#41

RE: Warnung an alle mit Recarositzen....

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.02.2015 06:26
von IchBinKönig • Camaro-Infizierter | 366 Beiträge

Zitat von phonic im Beitrag #40
...bekommst du eine PN!

Es interessiert vielleicht auch andere und da die Zahlen deines Kumpels im Prinzip auch eins zu eins der Wikipedia ff. entnommen werden können, antworte ich mal hier. Dass die dort geschriebenen 15cm vielleicht nicht reichen könnten, kann sich jeder selbst überlegen.
Ich vermute, mehr als Standardinfos kommen hier nicht mehr zusammen und da es eigentlich um die Laschen und nicht die Gurtstraffer geht, klinke ich mich aus.

Sorry!


nach oben springen

#42

RE: Warnung an alle mit Recarositzen....

in Allgemeine Übersicht und Infos 26.02.2015 08:08
von commanderm • Camaro-Infizierter | 324 Beiträge

Also ich habe gestern mein Spielzeug abgeholt, und muss sagen ich komme gut an den Gurt auch ohne die Schlaufe.( ist ja auch ein sportliches Auto;))
Und wenn ich angeschnallt bin, berührt der Gurt nicht den Sitz.


ZL1 2015 Summit White, Recaro, Alcantara
nach oben springen

#43

RE: Warnung an alle mit Recarositzen....

in Allgemeine Übersicht und Infos 27.02.2015 08:36
von V8Grizzly • Golf-Schubser | 23 Beiträge

Hallo,

gebt mal in der Suchfunktion "Hosenträgergurt" ein. Im Beitrag Nr. 18 habe ich mal 2 Bilder eingestellt.
Vielleicht könnte euch sowas ja auch schon weiterhelfen.

Gruß an alle


nach oben springen

#44

Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.03.2015 23:08
von phonic • Golf-Schubser | 39 Beiträge

Wie versprochen unsere Lösung (DANKE an meine liebe Frau und ihre Nähkünste!) - derzeit teste ich den Prototyp, dann geht meine Gattin in die Endfertigung für Fahrer- und Beifahrersitz:

[widget=47319]

1. Lederschlaufe ist mit Gurtmaterial schlauchförmig umfasst. Der Fahrzeuggurt berührt kein Leder sondern kommt nur mit (identischem) Gurtmaterial in Kontakt. Die Reibekanten unterhalb der Lederlasche sind damit vorne und hinten geschützt.
2. Leder-Gurtschlaufe kann an der Magnetbefestigung auslösen im Crashfall.
3. Lederkanten sind geschützt. Die obere Lage besteht aus Goretex-Stoff (abriebfest). Der umlaufende Stoffteil ist im Montagewinkel mit dem Gurtmaterial durch Sattlerfaden vernäht.
4. Die lederzugewandte Seite ist mit Fleece (4 mm Hochfloor) versehen, demnach keine Reibung zwischen Leder und Schutzhülle, also kein Abrieb durch den Sitzschutz.
5. Die Schutzhülle wird im „Sitzloch“ des Recaro-Sitzes zusammengeführt und dort innenliegend unsichtbar von Druckknöpfen zusammen gehalten.

Damit ist wohl leider das Leder an meinen Recaros bereits "angeschrammt", aber schlimmer wird es nicht mehr und ich kann jetzt die Gurtschlaufe wieder nutzen. Wenn in ein paar Wochen nach der Prototypenzeit die Endversion "steht" aktualisiere ich nochmals.

LG Bernd


Bernd ~ Camaro 2014 EU, LS3 Coupe ~ Summit White
nach oben springen

#45

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.03.2015 23:20
von weazel79 • Golf-Schubser | 167 Beiträge

Lass dir die Sitze doch neu beziehen, hab das auf Garantie gekriegt. Hast du noch Finale Bilder?


Die Erde is uns nur geliehen, aber vom zurück geben hat keiner was gesagt !
nach oben springen

#46

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.03.2015 23:26
von phonic • Golf-Schubser | 39 Beiträge

Zitat von weazel79 im Beitrag #45
Lass dir die Sitze doch neu beziehen, hab das auf Garantie gekriegt. Hast du noch Finale Bilder?


Garantie: Danke für den Tipp. Werde ich nachhaken. Auf meine Mail war der Support von Chevrolet erstmal zurückhaltend. Werde da mal meinen Charme spielen lassen.

Bilder: siehe oben. Das ist der Prototyp wie montiert.

Frage: Wie schützst du deine neu bezogenen Sitze? Neuer Bezug löst ja nicht das Abriebsproblem?

LG Bernd


Bernd ~ Camaro 2014 EU, LS3 Coupe ~ Summit White
nach oben springen

#47

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 12.03.2015 23:30
von phonic • Golf-Schubser | 39 Beiträge

@weazel79:
Hier noch ein Bild vom Prototyp vor Montage. Du siehst auf die gurtzugewandte Oberfläche (= Goretex-Stoff). Der zweite Druckknopf entfällt in der Endfassung. Wir experimentieren mit zwei "Winkeln" zum Knöpfen.

[widget=47321]


Bernd ~ Camaro 2014 EU, LS3 Coupe ~ Summit White
nach oben springen

#48

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 13.03.2015 07:39
von weazel79 • Golf-Schubser | 167 Beiträge

Und was würde mich deine Lösung kosten? 😊 Hätte interesse. Ihr könntet die Schlaufe auch mit nem Kunstleder und weissem Garn vernähen. Da wirkt es noch besser. Ich benutze die Schlaufe derzeit nicht.


Die Erde is uns nur geliehen, aber vom zurück geben hat keiner was gesagt !
zuletzt bearbeitet 13.03.2015 08:13 | nach oben springen

#49

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2015 19:10
von phonic • Golf-Schubser | 39 Beiträge

Hallo @weazel79 - ich habe deine Frage mal an meine Frau weitergegeben, die das ja auch hobbymäßig macht. Ich konnte sie (noch) nicht überzeugen, hier weitere Fleißarbeiten zu machen. Den endgültigen Schnitt stelle ich dir gerne zur Verfügung, wenn er fertig ist. Vielleicht kann ich sie auch noch umstimmen, hier statt meinen zwei endgültigen Schonern zwei weitere zu machen. Ungefähre Kosten sage ich dir dann vorher, sofern ich überzeugend genug sein kann ;-)


Bernd ~ Camaro 2014 EU, LS3 Coupe ~ Summit White
nach oben springen

#50

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.03.2015 19:30
von weazel79 • Golf-Schubser | 167 Beiträge

Schnitte wären auch ok, meine Mutte is Schneiderin aber hat immer viel um die Ohren.


Die Erde is uns nur geliehen, aber vom zurück geben hat keiner was gesagt !
nach oben springen

#51

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 16.03.2015 00:23
von Timm10 • Golf-Schubser | 94 Beiträge

Also versteht mich bitte nicht falsch, deine Frau hat auf jeden Fall super Arbeit geleistet und ich finde es auch toll,was du für für Gedanken gemacht hast, aber ich finde, das ist etwas zu viel, das ist ja dann wesentlicher auffälliger, als ein kleiner Abrieb im Leder. Habe das Thema ja bei meinen Händler auch schon angesprochen,die haben das zu GM weiter geleitet,kam natürlich nix bei raus. Man sagte mir dann,wenn es deutlich sichtbar wird (ist es bei mir jetzt nach 12000km immer noch nicht) würden sie mir den Sitz auf Garantie tauschen. Und so lange GM da nicht reagiert würden sie mir den Sitz auch alle 3 Monate tauschen,wenn nötig, ihnen ist das egal. Das zahlt im Endeffekt ja eh GM und auch noch den arbeitslohn vom Deutschen Händler ;-)


nach oben springen

#52

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.04.2015 19:37
von Salat • Golf-Schubser | 242 Beiträge

Besteht dieses Problem eigentlich auch beim Zl1 mit den Recaro Sitzen? Diese kann man ja anscheinend seit dem 14er Modell auch dazu bestellen. Nur frage ich mich jetzt ob das bis auf den Schriftzug zu 100% die gleichen Sitze sind oder ob die anders sind? Habe mir jetzt schon einige Bilder angeschaut und gesucht aber ganz sicher bin ich mir da nicht. Für mich sieht es aber so aus als müssten die das gleiche "Problem" haben.


ZL1 Schleicher
nach oben springen

#53

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 15.04.2015 19:54
von Sonique • Walking Library | 2.339 Beiträge

Die Sitze sind bis auf das Alcantara gleich. Also selbes Problem


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#54

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 22.04.2015 14:28
von froesi001 • Golf-Schubser | 11 Beiträge

Ich bin nur 163cm groß und habe das Problem so gelöst:
Den Gurt unten abschrauben, durch die öffnung in der Lehne gezogen und wieder anschrauben.
Der Gurt läuft sauber leicht und ohne Lederberührung.
Er läuft von der Position her auch besser über die Schulter.


nach oben springen

#55

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 22.04.2015 18:45
von Manolete • Camaro-Infizierter | 272 Beiträge


***Vollzitat Entfernt***
Bitte unnötige Zitate vermeiden.


Ich habe kein Wort verstanden????
Was meinst du mit unten?
Und wo soll der unterschied sein wenn du unten abschraubst und oben durch die Lasche ziehst?

gruß
Manuel


zuletzt bearbeitet 22.04.2015 19:06 | nach oben springen

#56

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 22.04.2015 21:05
von Andy-K • Golf-Schubser | 238 Beiträge

Ich denke er meint das er den Gurt durch die Öffnung am Sitzrücken gezogen hat.


nach oben springen

#57

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 22.04.2015 21:11
von froesi001 • Golf-Schubser | 11 Beiträge

Genau, den Gurt unten von der karosserie abschrauben. Den Gurt von hinten durch die Öffnung in der Rücklehne ziehen und unten wieder anschrauben.
Im Normalfall würden bei Recaro dort Hosenträgergurte durchlaufen.
Nur für Sitzriesen ist das nich so ideal.
Der Kunststoff im Sitzrücken scheint durchgefärbt so dass leichter Abrieb auch kein Problem sein sollte.
Und wenn doch immernoch besser als kaputtes Leder.


zuletzt bearbeitet 22.04.2015 21:13 | nach oben springen

#58

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 24.04.2015 09:33
von V8Speedfreak • Golf-Schubser | 239 Beiträge

Eure Experimentierfreudigkeit in allen Ehren, aber an dieser Stelle muss ich doch mal was dazu schreiben.

Man kann nicht einfach den Gurt "umlenken" wie man lustig ist!
Denkt bitte über evtl. Risiken und deren Folgen nach.

Mal abgesehen davon, dass vermutlich die Betriebserlaubnis erlischt, geht man das Risiko ein erheblich verletzt zu werden.

Zudem befindet man sich im Bereich der fahrlässigen (vielleicht sogar vorsätzlichen) Körperverletzung, sollte der Beifahrer bei einem Unfall durch diesen Umbau verletzt werden.
Ebenso wenn eine andere Person als der Halter des FZ hinterm Steuer sitzt.
Der Halter ist generell für alle Folgen haftbar, da dieser für den Zustand des FZ verantwortlich ist.

Auch versicherungstechnisch sehe ich hier Probleme.

Ob diese Umlenkung des Schultergurtes noch Verkehrssicher ist kann ich nicht beurteilen, aber ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Ich möchte hier nicht den Papst spielen, aber denkt bitte an eure Gesundheit. Ich wollte es nur erwähnt haben bevor etwas passiert.

LG
Marc


2013 EU LS3 Coupe IOM/black Mods: Drivedeck Sport Pro, Doppelbedienung Pedale, DD Customs Klappenauspuff, Pedders SportsRyder, Spurverbreiterung VA 50/HA 44
1973 Camaro LT 5.7
nach oben springen

#59

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 24.04.2015 10:09
von froesi001 • Golf-Schubser | 11 Beiträge

Hi.
Dein Einwand und die Argumentation sind vollkommen korrekt.
Diese "Umlenkung" wurde aber in Überlegung und Absprache mit einem KFZ Meister einer großen Werkstatt vorgenommen.
Die Gurtführung und Rückhaltefuktion ist hier sogar wesentlich effektiver, da der Gurt für meine Körpergröße optimaler an der Schulter verläuft.
Umbaumaßnahmen, egal welcher Art, sollten immer gut überlegt sein.
Hier sehe aber weder ich, noch die Werkstatt inkl. Meister ein Problem, eher Vorteile.


nach oben springen

#60

RE: Die Lösung - Recaro-Schoner ;-)

in Allgemeine Übersicht und Infos 24.04.2015 11:24
von V8Speedfreak • Golf-Schubser | 239 Beiträge

Versteh mich bitte nicht falsch. Aber ich finde die Meinung des KFZ Meisters zu oberflächlich. Nicht böse gemeint.

Aber ich würde mich da vorher echt genauer schlau machen. Immerhin greifst du wie gesagt in die Verkehrssicherheit deines Autos ein.
Ob die Behörden und die Versicherung das genauso sehen wie du bezweifle ich sehr stark.
Und wer sagt, das die Rückhaltefunktion tatsächlich noch so gut gegeben ist oder gar noch besser sein soll? Dein KFZ Meister?

Dann macht er sich im Zweifelsfall mit strafbar wenn er das unterstützt und du es vielleicht auf seine Empfehlung umgebaut hast.
Letztendlich muss es jeder selber wissen. Aber ich würde mir den Schuh nicht anziehen evtl. strafrechtlich belangt zu werden und für evtl. gesundheitliche Schäden des Beifahrers ein Leben lang bezahlen zu müssen weil die Versicherung nicht greift.

Bitte nicht zu leichtsinnig sein. Und es bringt dir nichts, wenn du gesundheitlich gezeichnet bist aber dafür dein Ledersitz keine Schramme hat


2013 EU LS3 Coupe IOM/black Mods: Drivedeck Sport Pro, Doppelbedienung Pedale, DD Customs Klappenauspuff, Pedders SportsRyder, Spurverbreiterung VA 50/HA 44
1973 Camaro LT 5.7
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warum keine Recaros im Cabrio
Erstellt im Forum Cabrio von Roofmaster
5 21.07.2016 01:52goto
von klabo58 • Zugriffe: 641
Hallo Zusammen
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von papalagi
16 15.10.2015 17:27goto
von Crankshaft • Zugriffe: 333
Verstärkung aus Nordostwürttemberg
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Mitglieder von phonic
36 31.01.2015 10:49goto
von bluevoltage • Zugriffe: 694







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
44 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: asgard
Forum Statistiken
Das Forum hat 17505 Themen und 505331 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).