#1

ZL1: Michelin Pilot SuperSport

in ZL1 11.08.2013 16:43
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Neue Reifen - neuer Thread:

Habe jetzt 2'100 Km mit den Michelins runter:
295/35/20 vorne- 315/35/20 hinten (mit höherer Traglast, wurde bei der Order als "Ferrari-Version" bezeichnet, da es in der Dimension auch eine Version mit leichterer Traglast gibt. Serie ist 285/35 bzw. 305/35 bei den GY's

Fazit:
Dimension: der Michelin baut DEUTLICH breiter, nicht nur die 10 mm der anderen Dimension ( hier gibt's ja auch die Erfahrung von Brauni und Blackone) - interessant auch: Tachoabweichung grösser, trotz gleicher Höhe. Vorher war HUD ggü. GPS minus 1-2 km/h, jetzt sind's minus 3-4. will heissen, ca. 4 km/h schneller unterwegs als auf dem HUD angezeigt. Mit derselben Tempomatstellung wie vor dem Wechsel hat's mich im Luzerner Tunnel doch tatsächlich geblitzt.

Nässe/Kälte: "Quantensprung auf bescheidenem Niveau" - vorgestern via San Bernardino bei 13 Grad und Dauerregen aus dem warmen Süden zurück gekehrt. Es galt zig Holländer Schneckenhäuser etc. zu überholen, ein echter Hindernisparcour! Durchdrehende Hinterräder deutlich weniger HEFTIG - im Ansatz jedoch immer noch vorhanden. Jedoch einfacher kontrollierbar, da die Ausbrechneigung des Heck nicht so stark ist. Der Grip auf den Vorderrädern fühlte sich beim Einbremsen entsprechend vetrauenserweckender an.

Wärme: direkter Vergleich auf Alpenpassagen bei +30 Grad: da lagen die GY schon sehr gut und satt, da gab es nix zu bemängeln. Die Michelins fallen hier jedoch nicht ab, würde hier aber auch nicht von besserer Performance sprechen. Fahrspass auf höchstem Niveau bei beiden Pellen. Ein extrem gutes Einlenkverhalten, baut bei Quer- und Herausbeschleunigung ordentlich viel Grip auf. Auch Sand/unreine Fahrbahn kann da nix ab, das Zeug "klebt".

Komfort: bei Wärme ebenfalls Gleichstand, bei Kälte/Nässe ruckeln die GY mehr am Lenkrad. Abrollgeräusche - kann ich keine Aussage machen, da Cabrio - jedoch scheinen die Michelins bei durchdrehenden Rädern eher eine Oktave höher zu quietschen ..

Optik: die Michelins sind "balloniger" - die GY knapper. Da die Grösse ja nicht alles ist - Vorteil GY. Allerdings ist der Felgenschutz bei den Michelins besser - trotz Walzgeräuschen des Gummis hatte ich beim Alptraumparkhaus in Monaco dieses Mal keine Kratzer. Von daher, damit mansich nix einfängt, lieber etwas (mehr) Gummi drum ...

Preis inkl. Montage und Ausbesserung der Felgenschäden (Kratzer schleifen/lackieren), CHF 1'650.-
(Wobei die Säcke bei der Entfernung der alten Auswuchtgewichte im Felgenbett neue Spuren hinterlassen haben)


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#2

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport

in ZL1 11.08.2013 17:20
von davide88 • Eismann | 2.890 Beiträge

ich hab die auch (etwas kleiner) und kann sie jedem weiter empfehlen der auf Performance aus ist!!! Nur wenn sie kalt sind kommt man leicht ins rutschen!


Info
nach oben springen

#3

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport

in ZL1 11.08.2013 21:00
von paranoia64 • Camaro-Infizierter | 431 Beiträge

T-Rex, wo hast du die Gümmeli beschafft? Direkt beim Reifenhändler oder selber? Hört sich ja alles recht gut an, was auch noch spannend sein wird, ist die Lebensdauer, da sind die gefahrenen Kilometer ja noch nicht aussagekräftig. Betreffend der "Überbreite" gab es keine Probleme mit Kotflügel und Co? Will mir die Dinger (Reifen..) dann am Mittwoch mal näher ansehen.

Guten Start in die Woche!
Aendu


Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei!

Life after death?…touch this car and find out!

Lieber V8 statt 16V
nach oben springen

#4

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport

in ZL1 12.08.2013 07:59
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Hi Aendu

Habe die Dinger bei Pneu Auchli, Oftringen bestellt/montiert.

Bei Reifendirekt.ch waren die mit 400.- vorne, 420.- hinten drin, was zusammen mit Montagekosten von 20.- pro Rad gar teurer gewesen wäre.
(Ohne Reparatur der Kratzer)

Streifen tut nix - da nix tiefergelegt (Original/Magnetic Ride)


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#5

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport

in ZL1 12.08.2013 20:19
von Tuex • Walking Library | 2.763 Beiträge

Tja die interessieren mich auch - gibt's aber so weit ich recherchiert habe nicht in 295/25-22


2011er 2SS/RS/LS3/Coupé, cyber gray, 22" BD Summer, Polished Winter Rims, Pedders SC, 25mm Wheel Spacers, Bowtie Deletes, Magnaflow CatBack+Self Made J-Pipes, K&N, Kraftwerk, Tinted Windows, MartinK black Tail Lights & NSL, Whity Oil Cooler, Tower Brace, Simota OCC, BRC, 3.70er
nach oben springen

#6

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 14.10.2013 19:19
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Letztes Woche übers Stilfserjoch war der ultimative Test für die Michelins.

Temperaturen ca. 8 Grad, Nässe und Graupelschauer. Fazit: Deutlich bessere Traktion als mit dem G.Y. sowohl in Einlenkverhalten/Einbremsen in Kurven als auch dem Herausbeschleunigen. Mit unsensiblem Gasfuss lässt sich natürlich immer noch ein Ausbrechen provozieren - fällt jedoch weicher aus, bzw. leichter wieder einzufangen. ...

yepp - doch noch ein paar Tage mehr auf Achse, bevor der weisse Hai in Winterschlaf geht ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#7

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 16.10.2013 11:26
von Tuex • Walking Library | 2.763 Beiträge

Meine 22-Zöller liegen bereit. Gibt's zwar nur als "Sport" für die eine und "Super Sport" für die andere Achse, aber was solls.
Werd nächstes Jahr mal berichten. Jetzt mach ich die Sommerreifen noch platt und dann geht's weiter mit den Winterschlappen.


2011er 2SS/RS/LS3/Coupé, cyber gray, 22" BD Summer, Polished Winter Rims, Pedders SC, 25mm Wheel Spacers, Bowtie Deletes, Magnaflow CatBack+Self Made J-Pipes, K&N, Kraftwerk, Tinted Windows, MartinK black Tail Lights & NSL, Whity Oil Cooler, Tower Brace, Simota OCC, BRC, 3.70er
nach oben springen

#8

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 08:33
von CHMuscleCamaro • Camaro-Infizierter | 476 Beiträge

Hallo

Wieso nehmt ihr grössere Reifen als Original, wenn dann will ich schmalere damit es sportlicher und besser aussieht was ist da überhaupt möglich oder erlaubt?

Besten Dank.


nach oben springen

#9

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 08:44
von ZL1-KLAUSi • Forengott | 1.134 Beiträge

Zitat von CHMuscleCamaro im Beitrag #8
...wenn dann will ich schmalere damit es sportlicher und besser aussieht...


Schmaler sieht sportlicher und besser aus?

Hmm...

Darum hat der Z/28 auf der Vorderachse auch nen 305er Reifen drauf, und die Formel 1 fährt auch nur mit "Trennscheiben" rum...

Aber gut, Geschmäcker und Ansichten sind halt verschieden...


2013er Camaro ZL1
Ich bin sehr Glücklich!!!
nach oben springen

#10

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 09:21
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

Naja, der Z/28 ist ja auf 19" unterwegs, ich vermute mal, die Aussage von CH Muscle bezieht sich auf dieses. Sportliches Fahren = weniger Gewicht, weniger bewegte Masse an den Rädern, drum sind so gesehen 20er "sportlicher" als 22er, 19er jedoch noch besser ...
Was andere Dimensionen auf den Original-Felgen anbelangt: Macht der 1LE ja auch, hat schmalere Pneus als der ZL1

Sportlicher Look ... naja ... da gibt halt eher das Marketing als die Rundenzeiten den Takt vor


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#11

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 09:27
von davide88 • Eismann | 2.890 Beiträge

ein kleinerer Reifen schaut sportlicher aus, ist er aber nicht! Und im Fall vom Camaro würde ich keinen kleineren Reifen drauf tun, weil sonnst die Radkästen lehr aussehen! Wenn du was Felgen und Bereifung angeht, die beste Optik haben willst, kommst du nicht an 22"er vorbei!


@CHMuscleCamaro


Info
nach oben springen

#12

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 09:29
von ZL1-KLAUSi • Forengott | 1.134 Beiträge

Also ich habs eher so verstanden, das er sich fragt, warum du statt 285/305 jetzt die Kombination 295/315 drauf hast?
Klar, weil es die Michelin wahrscheinlich nicht in anderen Dimensionen gibt...

Also das "schmaler" habe ich rein auf die Reifenbreite bezogen...

Der Felgendurchmesser bleibt ja gleich...


2013er Camaro ZL1
Ich bin sehr Glücklich!!!
nach oben springen

#13

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 09:32
von davide88 • Eismann | 2.890 Beiträge

so habe ich das auch verstanden...


Info
nach oben springen

#14

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 17.10.2013 09:47
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

naja, in diesem Falle war mein Entscheid tatsächlich wegen der verfügbaren Dimensionen. Wollte nicht schmaler gehen - und auch nicht weniger hoch/Querschnitt ... denn die /35er bringen doch noch eine gewisse Eigendämpfung ... Ansonsten war ich eigentlich mit dem Look der GY zufrieden ...
Nach einigen Remplern in engen Parkhäusern bin ich allerdings mehr und mehr vom leicht "ballonigen" der Michelins überzeugt ...


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#15

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 18.10.2013 09:37
von Tuex • Walking Library | 2.763 Beiträge

Wem sagst du das
Das ist der größte Nachteil der 22er. Die verzeihen aber auch gar nichts.


2011er 2SS/RS/LS3/Coupé, cyber gray, 22" BD Summer, Polished Winter Rims, Pedders SC, 25mm Wheel Spacers, Bowtie Deletes, Magnaflow CatBack+Self Made J-Pipes, K&N, Kraftwerk, Tinted Windows, MartinK black Tail Lights & NSL, Whity Oil Cooler, Tower Brace, Simota OCC, BRC, 3.70er
nach oben springen

#16

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 18.10.2013 10:06
von CHMuscleCamaro • Camaro-Infizierter | 476 Beiträge

hallo

ich meinte damit der michelin sagt ihr ist e schon breiter vom aufbau, dann noch die grössere dimension 295 statt 285 dadurch geht die ganze geile optik verloren. ich werde bestimmt auch im frühjahr wechseln da die originalbereifung einfach nur müll ist, die hat nur traktion bei 25grad und mehr wenn der motor nicht mal mehr richtig will. aber dann sicher nicht eine grössere dimension gleich oder schmaler.

zudem müsste der zl1 noch mehr ins loch dann würde der noch einiges geiler aussehen, das vermisse ich von meinem vorherigen SS


nach oben springen

#17

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 18.10.2013 10:11
von T-Rex • Fossil | 5.414 Beiträge

also, ich finde die Optik schon recht "ausgefüllt" - "tiefer" legen, um die Spalte auszufüllen ... naja ... da leidet die Alltagstauglichkeit. Da ich gerne Alpenpässe mache, wo's auch mal Absätze und Serpentinen hat - meiner ist mit "Serienhöhe" schon zweimal aufgesessen - da würde ich nix ändern ... ND3A1477-extrem-vignette.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


ZL1, AT, Convertible, M.Y. 2013 - Summit White - T-REX: IF IT AIN'T BLOWN, IT JUST SUCKS!!!
nach oben springen

#18

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 18.10.2013 10:50
von davide88 • Eismann | 2.890 Beiträge

ich hab meinen auch relativ hoch eingestellt, dient für mich nicht nur der Alltagstauglichkeit sonder auch der Optik, ich finde es schöner wenn der abstand vom reifen zum Kotflügel ungefähr überall gleich ist

aber das ist natürlich Geschmack Sache!!!


Info
nach oben springen

#19

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 18.10.2013 11:26
von CHMuscleCamaro • Camaro-Infizierter | 476 Beiträge

ja original oder bzw. mit meinen h&r federn ist es einfach zu hoch, da geht locker noch was und an der alltagstauglichkeit leidet deswegen noch lange nichts wenn das richtig eingestellt ist


nach oben springen

#20

RE: ZL1: Michelin Pilot SuperSport bei Regen und Nässe

in ZL1 24.10.2013 13:56
von Tuex • Walking Library | 2.763 Beiträge

Die Aussage "...richtig eingestellt..." ist aber ziemlich dehnbar.
Am wenigsten Probleme hast du definitiv mit ner "hohen" Einstellung - es gibt immer ein Hindernis, das trotzdem zu hoch ist und du mit irgendwas schrabbelst. Ich persönlich mag's auch nicht extrem tief und hab ihn hinten zweck Optik (pers. Geschmack) etwas höher gedreht.


2011er 2SS/RS/LS3/Coupé, cyber gray, 22" BD Summer, Polished Winter Rims, Pedders SC, 25mm Wheel Spacers, Bowtie Deletes, Magnaflow CatBack+Self Made J-Pipes, K&N, Kraftwerk, Tinted Windows, MartinK black Tail Lights & NSL, Whity Oil Cooler, Tower Brace, Simota OCC, BRC, 3.70er
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Weitere schnelle ZL1 Runde
Erstellt im Forum ZL1 von MAS
20 29.02.2012 21:39goto
von shift77 • Zugriffe: 567







Die Foren werden vom Betreiber kostenlos bereitgestellt und gewartet. Der Betreiber verfolgt den Zweck, in gemeinnütziger Weise den Erfahrungsaustausch zwischen Camaro Freunden zu fördern. Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind nicht Bestandteil von Chevrolet oder einer Tochtergesellschaft. Markenzeichen, Symbole, sowie Firmennamen sind rechtlich geschützt und werden von uns nur zum Wohle der Rechtsinhaber genutzt. Im Falle von Copyright, Urheber oder Markenrecht Problemen bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren. Wir kommen unseren Pflichten nach und werden entsprechendes Material sofort entfernen. Zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten möchten wir sie bitten uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber von camaro2010.de wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Diese Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Links von dieser Web-Site auf Web-Sites Dritter werden in einem separatem Browser-Fenster geöffnet und nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Camaro2010.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten und macht sich fremde Webseiten und ihre Inhalte nicht zu eigen. Für die Inhalte fremder Websites ist Camaro2010.de nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.





Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: asgard
Forum Statistiken
Das Forum hat 17505 Themen und 505344 Beiträge.
Besucherrekord: 137 Benutzer (18.05.2016 09:38).