#1

GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 20:03
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Hallo miteinander

Unser ZL1, nachfolgend Mjolnir genannt , wird vermutlich irgendwann im Winter hier eintreffen und bei trockenen Strassen dann auch vorgeführt (TÜV für die nicht Schweizer) werden. Danach wird der Importeur sicher daran interessiert sein, ihn uns zu verkaufen, damit die Restsumme fällig wird. dies ergibt dann die eine oder andere Fahrt im tiefen Temperaturbereich. Und wenn er dann in der Garage steht, wird das eine echte Herausforderung an meine Willensstärke, wenn es trocken ist.

Wie schlimm und Reifenmörderisch sind Fahrten und ab welchem Bereich in Grad Celsius?
Gibt es wirklich eine Empfehlung von GY selber, nicht unter 5 Grad zu lagern, oder hab ich nur geträumt, da hier im Forum gelesen zu haben? Wenn ja, bitte ich um einen Link, um ihn meinem autodealer zusenden zu können.


Gruss
roger





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#2

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 20:09
von Daytona • Co-Admin | 9.953 Beiträge

Vielleicht wirst Du hier fündig: G.Y. - wer hat ebenfalls Schäden?


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk


nach oben springen

#3

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 20:12
von TinyToasta • Co-Admin | 11.162 Beiträge

Dein Händler braucht einen link um zu verstehen, dass ein 580PS Hecktriebler im Winter oder zumindest bei einstelligen Temperaturen nur seeehr vorsichtig gefahren werden sollte?!?

Sicher wirst Du noch eine nützlichere Antwort von einem GY Fahrer bekommen, aber eigentlich gibt es eine Faustregel die sagt, dass Sommerreifen ab ca. 7-8 Grad sehr stark an Haftung verlieren. Ich kann das mit meinen Pirellis mehr als nur bestätigen....



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#4

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 21:31
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

yeppa ... das Service Bulletin selber habe ich grad nimmer ... hier aber der Link zum Camaro5:

http://www.camaro5.com/forums/showthread.php?t=187045


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#5

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:08
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Nicht, dass es gefährlich ist zu fahren, dass es den Reifen tötet!
Ein Link sagt oft mehr als tausend Worte von einem, der noch nicht mal einen Camaro hat.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
zuletzt bearbeitet 06.11.2013 22:13 | nach oben springen

#6

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:12
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Danke T-Rex, genau das meinte ich.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#7

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:20
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

@TinyToasta und @T-Rex: Wenn ich die Aufmerksamkeit von Euch beiden gerade habe, noch eine andere Frage:
Ein guter Freund hat einen Challenger und möchte gern etwas mehr "Sound". Da es legal auf der Auspuffseite hier in der Schweiz nicht wirklich was zu holen gibt, kam mir die Idee, er könnte ein Roto Fab rein tun. Also andere Ansaugmoglichkeit, wenn ich das richtig verstanden habe, denn das müsste beim Fahrer einen positiven Effekt haben und vom Dorfpolizist nicht so einfach zu erkennen sein, wie andere Rohre hinten raus.
Sehe ich das Richtig und vor allem, muss das Auto deswegen neu abgestimmt werden, oder überlebt er diese kleine Änderung klaglos?





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
zuletzt bearbeitet 06.11.2013 22:22 | nach oben springen

#8

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:26
von TinyToasta • Co-Admin | 11.162 Beiträge

Ist zwar Off-Topic im Quadrat - aber kein Problem

Wenn jedwedes Auspuff-Tuning nicht zur Debatte steht, bleibt nur der Motor übrig. Ein CAI ist sicher ein guter Anfang, verändert den Klang nur im geringen Masse - wenn auch hörbar.

Im Regelfall muss bei den handelsüblichen CAIs nicht neu abgestimmt werden, auch wenn es nicht schaden kann. Das dürfte auch für die Mopar-Fraktion gelten. Meistens weisen die Hersteller (allen voran Vararam) auch darauf hin, sollte eine Abstimmung notwendig sein.

Aber nu wieder zurück zu den kälteempfindlichen Schluffen



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#9

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:37
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Als Themenstarter darf ich sicher das Feld auch mal verlassen, oder ist das ein Verstoß gegen die Forenregeln?
Zudem konnte ich so einen neuen Trend sparen, der sicher den Hinweis auf die Suchfunktion beinhaltet hätte. Die habe ich schon betätigt und etwa 3 Treads gefunden, die zu lesen einfach noch keine Zeit hatte und bei denen meine Frage nicht sicher beantwortet worden wäre.
Ist also ein Zeichen von Effizienz.
Zudem haben sich all meine Fragen eigentlich schon geklärt und der Link ist unterwegs zum Importeuer.

Wenn ich schon offtopic unterwegs bin: Hast Du einen Beitrag, in welchem Du all Deine Umbauten beschreibst?





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#10

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:39
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Naja, Auspuff tuning käme schon in Frage, aber wenn's irgendwie geht: LEGAL.
Soll aber unmöglich sein, in der Schweiz.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#11

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:39
von Daytona • Co-Admin | 9.953 Beiträge
nach oben springen

#12

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:53
von TinyToasta • Co-Admin | 11.162 Beiträge

Nur die Ruhe Roger... Wenn ich schreibe, dass das kein Problem sei, dann mein ich das auch so

Zum Thema Forenregeln: nein, eine solche Regel gibt es eigentlich nicht. Aber ein Forum verhält sich da ähnlich wie ein Gespräch oder besser eine Diskussion im realen Leben. Es empfiehlt sich immer beim Thema zu bleiben, sonder wird aus einer Diskussion eine Anhäufung von Monologen. Außerdem erleichtert es anderen nach Themen zu recherchieren. Kein Mensch sucht nach Tuningmassnahmen für Challenger mit nem Threadtitel der Kälte und Reifen beinhaltet und sich im ZL1 Bereich befindet

Aber wie gesagt: alles gut!

Meinen Umbauthread findest du Hier:
Project Maggie



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#13

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 22:53
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Ups, hab den Umbau gefunden, unten am Profil. Auf dem Tablet muss man halt scrollen.

Edit sagt: Das mit der Suche für andere, war mir nicht bewusst. Seit ich den Camaro bestellt habe, bin ich ein richtiger Egoist geworden.





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
zuletzt bearbeitet 06.11.2013 22:56 | nach oben springen

#14

RE: GY und die Kälte

in ZL1 06.11.2013 23:01
von dieEwigen • Camaro-Süchtiger | 919 Beiträge

Nachtrag: Im richtigen Leben wechsle ich manchmal in einem Gespräch noch schneller zwischen den Themen.
Die Diagnose ADHS bekam ich bloß darum nie, weil es die Krankheit in meiner Kindheit noch nicht gab. Haben konnte man sie, bloß halt inoffiziell





Blauer Himmel - Donnergrollen
M J O L N I R ist am Rollen

Wenn Gott will, dass unser Camaro sauber ist,
dann soll er Reinigungsmittel in den Regen tun.
nach oben springen

#15

RE: GY und die Kälte

in ZL1 07.11.2013 04:44
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Und noch ein ganz kurzer Schlenker zur CH-MFK: ein offener Luftfilter ist natürlich verboten, bzw. der verbaute Typ im DTC Beiblatt (Typenschein X) vermerkt.

Ohne Tune hat mein Roto-Fab gar ne P015B/D Fehlermeldung gegeben - das zum zweiten Fragenteil. Insofern relevant, als dass in der CH ja Fz mit OBDII Schnittstelle nimmer zur jährlichen Abgaswartung müssen, die netten Herren von der Rennleitung jedoch gelbe Motorwarnleuchten sehen und auslesen können, wann dies aufgetreten ist (30 Tage-Regel) und WAS defekt ist ...

(aber auch da gibt's ja gewisse Spezialisten, welche in die Fz Software eingreifen und die Normwerte abändern können - oder man gönnt sich nen Handheldtuner und löscht das Zeugs selber raus).

Nu aber wieder , zu den kalten Pellen ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
zuletzt bearbeitet 07.11.2013 04:53 | nach oben springen

#16

RE: GY und die Kälte

in ZL1 07.11.2013 10:04
von Headgear • Camaro-Süchtiger | 768 Beiträge

Zitat von TinyToasta im Beitrag #3

...aber eigentlich gibt es eine Faustregel die sagt, dass Sommerreifen ab ca. 7-8 Grad sehr stark an Haftung verlieren. Ich kann das mit meinen Pirellis mehr als nur bestätigen....


Hallo Tiny, das ist ein uraltes Industriemärchen um mehr zu verkaufen:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42736577.html
Einfach mal googeln. Sommerreifen sind meines Wissens nach immer besser, ausser auf Schnee und bei tiefen Minustemperaturen.
Grüsse


nach oben springen

#17

RE: GY und die Kälte

in ZL1 07.11.2013 10:15
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Aufgrund der möglichen Defekte der GoodYears (Lagerung bei Minustemperaturen, Fahren bei unter plus 5 Grad Celsius) noch eine Betrachtung:

Den ersten (schwarzen) T-Rex - den hatte ich im November übernommen (d.h. der war VOR den kalten Tagen hier) und dessen Pneus hatten auch keine Schäden. (okok, dass ich ihn bei 3 Grad in die Leitplanke gesetzt hatte ... naja... hatte dann schon auch was mit Pneuleistung zu tun ... )

der aktuelle weisse T-Rex wurde im April verschifft - stand also des Winters in den USA, dann auf Schiff - und die GY hatten im Profil die beschriebenen Kälte-Schäden! Was dann nachfolgend auch zu den Auf-/Ablösungen an den seitlichen Laufflächen geführt hat.

>>> eine Anlieferung während der nun erfolgenden Monate könnte also bedeuten, dass allenfalls solche Schäden entstehen, der Wagen dürfte wohl kaum mit Pneu-Heizdecken versehen werden ... das wird der Importeur kaum gewährleisten können. Weder beim Händler drüben, noch beim Transport zum Versandhafen, Schiff, dann Transport in die Schweiz ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
zuletzt bearbeitet 07.11.2013 10:17 | nach oben springen

#18

RE: GY und die Kälte

in ZL1 07.11.2013 10:26
von TinyToasta • Co-Admin | 11.162 Beiträge

Mag sein dass das ein Mär(chen) ist, aber die Jungs von Pirelli und Vredestein haben es ganz sicher auch schon mehrfach gelesen!
Um herauszufinden, dass die Reifen extrem abbauen brauche ich kein google oder den Spiegel, sondern einfach nur mein Auto und Temperaturen um die 8 Grad oder kälter



Life's not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away
Schade, dass diese Art von Autos nicht mehr mit dem Herzen und nach Bauchgefühl gekauft werden um dann nur gebraucht anstatt geliebt zu werden.
nach oben springen

#19

RE: GY und die Kälte

in ZL1 11.11.2013 23:02
von Steven • Forengott | 1.894 Beiträge

Da es auch um die GY geht frage ich einfach mal hier

Da ich in den nächsten Tagen meinen 1LE endlich abholen kann und die Temperaturen schon im Minus sind wird er auf meinen Wunsch hin geich auf Wintergummis gestellt.

Bekomme ich denn die 4 285er im camaro unter?

Hab schon gelesen, das die 245/275 reinpassen aber auch diese?

Danke schon mal für eure Infos


1 of 451 black 2013 2SS/RS/1LE
Erster 2SS 1LE in Deutschland ?!!
Tuned by @RauPower
nach oben springen

#20

RE: GY und die Kälte

in ZL1 11.11.2013 23:24
von Daytona • Co-Admin | 9.953 Beiträge

Nur verteilt im Koffer- und Innenraum: Reifentransport im Camaro möglich? aber jetzt wieder


EU Modell LS7, Transformers Edition einer von 371
http://youtu.be/E8LGL7ON1Rg
http://youtu.be/ZQ__Da-rz6E
https://youtu.be/N4Ia-rxu9Nk


nach oben springen








Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: asgard
Forum Statistiken
Das Forum hat 17505 Themen und 505344 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).