#1

RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 00:50
von MBCH • VIP | 3.985 Beiträge

Der 2016er hat ja nun das "Keyless go" soweit ich das mal gesehen habe. So wirklich sicher ist das ganze ja noch immer nicht. Gibt's die Möglichkeit zumindest das "mit Schlüssel im Sack das Auto öffnen" zu deaktivieren?


Camaro
Mai 2011 - März 2016
nach oben springen

#2

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 17:29
von techdaddy • Golf-Schubser | 82 Beiträge

Alufolie, 3 Lagen - die schirmt das Signal recht zuverlässig ab. Im Prinzip ein (1) solches "Behältnis" für zu Hause (ja, auch da u.U. vonnöten!) basteln, und ein weiteres für die Manteltasche, wenn Du unterwegs irgendwo einkehrst oder sonst wie das Auto länger stehen läßt. Im Prinzip kann man ein preiswertes Schlüsselmäppchen hernehmen und mit haushaltsüblicher Folie auskleiden. Da kannste den Schlüssel nach Verlassen des Autos rein tun und immer nur dann raus nehmen, kurz bevor Du zum Auto gehst.


Viel Spaß mit den Dicken
zuletzt bearbeitet 12.05.2016 17:32 | nach oben springen

#3

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 18:24
von VauMann • VIP | 4.836 Beiträge

Also bei unserem Dodge kann man das im Menü abschalten.
Dann geht der Bock nur noch per FB oder manuell auf.
Da müsste @customkingz.de mal nachschauen ob das bei Chevy auch zu deaktivieren ist

Die Funktion geht bei uns aber auch nur wenn man unter 50cm Abstand zum Auto hat, das klappt schon mit ausgestrecktem Arm nicht mehr, wenn der Schlüssel in der anderen Hosentasche ist
Deswegen mach ich mir da keine Sorgen


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 12.05.2016 18:24 | nach oben springen

#4

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 18:31
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.500 Beiträge

Man kann es abschalten, aber es geht auch wirklich nur wenn man daneben steht, schon wenn ich auf der Beifahrerseite stehe und auf der Fahrerseite versucht jemand mit dem Knopf die Tür zu öffnen geht es nicht, nur ich kann es dann von der Beifahrerseite.

Nicht so einen Kopf machen.


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


nach oben springen

#5

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 19:41
von Amokh • VIP | 3.280 Beiträge

Beim Dodge abschalten würde mich auch interessieren....


Miau ! - ex 2011 SS
nach oben springen

#6

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 22:06
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 758 Beiträge

Hi,

Hab mir für mein Auto mit Kyless Go so eine Handystrahlenschutztasche gekauft. Wenn ich dann in der Stadt bin, Restaurant ect. packe ich den Schlüssel da rein und schon kann keiner das Signal abgreifen.
Du musst ihn halt nur wieder aus der Tasche nehmen und dann geht es wieder.


Gruß
Thommy


Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.
zuletzt bearbeitet 12.05.2016 22:08 | nach oben springen

#7

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 12.05.2016 22:14
von loga0815 • Golf-Schubser | 42 Beiträge

So ein Auto klaut doch keiner. Das fällt ja sofort auf. Außerdem Vollkasko


Camaro 2016 SS Convertible, EU Modell, AT, Black Mosaic Metalic, Red Adrenalin Leder, NNP + Magentic Ride, geplante Lieferung 25. Juli 2016
nach oben springen

#8

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 00:30
von Brian-KS • Golf-Schubser | 222 Beiträge

Das kam doch erst vor zwei Wochen im Fernsehen.

Das Problem sind nicht die 50cm. Du kannst 50 Meter vom Auto wegstehen - jemand spricht dich an und fragt nach dem Weg und fängt in seiner Tasche das Schlüsselsignal ab. Eine zweite Person steht dann mit dem Empfäger des abgefangenen Signales direkt an deinem Auto. Steigt ein und fährt sogar problemlos weg. Und das Schlimmste an der Sache ist, dass die Versicherung NICHT zahlt, weil es nach Versicherungsrichtlinien nicht wie üblich gestohlen wurde. Es wurde weder ein Schlüssel entwendet, noch wurde das Auto aufgebrochen.

Ein entsprechendes Beispiel wurde auch vorgestellt. Der Mann hatte seinen Audi (Neupreis glaube ca. 80.000) gerade ein paar Wochen und es wurde vor dem Haus entwendet. Der Schlüssel hing hinter der Eingangstür am Schlüsselkasten - Signal verlängert - Auto öffnen und losfahren. Versicherung zahlt nicht!

Und das klappt laut aktuellem Keylessstandard bei jedem Fahrzeug, da alle die gleiche Technik verwenden. Das bestätigten auch die Automobilhersteller.

Die Anschaffung eines solchen Gerätes inkl. Sender und Empfänger liegt für jeden bei rund 500,-€.

Einzige wirkliche Abhilfe laut Test war auch die besagte Alufolie und zu Hause den Schlüssel weiter weg von der Eingangstür. Der Reporter ging sogar in den dritten Stock eines Hauses und verlängerte das Signal bis runter zur Straße. Vom Balkon aus sah die Testperson seinen Wagen wegfahren.


Grüße
Brian


zuletzt bearbeitet 13.05.2016 00:44 | nach oben springen

#9

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 00:39
von Brian-KS • Golf-Schubser | 222 Beiträge

Und hier ein paar Beispiele:

https://www.youtube.com/watch?v=9j9n6i8q_ec

http://www.stern.de/tv/keyless-go--schlu...el-6758032.html


Und ohne jetzt die Welt verrückt machen zu wollen, JA man sollte sich Gedanken machen. Einfacher ging es noch nie. Das Fahrzeug öffnen vielleicht schon, aber per Knopfdruck ohne Warnanlage etc. wegzufahren definitiv nicht ;)


PS: Der Audi war sogar teuer :P

PPS: Das Video von der Stern TV Sendung habe ich jetzt nicht auf die Schnelle gefunden, aber das obere Video bringt ja ein fast identisches Beispiel für den BMW. Dem Audi Fahrer verweigerte die Versicherung die Zahlung. Ob sich das mit dem Stern TV Beitrag änderte weiß ich nicht. Der Versicherung wurde aber rechtlich gesehen Recht gegeben.


zuletzt bearbeitet 13.05.2016 00:43 | nach oben springen

#10

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 03:53
von MBCH • VIP | 3.985 Beiträge

Solche "Test Klau Video" habe ich eben auch einige gesehen und da mein künftiger Chevy das auch hat wollte ich mal fragen. Für mich persönlich reicht es mit Knopf drücken zum Öffnen und Schliessen.

Zitat von customkingz.de im Beitrag #4
Man kann es abschalten, aber es geht auch wirklich nur wenn man daneben steht, schon wenn ich auf der Beifahrerseite stehe und auf der Fahrerseite versucht jemand mit dem Knopf die Tür zu öffnen geht es nicht, nur ich kann es dann von der Beifahrerseite.

Nicht so einen Kopf machen.


Ihr wisst nicht zufällig ob das generell bei den Chevys geht, oder? @customkingz.de


Camaro
Mai 2011 - März 2016
nach oben springen

#11

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 04:20
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

Mich interessiert ob das Signal nicht eventuell doch irgendwie gesendet wird, wenn man die Funktion abgeschaltet hat und nur noch manuell öffnet und schließt.

Und wie fährt man denn dann mit dem Wagen, so ohne schloss?


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#12

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 07:20
von dogbert • Golf-Schubser | 120 Beiträge

Das ist doch ganz einfach: Das Signal Deines Schlüssels wird künstlich verlängert. Dieb A kann also Dein öffnen UND starten während Dieb B in der Nähe des echten Schlüssels steht. Sobald der Wagen an ist, darf die Zündung ja auch nicht mehr abgeschaltet werden. Kannst Du selber ja mal probieren indem Du während der Fahrt Deinen Schlüssel aus dem Fenster schmeißt. ;-) Dein Auto wird an bleiben, weil das aus Sicherheitsgründen so sein muss. Sonst würde ja z.B. das Lenkradschloss mitten in der Fahrt einrasten...


2016er Camaro V8 Cabrio (EU-Modell) ab Juni :-(, Juli :-(, August :-(, September!!! :-)

Nightfall Grey, Kalahari Leder, Automatik, Magnetic Ride und Klappenauspuff
nach oben springen

#13

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 07:37
von loga0815 • Golf-Schubser | 42 Beiträge

Wieso sollte die Versicherung nicht zahlen. Das Auto ist weg. Wenn Profis dein Auto wollen bekommen sie es auch und du siehst es nie wieder.


Camaro 2016 SS Convertible, EU Modell, AT, Black Mosaic Metalic, Red Adrenalin Leder, NNP + Magentic Ride, geplante Lieferung 25. Juli 2016
nach oben springen

#14

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 07:48
von Thor-ZL1 • Walking Library | 2.467 Beiträge

Weil es keine Einbruchspuren gibt, beide Schlüssel vorhanden sind und Versicherung dann erstmal von einer Beihilfe ausgeht.
Versicherungen sich vor den Videobeiträgen oben nicht vorstellen konnten wie man sonst das Auto stehlen könnte .

Und weil Versicherungen eben Versicherungen sind.

Letztendlich werden sie aber zahlen, kann nur sein dass man paar Fragen mehr als sonst beantworten muss und etwas länger auf sein Geld warten muss


Musste eben niesen.. Im Auto..
Mit Hustenbonbon im Mund..
Fahre jetzt dann mal zu Carglass
...
zuletzt bearbeitet 13.05.2016 08:37 | nach oben springen

#15

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 08:34
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.500 Beiträge

Ich kenne Leute denen Autos geklaut wurden, auch ohne Keyless System, da gibt es auch keine Einbruchsspuren, das Auto ist ja weg, wie will man die feststellen, und das erste wonach die Versicherungen fragen ist, wie viele Schlüssel gab es und hat man noch alle. Wenn man die Schlüssel hat, kann niemand einem ne Mittäterschaft unterstellen. Die Zeiten das Scheiben eingeschlagen wurden um Autos zu klauen sind lange vorbei.

Da findet man gar nichts an Spuren wenn das Auto weg ist und trotzdem zahlt die Versicherung. Ich würde mich wegen sowas nicht nervös machen, und schon gar nicht mit Alufolie um den Schlüssel rumlaufen. Vernünftiges GPS-System mit Handyapp einbauen, dann lebt man viel ruhiger. Bieten wir übrigens auch an. ;-)

@MBCH ob das bei anderen geht weiß ich nicht.


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


zuletzt bearbeitet 13.05.2016 10:00 | nach oben springen

#16

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 10:51
von rottor • Golf-Schubser | 135 Beiträge

OT:

das mit dem GPS wird wohl bei 'Profis' nicht viel bringen:
a) am Anfang das GPS Signal stören (Sender gibt's dafür genug für wenig Geld, von mir aus auch noch mit Handy-Störsender, dann kann das Teil nix verschicken..)
b) später in Ruhe das Teil ausbauen


/OT


- Das Leben ist zu kurz, um popelige Autos zu fahren
- Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch noch mehr Hubraum
nach oben springen

#17

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 12:07
von MBCH • VIP | 3.985 Beiträge

Natürlich kann einem das Auto immer geklaut werden, denn jedes System (egal ob mechanisch oder elektrisch) hat seine Schwachstelle und kann umgangen oder geknackt werden. Aber man kann es den Bösen Jungs etwas erschweren und egal ob die Versicherung zahlt (oder auch nicht) wen es geklaut wird ist es weg und man steht fürs erste ohne Auto da.

@customkingz.de
Bist du sicher dass es komplett deaktivier bar ist? Ich dachte ich geh mal im Manual schauen, vielleicht finde ich es dann beim Suburban ebenfalls, aber ich habe nur das deaktivieren des "Passive Locking" gefunden. Dann schliesst er nicht mehr selber wenn du davon läufst aber mehr auch nicht.


Camaro
Mai 2011 - März 2016
nach oben springen

#18

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 13:59
von customkingz.de • Forums Sponsor | 4.500 Beiträge

Ich schau gern noch mal nach @MBCH


Dafür müssten die Diebe erstmal wissen das die GPS Box verbaut ist und wo. ;-)

Natürlich gibt es für alles Mittel und Wege, wenn es danach geht müsste man sein Auto einbetonieren...


Customkingz Exclusive Carstyling

US-CARS & PARTS

IMPORT | SERVICE | TUNING

www.CUSTOMKINGZ.de
www.US-CARS-HAMBURG.de
www.VOSSEN-FELGEN.de


nach oben springen

#19

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 20:55
von VauMann • VIP | 4.836 Beiträge

Zitat von Amokh im Beitrag #5
Beim Dodge abschalten würde mich auch interessieren....

@Amokh
Im Radio
>Funktionen>Türen & Schlösser>Passiver Einstieg
Da den Haken entfernen


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 13.05.2016 20:56 | nach oben springen

#20

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 21:47
von Thommy • Camaro-Süchtiger | 758 Beiträge

Hi,

Wie ist das denn wenn das Signal zwar zum aufschließen und starten abgefangen wird, aber nach einiger Zeit das Auto den Schlüssel nicht orten kann?
Bei Mercedes ist das so, das der Wagen bei einem Stopp dann ausgeht. Ist das nicht bei allen Modellen so?

Gruß
Thommy


Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
keyless entry ?!
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Deba1981
10 01.07.2012 19:48goto
von Deba1981 • Zugriffe: 1064
Keyless Entry
Erstellt im Forum Modell- und Ausstattungsvarianten von J0ker
2 24.09.2010 19:33goto
von J0ker • Zugriffe: 668







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
26 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skowi
Forum Statistiken
Das Forum hat 17537 Themen und 505884 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).