#321

RE: Automatik oder Schaltung ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 13.06.2014 17:24
von derhexer • Golf-Schubser | 220 Beiträge

Die Tage vermisse ich zum ersten mal eine Automatik im Cami. Mein Innenmeniskus im linken Knie ist gerissen - Kuppeln ist nicht.
Bin nun mit einem geliehenen VW T5-Automaten (VR6 wenigstens) unterwegs...bin froh drum.


Camaro Coupé, MT, V8, black. Abgeholt als Lagerfahrzeug am 22.06.2013.
Soundsystem, Logos in Mattschwarz, GM Domstrebe.
nach oben springen

#322

RE: Automatik oder Schaltung ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 30.06.2014 23:37
von Camaro1989 • Golf-Schubser | 106 Beiträge

Hab auch einen schalter, aber wenn ich mir jetz einen holen würde , dann automatik,. Allein wegen der kupplung, so eine sensible kupplung wie, bei cami habe ich noch nie gesehen, ganz wenig schleifen lassen und, kupplung stinkt. Ich hoffe wirklich dass ich 50000 km mindestens mit der erste kupplung machen kann


nach oben springen

#323

RE: Automatik oder Schaltung ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 01.07.2014 18:33
von derhexer • Golf-Schubser | 220 Beiträge

Das man sich erst an die Kupplung gewöhnen muss, habe auch ich erfahren müssen...roch schon ein wenig am Anfang.
Heute gehts ohne Geruch .
Gut, steckt ja ordentlich Leistung/Drehmoment im V8, schon ab Leerlaufdrehzahl.


Camaro Coupé, MT, V8, black. Abgeholt als Lagerfahrzeug am 22.06.2013.
Soundsystem, Logos in Mattschwarz, GM Domstrebe.
nach oben springen

#324

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 01.08.2014 01:59
von AmiFan • Golf-Schubser | 14 Beiträge

Also ist es wirklich reine Geschmackssache ob Automatik oder nicht. Ich hatte da bedenken im Verschleiß. Zumal ich leider nur einen V6 im Auge habe und zwar den von Sv3n. Ich finde Automatik und Schalter toll. Setze aber immer auf Zuverlässigkeit und kosten bei defekt. Kann dazu jemand etwas sagen ? Ich bin typischer Cruiser aber hier in Kassel und Umkreis will ich entspannt fahren. Zumal will ich keine Katze im Sack kaufen und nachher heisst es hätte ich nicht machen sollen. Darum gibt es ja das tolle Forum hier.


nach oben springen

#325

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 01.08.2014 03:25
von SGD1953 • Camaroianer | 918 Beiträge

@AmiFan ich glaube wegen Verschleiß brauchst du Dir egal ob Schalter oder Automatik bei normalen Gebrauch keine Sorgen machen. Wenn du lieber Automatik willst, dann mach's. Ich selbst fahre einen Schalter und bin glücklich. Bin zwar auch mehr der "Cruiser" .... aber auch nur in der Stadt . Sobald ich auf der Bahn bin will der Cami immer nach vorne...


2LT/RS Cogito ergo sum

13,2 L/100km
nach oben springen

#326

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 01.08.2014 03:59
von AmiFan • Golf-Schubser | 14 Beiträge

Schalter bin ich Probe gefahren. Mit Automatik denke ich ist es für mich angenehmer. Neurotischer kupplung schleifer


nach oben springen

#327

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 01.08.2014 10:36
von mychevy2012 • VIP | 3.036 Beiträge

In jedem Fall ist das grundsätzlich Geschmacksache, da stimme ich voll und ganz zu. Da ich 2 Jahre lang einen Camaro LS3 gefahren bin und jetzt einen L99 habe, erlaube ich mir eine kleine, subjektive Beurteilung. DAs manuelle Getriebe ist ein Tick "sportlicher", direkter. Die Schaltung ist ausreichend leichtgängig, die Kupplung ist auch ok. Wegen Verschleiß hätte ich da keine Bedenken. Was mich aber generell bei den manuellen Getriebe vom GM stört ist das wohl immer vorhandene Spiel im Antriebstrang. Die Toleranzen sind wohl schon eher etwas grob und so kann es sein, dass verschiedene Kleinigkeiten den Fahrgenuß speziell in der Stadt stören können. Dazu zählt auch die Tatsache, dass das manuelle Getriebe deutlich höhrbar lauter ist, als die Automatik. Auf der Landstraße oder der Autobahn ist das alles kein Thema. Es gibt auch oftre das Phänomen, dass es so ein "Rubbeln" im Differential gibt, wenn es um enge Kurven geht.
Das ich leider viel mehr in der Stadt fahre als mir lieb wäre, ist natürlich Automatik grundsätzlich die bessere Wahl. Unabhängig davon finde ich jedoch, dass die Automatik viel weniger Antriebsgeräusche macht. Ich wer selber verblüfft, als ich die ersten km mit meinem neuen Camaro gefahren bin. Es ist ein wirklich ganz anderes Fahrgefühl und ich will die Automatik auf keinen Fall mehr missen. Ich finde auch, dass die Automatik sehr ordentlich schaltet. Der Camaro bekommt mit der Automatik einen etwas anderen "Charakter" als ohne. Power haben beide genug und Spaß machen auch beide.

Ich rate deshalb dazu, eine Probefahrt zu machen. Nur so findest dur heraus, was dir besser gefällt. Ich persönlich finde, dass das Getriebe schon den Charakter des Camaro prägt. Die Automatik ist in der Tat super zum cruisen und wenn man mal zügiger unterweg sein sill, zieht man die Schaltwippe. Macht irre Spaß. Wer maxiamel Sportlichkeit sucht, ist glaube ich mit dem Schalter besser bedient. Es gaht ja im Wandler immer mal ein PS "verloren" und die ein oder anderen Zehntelsekunde bleibt da auch hängen. Vom Komfort her gibt es aber keine 2 Meinungen aus meiner Sicht. Da ist die Automatik nicht zu schlagen.

ABER: Ich will hier KEINE Grundsatzdiskussion zw. Schalter und Automatik auslösen. Ich respektiere jede Meinung und jede Wahl.


Now: 2016 EU-Coupé Gen. 6 V8
Past: 2012 EU-Coupé, LS3 & 2014 EU-Coupé, L99
zuletzt bearbeitet 01.08.2014 10:37 | nach oben springen

#328

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 04.08.2014 13:48
von Poldi • Forengott | 1.043 Beiträge

Ich selbst bin eher der Schalter-Typ, immer gewesen aber nicht abgeneigt einer Automatik Schaltung gegenüber...muss aber zugeben, dass der Camaro als Schalter nicht ganz so leicht zu händeln ist wie ein Automat...einmal zu viel Kupplung schleifen lassen wird direkt mit ganz fiesem "Kupplungsgeruch" bedankt...man sollte außerdem recht groß sein (bzw. lange Beine haben), um das Pedal wirklich voll treten zu können...
Will sagen: Manche Leute sind auch so schon nicht für einen Schaltwagen geeignet und sollten dann beim Camaro nicht erst überlegen, ob Automat oder Schalter - also ich hoffe Ihr wisst wie ich das meine...
Zum Fahren selbst: Das Cruisen ist auch beim LS3 kein Thema...mit der Originalsoftware zwingt Dich der Wagen bei niedriger Drehzahl beim Anfahren vom ersten in den vierten Gang...und ja, man kann geschillt 2. & 3. Gang überspringen und hat immernoch genug Drehmoment um im Stadtverkehr mit zu fließen...
Würde ich den Wagen täglich und mit allen Konsequenzen fahren, würde mir die Automatik auch mehr zusagen...wohl aber auch aus Faulheit...


Bremsen macht die Felgen dreckig!
nach oben springen

#329

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 13:28
von Mario Assindia • Golf-Schubser | 247 Beiträge

Ich muss sagen dieser Thread ist wirklich hilfreich. Ich hab jetzt fast alle Seiten gelesen weil ich bisher nicht sicher war was ich besser finde. Probe gefahren bin ich bisher auch nur L99. Trotzdem bin ich nun sehr sicher das es für mich der Automat werden wird. Allein schon weil dies mein erstes Auto mit ordentlicher Leistung sein wird. Da ist es ganz nett wenn man sich aufs fahre an sich konzentrieren kann. Ausserdem rolle ich öfter über A40 und Essener Stadtverkehr, da wird das wohl auch sinnvoll sein.


Countdown läuft :)
nach oben springen

#330

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 15:47
von vettemike59 • Camaro-Süchtiger | 754 Beiträge

Ich weiß nicht wie es bei 2013er oder 2014er Modellen ist aber bei meinem 2010er Modell hiess es damals das die L99 Version (also mit Automatik und 405PS) in der Beschleunigung von 0 - 100km/h bzw. 0 - 60 Meilen (96km/h) 0,1 Sekunde schneller sein soll als die LS3 Version (also Schaltung mit 432PS). Was ja sonst fast immer umgekehrt ist (Schaltung schneller als Automatik) soll hier trotz Mehrleistung der Schaltversion die Automatikversion zumindest bei 0-100 schneller sein. Das hatte ich damals öfters gelesen, wie es wirklich ist... wer weiß?
Ein anderer Aspekt bei der Automatik ist das bei einer eventuellen Softwareänderung wie z.B. einem Tune Up per SCT Handheld die Schaltpunkte der Automatik geändert werden können.
Ich bin mit der Automatik bisher sehr zufrieden, die Handschaltmöglichkeit per Lenkradwippen(eher Tasten als Wippen) hat schon was. Der Sound beim zurückschalten wird dabei immer mit einer Art Zwischengas begleitet, das klingt schon ganz gut.


2010 2SS/RS L99 V8, Rotofab C.A.I mit Carbonrohr, MAGNAFLOW Competition Cat Back + SCT Tune von CUSTOMKINGZ, KW V3 Gewindefahrwerk, COMPETEC C 01 in 9.5/10.5 x 22 mit 265/30 + 295/25 ZR 22, AAC Colorshift Halo Kit + ghosted Sidemarker + Illuminated Bowtie, Div. Carbonteile im Motorraum.
nach oben springen

#331

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 16:04
von The flying Cam-Man • VIP | 3.406 Beiträge

Da ist sicher schon was dran, mit der Beschleunigung beim L99 ! Beim letzten 1/4 Meile Rennen hat @Heiko237 mit seinem Stock L99 gegen leistungsmäßig stärkere Fahrzeuge 'ne verdammt gute Figur gemacht:

Race @ Airport Bottrop 03.08.2014 Flugplatz Schwarze Heide (2)

Ich denke auch, dass man sich schon ganz gut konzentrieren muss, um beim vollen Beschleunigen die Gänge beim LS3 so sauber zu schalten, um mit der optimal abgestimmten Auomatik mitzuhalten.


First Crystal Red Tintcoat L99 here !

You don't have to drive a Camaro - but you'd be cooler if you did !!!
nach oben springen

#332

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 16:19
von Lufubu • Forengott | 1.794 Beiträge

Zumal der 1. Gang beim Automaten auch kürzer ist.


Jeder Tag ist gleich lang, aber unterschiedlich breit
nach oben springen

#333

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 16:29
von Amicus • Forengott | 1.801 Beiträge

Fakt ist das keiner in der Lage ist so schnell zu schalten wie die Automatik. Der Unterschied der den L99 lahmer erscheinen lässt ist die längere Übersetzung der Hinterachse, etwas weniger Leistung und das sogenannte Torque management.
Letzteres lässt jedoch manchmal bessere Beschleunigungswerte zu weil nicht zuviel Schlupf entsteht.
Die beiden ersten Punkte wurden von mir erfolgreich bekämpft.
Das Torque management kommt später auch noch dran. Das einzige was für mich für den Handschalter ist spricht ist das sportlichere Fahr Gefühl. Das Automaten lahm sind (was die Schaltzeiten betrifft) entspricht nicht mehr der Realität, das war früher mal der Fall.


2012`er EU-Coupe 6.2 V8 L99 ice silver metallic /orange metallic stripes by Marco Dittl www.top-folierer.de
Domstrebe, Pedders Sportsryder+RP Street Bushings Stage ,LS3 Diff, BBS-CH R 20 Zoll ,Borla EG+Short Tube Headers+PnP 200 ZellenKats K&N CAI, Stahlflexbremsleitungen, Kraftwerk Tune
nach oben springen

#334

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 16:40
von Camcar • Golf-Schubser | 154 Beiträge

Ist bei mir ähnlich wie bei mychevy2012.

Ich bin den Automatik 2x probegefahren und war begeistert. Einmal dann den Schalter als Cabrio.
Fand es geiler, da der Schalter auch gleich 3x besser klang, als der Automatik. Fand auch die Charakteristik eines Sportwagens besser mit einem Schalter erfüllt.

Was mir bei der Schalterprobefahrt nicht aufgefallen war:

(Nur!!!) bei langsamer Fahrt die Geräusche vom Antriebsstrang bei zu schnellem auskuppeln (klingt wie nachfedern) -hab's aber inzwischen meist ganz gut raus und kuppel langsam aus- (ist echt gewöhnungsbedürftig und bedarf viel Übung)- hab 2 Monate gebraucht Aber jetzt klappt's meistens, aber nicht immer.

Und dieses Klick Klack bei langsamer Fahrt (ständiger Wechsel von Schub auf Schiebelast) und gelegentliches "duften" der Kupplung, da ich im Kriechmodus bei mir vom Hof muss. ( da kann sich die Berganfahrhilfe manchmal auch nicht entscheiden, was sie machen will)

Bei der Probefahrt hab ich nur gasgegeben, viel daher nicht auf.

Warum die Amis so viel Spiel in den Bauteilen haben weiß ich nicht, stört mich auch manchmal ein wenig, aber meine Schaltung fluppt richtig gut nach 6000 km und kostet auch 2000,- weniger!

ABER: Die Leistung geht direkt auf die Straße und bleibt nicht teilweise im Wandler. Und er macht dennoch irre Spaß!
Würd ihn auch ein 2x als Schalter nehmen!


Camaro Infizierter
Camaro Coupé Schalter MJ 2013 Black mit Felgen MJ 2012.
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 16:43 | nach oben springen

#335

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 17:04
von vettemike59 • Camaro-Süchtiger | 754 Beiträge

Zitat von Amicus im Beitrag #333
Das Automaten lahm sind (was die Schaltzeiten betrifft) entspricht nicht mehr der Realität, das war früher mal der Fall.


Eben das ist es was ich auch meine. Früher hätte ich mir nie ein Automatikauto gekauft. Ab einer gewissen PS Zahl spielt es auch nicht mehr eine so große Rolle. Heute sind die Unterschiede minimal und im Fall Camaro vieleicht sogar Gleichstand.

Jeder muß das für sich selbst entscheiden. @Mario Assindia, mit der Automatik machst Du bestimmt nichts falsch. Nichts falsch machen ist auch das Stichwort für das Statement von @The flying Cam-Man. Beim Beschleunigungsrennen kann man auch nicht mehr so viel falsch machen, Gas geben reicht. Die Zeiten sind bei mehreren Versuchen fast immer gleich.


2010 2SS/RS L99 V8, Rotofab C.A.I mit Carbonrohr, MAGNAFLOW Competition Cat Back + SCT Tune von CUSTOMKINGZ, KW V3 Gewindefahrwerk, COMPETEC C 01 in 9.5/10.5 x 22 mit 265/30 + 295/25 ZR 22, AAC Colorshift Halo Kit + ghosted Sidemarker + Illuminated Bowtie, Div. Carbonteile im Motorraum.
nach oben springen

#336

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 18:21
von Mario Assindia • Golf-Schubser | 247 Beiträge

Nun ja, in erster Linie gehts mir gar nicht um den möglichst schnellen spurt, aber das dies mit dem Automat trotzdem gut geht ist natürlich erfreulich. Mittlerweile hab ich mir alles gut überlegt, bin auch definitiv der cruiser der den Komfort genießt und ab und zu wenn frei ist reinlatscht und sich dann freut wie bolle und lacht wie ein verrückter^^ Bei der Probefahrt mit Aaron hat mir die Automatik definitiv richtig Spaß gemacht. Da sich jetzt langsam aber sicher mein Bild verfestigt hat was Getriebe, Ausstattung, Farbe und Mods angeht muss ich nur noch abwarten bis das Konto voll genug ist^^


Countdown läuft :)
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 18:22 | nach oben springen

#337

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 18:31
von vettemike59 • Camaro-Süchtiger | 754 Beiträge

...und dann kommt ein Bombenangebot wo alles stimmt, Preis, Farbe usw. bis auf die Getriebeversion. Dann entscheidet man sich vielleicht doch wieder anders.


2010 2SS/RS L99 V8, Rotofab C.A.I mit Carbonrohr, MAGNAFLOW Competition Cat Back + SCT Tune von CUSTOMKINGZ, KW V3 Gewindefahrwerk, COMPETEC C 01 in 9.5/10.5 x 22 mit 265/30 + 295/25 ZR 22, AAC Colorshift Halo Kit + ghosted Sidemarker + Illuminated Bowtie, Div. Carbonteile im Motorraum.
nach oben springen

#338

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 18:41
von Mario Assindia • Golf-Schubser | 247 Beiträge

Hehe, das ist natürlich möglich. Aber ich bin mir abgesehen von Automatik auch 100 pro sicher das er weiß, gelb oder schwarz sein soll und zwar komplett ohne Stripes. Andere Farben möchte ich nicht oder müsste ich eben Folieren lassen. Sollte es ein weißer werden möchte ich dann eh nen schwarzes Dach, schwarze Felgen und ein paar Akzente. Aber das is ja nun Offtopic^^ Also sorry dafür und wieder ins Thema - Getriebe soll auf jeden Fall Automatik werden. Und wenn man halt noch etwas warten muss weil kein passendes Angebot da ist, dann ist das eben so. Oder man muss ein wenig mehr ausgeben oder weiter fahren um das richtige Fahrzeug zu bekommen.


Countdown läuft :)
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 18:46 | nach oben springen

#339

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 18:48
von HWE13 • Camaro-Süchtiger | 681 Beiträge

Zitat von Mario Assindia im Beitrag #336
Nun ja, in erster Linie gehts mir gar nicht um den möglichst schnellen spurt, aber das dies mit dem Automat trotzdem gut geht ist natürlich erfreulich. Mittlerweile hab ich mir alles gut überlegt, bin auch definitiv der cruiser der den Komfort genießt und ab und zu wenn frei ist reinlatscht und sich dann freut wie bolle und lacht wie ein verrückter^^ Bei der Probefahrt mit Aaron hat mir die Automatik definitiv richtig Spaß gemacht. Da sich jetzt langsam aber sicher mein Bild verfestigt hat was Getriebe, Ausstattung, Farbe und Mods angeht muss ich nur noch abwarten bis das Konto voll genug ist^^


Heh, Mario

Du hast ja einen richtigen "Reifeprozess" durchgemacht.

Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg beim Kasse vollmachen und dann los , das richtige Angebot geschnappt.

Beste Grüsse aus der Schweiz.
Markus


EU MY 2013 Camaro "Hot Wheels Edition", L99:
"H&R" Gewindefahrwerk, 50mm "PowerTech" Spurverbreiterung vorne (2x25mm), 40mm "PowerTech" Spurverbreiterung hinten (2x20mm), EU "Borla" Cat-Back Auspuffanlage, K&N CAI
nach oben springen

#340

RE: Automatik oder Schalter ?

in Modell- und Ausstattungsvarianten 15.08.2014 18:57
von Mario Assindia • Golf-Schubser | 247 Beiträge

Ja so ein Vorhaben sollte doch gut durchdacht sein oder^^ ?
Ich ärgere mich ja fast schon ein bischen das ich mich letzten Herbst entschieden habe erstmal umzuziehen und die neue Wohnung wirklich von Grund auf neu einzurichten. Sonst wäre ich nämlich Januar 2015 soweit gewesen mim Camaro^^ Aber andersrum betrachtet verbringt man in ner schönen Wohnung mehr Zeit als im Auto :D


Countdown läuft :)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
6 Gang Schalter oder 8 Gang Automatic?
Erstellt im Forum Modell- und Ausstattungsvarianten von zet33
29 16.07.2016 15:47goto
von mychevy2012 • Zugriffe: 1881
Automatik stellung M
Erstellt im Forum Allgemeine Übersicht und Infos von Cadiant
13 27.06.2014 18:17goto
von greycamaro • Zugriffe: 886







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
6 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: asgard
Forum Statistiken
Das Forum hat 17505 Themen und 505344 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).