz zeitgemäss.

Der Grund weswegen ich nicht blind kaufen kann, ist mein Rücken: wenn die Sitze nix taugen oder ich mich wegen einem überbreiten Mitteltunnel verrenken muss (ist leider bei den meisten PKW mit Frontmotor und Heckantrieb so), werde ich nicht viel Spaß dran haben, den Monza bin ich aus diesem Grund seit 1 1/2 Jahren nicht mehr gefahren. Beim Mustang war es gerade so erträglich, da ist der Mitteltunnel zwar nicht so breit, aber die Sitze sind nicht so der Hit für mich. Den Camaro fand ich beim Probesitzen in dieser Hinsicht zwar einigermassen OK, aber ob ich das nach ner halben oder ner ganzen Stunde Fahrt noch so sehe, steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. Da ich öfter mal längere Strecken fahre sollte sich auch die 'Soundkulisse' bei AB-Tempo in Grenzen halten, der Camaro V6 klingt ja im Stand schon recht kernig - beim Mustang GT fand ich das genau richtig, beim Gas-Geben faucht er schön, wenn man konstantes Tempo fährt ist er schön dezent.

Ich könnte natürlich bis Herbst warten, wenn der Camaro dann hoffentlich endlich offziell bei Chevy/Corvette-Händlern in D zu haben sein wird - aber da werden die Preise vermutlich ganz anders aussehen - außerdem bin ich sozusagen gerade jetzt in Kauflaune und den weißen V6 könnte ich quasi direkt aus der Portokasse bezahlen und mitnehmen - wenn ich jetzt wieder zulange zögere und hin-und her überlege, könnte mir die Lust auch wieder vergehen.


nach oben springen

#18

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 18:01
von MartinK • Walking Library | 2.056 Beiträge

Zitat von camaroko

Ich könnte natürlich bis Herbst warten, wenn der Camaro dann hoffentlich endlich offziell bei Chevy/Corvette-Händlern in D zu haben sein wird - aber da werden die Preise vermutlich ganz anders aussehen.


3 Probleme:
1. war der Camaro schon für den Herbst 2010 für Europa angekündigt, dann für Frühjahr 2011 und mom Herbst 2011... ob er wirklich kommt (und wie er dann aussieht, Stichwort Außenspiegel und Rückleuchten ) ist imho noch nicht sicher
2. war bisher nur von der Europaeinführung des V8 die Rede. Könnte also sein, daß der V6 gar nicht kommt.
3. Ob die Preise unter- oder oberhalb der aktuellen Importeurpreisen sein werden ist auch reine Spekulation!
Also kurz: wenn du Kauflaune hast, dann kauf! JETZT!

Aber Probefahrt sollte in deinem Fall wohl schon sein. Aber wie schon angesprochen: gibt wohl kaum einen Cami hier im Forum der nicht am Fahrwerk oder Auspuff "optimiert" wurde. Richtig Serie findet man die wohl nur beim Händler auf dem Hof.


2011er 2SS RS L99, RedJewelTintcoat, schwarzes Leder mit roten Nähten, tiefer, breiter, LAUTER! dank VaraRamCAI & DDCustoms-Klappenauspuff.
Alles weitere kann der geneigte Leser in meinem Profil erspähen...
nach oben springen

#19

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 01.05.2011 20:35
von J0ker • Golf-Schubser | 7 Beiträge

Zitat von camaroko
Bin dieses WE im Saarland und kann leider nicht nach Frankfurt kommen.

Die meisten günstigen Angebote im Web sind halt irgendwelche 'Lock-Angebote', die es so real gar nicht gibt - mit dem Minimum an Extras und was sonst noch so an Zusatzkosten dazukommt ist man dann auch ganz schnell bei 40t€ und mehr. Bei Joemann kostet der derzeit günstigste Lagerwagen (2SS) über 42t€. Ich denke beim Camaro ist der V8 einfach nicht drin, die Unterhaltskosten sind ja auch noch mal höher, und ehrlich gesagt 400PS bei 6 Litern Hubraum find ich auch nicht mehr ganz zeitgemäss.

Der Grund weswegen ich nicht blind kaufen kann, ist mein Rücken: wenn die Sitze nix taugen oder ich mich wegen einem überbreiten Mitteltunnel verrenken muss (ist leider bei den meisten PKW mit Frontmotor und Heckantrieb so), werde ich nicht viel Spaß dran haben, den Monza bin ich aus diesem Grund seit 1 1/2 Jahren nicht mehr gefahren. Beim Mustang war es gerade so erträglich, da ist der Mitteltunnel zwar nicht so breit, aber die Sitze sind nicht so der Hit für mich. Den Camaro fand ich beim Probesitzen in dieser Hinsicht zwar einigermassen OK, aber ob ich das nach ner halben oder ner ganzen Stunde Fahrt noch so sehe, steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. Da ich öfter mal längere Strecken fahre sollte sich auch die 'Soundkulisse' bei AB-Tempo in Grenzen halten, der Camaro V6 klingt ja im Stand schon recht kernig - beim Mustang GT fand ich das genau richtig, beim Gas-Geben faucht er schön, wenn man konstantes Tempo fährt ist er schön dezent.

Ich könnte natürlich bis Herbst warten, wenn der Camaro dann hoffentlich endlich offziell bei Chevy/Corvette-Händlern in D zu haben sein wird - aber da werden die Preise vermutlich ganz anders aussehen - außerdem bin ich sozusagen gerade jetzt in Kauflaune und den weißen V6 könnte ich quasi direkt aus der Portokasse bezahlen und mitnehmen - wenn ich jetzt wieder zulange zögere und hin-und her überlege, könnte mir die Lust auch wieder vergehen.



tipps scheinst du nur teilweise annehmen wollen, ruf Joemann an und lass dich einfach beraten was dein Budget angeht. ein 1SS ohne das RS Paket ist bestimmt in deinem Budget. du musst dich selbst entscheiden, ob V8 ohne Vollausstattung oder V6 mit VOllausstattung. beides ist in deinem Budget drin



nach oben springen

#20

RE: Noch ein Neuer vielleicht zukünftiger Camaro-Besitzer

in Vorstellung neuer Mitglieder 02.05.2011 10:43
von Daniel5541 • Bestandteil des Inventars | 5.347 Beiträge

Hallo aus Thüringen, auch aus einem V6 kann man ein wenig machen und Fahrwerk und Sitzkomfort ist halt ein Musclecar und kein Sofa. Man sitzt halt etwa wie eine Schildkröte wen man etwas größer ist.
Coupefeeling geht selten in Kombination mit Limousinenaussmaßen, was den Sitzkomfort betrifft. Das muss Dir bewusst sein.
Die meisten hier fahren Sportfahrwerke , weil es einfach zum Charakteristikum gehört. Mit dem Normnalfahrwerk kann man auch cruisen und es ist für amerikanische Verhältnisse geradezu sportlich komfortabel.
Mittlerweile gibt es auch technische Lösungen für den LS um die Begrenzung auf 180 raus zu nehmen. Was du im Einkauf sparst kannst Du dann in Felgen und diverse Annehmlichkieten investieren. Wenn V6 dann den 2 LT mit RS-Paket schon wegen dem serienmäßigen Xenon. Ledersitze und Mittelkonsole. Sitzheizung etc. alles drin


2LT,JBA-Shorty,High Flow,TC Concepts Exhaust,K&N,LED,Brembo,H&R Tief/AAC Sidemarker,LSR Swaybar,BCD-Diffusor,22 Zoll Keskin,StreetScene Frontlip,Joemann's Bi-Xenon,KRAFTWERK-Motor+Getr.-Tuning,Drossel geportet, V-Max open,Aktiv-Sub,Plasma-Fog,Solo Wing, ZL1 Hood,
nach oben springen









Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
24 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xxtechnostarxx
Forum Statistiken
Das Forum hat 17539 Themen und 505904 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).