;
...bis zum Forumstreffen in Hohenroda


#21

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 22:50
von VauMann • VIP | 4.974 Beiträge

Wenn aus, dann bleibt er aus
Mit Start/Stopp eben auch mal früher

Ist dann blöd, wenn man den Fahrer wechselt und der ohne Schlüssel weiter fährt.
Der Dodge macht dann aber so ein extremes Geblinke und Gebimmel, da fährt niemand


Carpe Diem ! Tür zu, Schlüssel drehen und gut!
1SS - cybergray - LS3 - WHIPPLE supercharged ... und alles mit TüV & Er schluckt !
zuletzt bearbeitet 13.05.2016 22:52 | nach oben springen

#22

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.05.2016 23:59
von Sonique • Walking Library | 2.600 Beiträge

Ist das bei Chevrolet also auch so?
Hätten wir gerade mal ausprobieren können, Mist.


Um noch halbwegs zum Thena klugzuscheissen, habe gerade (zufällig) live sehen können, dass bei Chevy der Motor erst gestartet werden kann wenn der Schlüssel ins Auto wandert. Wollte Motor starten und Besitzer stand neben dem Fahrersitz, keine Chance.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#23

RE: RE:Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 14.05.2016 00:16
von techdaddy • Golf-Schubser | 85 Beiträge

Zitat von Sonique im Beitrag #22
... Wollte Motor starten und Besitzer stand neben dem Fahrersitz, keine Chance.


Bei der beschriebenen "Keyless-Klau-Methode" hat Dieb Nr. 2 ein Gerät dabei, das die verlängerten Schlüsselsignale auffängt und wiedergibt. Wenn der sich damit ins Auto rein setzt, ist de-facto "der Schlüssel im Auto" (denn das erkennt lediglich die Signalstärke), und er kann mit der Karre erst mal los fahren. Da der Code inzwischen ebenfalls gespeichert ist, kann danach ein neuer Transponderschlüssel hergestellt werden, der wie das Original funktioniert ... that's it.

Es war noch nie simpler, ein Auto zu entwenden. Und die Tat an sich geht aufwandslos und ohne Zeitverzögerung vonstatten. Signal abgreifen, einsteigen, losfahren. Keinerlei Aufsehen wird erregt, so kannst Du das am hellichten Samstag Mittag auf dem Supermarktparkplatz im Rücken des gerade ausgestiegenen Besitzers machen, während derselbe noch nicht mal durch die Drehtür im Markt verschwunden ist ... niemand wird irgend einen Verdacht schöpfen. Das ist das eigentlich kritische an dieser Methode - sie benötigt keine Art von Schutz für die Täter.


Viel Spaß mit den Dicken
nach oben springen

#24

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 14.05.2016 09:32
von QQ • Camaro-Süchtiger | 720 Beiträge

Ja. Einmal gestohlen kann man ihn ohne Schlüssel nicht neustarten.

Am besten immer wenig Sprit im Tank haben, damit die diebe an der nächsten tanke liegen bleiben :D


6. Gen.: 2017 EU Cabrio, Hyper Blue/Ceramic White, R4 Turbo, Automatik, (2LT/RS - LTG)
5. Gen.: 2012 EU Coupe, Schwarz/Schwarz, V8, Manuell, (2SS/RS - LS3)
nach oben springen

#25

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 14.05.2016 09:40
von Manuel1 • Camaro-Infizierter | 408 Beiträge

Ganz so doof sind die
dann auch nicht
man kann auch mit laufendem Motor tanken


nach oben springen

#26

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 17.05.2016 13:10
von dennis601 • Golf-Schubser | 30 Beiträge

Noch ergänzend zur Haltung und Lagerung solch unsicherer Schlüssel..^^

https://www.kofferprofi.de/Marken/Picard...CFcyRGwodc6IFSA


Gruß,
- Dennis


zuletzt bearbeitet 17.05.2016 13:11 | nach oben springen

#27

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 17.05.2016 19:02
von mychevy2012 (gelöscht)
avatar

Das mit dem Schlüsseletui ist gar nicht verkehrt, denn theoretisch kann man natürlich auch andere RFID-Signale auslesen. Ich denke aber, dass sich die Kriminellen eher am Autoschlüssel interessiert sind. Nun, wenn man schaut, was heute alle geklaut wird und v.a. wie schnell diese Profis vorgehen kann es gut sein, dass wir in Zukunft tatsächlich mit so etwas rumlaufen. Vom Staatsapparat bzw. seinen Helfern (Justiz, Polizei) kannst du kaum Hilfe erwarten, falls dir dein Wagen gestohlen wurde. Und die Versicherung wird auch versuchen, sich zu drücken.


nach oben springen

#28

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 10:50
von Ray_fifty • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Ich hole das Thema mal aus der Versenkung, leider aus aktuellem Anlass (nein mein Dicker steht sicher in der Garage).

Einem Arbeitskollegen wurde am Wochenende sein 4er BMW aus dem Carport entwendet, laut Polizei haben die Diebe vermutlich irgendwo sein Schlüsselsignal aufgezeichnet und haben ihn dann nach Hause verfolgt um nach Zeit X dann zuzuschlagen.

Ich hatte mich schon kurz nach dem Kauf mit diesem Thema auseinandergesetzt, aber leider nichts zufriedenstellendes gefunden (Berichte über unzureichende oder nachlassende Abschirmung hielten mich bisher ab mir etwas zu kaufen).

Die Aufbewahrung des Reserveschlüssels zu Hause ist ja kein Thema, aber ich suche ein praktisches Schlüsseletui (klein, handlich und nicht zu fummelig wenn man an den Schlüssel will) für unterwegs, dass die dauerhaft gesendeten keyless-Signale wirksam abschirmt.

Hat hier jemand schon etwas in der Art in Benutzung? (Das im link von Dennis verlinkte Etui soll gem. Reviews für Autoschlüssel auch unzureichend sein)


Gruß

Jörg aka Ray
nach oben springen

#29

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 11:45
von MikeG • Camaro-Süchtiger | 688 Beiträge

Ich habe ein paar von den Dingern (nicht für den Camaro...). Beispielsweise von Themis Security (http://www.themissecurity.de/index_de.html#) gibt es eine odentliche Auswahl, und die Produkte haben einen guten Ruf.

Achtung: EInige solcher Etuis von anderen Herstellern funktionieren nicht (zuverlässig). Also besser keine Experimente machen.


nach oben springen

#30

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 11:53
von Soleil • Forengott | 1.371 Beiträge

Aber wie wird der Schlüssel daran befestigt? Gibt es einen Schlüsselring? Ich benutzt immer so ein Etui also von daher wäre es für mich keine Umstellungen


Jack Pads gibt es hier per PM.
Pedal Cover gibt es hier
nach oben springen

#31

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 11:56
von MikeG • Camaro-Süchtiger | 688 Beiträge

In die Etuis, die ich verwende, wird der Schlüssel ganz einfach hineingelegt.

Oder, detaillierter erläutert: Etui auf. Schlüssel rein. Etui zu.

Noch Fragen?


nach oben springen

#32

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 12:02
von Soleil • Forengott | 1.371 Beiträge

Das finde ich jetzt wieder nicht so toll. wenn ich nur eine Hand frei habe um den Schlüssel aus dem Etui zu nehmen fällt mir entweder der Schlüssel oder aber das Etui in den Dreck.
Geht das Auto dann noch an. Ich meine erkennt er den Schlüssel trotz Etui?


Jack Pads gibt es hier per PM.
Pedal Cover gibt es hier
nach oben springen

#33

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 13:26
von ThorstenWinkler1969 • Golf-Schubser | 55 Beiträge

Das würde dem Sinn des Etuis wiedersprechen
Schlüssel im Etui und nix geht mehr weder Auto auf noch zu noch Start.
Deshalb kann auch keiner den Schlüssel Klonen und das Auto entwenden.
Entweder verzichtet man(n) auf Komfort oder Sicherheit
Gruss
T.W


nach oben springen

#34

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 15:29
von feris • Camaro-Süchtiger | 708 Beiträge

Da hilft dann wohl nur eine Gürteltasche oder sowas.
Problem: Wenn Du leicht dran kommst, gilt das auch für Langfinger.

Ich verlasse mich jetzt mal darauf, das eher hochpreisige Autos geklaut werden,
die sich vor allem sehr schnell wieder verkaufen lassen.
Sprich Mainstream a la Porsche, Mercedes, Audi, BMW.
Also immer dahinter parken, dann nehmen die den mit.

Wenn Ihr das wirklich sicherer machen wollt, dann zu so eine machanischen Lenkrad/Pedal Kralle greifen.
Oder Du läßt Deinen Doberman auf dem Rücksitz.

Absolute Sicherheit gibt es nicht.
Ich habe bei mir die Kellerfenster vergittert und Schlösser an den Fenstern.
Nicht weil das vor dem Einbruch als sochem schützt.
Man muss es dem Dieb nur so schwer machen, das er sich was leichteres sucht.
Mein Nachbar wollte mir erklären wie sinnlos meine Maßnahmen sind.
Das Grinsen ist ihm vergangen, als ich ihm die Idee dahinter vermittelt habe



Aber Schatz, es ist doch für einen guten Zweck ............... es ist für den Camaro

Meine Camaro- & US-Car Videos für Euch: http://k-urz.de/9F5B

nach oben springen

#35

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 16:03
von Camarofan • Golf-Schubser | 173 Beiträge

Ist Offtopic, aber hier kann ich nicht anders, sorry.

Bei der Geschichte mit dem Nachbarn fiel mir ganz spontan dies ein:

https://www.youtube.com/watch?v=NjCA8x7EOZY

oder zum nachlesen:
https://www.familie-ahlers.de/witze/sten...eleuchtung.html


nach oben springen

#36

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 18.12.2017 17:26
von Ray_fifty • Golf-Schubser | 116 Beiträge

Genau das ist der Punkt: es möglichen Gaunern möglichst erschweren, ohne selbst zu gravierende Einschränkungen hinnehmen zu müssen.

Einen Camaro klauen, um ihn irgendwo gewinnbringend als ganzes zu veräußern... eher nicht, meine Sorge gilt unseren Freunden aus dem Ostblock.

Mit relativ günstigen Rangeextendern mal eben das Signal aus dem Laden oder der Eisdiele auf den Parkplatz verlängert ist ja wohl recht easy...
Dann einsteigen, losfahren und irgendwo in einer ruhig gelegenen Halle fachgerecht zerlegen um damit die "Wiederaufbereitungskosten" eines "unfallfreien" US-Camaros kostengünstig zu erledigen

Da packe ich zu Hause die Schlüssel lieber in eine entsprechende Blechdose und unterwegs fummel ich dann halt mit einem Etui rum.
Auch nicht 100% sicher, aber absolute Sicherheit ist eine Illusion


Gruß

Jörg aka Ray
nach oben springen

#37

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 19.12.2017 22:41
von Wenzman • Golf-Schubser | 104 Beiträge

Nochmal kurz zu den Etu‘s. Hatte mir eins zugelegt, hat auch prima funktioniert - bis vor kurzem.
Hab dann mal den Verkäufer kontaktiert. Aussage in etwa: Je nach Beanspruchung hällt die Abschirmung nur begrenzt, da die Fasern brechen oder korrodieren ode sonstwie beschädigt werden.Bei einem Etui ca 1000 - 1500 öffnungen. Somit entfällt diese Lösung als Endlösung sozusagen.


Gruß Mario

Heute mal ohne Signatur.
nach oben springen

#38

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 19.12.2017 22:54
von Soleil • Forengott | 1.371 Beiträge

@Wenzman ,
Mario, wieviel Jahre hast du das Etui denn benutzt? Denn für 50€ sehe ich das als rausgeschmissenes Geld.


Jack Pads gibt es hier per PM.
Pedal Cover gibt es hier
nach oben springen

#39

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 19.12.2017 22:59
von Matchless • Golf-Schubser | 89 Beiträge

@feris,
der Dobermann ist die beste Lösung...die Parkkralle hilft nur bedingt, da das Lenkrad mit dem Bolzenschneider rucki zucki durch ist


...make my day...
nach oben springen

#40

RE: Keyless go

in Modell- und Ausstattungsvarianten 19.12.2017 22:59
von Wenzman • Golf-Schubser | 104 Beiträge

@Soleil
Hat nicht ganz 12 Monate gehalten und ca. 30€ gekostet. Der Händler hat mir kulanterweise ein neues geschickt. Du hast aber recht. Das ist zu teuer für die Kurze Zeit.


Gruß Mario

Heute mal ohne Signatur.
zuletzt bearbeitet 19.12.2017 23:00 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
keyless entry ?!
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Deba1981
10 01.07.2012 19:48goto
von Deba1981 • Zugriffe: 1243
Keyless Entry
Erstellt im Forum Modell- und Ausstattungsvarianten von J0ker
2 24.09.2010 19:33goto
von J0ker • Zugriffe: 794






Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
46 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bastian78
Forum Statistiken
Das Forum hat 20288 Themen und 560579 Beiträge.
Besucherrekord: 148 Benutzer (20.12.2016 15:00).