#41

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 25.03.2010 18:30
von Athos • Golf-Schubser | 30 Beiträge

gibts hier news betreffend Z28


nach oben springen

#42

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 25.03.2010 19:05
von MAS • Moderator | 3.737 Beiträge

Zitat von Athos
gibts hier news betreffend Z28



...nicht wirklich...weiterhin nur Gerüchte - leider.


2SS/RS - L99 - Cyber Gray Metallic


nach oben springen

#43

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 07.04.2010 02:13
von dessertbrown (gelöscht)
nach oben springen

#44

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 07.04.2010 06:46
von Roughneck Performance • Händler | 3.100 Beiträge

Genauso wie ich ihn erwartet habe! ...und die Felgen! ...in gunmetal! Die 8000 Tacken Unterschied sind bis Ende 2011 locker im Budget. Aber ich will doch nicht sooo lange warten! Pööh, kauf ich mir halt n SS, so!
Edith flüsterte mir gerade, dass der Artikel schon aus 2009 ist. Egal, trotzdem geil, der Wagen!


zuletzt bearbeitet 07.04.2010 06:51 | nach oben springen

#45

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 07.04.2010 08:11
von Chris322 • Walking Library | 2.436 Beiträge

dito, Artikel von Sept. 2009. In der Zeit hatte die schon wieder 3x widerrufen und nochmal angekündigt...
Und dann nur als Schalter
DSG wäre was gewesen. Hätte dann schon 10.000,- mehr kosten dürfen.


___________________________________________
2010 2SS/RS L99
IBM (Imperial Blue Metallic)
Leder grau/schwarz
Total verkookst und pedderized
nach oben springen

#46

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 07.04.2010 09:23
von dessertbrown (gelöscht)
avatar

ich weis auch nicht was ich davon halten soll, stimmt aus 2009, aber ich möcht doch sogern ein haben Z28[]


nach oben springen

#47

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 07.04.2010 19:27
von 66routie • Camaro-Infizierter | 284 Beiträge

Wird auch Zeit, dass er endlich kommt. Aber hoffentlich wird er auch das, was man sich vorstellt.
Nicht dass sowas passiert:
http://www.youtube.com/watch?v=aB4vfZDYyO8


nach oben springen

#48

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 07.04.2010 19:57
von jsd (gelöscht)
avatar

Hab ichs doch gewusst. Dann hat sich das warten doch gelohnt!!!
Yeah Baby.

Dann dauerts eben noch etwas!!![]


nach oben springen

#49

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 08.04.2010 13:27
von Chris322 • Walking Library | 2.436 Beiträge

Bist Du nicht schon mit einem Import aus Dubai am Start?
Oder ist der gecancelt?


___________________________________________
2010 2SS/RS L99
IBM (Imperial Blue Metallic)
Leder grau/schwarz
Total verkookst und pedderized
nach oben springen

#50

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 09.04.2010 18:50
von jsd (gelöscht)
avatar

Doch ist eigentlich alles soweit organisiert, aber bestellt ist er noch nicht.
aber ich bereue die entscheidung nicht. jetzt warte ich auf den z28. für den Zeitvertreib habe ich ja immer noch die viper, aber nur im sommer!!!

Ich hoffe aber trotzdem das der z28 schnell rauskommt!

das wird ein langes jahr


nach oben springen

#51

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 12.04.2010 00:57
von Tombstone174 • Forengott | 1.856 Beiträge

Was für A..löcher bei MotorTrend im ersten Test der Drei hat der Camaro gewonnen danach Mustang mit dem 4,6 noch und dann das fettleibige Challanger. Und nu ist der Camaro aufen 3ten Platz? Die spinnen doch!!!!

Das der Mustang mit dem 5,0 jetzt gut abschneidet war ja klar er ist der leichteste und das macht die FAhrdynamik aus aber das der Challanger auf einmal besser ist ist schon fraglich...... die kriegen genau wie in Deutschland Kohle von den Herstellern so wie bei uns immer VW,AUDI,BMW usw. immer die Tests gewinnen!!!!!


Ford Mustang Boss 302 - Rot/schwarz - Mods ...... wofür?^^ Doch ein wenig -> Headders, Metal Kats, Cold Air Intake,offene Kubelwellenentlüftung Tuned by Schropp.
nach oben springen

#52

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 08.05.2010 04:19
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Mal ne ganz blöde Frage, hat jemand ne grobe Einschätzung wann der Z/28 kommt und welchen Preis sollte man dafür erwarten?

Meine Vermutung, der kommt zusammen mit dem Cabrio und der Europa Einführung 2011
Preislich tippe ich mal hier in D auf 55.000€
Ist das realitisch, was sagt ihr?


zuletzt bearbeitet 08.05.2010 13:06 | nach oben springen

#53

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 08.05.2010 13:44
von Chris322 • Walking Library | 2.436 Beiträge

1. Ich glaube an die Markteinführung in Deutschland, wenn der erste frei verkäuflich beim Vertragshändler steht
2. Ich glaube an Preise, ab ca. 44.000 Euro für die Standardvariante und bis zu 55.000 Euro für einen 2SS/RS mit Schiebedach
3. Ich glaube, dass der z/28 eher später als früher kommt
4. Ich glaube, dass der z/28, sofern er denn in Deutschland offiziell erhältlich sein wird, ca. 66.000 Euro kosten wird
5. A M E N


___________________________________________
2010 2SS/RS L99
IBM (Imperial Blue Metallic)
Leder grau/schwarz
Total verkookst und pedderized
nach oben springen

#54

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 08.05.2010 13:49
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Nein, ich meine auch ja einen Importierten Z/28 die Deutschen Preise wird man sich nicht leisten können


zuletzt bearbeitet 08.05.2010 13:49 | nach oben springen

#55

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 08.05.2010 13:54
von Chris322 • Walking Library | 2.436 Beiträge

Also mal angenommen, der z/28 kommt wie vermutet mit dem Motor aus dem CTS-V. Dann schätze ich einfach mal die Mehrkosten für den Motor auf ca. 6-7 TEuro. Dann kommt noch bisschen extra was drauf für andere Bremsanlage, Felgen, evtl. Interioraufwertung, etc.
Damit schätze ich mal auf einen US-Preis von ca. 48.000 US-Dollar. Abhängig vom Wechselkurs, könnten die 55.000 Euro schon realistisch sein.

Aber leider wie so oft, kann man da nur spekulieren

Daher: wir werden sehen...


___________________________________________
2010 2SS/RS L99
IBM (Imperial Blue Metallic)
Leder grau/schwarz
Total verkookst und pedderized
nach oben springen

#56

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 08.05.2010 14:59
von jsd (gelöscht)
avatar

was interessieren uns da die preise, für ne z28 zahle ich auch gerne 50000 us dollar und importiere mir diesen selber. stellt euch mal vor, was all die umbauten kosten, die hier viele schon vorgenommen haben. dann lieber warten und einen fertigen kaufen, als selber nen kompressor dranbasteln lassen. ich habe geduld. bis 2012 warte ich jetzt einfach mal ab, bis dahin geniesse ich die viper.


nach oben springen

#57

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 11.05.2010 22:38
von Luttinger • Administrator | 9.450 Beiträge

Das mit Deinem Dubai Import hatte sich alles so angehört als wäre das schon am laufen. Schade das Du doch noch nicht zugeschlagen hast.


nach oben springen

#58

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 12.05.2010 16:22
von jsd (gelöscht)
avatar

ja, ist schon schade, ich warte jetzt mal etwas ab. beim anblick deines camaros ist es für mich sehr schwierig zu warten. deiner ist genau nach meinem geschmack hergerichtet. gratulation, hast wirklich ein sehr edlen camaro erschaffen. chapeua oder hut ab wie ihr deutschen sagt.


nach oben springen

#59

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 28.05.2010 23:10
von Freddy • Co-Admin | 12.152 Beiträge

Aus dem C5 Forum


Zitat


GM VP: Z/28 Coming, Cadillac Gunning for BMW, next-gen Camaro to Alpha

“Our goal is Cadillac against BMW -- very clearly. We will bring performance to these cars…and be on par or better than BMW. That is our plan.”

Those f ighting words came from Karl Stracke, GM’s Vice President of Global Vehicle Engineering, who stopped by this week for a meet-and-greet and to check out the Motor Trend HQ in El Segundo, California.

A mechanical engineer of German extraction, Stracke is the type of auto exec who makes auto journos happy and PR guys cringe. Five minutes into the nickel tour of our facilities and out of earshot of his PR handler, Stracke casually served up unprompted confirmation of the return of the Camaro Z/28. Not exactly breaking news -- while GM has yet to officially confirm it, the Z/28’s resurrection is something of an open secret -- but Stracke’s casual bomb dropping set the tone for the rest of his visit.

We popped into our photo studio for a quick look around, but ended up staying on to watch a Hot Rod photo shoot, as you can see from my grainy cell phone pictures. Moments later in our company garage/tech center, he threw a leg over a racy MV Agusta crotch rocket, which instantly gave me empathy for his PR handler as the $18,500 motorcycle is on loan to our sister pub, Motorcyclist (sorry guys!). But hey, he’s a gear head through and through; Stracke owns a Harley-Davidson V-Rod and has a Corvette Grand Sport as his daily d river. The man likes 'em loud and/or fast and clearly has a passion for wheeled product.

Between bites of lasagna at lunch, Stracke constantly asked us for feedback on his cars, and returned refreshingly blunt answers. He is outspoken; a bit like Lutz, but with a German accent. Since being promoted to VP of Global Vehicle Engineering in December of 2009, Stracke has already started stirring the pot, Maximum Bob-style. Earlier this month, in an incident reported in The Detroit News, Stracke soundly trashed the outgoing Chevy Cobalt with the statement, “Look at this car, it’s horrible. How did this get through so many people?”

Stracke went on to shed bit more light on just how such vehicles can sometimes slip through the cracks when I brought up a topic we’ve moaned about here at Motor Trend – the Chevy Camaro's interior.

When I quizzed him on two of the most galling parts of the Camaro cockpit -- the stale jelly donut-shaped shifter knob and oddly contoured steering wheel, Stracke didn’t strike the usual defensive posture of an auto exec, but nodded his head in agreement. He went on to say that, in addition, he found the steering wheel controls set too far inward, necessitating the removal of hands from the wheel or an awkward reach with the thumb. He claims to have fought to change this with the design team and his then bosses -- taking it all the way up (and out of his department) to guys like Lutz and Ed Welburn. But given the hugely popular response the concept Camaro received, Stracke said he was overruled and the product team was given marching orders to bring to make the production car as close to concept as possible -- with little regard for such practical tweaks.

Stracke said that kind of mistake won’t happen again. And that we’ll see hints of it starting with future models (hinting at the Z/28 again…) and when the all-new, Alpha-based (not Holden/Zeta) Camaro makes its debut.

“We need to win,” he said repeatedly. “Not just shoot for the middle.”

Our lunch topics ranged widely -- from A- and B-segment cars to trucks to Buick, Caddy, and the surging Chinese market. We also got pretty nerdy -- which should provide relief to the tech types who think GM has lost its engineering way.

Regarding his campaign to throttle BMW, Stracke says his performance division already has the technical firepower to easily put the Bavarians on notice. Unfortunately, some of those products and systems have been shuttered or shelved when GM was in the throes of bankruptcy, but Stracke is confident that even without them, Cadillac will prevail with an approach that relies on high technology and basics, like weight reduction.

“We will be better than BMW on unsprung mass,” he claims.

But it wasn’t all high-test, race- track talk either. Stracke spoke briefly about Buick’s resurgence and how the company wants to grow the brand into a full line up vehicles, starting with a compact sedan based on the same global architecture as the Cruze and a small crossover below the Enclave. He says Buick will slot in below Cadillac in terms of performance, but will be on par when it comes to NVH levels, etc. We also talked hybrid…tires?

Yup. One of Stracke’s boldest, most esoteric claims during our whirlwind lunch was that the Chevy Volt’s Goodyear tires will be “the best on the market,” with a combination of the “lowest rolling resistance, best stopping distance and impressive ride quality.” Those who know tires, know that these characteristics are usually in direct conflict. Although we can’t say we’re as excited as Stracke is, we’re certainly curious to experience them for ourselves.

The take-away message from Stracke’s visit to MTHQ is that the “New GM” no longer suffers from the problems of group think and buck passing that plagued the old GM. Stracke is confident that GM’s coming products are on target and ready to blow away the competition.

“We know what we need to do. Good products…strong products…with the right powertrain.”

Long time GM watchers and auto industry cynics might have a different view of Stracke’s outspokenness and New GM spin. After all, it’s not like he’s an industry outsider parachuting in to shake up The General. Stracke joined GM’s Opel division in 1979 and his worked his way up ever since. But my gut instinct tells me that any time you have a Harley-riding, Corvette-driving, plain speaking instigator in charge of making cars go at GM, that’s a good thing.

Good luck Karl.

Read more: http://blogs.motortrend.com/6650713/new-...l#ixzz0pFjGlp8C






Hier ein Bericht zur Alpha Platform


zuletzt bearbeitet 28.05.2010 23:38 | nach oben springen

#60

RE: Z/28 Version in sicht

in ZL1 29.05.2010 08:49
von Blacky • Co-Admin | 8.686 Beiträge

Was ist nun eigendlich der Unterschied zu unsere Plattform und zu de Alpha Platform ???? ich steig da irgendwie nicht durch , und die Bilder shen gleich aus wie die Platform bei unseren Camaros



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rückwärtige Sicht
Erstellt im Forum Andere Sondermodelle von SoulOfDarkness
9 03.02.2015 13:28goto
von SpacePilot • Zugriffe: 602
Blackys Bumblebee Version 2.5 endlich fertig (fast)
Erstellt im Forum Andere Sondermodelle von Blacky
103 10.04.2013 15:04goto
von Mercutio • Zugriffe: 5204







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
31 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skowi
Forum Statistiken
Das Forum hat 17534 Themen und 505807 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).