#1

Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 04.09.2014 22:36
von Timm10 • Golf-Schubser | 94 Beiträge

Hallo,

Da ich nun morgen endlich meinen, eigentlich schon gekauften, camaro Probe fahren darf, würde ich gerne aus eurer Erfahrung wissen, worauf denn zu achten ist bei einem 2014er V8 automatic mit Schiebedach und recaros.
Wie gesagt, der Wagen ist natürlich nagelneu, aber einige hier im Forum haben ja auch da direkt Mängel gehabt, die ich dann, wenn ebenfalls vorhanden, sofort beheben lassen würde, da eh noch einiges umgebaut werden muss.
Bisher habe ich folgendes auf dem Zettel:
- Reifen wegen der langen standzeit in Antwerpen auf höhenschlag/Standplatten überprüfen(Vibrationen bei 80 km/h)
- Außenspiegel auf Pfeifen hören
- lackmängel

Vielleicht habt ihr ja noch weitere Schwachstellen, sie schon ab Werk bei mehreren bekannt sind und auf Garantie beseitigt wurden...

Freue mich riesig auf Morgen ihn endlich zu fahren und hoffentlich bei gefallen (gehe ich mal von aus) zu unterschreiben

Gruß

Timm


nach oben springen

#2

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 04.09.2014 22:43
von Daytona • Co-Admin | 9.953 Beiträge

Würde ihn auch auf mögliche Beulen, Kratzer an den Felgen und Risse an den Sitzmöbeln untersuchen. Die Füllstände der Betriebsstoffe prüfen und den richtigen Sitz aller Dichtungen.


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk


nach oben springen

#3

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 04.09.2014 23:24
von Timm10 • Golf-Schubser | 94 Beiträge

Meinst du dichtungen im motorraum oder generell Fenster,Türen,Kofferraum,schiebedach usw.? gibt es da spezielle Stellen?


nach oben springen

#4

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 04.09.2014 23:49
von FuelFighter • Forengott | 1.090 Beiträge

Lass dir den Camaro auf die Hebebühne stellen. Manchmal gibts dort Rost zu bewundern wie z.B. bei @Flare


Camaro L99 Coupe (EU 2012), summit white - and a litte bit black ...

Der Camaro ist ein Vernunftsauto! ... Hat vernünftig Leistung, braucht vernünftig Sprit und macht vernünftig Spaß.
nach oben springen

#5

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 04.09.2014 23:56
von V8MY2014 • Golf-Schubser | 44 Beiträge

FuelFighter hat leider Recht.

Das Fahrzeug bei der Übergabe unbedingt auf eine Hebebühne oder Grube stellen und auch mal von unten anschauen. Das machen die wenigsten. Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Rost (bei einem Neuwagen!) gemacht.


zuletzt bearbeitet 05.09.2014 00:01 | nach oben springen

#6

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 00:05
von Timm10 • Golf-Schubser | 94 Beiträge

Echt, na da werde ich mal direkt nach gucken, der Wagen wird eh direkt hohl- und unterbodenversiegelt, dawerde ich mir das dann gleich von unten zeigen lassen vor der Versiegelung,danke!


nach oben springen

#7

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 10:20
von MarvinDore • Golf-Schubser | 84 Beiträge

Danke timm sowas wollte ich auch noch erfragen. Ich hole meinen heute auch ab !!!


nach oben springen

#8

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 11:07
von Oramac • Forengott | 1.017 Beiträge

@Timm10 & @MarvinDore : Viel Spaß euch mit euren neuen Weggefährten
Ich wünsche euch und allen anderen immer knitterfreie Fahrt
Wenn ihr Fragen habt - im Forum gibt es (fast) nichts, was unbeantwortet wäre/bliebe


nach oben springen

#9

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 12:17
von CaptainPlanetHD • Golf-Schubser | 100 Beiträge

Also bei meinem Neuwagen war die Falsche Konsole eingebaut, sodass die Knöpfe für die Sitzheizung fehlten und der rechte Hauptscheinwerfer war einer für Linksverkehr.....
So viel zum Thema Endkontrolle.....


nach oben springen

#10

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 12:28
von JoMo • Forengott | 1.166 Beiträge

Wie schon von einigen hier geschr. ganz "wischtisch" Unterboden nachsehen (Auch undichtigkeiten usw), bei "FuelFighter" war so wie ich das in erinnerung habe auch noch ne Zündkerze hinüber und einige Fehlermeldungen. Das mit dem Rost betrifft wohl ansch. meist 12er "Standuhren" - "Flare" hat da ein ganz besonderes "Retromodel" erwischt. Würde mit dem Verkäufer mal ne runde drehen und erst dann Übergabe bescheinigen.
Endkontrolle ein - "Fremdwort" für einige Händler.


Camaro 2012er EU Coupé L99
nach oben springen

#11

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 12:35
von Jojo • Forengott | 1.568 Beiträge

Nach ein paar Monaten mal schauen ob die Plastikradhausschalen vorne den Lack von den Holmen schubbern. Tut es z.b. bei mir und ein paar anderen.


02.10.12 Touchdown
<--- V8 und macht trotzdem Spass
nach oben springen

#12

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 16:38
von WMF • Forengott | 1.130 Beiträge

@Timm10 & @MarvinDore : Erst mal viele schöne Stunden mit euren neunen Man ( n ) sollte sich aber nicht zu verrückt machen ..... Schließlich habt ihr ja noch 3 Jahre Zeit , um evtl. Mängel abstellen zu lassen. Schauen würde ich halt das , was man auch bei jedem anderen Fahrzeug schaut.
Erst mal überwiegt so wie so das NEUE

Grüße, Werner-Michael


Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist ! (Henry Ford)


#93 von 354 US Hot Wheel V 8 Coupé MT


nach oben springen

#13

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 19:53
von MarvinDore • Golf-Schubser | 84 Beiträge

Es ist so geil!


nach oben springen

#14

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 05.09.2014 22:08
von Oramac • Forengott | 1.017 Beiträge

Und das ist erst der Anfang einer unendlichen Geschichte...


nach oben springen

#15

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.09.2014 01:25
von m5_proppi • VIP | 3.078 Beiträge

Timm, hol die Karre ab, schau sie dir an wie du das mit jedem Auto machst.

Wie schon geschrieben wurde, du hast 3 Jahre Zeit ev. Fehler auszumerzen.
auch der Camaro hat 3 Jahre Zeit Probleme zu machen die behoben werden könnne

Mach dich nicht verrückt, genieß das Auto und geh nicht gleich auf Fehlersuche


Martin
------------------------------------------------------------------------------------------------------

ex - EU Camaro LS3 Mj13
nach oben springen

#16

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.09.2014 06:30
von Camyrockers • Camaro-Süchtiger | 845 Beiträge

Schau dir die Sitze gut an. In meinem war gleich ein 2 cm Kratzer im K-Leder der Sitzfläche . Natürlich fiel es mir nicht sofort auf...Erst nachdem ich zuhause war und der Tiefenpfleger, der von der Werkstatt auf die Sitze aufgetragen wurde, an meiner Jeans war.


...und lieber Gott, wir danken Dir für die schnellen Autos!!!
nach oben springen

#17

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.09.2014 18:14
von weazel79 • Golf-Schubser | 167 Beiträge

Hab bei meinem nun nach ner Woche noch nen Transportschaden entdeckt, genau vorne auf der Stoßstangenspitze. Da der Lack nicht beschädigt ist aber der Lack perforiert und das Kunststoff leicht gestaucht war es nicht gleich zu sehen. Das lässt schliessen, das es noch passiert ist als die Folie montiert war, wäre es bei mir passiert, hätte es bei der stauchung sicher nen Lackschaden gegeben. Bin gespannt wie Kramm da Kulanz zeigt. Bin richtig angefressen.


Die Erde is uns nur geliehen, aber vom zurück geben hat keiner was gesagt !
nach oben springen

#18

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.09.2014 18:48
von Sonique • Walking Library | 2.339 Beiträge

Muss nicht mit Folie passiert sein, habe genau mit der Spitze vorne auch einen fremden Kennzeichenhalter eines Sprinter erwischt (Sprinter und Camaro sind halt doch etwas zu lang, um hintereinander zu parken ohne zu weit im "Gang" zu stehen ) und den Kunststoff gestaucht - Lack ist aber heile zum Glück.

Wenn du es selbst warst, merkst du es aber, denn dann warst du verdammt nah dran. Oder aber ein fremdes Auto hat dir was reingedrückt.


Vor 120 Jahren galt Autofahren als aufregend. Nun ist es wieder soweit - Camaro ZL1

nach oben springen

#19

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 06.09.2014 23:26
von weazel79 • Golf-Schubser | 167 Beiträge

Das kann ich ausschliessen, da wo ich ihn parkte konnte vor mir keiner stehen und ich habe auf jeden Fall keinen berührt. Schauen wir mal....


Die Erde is uns nur geliehen, aber vom zurück geben hat keiner was gesagt !
nach oben springen

#20

RE: Was ist beim Neuwagen zu überprüfen?

in Allgemeine Übersicht und Infos 07.09.2014 03:24
von Timm10 • Golf-Schubser | 94 Beiträge

So, habe nun meine Probefahrt gemacht und endgültig unterschrieben.
Habe so weit alles was ihr mir mit auf den Weg gegeben habt überprüft. So weit war alles im grünen Bereich, auch wenn ich mich jetzt schon frage, wie wohl die ganze plastiklandschaft in 2-3 Jahren aussehen wird... Nur auf der Beifahrerseite waren einige Kratzer an der innenverkleidung der Tür, das Autohaus wird diese jetzt noch beseitigen, oder gegebenenfalls bei nicht möglicher Entfernung neue Türverkleidungen bestellen. Und bei der Probefahrt stank der Wagen ziemlich bei etwas mehr Beschleunigung und qualmte ganz leicht. Ist das normal bei den ersten Fahrten, weil noch Flüssigkeiten verdampfen?
Dann noch distanzscheiben, felgen schwarz, velocity drunter, hohlraumversiegelung und aufbereitet, dann kann ich ihn endlich Ende nächster Woche nach Hause holen.


nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
17 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mugglmenzel
Forum Statistiken
Das Forum hat 17508 Themen und 505395 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).